Tiza

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.791
  • Benutzer seit

Über Tiza

  • Rang
    Spanien Profi

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

4.203 Profilaufrufe
  1. Was sagt man dazu Andalusische Politikerin zahlte ihre Diäten für die Zeit der Ausgangssperre zurück. Teresa Rodríguez, Präsidentin der Regionalpartei Adelante Andalucía, hat einen Betrag von 4.408 Euro an die Staatskasse zurücküberwiesen. Es handelt sich um Diäten und Sitzungsgelder für einen Teil von März, April und Mai, die an die Abgeordneten gezahlt werden, ob sie an Sitzungen teilnehmen oder nicht. Sie sollen für den Kampf gegen die Corona-Pandemie in der Region eingesetzt werden, hat die Politikerin bestimmt. Es sei ein schönes Gefühl, die Einnahmen, die ihr auch während der Quarantäne zugestanden hätten, an den Andalusischen Gesundheitsdienst zu überweisen. „Einige mögen vielleicht sagen, ich sei ganz schön dumm, doch das Gefühl der Zufriedenheit ist nicht mit Geld zu bezahlen“, erklärte sie. Ihre politische Gruppe hatte im Parlament vorgeschlagen, 50% der Einkünfte, die während der Pandemie gezahlt wurden, zu spenden, doch sämtliche Abgeordnete im andalusischen Parlament hatten den Vorschlag zurückgewiesen Übliche Reaktion von uns gewählten Volksvertreter ob in ES oder DE.
  2. Zuschuss von 400 bis 4.000 € …..Mitte Juni der gemeinsamer mehrstufigen Hilfsplan mehrerer Ministerien für den Automobilsektor vorgestellt. Der wichtigste erste Schritt besteht in der Wiederbelebung des Neuwagenabsatzes, damit im zweiten Schritt die Fabriken wieder aktiviert werden können. Dafür hat die Regierung zwei Hilfslinien vorgesehen: eine für Elektrofahrzeuge und deren Lade-Infrastruktur in einer Gesamthöhe von 100 Millionen Euro, und eine für herkömmliche Fahrzeuge in Höhe von 250 Millionen Euro, von den 20 Millionen für Lastwagen reserviert sind.
  3. Tiza

