Tiza

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.752
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von Tiza


  1. Die Einstellung zum eigenen Styling dauert ja auch einige Zeit. Wird auch für sich selbst evtl. zur Belastung.

    Wartezeit. Dann der Entschluss aus der Bauchgegend. Alles hat man ja schon mehr als einmal durchgekaut.

    Auch nicht ohne Umfeld.  Nur ohne Entscheidung, doch jetzt gewollt..

     

    Doch dann kommt Ernüchterung. Die Infos, Wie erlangt man die Einbürgerung wirklich? Was sind die Anforderungen?

    Wo ist die greifbare Info dazu. Es kommen von der Obrigkeit widersprüchliche Aussagen.

    Vorort evtl. sogar diskriminierende Aussagen. (Unterstellung, man hat einen Sachbearbeiter mit Form vor sich)

    Aber wo ist da Real Directo, Ley vom Datum …………?

     

    Stehen die gerne angelernten und gelebten, angenommener Eigenheiten und Einstellungen, nach Jahren

    das in Frage. Kosten und Hintergründe in Höhen die irgendwie nicht zu verstehen sind und einem Heiligen in

    die Tasche geschoben werden müssen. Mit denen man sich, trotzdem knirschend einverstanden erklärt.

     

    Auch mit einem ehrlichen zugegebenen allgemein hohen spanischen Analphabetismus fühlt man sich man

    verbunden. In dem auch jeder Extranjero in der Arbeitswelt und im Leben seinen Mann stellt. Ebenfalls

    trotzdem Achtung und Anerkenntnis findet. Hilft da auch, die vorhandene Innovative  der spanischen Hilfe,

    dagegen in diesem Spektrum.

     

    Ein Überblick aus Gesprächen mit langjährigen Residenten. Man hat selbst schon vielen geholfen und es geschafft,

    jedoch ergeben sich Ereignisse bei denen man sich Hilfe holen kann, bei Experten wie im Spanientreff.


  2. Bitte um Erfahrung im Umgang mit der Bank ---Bankia.

    Fax/Email --- No disponiple.

    ----

    ----

    ----

    Internet-Seiten nicht aktuell. (Schrott?)-Bank aber mit weitverbreitetem Netz von Cajaeras

    Cajera –Die Dame an der Kasse. Weitgefehlt- Berufszweig ist ja schon die Ausführung in Metall.

    Bei Nachfrage über Fehlleistung der Arbeitsweise sind angeblich keine Unterlagen vorhanden.

    Heißt eigentlich einfach, geh an den Automaten. Bekommst kein Geld, angeblich doch.

    Deine Eingaben sind angenommen, die Auszahlung ist nicht erfolgt. Die Scheine bleiben im

    Security des Gestells mit angenehmer Bedingung und außerordentlichem Kunden-Service

    „“und ordnungsgemäßer Rückgabe deiner Tarjeta““.

    Aua, lt. Anzeige ist der Vorgang unter Cancelación angegeben,  weil er/sie es nicht geschafft hat

    eine einfache Ausführung zu vollbringen.

     

    Fazit: Eine Rückbuchung nicht möglich. Ergibt eine Denucia gegen unbekannt.

    Kann man das Ergebnis erraten???¿


  3. Die clevere Idee für Andalusien

     Zusatzeinnahmen werden mindestens deine laufenden Kosten und die Raten für die Hypothek decken.

    Einige Wochen im Jahr in deiner Ferienimmobilie wohnen und sie in der übrigen Zeit über eine Buchungsagentur

    im Internet an zahlungskräftige Touristen vermieten.

     

    Wäre da nicht  http://www.juntadeandalucia.es/boja/2016/28/6  vom 11.2.2016 in Kraft ab Mai 2016  Da wird geregelt:

    Die Ferienwohnung muss als Ganzes vermietet werden. Werden nur einzelne Zimmer vermietet  (z.B. als Bed & Breakfast), dann musst du selbst persönlich in der gleichen Wohnung wohnen.

    Muss über eine Lizenz der zuständigen Tourismusbehörde für die Vermietung verfügen. Die erteilte Lizenznummer muss auf allen deinen Werbeprospekten und Internetanzeigen erscheinen. Alle Schlaf- und Wohnräume müssen über Heizung und Klima-Anlage verfügen.

