Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fußball'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

45 Ergebnisse gefunden

  1. Früher trug es den Namen "Europapokals der Landesmeister" bis es in "UEFA Champions League" umbenannt und umgestaltet wurde. Dieses auch für die Fußballclubs, finanziell wichtigste Turnier kommt nun langsam in die Heiße Phase. Der FC Barcelona konnte Gestern mit einem 3:1 Sieg gegen FC Arsenal, seinen Viertelfinaleinzug, nach einer 1:2 Niederlage im Hinspiel feiern. Heute wird auch im deutschem Fernsehen das Achtelfinalspiel, FC Schalke 04 gegen den FC Valencia um 20.15 Uhr bei Sat1 gezeigt. Beim Hinspiel wurde ein 1:1 erzielt und somit wird der Gewinner dieses Achtelfinal-Rückspieles in Gelsenkirchen, den Einzug der Mannschaft ins Viertelfinale bestimmen. Am 16. März trifft dann die dritte spanische Mannschaft im Achtelfinale Real Madrid auf Olympique Lyon, welche ebenfalls im Hinspiel ein 1:1 gespielt haben.
  2. Diese Konfrontation ist in Spanien ein Straßenfeger und auch in der Welt des Fußballes eine gern gesehene Partie. El Clasico heißt der Klassiker, wenn der FC Barcelona auf Real Madrid trifft. Aber was diesmal passierte, damit hat wohl niemand gerechnet. Ein triumphaler 5:0 Sieg für Barcelona, dass hat wohl keiner erwartet. Vor allem nicht das königliche Real Madrid, bei dem nicht nur der viel gelobte Deutsch-Türke Mesut Özil spielt, sondern auch der Superstar Cristiano Ronaldo. Ein derartig hohes Ergebnis und ebenfalls ein 5:0 hatte es zuletzt vor sechzehn Jahren, 1994 gegeben. Und dies waren die Torschützen: In der 10. Minute: 1:0 für Barcelona, durch den Torschütze Xavi. In der 18. Minute: 2:0 für Barcelona, durch den Torschütze Pedro. In der 55. Minute: 3:0 für Barcelona, durch den Torschütze Villa. In der 58. Minute: 4:0 für Barcelona, durch den Torschütze Villa. In der 91. Minute: 5:0 für Barcelona, durch den Torschütze Jeffren. Und damit hat der FC Barcelona, Real Madrid zum fünften mal in Folge geschlagen.
  3. Fußball ist ja nicht erst seit der WM ein Straßenfeger in Spanien, was sich mittlerweile wohl auch bei den Frauen herumgesprochen hat. Aber "auch" deutsche Frauen tun sich schon etwas schwer mit den Abkürzungen der spanischen Fußballvereine. Eine deutsche Bekannte schaut sich das Spiel der Primera Division an (erste Fußballliga in Spanien), sieht oben eingeblendet ATH - FCB und fragt ganz verwundert: "Spielt der FC Bayern München heute gegen Athen?" :pfeiffen: OK, für alle die es nicht wissen, gespielt haben Athletic Bilbao und der FC Barcelona Im übrigen, gewonnen hat Barcolona mit einem 1:3.
  4. Noch nie hat es eine spanische Mannschaft so weit bei einer Fußballweltmeisterschaft gebracht. Noch nie ein Finale bestritten und auch kein Stern als Symbol eines gewonnenen WM-Siegs schmückt ihr Trikot. Bei dieser WM nun hätten sie die Chance dazu. Zwar standen die Niederlande schon zwei mal im Finale, haben jedoch auch noch nie den Titel gewinnen können. So werden sich nun am Sonntag zwei Teams aufeinander treffen, welche noch keinen Weltmeistertitel haben und es sind zwei europäische Teams. Damit wäre es dann auch das erste Mal, dass ein europäisches Team auf einem anderem Kontinent den Titel gewinnt. Auch bei diesem Match wir den Spaniern die Favoritenrolle zugeschustert, aber jeder der den Fußball kennt weiß, dass jedes Spiel zum einen anders ist und zum anderen oftmals ein wenig Glück ausreicht um den Sieg davon zu tragen. Es nützt halt nichts zig Chancen zu haben aber keine davon verwandeln zu können, wenn der Gegner dann mit einem geglückten Konter einen Treffer erziehlt, wie im Spiel Sanien gegen die Schweiz. Aber es ist mühselig darüber zu Reden, denn am Ende kann man als Zuschauer eh nichts beeinflussen und wird das Ergebnis, so der so, über sich ergehen lassen müssen.
  5. Am Mittwoch ist es nun so weit, Spanien und Deutschland treten aufeinander. Deutschland hat nach anfänglichen Schwächen eine unglaubliche Steigerungsrate hingelegt, die ganz Deutschland in verzücken versetzt hat und das zu recht. Der Fußballeuropameister Spanien dagegen hat bisher nicht wirklich zu seiner Form gefunden und so wird die anfänglich als Favorit gehandelte Fußballmahnschaft zwar nicht Schlecht, aber auch nicht wirklich als gut eingeschätzt. Dabei steht Spanien nach 60 Jahren bei einer WM wieder im Halbfinale, denn erst 1950 schaffte eine spanische Fußballnationalmannschaft den 4. Platz bei einer Fußball-WM und mehr war seit dem nicht mehr drin. Ich fürchte fast, dass die Spanier hier rausfliegen werden, denn die deutsche Mannschaft spielt wirklich hoch motiviert und einen verdammt guten Fußball. Ich hoffe nur, wenn es denn passiert, dass es nicht zu einem so vernichtendem Ergebnis wie gegen Argentinien führt.
  6. Heute stehen gleich zwei wichtige Viertelfinal-Spiele in dieser Fußballweltmeisterschaft 2010 für Spanien selbst an. Zum einen wird sich Spanien im Viertelfinale Paraguay als Gegner stellen müssen. Zum anderen wird der mögliche Halbfinalgegner in der Partie Argentinien gegen Deutschland, heute ebenfalls ermittelt. Natürlich nur, wenn Spanien das heutige Spiel gewinnen sollte. Zwar hat Spanien mit Paraguay einen eher leichten Gegner, wenn man den Analysten vertrauen darf, aber diese Einschätzung hat Spanien gegen die Schweiz auch nicht vor einer Niederlage geschützt. Daher bleibt es nach wie vor spannend, ebenso wie das Spiel Argentinien gegen Deutschland. Zwar gilt auch hier Argentinien als leicht bis stark vorn, aber Deutschland hat eine sehr wandlungsfähige und auch steigerungsfähige Mannschaft, bei der seit dem Spiel gegen England mit allem zu rechnen ist. Im übrigen treten damit heute zwei Lateinamerikanische Mannschaften gegen zwei Europäische Mannschaften an.
  7. WM 2010: Spanien gegen Portugal