    Fang die Katze

    Es funktioniert immer noch
  4. „……Laut Dr. Joan Ramon Villalbi von der spanischen Gesellschaft für öffentliche Gesundheit und Sanitärverwaltung seien die Ergebnisse jedoch noch nicht spruchreif…….““ Warum gibt’s auf einmal kontroversen beim Übertragungsweg? Kommt das Ding beim Duschen oder durch Niesen zu mir. Im Zusammenhang mit der Zeit der Kontrollen, konnte man es erst da genau festlegen? Weil spezifische Daten vorhanden waren? ……… warnte vor fünf Jahren - - - Nicht mehr lustig https://www.sueddeutsche.de/kultur/bill-gates-ted-conference-1.4952325
  5. Es mag sein, mit Unterstützung das soll sich ändern. Man pocht auf Antwort. Habe es auch vorgezogen im Hinterland zu leben. Nach Antrag (Drehstrom)hat sich das in 2 Wochen zum Vorteil geändert. Kann man annehmen dass ES nicht immer das Drittland ist, wie man es darstellt. Andalusien steht hinten an, auch akzeptiert. Aber klare Unterteilung zu……sollten sein. ---- https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Spanien/ --- Nicht ganz auf neuestem Stand. Konnte es Feststellen bei notwendigem blödem Alltag. Im Bereich Andalusien Cadiz stehen mehr Lade-Stationen zur Verfügung.
  6. ............Also immer darauf achten, ob von ökologischer Energie oder vom ökologischem Strom gesprochen wird. ...... gebrachte allseitige Infos halten das auch genau ein. Spanien ist das fünfte europäische Land mit mehr emissionsfreien Fahrzeugen. Im Moment hat Spanien 3.856 öffentliche Stellen, um Elektroautos aufzuladen. ---- https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Spanien/ Was kostet eine Ladestation fürs Auto zu Hause? Zwischen 500 und 2000 Euro. --- Hinzu Umstellung der Haus-Elektrik auf Drehstrom.
  7. Eben Statistik bzw. Augenwischerei Volle Zustimmung, ergibt aber auch wünschenswerte Situationen. z.B. Einkauf beim nächsten mal bei Aldi, Hat Parkplätze frei zum aufladen.
  8. Alles gut und schön ---- was einem dazu fehlen könnte sein --- die Entsorgung. Das kommt später wie bei …….. Notfalldienste haben doch schon einige Probleme.
  9. Sie siehmal auf deine Stromrechnung --- Renovable ------Mescla de Production sistema electrico espanol --- ergibt ein anders Bild
  10. Was hätten wir so zur Zeit in Andalusien Spaniens bevölkerungsreichste Region Andalusien vom Klimawandel betroffen. 85 Prozent des an die Oberfläche gepumpten Grundwassers fließt in die Agrarproduktion. Überall wird künstlich bewässert, das ökologische Gleichgewicht ist längst aus dem Lot. Die Politiker im linken Parteienspektrum sind sich einig, dass ihr Land besonders unter dem Klimawandel leidet - und dass diese Probleme vor allem Menschen verursachen. Der Umweltschutzverband Ecologistas en Acción hat eine Liste der ökologischen Fußabdrücke erstellt: Rund 200 Liter Wasser sind zur Produktion eines Kilogramms Tomaten nötig, bis zu 500 Liter für Zitrusfrüchte. Deutlich mehr schlucken die "Trendfrüchte" der Deutschen, die angeblich besonders gesund sind: Avocados mit 1000 Litern, Mangos mit 1600. Bei Weitem am meisten verbraucht die Olive: 4500 Liter je Kilo. Hinzu kommt der Wasserbrauch in den Touristenregionen: Der Durchschnittseuropäer verbraucht zu Hause am Tag rund 60 Liter. Doch bei Hotelgästen sind es 150 Liter. Und kaum ein Hotel oder Ferienhaus kommt ohne Swimmingpool aus, auch wenn der Strand nur Schritte entfernt ist. Die spanischen Umweltschützer sind sich einig: Die All-inclusive-Mentalität der Gäste aus dem Norden ist ein Riesenproblem für ihr Land. ----- Schockt eigentlich keinen mehr???‘ Vielleicht ein kleines Zusatz Beispiel, Touristenort 20 000 Einwohner. Wächst in Turizeiten normal immer auf 200 000 Personen an. (Hat das Glück in seinem Umfeld) Aber die Strandplätze sind auf 60 000 reduziert. Also gar kein Problem, ergibt nur abwarten auf Reklamationen und Virus-Hotspots.
  11. Mehrwertsteuer Erhöhung?? Angeblich?? Harmonisierung von Steuern wie Nachlass-, Schenkungs- und Erbschaftssteuern https://www.msn.com/es-es/dinero/economia/s%25C3%25A1nchez-prev%25C3%25A9-subidas-de-impuestos-impopulares-para-salvar-el-gasto-p%25C3%25BAblico/ar-BB15xclE?ocid=msedgdhp warten bis Oktober oder 2021
  12. Von meiner Seite. Die Beiträge zum Grundthema entsprechen nicht. Das entwickelt sich zur Jünger Suche oder wie auch immer. Unterstellung von nicht Einhaltung von Menschenrechte bis….. reichen. Habe ich lesen müssen. Klarheiten/reale Wahrheiten hierzu bringen ---liegen nicht bei mir sondern bei mit Urheberrechten ausgestattetem. Die Forderung dazu etwas klar zustellen, könnte man ein einordnen unter…….Krass ausgedrückt unter ….… Einer angesprochenen Empfehlung zu folgen liegt mir nicht. Also kein neues Forum im Forum man kann davon halten was man will..... enthalte eine Ironie dazu.
  13. Ja- und wo die zig Milliarden gerade so schön fließen, hat Spanien auch gleich die Grundsicherung eingeführt. -- Ist so auch wieder eine Halbwahrheit oder sagen wir mal……… .. Und ich denke, dass die Bezieher dieser Grundsicherung nicht wie in Deutschland mit den Methoden kontrolliert werden, die zur Bekämpfung des Terrorismus eingeführt wurden….. Fehleinschätzung –grober Art.—Der Spanien kennt, man hat z.B. mehr Gesetze aus der Historie beibehalten als in DE. Wie auch immer ---auch hier ersichtlich kein direkter Bezug zum Thema Abgabenlast in Spanien Wie schnell ist eine Korrektur von der Aussage ---- Abgabe in ES keinerlei Zuzahlung zu Medikamenten Aber vorab Hinweis/Unterstellung mit Get·to, Ghetto. Sowie Entschuldigung mit eigener Situation.
  14. Nur für Leute die sich auf einfachster Weise ……………..und ohne Unterstellung informieren wollen. z .B. keinerlei Zuzahlung zu Medikamenten Das Gesundheitssystem Spaniens Mitgliedschaft bei der ... https://spanien.diplo.de/blob/1762538/d216c3a2b50e7c2c09735c… · Archivo PDF …… ist die Zuzahlung generell auf 50 % festgesetzt. …….. Ironie" Weis zwar nicht den Zusammenhang. Bekomme etwas sozusagen umsonst." Ironie
  15. Was in DE Medien breitgetreten wird ist für Residenten zwar evtl. amüsant. Aber wer nicht in seinem selbstgemachten Getto lebt, kann von anderem berichten. Man könnte die Rechnung noch weiter ausführen, wie z .B. keinerlei Zuzahlung zu Medikamenten --nicht angepasst -fehlende Info wann dies ohne Verallgemeinerung möglich ist. ----- kostenlose Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs für Rentner --- fehlende Info wann dies ohne Verallgemeinerung möglich ist. Oder stellt Euch nur einmal vor in DE greift man das GEZ richtig an. Im kurzfristigen Plan spricht doch das alles für ES. Bis hin zu Kunz & Co. Sollten dann noch die Umstände von einem selbst stimmen, gibt es nichts mehr gegen ES. Schlägt doch dann sogar andere DE-Rentnerländer, doch eines gibt’s noch. Ironie “Evtl. die Netz Versorgung, --- wenn dazu auch noch der Strom ausfällt.“ Wie es scheint sind vorhandene Realitäten zur Erkundigungen von/zu Verallgemeinerung als nur Worthülsen abgetan. Bzw. verpönt sind. Weil man keine klare/aktuelle Antwort bringen kann??? Akzeptiert, es gibt nur einen Vermeintlichen. Andere kamen nie mit Migration oder so nach ES. Haben auch hier nie ihre Erfahrung gemacht. Im grünen Bereich oder auch im grauen Bereich oder wunderbarer Eingebung von anderer Seite. Auch nie D I E sich in ihrem Arbeitsbereich in ES mit diesen Themen damit befassen mussten. Es bringt auch nichts, sich damit zu befassen, wenn einer für zwei antwortet. Kann man nennen wie es man will. Zu minderst sollte man beim eingestellten Thema bleiben