    Jedes Mal vor Anreise und nach Abreise der Feriengäste muss die Wohnung gereinigt werden. (Nachweis) - Ein Schild muss auf ein Beschwerdebuch verweisen, Gebrauchsanleitungen und Sicherheitshinweise für Elektrogeräte auslegen und über Rauchverbote und Nutzungseinschränkungen aufklären. Jemand, der sich um die Wohnung kümmert, muss telefonisch erreichbar sein.

    Du musst dir die Ausweise deiner Gäste vorlegen lassen und die Daten deiner Gäste jederzeit den zuständigen Behörden melden können. Schriftliche Mietverträge müssen Lizenznummer, deine Telefonnummer, den Mietpreis und die Daten der An- und Abreise enthalten. Mietpreis muss p/Nacht ausgewiesen sein incl. Kosten

    Da wäre dann noch spanische Einkommensteuern zahlen, zur Zeit 19% der Brutto-Mieteinnahme. Abgabe an eine Agentur, kann zu einer monatlich MWST Anmeldung und abführen  führen. Sollte nach Abzug deiner Kosten und der spanischen Steuern noch ein Gewinn übrig bleiben, dann musst du diese als Einnahme in deiner deutschen Steuererklärung angeben.

     

    Berichtet wird schon, dass Immo-Besitzer ihre Ferienimmobilie aus diesem Grund zum Verkauf anbieten.

    Folglich gibt es von den lokalen Behörden keinen Druck, die neuen Bestimmungen zügig umzusetzen. Warum?

    ES-Hotels werden vor der Billigkonkurrenz der Privatvermieter geschützt. Außerdem, teure Ferienwohnungen

    en Masse vorhanden, die Einheimischen aber keine normalen Wohnungen finden.

     

    Der spanische Fiskus hat unteranderem auch Zugriff auf die Rechnungen der Wasserwerke und Elektrizitätsversorger. Rechg. Gut aufheben um ggfls. bestimmte Zeiträume belegen zu können. Von der Lizenzierungspflicht gibt es Ausnahmen:

     

    http://www.andalusien360.de/blog/neue-regeln-fuer-ferienwohnungen-andalusien-11192

    Wie sieht dieses Thema andere Regionen in Spanien


  4. @raven  Danke Danke mal ne richtige Rückantwort

    Es ist mir nicht unbekannt, dass die Aussage meiner Einträge im Sinn erst nachträglich einige Intus bekommen

    oder eben a.G. der Weiterführung im Thread bewusst oder unbewusst nicht mehr wahrgenommen werden.

    Bzw. bewusst verdrängt oder entsprechend dadurch nicht mehr beantwortet werden.

    Lust auf zusätzlich Fakten zur Erinnerung zum angesprochenen gerne.

    Zusammenstellung dauert nur etwas, weil mein Net der unausgegorenen Movistar unterliegt.

    Dann wäre vorab nur mehr Punkt 2 auf Ansage

     


  5. Tiza Abseits von Wer braucht eigentlich Europa

    @Raven --z.B. Ein Großteil der Gelder war zweckgebunden. ---Gabs  NIRGENDWO  nur dem Namen nach

    Ebenso auch in ES.-- z.B. gab’s sehr viel Geld für Kanalisation und Kläranlagen. ---Ja …

    Vorgabe lt. EU --- Abschluss im Jahr 2015…..nicht erfüllt. Monederos haben absichtlich kaputte Nähte.

    Die Kläranlagen befinden sich nun an den Stränden …….???picobala???. Das ging ja gerade noch, weil es den Gemeinden Tourismus ermöglicht.

    ----- Sorry, die Realität steht nicht im Einklang dieser Vermutung. Nicht mit den blauen Flaggen und Turismo-Bla-Bla.


  6. Was ein weiterkommen ausstrahlt ist doch heute schon real und auf den Punkt gekommen, Egal wie man den benennen will. Europa, CE..,T…

    Wenn man einige Dinge in Betracht zieht, an die man anscheinend mit Vorliebe vorbei sieht.

    Die Vorzüge aber genießen  bzw. gefordert werden. Europa hat irgendwie den Anfang gemacht.

    Bedingt geschafft und in Eile einiges versäumt. Man kommt nicht mehr außen vor es zu verdrängen oder in Frage zu stellen in Abläufen..

