trixiNiebel

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über trixiNiebel

  • Rang
    Zeigt Interesse an Spanien

Contact Methods

  • Yahoo
    bienchen210
  1. hallo Trixi, danke für deine Antwort. Das ist sehr schade, dass du nun deinen Traum nicht mehr (oder hoffentlich nur im Moment) nicht mehr erfüllen kannst. Mein Name ist Marion. Ich kann mich nicht mehr erinnern ob ich ihn angegeben habe. Wie ist denn dein Vorname? Kann ich Mitteilungen, die ich dir geschrieben habe, irgendwo wiederfinden, oder sind sie nur noch für dich sichtbar? Ich schreibe im Moment an viele Leute und manchmal ist es besser nachzugucken was man schon geschrieben hat, damit man sich nicht wiederholt. Wenn das nicht möglich ist, schicke mir doch noch mal meinen Text zu. Ich werde dann meine Mitteilungen an dich extra abspeichern. Oder wir schreiben uns über Mail Adresse. Meine ist: arbre700@yahoo.fr Erstmal viele Grüsse Marion

  2. an alle spanienfreunde,bin hier ganz fremd

    hola ihr lieben,,,wünsche allen einen * guten rutsch * viel glück,gesundheitheit - sowieso und besonders viel erfolg für eure gewünschten ziele *für das jahr 2011 !!! es grüßt und dankt euch allen ganz herzlich für eure tatkräftige unterstützung hier im forum TRIXI aus NRW
  3. Krankenversicherung in Spanien?

    hallo ihr lieben,auch meinen krk.konnte mir nicht die konkreten fragen beantworten,,,wie zb.bei der erwerbsminderungsrente,da auch ich chronisch krank bin und regelmäßig medikamente nehmen muß,ob ich meine medik.in spanien überhaupt bekomme und ob ich diese selbst zahlen muß?hier in DE.bin ich von der zuzahlung befreit,aber gilt das auch in spanien?so bekam ich eine internet-adresse und telef.nr in bonn (hauptsitz für alle fragen rund um die krkversg.)aber auch da konnte man mir keine auskunft geben!von dort erhielt ich eine adresse (alicante-valecia)die einem in allen sprachen sämtliche fragen beantworten!z.Zt.warte ich aber selbst auch noch auf eine antwort ,gebe dann gerne weitere infos bekannt!mit lieben gr.trixi aus DE.
  4. hallo ihr lieben,möchte ebenfalls bald auswandern!

    hallo luca,das ist sicher eine gute sache wenn man eigentum besitzt aber nicht wie ich zur untermiete wohnt.und dann frage ich mich wie soll das mit der abmeldung in DE und der anmeldung in spanien funktionieren?hab gelesen das man in dem fall eine postadresse-und polizeilich in DE gemeldet sein muß?!doch niemand vermag mir diese frage korrekt zu beantworten.man muß sich doch in spanien auch anmelden und dafür benötigt man sicher die nötigen papiere?!und wenn man wie ich ein recht zurück gezogenes leben führt,zudem wenig familie hat fälltes nicht so schwer los zu lassen!in erster linie möchte ich auf grund meiner krankheit bzw.wegen des klimas welches mir gut bekommt nach spanien auswandern!!!für weitere infos wäre ich sehr dankbar und gr.ganz herzl.trixi aus DE
  5. Hallo sagt naranja

    hallo naranja,bin ganz neu hier und sammle geradezu noch jedemenge infos weil mich Alicante ebenfalls interessiert!wie geht es euch-oder ist es euch ergangen zb.umzug,zoll-(kosten?),krankenvers.-sozialversg.?,leider beziehe ich zzt.(nur)erwerbsminderungsrente und hab mir sagen lassen (vom rechtsanwalt)das ich trotzdem auswandern kann und grundsätzl.nichts im wege steht?!was für mich sehr wichtig wäre,hab ich dort deutsche ärzte und kann ich meine medikamente weiter bekommen?so viele offene fragen und kaum einen ansprechpartner,da ich auf mich allein gestellt bin!wäre sehr lieb von dir,wenn du kontakt zu mir aufnehmen würdest !?es gr.euch ganz herzl.trixi aus GE.
  6. Hallo und herzlich willkommen hier im Spanienforum :winken:

  7. hallo ;) kann es sein das du drei Beiträge in einem hast???

  8. :verlegen: hallo ihr lieben,möchte mich ebenfalls vorstellen und freue mich immer über neue kontakte,,,,bin ganz fremd hier und alleine! leider bin ich wiedermal ein trennungsopfer,hatte mit meinem EX.geplant gemeinsam nach spanien auszuwandern!nun muß ich mich ein wenig anders orientieren aber was solls!!!suche in der gegend von Alicante ein gemütliches appartment (tierhaltung muß erlaubt sein).da ich bereits rentnerin bin,so habe ich zumindest gelesen ist es dort wohl ein wenig einfacher wenn einem die sprachkenntnisse fehlen.auch soll es dort deutsche ärzte geben ?!wer kann mir noch weitere hilfreiche tipps geben ?wie zb.richtig krankenvers.,-oder lohnt sich die mitnahme des kfz.?wie fange ich überhaupt was am besten richtig an? bedanke mich bereits im vorraus und gr. euch ganz herzl.:winken:trixi
  9. hallo ihr lieben,möchte ebenfalls(spätestens im januar 011)nach spanien auswandern!zwar ist euer beitrag sehr info-reich,aber ich muß noch so viel lernen und wissen!bin ein trennungsopfer und wollte ursprünglich mit meinem ehem.partner gemeinsam auswandern,nun will ich es alleine durchziehen!da ich bereits rentnerin bin und so rein gar kein spanisch kann,wurde mir die gegend in Alicante empfohlen?!auch weil dort deutsche ärzte praktizieren!?suche aber allerdings auch noch ein kleines appartment zum wohl fühlen sowie so viele weitere infos auf meine noch offenen fragen,wie zb.wie geht das richtig mit der krankenversg.? oder wohin mit dem hausstand den man mühselig zusammen gekauft hat (für den fall,was wenn.....)oder lohnt sich die mitnahme des kfz.? an wen wende ich mich bei der wohnungsuche?und überdies mag ich mich sehr ungern von meinem katzenpäärchen trennen,geht das? würde mich über infos sehr freuen und danke bereits im vorraus,verbleibe mit herzl.gr.eure trixi:winken: Kurioserweise ist für viele die Sprache gar nicht so wichtig, dabei ist die Landessprache Spanisch das Kommunikationsmittel im Land. Das Beherrschen der Sprache in Wort und Schrift, wenn auch nicht perfekt, sollte für jeden Auswanderer, mit an oberster Stelle stehen.