OleHola

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über OleHola

  • Rang
    Spanien Junior

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Contact Methods

  • Skype
    marion.consoir
  1. Halli Hallo, wir suchen ein gebrauchtes Wohnmobil, idealerweise einen Selbstausbau (z.B. 508 oder 407 oder so was in der Art). Preis: Max. 3000 Euro Angebote können auch an meine mail-Adresse gesendet werden. Adresse gern per PN. Hasta luego
  2. Heilpraktiker im Raum Lorca?

    Hallo an Euch, ich suche einen Heilpraktiker in meiner Umgebung und irgendwie finde ich keinen. Vielleicht hat hier jemand eine gute Adresse für einen Heilpraktiker im Raum Lorca, Aguilas, Mojacar?
  3. Er spricht nur sehr schlecht spanisch. Von daher gehe ich einmal davon aus, dass er etwas falsch verstanden hat.
  4. Hallo Karma, genau davon gehe ich auch aus. Mich würde es sehr wundern, wenn Spanien das geändert hätte.
  5. Hallo zusammen, ein Bekannter war grade bei mir und berichtete, man bekäme nur noch eine NIE, wenn man einen Arbeitsvertrag vorlegen könnte, der mindestens über ein Jahr läuft. Ist das tatsächlich so oder hat er da etwas falsch verstanden? Denn damit würde sich Spanien doch ins eigene Fleisch schneiden. Hier kommen ja viele Deutsche, Engländer und so hin, die nicht in Spanien wohnen und arbeiten, aber in Spanien ein Haus oder eine Wohnung kaufen (dazu braucht man eine NIE).
  6. Ruinen in den Bergen?

    Hi Jörg, diese Regelung stimmt schon, allerdings kenne ich keinen Menschen der es geschafft, 10 Jahre ein Haus zu besetzen, ohne dass der Besitzer oder die Verwandtschaft ihn durch die Guardia hinausbefördern ließen. Es muss dann auch ein Beweis erbracht werden, also beispielsweise Post, die dort angekommen ist oder ne Stromrechnung oder so was in der Art. Die Idee, eine alte und halb verfallene Ruine zu kaufen und das womöglich noch zum günstigen Preis, hatten und haben hier sehr viele. Fakt ist aber, dass in der Regel der Wert solch eines Hauses gar nichts zählt, dafür aber das dazugehörige Grundstück. Da zu solchen alten Häusern meistens gaanz viel Land gehört, ist solch ein Grundstück - vor allem wenn es nah am Meer liegt - richtig teuer. Außerdem bestehen oftmals Probleme unter den Verwandten. Die können sich dann nicht einigen, was den Verkauf des Hauses betrifft. So, nu hab ich dir alle Träume genommen, lach. Nein, das will ich natürlich nicht damit erreichen. Es gibt sicherlich Grundstücke oder vielleicht auch Häuser, die bezahlbar sind, zumal die Preise durch die Krise schon extrem gesunken sind. Wie hier im Thread schon geschrieben wurde ist es hilfreich, sich im Ort, in Bars, Cafés, Tabakläden usw. umzuhören. Die Spanier sind in der Regel total hilfsbereit. Viele Grüße aus Aguilas
  7. Also ursprünglich ging es mir nur um den Gesetzestext für die Rechnungen. Ich weiß ja, dass ich keine MwSt ausweisen muss.:eek:
  8. Danke sehr Dreamsailor, deine Antwort hat mir geholfen. @Pepe: Grade die großen Kunden fragen nicht nach und dein vorgeschlagener Satz steht nicht auf meinen Rechnungen. Es sind eher die kleinen Kunden, die nachfragen.
  9. Huch, mein Satz ist verschwunden. Pepe, die Texter in Deutschland setzen folgenden Satz ins Impressum und unter die Rechnungen: Gemäß § 19 UStG von der Umsatzsteuer befreit Da ich zwar spanisch kann, aber keine solchen Gesetzestexte lesen kann, finde ich den Paragraphen nicht, der diesem entspricht. Die meisten Kunden von mir wissen eh, dass ich keine Steuern ausweise, da ich in Spanien lebe und arbeite und die Kunden in Deutschland sitzen. Manche fragen aber dennoch nach, vielleicht, weil sie das erste mal von einer Texterin in Spanien Artikel bekommen.
  10. Super, danke Lilac. Werde danach googlen und ich frage mich nur, warum mir mein spanischer Steuerberater nichts von dieser VAT-Nummer gesagt hat. Aber, den werde ich danach fragen. Ich betreibe allerdings keinen Handel, sondern Dienstleistung. Danke dir:)
  11. Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage an die Kenner hier. Ich arbeite als freiberufliche Texterin in Spanien und meine Kunden sind Deutsche in Deutschland. Ich darf keine Mehrwertsteuer ausweisen. Nun gibt es in Deutschland dafür einen Gesetzestext, der unter die Rechnung kommt. Also: nach Paragraph soundso weise ich keine Mehrwertsteuer aus usw. Gibt es solch einen Gesetzestext auch in Spanien? Also den gibts bestimmt , fragt sich nur, wo ich den finde. Vielleicht kennt sich hier jemand damit aus. Viele Grüße Marion
  12. Hallo banaanas, ich habe bei meinem Zahnarzt für das Ziehen eines Zahnes 50 Euro bezahlt. Nur mal zum Vergleich: Für eine wesentlich aufwendigere Behandlung (Wurzelbehandlung) habe ich 100 Euro bezahlt. Ist also alles im Bereich des Möglichen und nicht sehr teuer. Dir gute Besserung
  13. Lebensgroße Krippenfiguren

    Hallo Gerardo, danke auf jeden Fall für deine Antwort. Dann werde ich mal unter Granada googlen. Hasta luego Marion