     

    Regionale und nationale Gedanken sowie Emotionen – Mal zusammen  in den Einklang zu bringen ist ein Versäumnis auf Gegenseitigkeit.

    Das sich hauptsächlich Grenzen und Kulturen in der Zwischenzeit vermischt haben und angenommen wurden.

    z.B. vom Kindergarten bis Oktoberfest, usw. usw. – das in mehreren EU-Ländern.

    Ausgeblendet, was z.B. in DE ab den ca.  65-er abging. Bis heute als Grundbestandteile in Völkerverständigung und Lebensweisen

    in den jeweiligen Staaten verständnisvoll gegenseitig akzeptiert wurde. Ebenso gelebt wird, auch in Generationen.(z.B. ES)

     

    Es scheint, das man sein Leben als“ Resident?“ in den eigenen vier Wänden wunderbar in Einklang bringt. “ Resident“ ist natürlich etwas  Anzügliches.

    Deshalb kann ich aber immer noch, ohne auf die Füße zu treten etwas für die „Gemeinschaft“ oder sein eigens anerkannt tun.

     „Gemeinschaft“  kann je nach Art oder Verständnis auch wieder  etwas Anzügliches zu Ausdruck bringen.

    Aber nicht mehr, wenn man es als respektvolles, humanes mit einander versteht.

    „.. wir sind das Volk …“ drückt doch im Grund heut zutage eigentlich nur mehr noch nun etwas Lobby-haftest

    oder auch bedingte leider erschwerende vorgesagte Generations-Aussagen aus.

     

    Dann kommt mal wieder  automatisch Heimat, meine Wurzel usw. auf den Tisch. Es ist überhaupt nicht fälschliches,

    dass zu rechtfertigen. Zu leben und zelebrieren.

    Doch ein Nachdenken, was man außerhalb dieser/seiner Sichtweite von vier Wänden, ohne Schwierigkeiten oder bewusstes Erleben in Erfahrung bringen kann, spricht dagegen.

    Das nachteilige unterstützten auch die Medien (man muss auch von etwas leben) ist auch nicht das unbedingt Verwerfliche.

     Wer es liebt -OK - einen anderen Lebensinhalt zu akzeptierten sollte dann doch evtl. einiges in Erwägung ziehen.

     

    Was stört ist der Gedanke im Hintergrund, die Anderen müssten(Sollen) nach meiner Pfeife tanzend und meine jeweilige/bestimmende Emotion empfinden.

     Man muss selbst etwas Einsicht und Mithilfe bringen.

     

    Man muss auch endlich mal verstehen, in der Zwischenzeit Preuße oder Bayer, DE oder ES, usw. z.B.

    EE SS EE LL können nur an einem Strang ziehen. Aber nicht so, wie es derzeit abläuft.

     

    Mit Absicht, Einverständnis  oder auch mit seinem unterschätztem IQ, kann man sicher sein,

    auch leider als eben  abgestempeltes KLEINVIEH etwas in Bewegung zu bringen.

    Zugegeben  Hoffnung geht in Luft auf. Ist Hoffnung schon mal gestorben? Das kommende Lichtlein auch nicht!

     

    Wirkt leider immer erst dann, wenn durch den kleinen Spalt unter der Haustüre,

    sich der Wasserschaden schon aggressiv eingenistet hat.


  7. Ironie

    Steckt im letzten Satz nicht irgendwie so etwas wie überall bei einzelnen Themen:

    Es ist nicht direkt vor meiner Haustür? Wenn ja, dann aber -  will ich nicht haben!!!

    Is allemal so!!!!

    Info zu haben über Wissen, mitzureden, hilft auch immer weiter?

    Sorry, das ist nicht abgedroschen sondern weit verbreitet.

    Die Sandtiefe für etwas „Wertvolles“, ergibt sich aus der Länge des Halses.

    Man hört sowas in jeder Ecke. Die sich ein wenig bemühen sollte, zumindest für Einiges.

     

    Es werden keinerlei Anstrengungen vom Sofa aus gemacht um etwas zu ändern.

    Man kann (leider, aber nicht unbedingt) nur ein B i t t e in Umlauf bringen.

    Alternativen dazu bleiben sowie so, von vielen im verstecken Kämmerlein.

    Schade, da wäre so viel Konstruktives dabei!!!

