Sebive

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Raven, ich dachte Sarah aus dem Camp wäre einzigartig, aber man wird immer wieder eines besseren belehrt....(und reite jetzt bitte nicht darauf rum, wie jemand dschungelcamp gucken kann, denn das hat gaaaaaaaar nichts mit spanien allgemein zu tun) ich werde es mir das nächste mal drei mal überlegen, ob ich hier einen beitrag schreibe, weil ich denke, egal um was es sich handelt, solche leute wie du haben eh immer recht, denn selbstgerecht ist auch gerecht... danke lilac für deine solidariät:) saludos
  2. Schädling: Rüsselkäfer vernichtet Palmen am Mittelmeer - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft pardon, hat nicht gleich geklappt
  3. hier nochmal ein link zu noch besseren verständnis.. man beachte bitte den hinweis: Problematisch ist, dass die Schädlinge erst auffallen, wenn es schon zu spät ist. Die Krabbler leben im Inneren eines Pflanzenstamms von mindestens fünf Zentimetern Durchmesser und fressen von oben nach unten meterlange Gänge in den Stamm. Die ersten Symptome sind erst lange nach Befall sichtbar: Die Blätter werden gelb und sterben ab. Ein einzelner Käfer legt mehr als 200 Eier, aus denen hungrige Larven hervorkommen, die das Werk der Eltern vollenden. Irgendwann ist der Baum vollkommen ausgehöhlt. Während der Kampf mit dem Winzling längst verloren ist, kann der hilflose Mensch noch die Kaugeräusche mit dem bloßen Ohr vernehmen.
  4. lieber raven, entschuldige bitte, dass ich im falschen thread gelandet bin, ich dachte bei nachrichten und aktuelles bin ich richtig... leider war ich nicht in der erwartung, mich rechtfertigen zu müssen, tue es aber nun doch... wir sind 4-6 mal im jahr dort und wir haben das sehr wohl beobachtet und uns mit nachbarn und der gemeinde auch besprochen... in der stadt gibt es ein areal, wo die reste hingebracht werden (müssen!), das haben wir auch getan, d. h. es wurde durchaus professionell und mit den entsprechenden leuten gemacht. wann und wo diese stämme verbrannt oder entsorgt werden, ist dann sache der gemeinde... vielen dank für dein feedback
  5. hola amigos, wir waren ab dem 23. dezember bis gestern in unserem häuschen in der nähe von denia und mussten bei der ankunft leider und mit tränen in den augen feststellen, dass unsere befürchtungen wahr geworden sind... der rüsselkäfer hat nun auch unsere palme vernichtet. auch in der ganzen straße sind fast keine phönixpalmen mehr zu sehen, bzw. nur die stämme und die kläglichen überreste. man spricht sogar darüber, dass es noch sehr viel mehr im laufe der jahre werden wird, wenn kein entsprechendes mittel gefunden wird, um diesen schädling zu vernichten. ganz klar ist zu sagen, dass, wenn die ersten blätter nach unten abknicken, ist die palme nicht mehr zu retten. da wir sie selbst gefällt, zerteilt und entsorgt haben, konnten wir uns ein bild davon machen, was im inneren der krone und des stammes vorgeht... Botanik: Gefährlicher Käfer frisst Palmen von innen auf - Nachrichten Wissenschaft - WELT ONLINE saludos britta