Julchen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4.594
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Julchen

  • Rang
    Spanien Profi

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Julchen,vielleicht kannst du mir weiterhelfen.Wir,ein Pensionistenpaar möchten ein kleines Haus oder Appartment im Raum Valencia von Mai bis ende September 2016 mieten.Könntest du uns vielleicht jemanden empfehlen??Danke und Liebe Grüsse aus Wien

    1. Julchen

      Julchen

      Hallo annabettanini,

      versuche  doch einmal  Barara Valencia hier in diesem Forum anzu schreiben. Vielleicht kann sie dir weiter helfen, da sie auch langfristig zu vermieten hat.

      Viel Glück Julchen

    2. Barbara Valencia

      Barbara Valencia

      Hola.. Annabettanini .... 

      hat sich Deine Suche schon erledigt, oder suchst Du noch... 

      wenn ja, schreib mich kurz über PN an... mal sehen, ob ich Dir helfen kann. 

       

      Saludos 

  2. Ich habe mich hier schon sehr lange nicht mehr betätigt, doch dieses schreckliche Ereigniss zwingt es mir auf, meine Bestürzung und aufrichtiges Beileid allen Hinterbliebenen der Betroffenen offen auszusprechen. Ich fühle sehr mit und hoffe das den Familien der Opfer gute Hilfe bei ihrer Trauer zuteil werden wird. Meine besondere Hochachtung gilt allen Helfern .Deutschland- Spanien- Frankreich erlebt in diesen rabenschwarzen Tagen viel Zusammenhalt und das sollte uns bei aller Schwere auch ein ganz kleiner Trost sein. Ich bin traurig und bestürzt!
  3. Wird auch so langsam Zeit. Nachdem die ja bereits in Alicante bauen wollten und alles schon in trockenen Tüchern schien. Freut mich auch, das ich nicht mehr bis Murcia düsen muss, wenn ich mal zu Ikea will. Hoffe nur, die halten auch was sie versprechen und bringen viele Menschen in Brot und Arbeit ohne mit den Löhnen und Arbeitsbedingungen zu schummeln..
  4. Liebe lia, habe auch eben von euerem Pech gelesen............ Was soll man dazu sagen ...............??????????? Auch mir fehlen die Worte über so viel Arroganz der Banken. Aber in letzter Zeit wundere ich mich kaum mehr über deren Unzulänglichkeiten , welche bereits in der Vergangenheit viel Mist verzapften und viele Menschen in das Elend stürzten. :mad: Es soll ja vorkommen, das einschneidende Ereignisse letztendlich sogar hilfreich waren und sich danach noch Besseres auftat. Vielleicht sollte dieses nun bei euch ebenso so sein? Jedenfalls wünsche ich euch von Herzen wieder genau die passende Wohnmöglichkeit zu finden. Wenn möglich sogar bei einem netten prvaten Vermieter? Und das dann für sehr lange Zeit. Ich drück die Daumen
  5. Augenscheinlich gut , für mich allerdings noch etwas (um) gewöhnungsbedürftig. .... muss mich erst wieder einmal durchforsten
  6. Ausflug nach " Les Murtes" zu den Eseln im Hinterland der Costa Blanca........... Ausser der herrlichen Gegend so hoch da oben, haben es mir einige Esel besonders angetan und wollte die Bilder euch allen zugänglich machen. Auch das Mittagessen welches wir da genossen haben schmeckte vorzüglich. Um dort zu speißen, empfiehlt es sich vorab zu reservieren.
  7. Es ist doch vollkommen normal, das in Foren auch einmal zeitweise allgemeine Stille herrscht und es andererseits wiederum Zeiten gibt in denen man mit schreiben und nachlesen kaum noch nach kommt. Als allgemeines Unterhaltungs- und Bespassungsprogramm ist so etwas wohl kaum anzusehen, sondern eher als Interessensbereicherung mit zusätzlichen Infos die man sich sonst mühevoll wo ander suchen müsste und Austauschplattform. In stilleren Zeiten durchforste ich auch schon einmal ganz gerne das gesamte Forum und lese mich in mir noch unbekannte Themen ein, was ich jeden empfehlen kann. Somit finde ich die zusätzlichen Links auch niemals störend und lese darin was mich interessieren könnte. Themen welche mich nicht so interessieren, lasse ich einfach bei Seite. Trotzdem danke ich den Schreibern für ihre Mühe ständig Neuigkeiten über Spanien aufzustöbern und bekannt zu geben und finde schon , das dieses mit hier her gehört. Vielleicht lieber sonnenfreund, kannst du ja einmal auch das eine oder andere zu diesem Forum mit beisteuern? Auch eigene Erfahrungen mit Spanien sind jederzet willkommen??