    Die sich für sich selbst, evtl. im Spiegel an seinen grauen Haaren später ablesen lassen.

    Bleibe bei Ironie, man will ja kein Fettnäpfchen treten.

     


  8. Costa de la Luz Vor dem Kollaps

     

    Der Nationalpark ist inklusive einer Pufferzone rund 80.000 Hektar groß und Spaniens wichtigstes Feuchtgebiet.

     

    Rund 5 Millionen Liter ungeklärtes Abwasser läuft täglich in den Naturpark ein

    Ca. 1.000 illegale Brunnen berauben dem Park das Grundwasser

    Rund 3.000 Hektar illegales Agrarland (meist Erdbeeren) sind dort angesiedelt

    Geplante Gasförderung und Bau von Gas-Pipeline ist illegal

    Die Wiedereröffnung der Mine Aznalcollar muss in Bezug auf die Umweltkatastrophe vom 25. April 1998 verboten werden

     

    Der Naturpark Doñana ist Weltkulturerbe und sowohl die andalusische Regierung als auch die Zentralregierung ignorieren alle geltenden Umweltbestimmungen. Die Folge ist, dass der Naturpark vor dem Kollaps steht und die Spanier in ihrem durch die Bank korrupten System wohl die ersten in Europa sind, die es fertig bringen einen geschützten Naturpark völlig zu zerstören.

    Helfen Sie mit und zeigen Sie Ihren Protest und unterschreiben Sie die laufende Petition von WWF Spanien.

    http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=24204&url=costa-de-la-luz-andalusien

    https://makeyourmark.panda.org/es/donana

     

    Es braucht nicht viel, da mit zu helfen. Fehlendes Verständnis? Dem kann man nicht helfen.

     


  9. Das Beiblatt müsste reichen. Zur Vorsorge zusätzlich, Original mitnehmen.

    Schon gesagt kommt auf den Gegenüber an. Nochmals die im Voraus gegebenen Vorgaben:

    NIE, Einwohneranmeldung, Krankenkasse sind Voraussetzungen.

    Einem Behindertenparkplatz steht dann auch nichts mehr im Wege.

    Auch ONCE greift ein, wenn es bei den anderen Institutionen evtl. einen Hänger gibt.

    Regionen handhaben es evtl. individuell.


  10.  

    Ausweis nicht einfach umsetzbar nach ES. Neue Untersuchungen notwendig.

    Übersetzte Berichte sind gut. Eben wie Ärzte teilweise eben sind

    das vorhergehende der Einfachheit eben akzeptieren / Ob`s stimmt oder nicht.

    Damit verbundenen Vergünstigen ergeben sich eben erst nach Abschlussbericht.

    UND weiteren normalen Grundvoraussetzungen z.B. NIE, E 121 usw, usw,……..


  11. …..die Oliven.. bitter. Es gibt …, aber bei uns….

    Online Rezepte „trotz“ usw. haben so ihre Eigenheiten. 12 Tage wässern?, 3 Wochen eingelegen schon eher.

    Kann man den Erfolg nun präsentieren ohne? …, gewünschtes erreicht? Wie schmeckst wirklich?

    Aus eigenem Anbau sowie Weiterverarbeitung ergibt sich nicht die Industriegeschönte Olive.

    Arbeitsreiche Stunden/Tage, evtl. besser mit Schürze sind angesagt.

    Wie sah das Wasser der gewässerten Oliven nach 1 bis 2 Tagen aus?

    Dieses allein schon machbar Verkauf-bare Wasser aus Vorbereitung weggeschüttet?


  12. ……..Also wie hoch wäre denn der Pauschbetrag den ich an die DE-KV zahlen muss ???......

    Ein Anruf bei der KV in DE ergibt Auskunft über den Grundbeitrag einer Absicherung.

    …….Oder würde es eine 50€ Private KV (laut des Posts von Mari) in Spanien auch ausreichen…

    Ein Anruf oder über Net bei einer privaten  (z.B. Sanitas) KV in ES oder ortsansässigen privaten deutscher KV`s ergibt Auskunft über den Grundbeitrag einer Absicherung. Lassen wir mal außeracht, das es eine Versicherung ist die ihre Variablen hat.

     

    Ebenso fehlt mir dazu in Foren  (auch hier) die nicht Beachtung von Links zu einer Grundinfo vom Auswärtigen Amt oder Konsulat Madrid oder auch www.ciudadanosextranjeros.es/publicaciones.php?lang=de z.B. Siehe auch google unter    ciudadanos extranjeros en españa oder oder oder

    Wie auch immer, finde die Antwort lau. Unter  der Grundvorsetzung einen nicht einseitig unformatierten User als gegenüber zu haben. Wie der Hintergrund der Fragestellung  ist. Der sich hier im Vorfeld einigermaßen entsprechend zusätzlich informiert darstellt.

    @Mari --- Was KV mit Rente zu tun hat, da bin für Aufklärung jederzeit bereit.( Außer dafür zahlen) 0815 KV beinhaltet automatisch auf der Rückseite die Europäische Krankenversicherung.

    Die angesprochenen Routineuntersuchungen in DE werden übernommen sowie Sonstiges. Warum gehen Residente zum Arzt nach DE. Ergibt im Grundsatz nur das man auch nach langer Zeit sich nicht mal 500 Worte der Sprache angeeignet hat. In DE wäre das eine Verweigerung,der Immigration. Die eine Kürzung von Leistungen nachzieht.

    Vielmehr würde mich interessieren wie es die Privaten DE Krankenversicherung handhaben.

    Eine Bescheinigung zu E 121 ausführt, um im Seguridad Social (auch mit AuslandsKV) angenommen zu werden.

    Kann sich ja geändert haben, erfolgt doch nur mit Kündigung derselben mit gesamtem Inhalt.

    Sorry, die Frage gehört normal nicht in diesen Thread. Es bietet sich aber an.


  13. Ist einigen das Formular E 121 unbekannt. Die KV in DE bleibt bestehen.

    DE-KV zahlt Pauschbetrag nach Anmeldung in ES an Seguridad Social.

    Heißt  Kostenübernahmen bis hin zum Pflegebereich nach spanischer Vorgaben.

    Behandlungen usw.in DE eben nach dessen bürokratischen Regeln.

    Sorry Rincon, das sich mir der Eindruck ergibt von einem Forum Auskunft zubekommen. Die nach einigen eigenen Aussagen einen Teilbereich evtl. die Grauzone

    oder besser Gesetzeslücken beansprucht. Da wird ein Steuerberater oder RA besser helfen können. Auch um im Vorsatz Lehrgeld billiger ausfallen zulassen.


  14. Hatte mal die Frage im Forum „Was macht ES….“ -- Da kamen dann so Dinge dagegen -  wie ……..man soll sich nicht gleichsetzen mit Idis…….

    Was sieht man Heute ----  Willkommen in der dritten Welt

    Ca. Acht Tausend  Andalusier sterben bevor sie Hilfe bekommen. ....weil sie nicht rechtzeitig ärztlich und medizinisch versorgt wurden. ……

    Im Moment stehen  Achtzehntausend Personen auf einer Warteliste für besonders "dringende" medizinische Maßnahmen…..

    Mal den sonstigen gravierend Rest beiseitegelegt.

    Einen realen Vergleich zu anderen Ländern/Regionen haben Einige immer noch nicht verstanden. Aber ihr Verständnis zum Machtgefüge im Umfeld. Mit Jammer trotzdem gerne dazu bezahlt.  Aber das auch zu Alten und insbesondere zu Neuen Bauernfängern, unverständlicherweise immer wieder auch in „Andalusien“. Was sicher wieder in den nächsten Wahlen in Spanien zeigen wird.

     


  15. Hatte es nicht vor, ---- unsinnigerweise gegen vorhandene Windmühlen‚(wie Bürokratius) usw. etwas zum Ausdruck zu bringen. In der Annahme es müsste sich etwas ändern. -- Wird sich auch nicht!!!! Da es mehr den Gepflogenheiten des Einzelnen eines TV Actor  üblich ist.

    Die Fairness-Anzeige …. ohne viel Kleingedrucktes ohne „RA“ zu verstehen zu müssen…ist doch eigentlich eine Zustimmung gegenüber bzw. dazu…..

    …Anderer Webseiten-Betreiber…Ich mache weder die Gesetze noch verabschiede ich solche Bestimmungen, aber ich bin so "fair" diese im Sinne der Benutzer und des Forums so gut wie möglich umzusetzen. Denn eine Seite ist nicht zwangsweise fair, nur weil sie auf derartige Formulierungen verzichtet…

     Man kann es trotzdem eben nach der Optik versuchen.