  8. Auf Obst könnte ich zwar verzichten ist aber trotzdem in meinen Augen ein sehr nettes Willkommensgeschenk. Allerdings sind gekühlte Getränke wie Wasser oder Limonade , immer wieder gern gesehene Empfangsüberraschungen und werden nach langer Reise sehr gerne angenommen. Wenn ich nur daran denke wie durstig ich nach dem Flug mit anschließender 1 stündiger Autofahrt war, kann ich dem vollkommen nachempfinden. Durst ist sicher das Erste was einem plagt wenn man angekommen ist und wenn dieser gestillt ist, lässt es sich besser an das auspacken und einkaufen gehen. Denke gerade daran, das auch Stadtpläne und Veranstaltungshinweise sowie ein erster Hilfe Plan mit wichtigen Telefonnummern , zu den nützlichen Unterlagen einer vermieteten Immobilie gehören und gut sichbar aisgelegt sein sollten.
  9. Tja Tiza, kann dazu auch nur sagen..........wer nicht zuhören will muss fühlen! Und so mancher lernt eben nur , wenn er einmal teuer dafür bezahlen musste...oder er lernt nie? Daher gebe ich ungefragt kaum einem einen Ratschlag. Gefragt versuche ich allerdings auch immer nach besten Wissen und Gewissen weiter zu helfen, so weit als mir möglich. Wenn er dann doch sein eigenes Ding durchzieht....auch recht. Wenn daraufhin doch etwas falsch lief, dann darf er auch nicht jammern !! Sag ich da nur! Wenn man mit Spanien zu tun hat und ganz speziell, wenn man da schon wohnt, wird man kaum darum herum kommen sich selbst über so manches schlau zu machen. Das mit den falschen Gasmännern und ihre immer neuen Tricks müssten dann auch hinlänglich bekannt sein und ein gewisses Mass an Misstrauen besonders vor Fremden egal welcher Herkunft, sollte immer angebracht sein.
  10. Huch............ ich hatte noch nie das Glück oder Pech ?? einen Wagen ohne Sprit zu erhalten. Eine Tankfüllung wurde bei mir immer noch mit aufgeschlagen. Natürlich gab ich das Auto auch nie vollkommen leer ab und der Restinhalt musste halt als verlustig abgeschrieben werden. Zusatzversicherungen habe ich nie abgeschlossen, da in der vorhandenen inklusiven alles mit abgesichert war. Reifen und Scheiben zwar nicht und wenn man auf ganz sicher gehen will, kann man dieses dann ja zusätzlich mit buchen. Wird aber auch gerne , übrigens von allen Vermietungen eine Zusatzversicherung mit aufgeschwatzt welche oft gar nicht nötig ist. Solmar hatte ich vergessen und ist auch zu empfehlen, da kein schlechter Anbieter.:daumenhoch: Außerdem muss ich dir Recht geben Lilac, denn es kann durchaus auch vorkommen das der eine gute und wiederum ein anderer, schlechtere Erfahrungen mit ein und derselben Vermietung aufweisen kann. Ich persönlich hatte allerdings in all den Jahren keine schlechten Erfahrungen mit den genannten Firmen zu verzeichen, ausser das in letzter Zeit bei Goldcar am Schalter längere Wartezeiten zu verzeichnen waren und wohl das Personal reduziert wurde :eek: Die Wagen waren aber immer in bester Ordnung.
  11. Da wir selbst eine spanische Immobilie für Urlaubszwecke vermieten, mache ich mir ständig Gedanken was man besser machen könnte und worauf man achten sollte, um es den Gästen so recht als möglich zu machen. Sicher kann man es nicht allen gleich recht machen, doch sind in meinen Augen einige relevate Sachen zu beachten, die einen Urlaub erst so richtig gut erscheinen lassen. Als Vermieter sollte man versuchen sich des öfteren in die Lage eines Gastes zu versetzen und sich fragen, was könnte diesem gefallen. Ein Mieter welcher sicher heutztage seine Unterkunft per Internet sucht, wird sich meistens nach den vorhandenen Bildern richten. Man bekommt was man sich vorstellt, was