     

    Allgemeines daneben

    Hab keine schnelle Antwort gesucht, ist auch normal nicht üblich Trotzdem bekommen. Danke

    Man kann auch mal, aber nur mit falschen Browser - Unter 0 Nutzer im Forum sein.

    Keine Info über Allgemeines vom Forum, bei Aufruf zufahren was so läuft.

    Nichts gegen einen Klick, der Berechtigung hat und Verständnis findet..

     

    Also Kreide-Quietscher fehlt mir noch, meine beliebte Beitragsvorschau vor…Ab ins Ungewisse

     

     


  16. Allgemeines

    Cookies ermöglichen eine Vielzahl von Funktionen, die Ihren Besuch bei ….. angenehmer gestalten.

    Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies

    gemäß unseren Richtlinien zu. Für weitere Informationen klicken sie .........

    Dann hat man noch Einige „faire“ Seiten, ohne viel Kleingedrucktes  ohne „RA“ zu verstehen zu müssen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.

     

    Sollten sich dann noch evtl. nicht nachweisebare vollziehbare Fehler einschleichen und man

     –oder unter Voraussetzungen -nicht auf die Webseite zukommen.

    Auch da gibt es die lapidare Antwort: Bitten wir Sie, Ihren Browser zu wechseln.

     

    System Google, Facebook und Co, speziell  in dieserart scheint im Allgemeinen Konkurrenzkampf

    auf dem „angeblichem“ nachlassen Ast ein von speziellen Foren nicht mehr angebracht zu sein.

    Man hängt sich -ein oder leichter Weise an - in bereits Vorhandenem.

    Der momentanen  Sicht der Selfie-Generation mit vordergründigem Umsatzplus.

    Ergibt Limpiaparabrisas -  Schweibenwischer  man begibt sich in die Situation und

    wird auf Zeit automatisch der limpiaparabrisas trasero Heckscheibenwischer

    Ein andersartiges Konzept wird nicht akzeptiert. Vollverständliches derzeit zum bestehendem  ja.

    Die wachen angeblich nie mehr auf.

     

    Sorry, wenn ich in einem „angedachten Forum?“ für spezielle Information

     Dank seiner User bekomme, kann man nur noch mehr eben  danke sagen

    sieht man Sich als User in der der Zwischenzeit, dass man aber soweit verlinkt ist, auch mit gezielter Werbung……

     

    Weiterer Text (………) zwischen  Klammern ist vorablassen und gefordert.

    Es werden wohl entsprechen spärlicher Texte reinpassen.

     

     


  17. Wer hilft weiter
    Schwierigkeiten bei Übersetzung  und Verständnis

    !!Umsonst ist der Tod, und er kostet das Leben!!
    ¿?Para nada es la muerte, y el costo de vida??

    Scheint ein einzigartiges DE Sprichwort zu sein und in Spanien in seiner DE Auslegung

    „je nach Situation“ ---  - ??nicht bekannt??

    z.B. in der Anwendung:  Dich kostet es Garnichts.
    Aber trotzdem willst Du nicht einen Freundschaftsdienst umsonst annehmen.

    Einfach still und leise die nächste Copa zahlen – is ne Möglichkeit
    Die Sache ist jedoch mit Unverständnis zur Sache angenommen.

    Wenn der Gegenüber ENDLICH trotzdem Dir nicht unfreundlich zur Aussage bringt:

    „Ich Hab die nicht verstanden"
    Was dann??

    Erlebnisreich nur in einigen Regionen oder im Allgemeinen?


  18. Wer versucht sich einzuordnen

    --------------
    ........Cada año se registran cerca de 27.000 muertes prematuras en el Estado español por afecciones derivadas de la contaminación del aire, de acuerdo a las últimas estimaciones de la Comisión Europea.
    Los costes sanitarios derivados de la contaminación atmosférica representan entre el 2,8% y el 4,6% del PIB español, unos 46.000 millones de euros, según un reciente estudio de la Organización Mundial de la Salud. Los daños provocados sobre los cultivos y los ecosistemas naturales también implican costes económicos........

    P L U S afecciones derivadas de la comida.......
    Werden hier nicht leider nicht aufgeführt- Schade sind sicher mehr.

    Da kann man nur die Raucher auszeichnen!!!!!!
    Die ihre costes sanitarios übergebührlich selbst zahlen in dem Szenarium.

    Sicher ist in andern Nationalitäten, wesentlich besser.


  19. Nachschlag, eben nicht einfach so in die Welt gesetzt.

    post-754-0-76222300-1433196587_thumb.jpg

    Der Hintergrund, auch Tierärzte verschiedener nationaler Identität.
    Konnten nur die Erklärung geben, vielleicht liegt’s an der Kastration der beiden.
    Was jedoch mehr als abwegig ist. Entspricht nicht dem natürlichen Verhalten.
    Warum, weil es nun schon viermal in ihrem Katzenleben diese Ereignisse gab.

    Ist unverständlich. Sei wie es sei, es freut einen(und bekannten Umkreis) die dies erleben zu dürfen.


  20. Zwei Katzen  --Bruder und Schwester- (aus der Umgebung), von Grund auf Freigänger.

    teilen sich ihre häusliche Umgebung mit einem 2 Wochen Küken-Waisenkind.

    Beobachten sich und helfen sich gegenseitig.- Wollen wissen wo sich jeder aufhält und spielen zusammen.
    Probleme ergeben sich nur momentan bei evtl. Eifersuchtsanfällen.
    z.B. Fressen, was nach Gusto trotzdem geteilt wird am gemeinsamen Topf.
    Oder-  wenn  Streicheleinheiten nicht ausgeglichen verteilt werden.
    Jeder hat gegenseitigen Respekt  gegenüber dem anderen.

    Ist sowas möglich???


  21. Was ist Korruption
    - - Ein kleiner Obolus mit dem man eigentlich wenig auf die Seite bringt.
    Sollte man nicht machen. Mein Gott Walter….ist eben fast wie Schwarzarbeit.

    Eine Bank mit Sitz in Malaga. Rating von BBB auch Ba3
    z.B. Ein Ramsch, wenn man im vertraut selbst kaufen kann.

    Erhält erneut 200 Millionen(EIB), selbst nochmal die geforderte Summe dazu.
    Bekommt man von der EZB, gratis alles vom Bürgen-EU-Steuerzahler dazu.

    Deklarierter Zweck, die „Möglichkeit“ dem Mittelstand und Kleinunternehmen,
    die „Möglichkeit“ zugeben durch Kredite Arbeitsplätze zu schaffen.
    Die detaillierte Verwendung bleibt allseits  streng vertraulich.

    Im Alltag sieht man die Schlangen am Schalter, weitaus länger also wo anders.
    Trotz bekannter Verzugszinsen von 18 bis 25 Prozent.
    Die Ratingquote dem Kunden gegenüber höher einschätzt als für sich selbst.

    Sieht irgendwie so aus, das man eigenes Tagesgeschäft nicht versteht.
    Man müsste dicht machen in einer freien Marktwirtschaft.
    Moral kommt erst, wenn man selbst Gummistiefel braucht.

    Planwirtschaft zu Gunsten von….. un Sombrero ohne Transparenz.
    Erinnert an noch vielmehr ….. in letzter Zeit und an jüngste Aussagen ….
    Der November wieder mit goldglänzendem Ramsch
    ohne Alternative --- Wie soll sie was bringen können.
    Es geht!!!!! Wir schränken den Bargeldumlauf ein.


  22. ……Das war vielleicht früher so. Heute gehst du zum Amt. Dort bekommst du einen Antrag……

    Sorry, da wär doch mal meine Selbstentscheidung bei den EX-Formularen.

    ………Danach einen Termin in mindestens drei Monaten…….
    Auch hier evtl. regional verschieden. Jedoch noch nie erlebt. Es gibt ja noch…..
    Die online-anmeldung zu einem Termin. Man muss eben nur….in maxi einer Woche erledigt.

    ………..Sonst ist die Residencia nicht möglich…….. -----nicht gestrichen

    teilweise einigermaßen informierte Sachbearbeiter machen das Leben schwer.

    Jedoch……, einmal nur sich das System strikt erklären zulassen,
    bringt Ihren gegenüber in Anstrengungen. Erforderlich hierzu ein einigermaßen,
    verständliches spanisch auf dem Dampfer zuhaben.