aber häufig nicht der Realität entspricht. Wenn ich mich nun in die Lage eines Gastes versetze, so besteht eine gute und saubere Unterkunft aus gepflegten Bädern und einer gut ausgestatteten, wenn möglich moderneren Küche. Das Wichtigste jedoch sind gute Betten für einen erholsamen Schlaf! Das die Matratzen alle paar Jahre ersetzt und das Bettgestell sauber ist erwarten man, davon ist aber leider in vielen Fällen kaum auszugehen. Oft ist gerade da nur oberflächlich gereinigt und die Matratzen durchgelegen. Leider lässt sich auf Bildern dieses kaum erkennen. Wenn ich nun wie in vielen Fällen sogenannte "Polsterbetten" auf den Fotos sehe, so schauen diese auf den ersten Blick natürlich sehr chick aus. Man bedenke aber, das diese hauptsächlich aus Stoffbespannung bestehen und daher kaum richtig gereinigt werden können, außerdem lässt ein geschlossener Bettkasten kaum ausreichend Zirkulation zu und mit der Anzahl ihrer verschiedenen Benutzer, kann es da auch schon mal ganz gewaltig müffeln. Denn Zeit zum ausreichenden lüften bleibt in der Hochsaison wohl kaum. Was nun , um es allen richtig zu machen?? Da manche Gäste harte und andere wiederum weichere Matratzen bevorzugen, finde ich einen mittleren Härtegrad für alle gerade mal so richtig. Bei den Bettgestellen bevorzuge ich aus o.g. Gründen eher ein Holz- oder Metallgestell nach unten hin offen. Als Mieter sollte man sich bei Anreise von der Sauberkeit auch unter den Laken überzeugen und mindestens auf saubere Matratzen und frische Matratzenschoner achten. Also ruhig mal das Bettlaken heben und darunter sehen! Im Zweifelsfall sofort beanstanden und sauberen Ersatz anfordern. So das wären meine Vorstellungen von einer guten Unterkunft. Wie ergeht es euch so und was haltet ihr für wichtig, um gute Erinnerungen an einen gelungenen Aufenthalt in einem Ferienhaus zu haben?? Was gehört bei euch so alles zu einem Ferienhaus in Spanien dazu und auf was legt ihr besonderen Wert??
  12. Inzwischen sind Autovermietfirmen sehr penibel was Schäden anbetrifft. Also bei Übernahme den Wagen auf bestehende Mängel prüfen und bestätigen lassen. Habe in der Vergangenheit nur gute Erfahrungen mit : www.autovermietung.centauro.net www.Goldcar.es gemacht. Allerdings haben wir über den Brooker ....www.check24.de die preisgünstigsten Angebote erhalten . Die vermitteln unter allen ansässigen Anbietern und bieten das Günstigste Angebot. Kann da auch über keine schlechten Erfahrungen berichten, nur ist dabei eine Stornierung kaum mehr möglich und der Preis gleich mit Buchung zahlbar, wie ich mich erinnere. Viel Glück bei der Auswahl und einen schönen Aufenthalt in Spanien im Mai Heubel. Ich bin bereits schon im Oktober in Spanien, allerdings mit dem eigenen Wagen
  13. Jou, wir könnten uns ganz kanpp überlappen .................. Hab einen guten Aufenthalt ivory und lass es dir einfach gut gehen
  14. Na, wie könnten wir die Baden-Württembergische Ivory mit ihrer Vorliebe zu Moraira vergessen ? Nene.........haben wir sicher nicht Schön Ivory , dich wieder zu lesen und viele gute Wochen in Moraira samt deinen Wauzis wünsche ich dir. Hoffe die Wetterbedingungen haben sich wieder gebessert und du kannst dich gut erholen. In ca. 6 Wochen werde auch ich wieder vor Ort sein und dich dann verstärken, fallst du so lange anwesend bist.............. Gute Zeit wünscht Julchen
  15. Danke für das Verschieben. Wollte nur noch kurz mit anfügen, das ich keine provisionellen Tipps geben kann und nur aus eigenen Erfahrungswerten berichte. Allerdings hat sich bei den meisten meinener Pflanzen, wenn sie mickern oder von Ungeziefer befallen sind , ein radikaler Rückschnitt immer schon sehr gelohnt. . Ich machte nebei noch die Erfahrung............... die Hibiscus-Büsche welche halbschattig stehen, fühlen sich am wohlsten und sind wiederstandsfähiger und der regelmäßige Rückschnitt bis in das alte Holz auch ohne Grund, bekommt ihnen überaus gut.