    Am Dienstagabend ist es nun soweit, dann wird Spanien gegen Portugal das erste KO-Spiel und Viertelfinale bestreiten. Portugal bringt neben dem Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo eine sehr gute Mannschaft gegen die es schwer sein wird ein Sieg zu erzielen. Spanien dagegen muss auf Verteidiger Raul Albiol verzichten und womöglich auch noch auf Xabi Alonso. Persönlich traue ich mich für dieses Spiel keinen Tipp abzugeben, da ich Portugal als sehr stark einschätze. ( Nebenbei möchte ich hier nach dem wirklich schwachen Spiel gegen Ghana das großartige Spiel der Deutschen gegen England mit den tollen Kombinationen und Toren gratulieren. Hat Spaß gemacht sich dieses Spiel anzuschauen. War ein Top-Sieg! )
  8. WM 2010: Spanien gegen Chile

    Bei den heutigen Spielen in der Gruppe H hängt der Einzug Spaniens ins Achtelfinale nicht nur vom Spiel Spanien gegen Chile ab, sondern auch vom Spiel Schweiz gegen Honduras. Denn auch bei einem Sieg der Spanier gegen die starken Chilenen, könnte hier bei einem Sieg der Schweiz gegen Honduras die Tordifferenz darüber entscheiden ob Spanien ins Achtelfinale einziehen kann. Denn in diesem Falle wären Chile, Schweiz und die Chilenen Punktgleich. Theoretisch hätte sogar Honduras je nach Ausgang der beiden Spiele noch die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale. Daher sind es heute zwei spannende Begegnungen die sich in der Gruppe H abspielen werden und wohl auch während des Spieles Einfluss aufeinander nehmen werden.
  9. WM 2010: Spanien gegen Honduras

    Nach der 0:1 Niederlage gegen die Schweiz muss Spanien nun gegen Honduras gewinnen um nicht vorzeitig aus der Fußballweltmeisterschaft 2010 auszuscheiden. Um 20:30 Uhr wird das Spiel angepfiffen und dann wird sich zeigen ob Spanien mit dem gewohnten Konzept nun doch noch das Ruder umreißen kann, denn als Tabellenletzter muss der Fußball-Europameister Spanien in diesem Spiel zeigen was es kann. 1982 schaffte Honduras gegen Spanien ein 1:1 Unentschieden. Ein solches Ergebnis dürfte Spanien nun bei dieser WM nicht weiter helfen. Immerhin hat Spanien mit Enriquez Iglesias einen prominenten Führsprecher der laut in der Blöd-Zeitung bekannt gab, dass Spanien Weltmeister wird: „Spanien hat ein wirklich gutes Team, das genug Zeit hatte, sich von der Niederlage zu erholen. Mit ein bisschen Glück werden sie die nächsten beiden Spiele gewinnen! Außerdem ist beim Fußball alles möglich – es gibt keinen Grund, warum es nicht plötzlich gut laufen sollte: In der Vorrunde haben sie erst 90 Minuten gespielt, also sind noch 180 Minuten Zeit!“
  10. Spanien gilt bei dieser WM 2010 als einer der Top-Favoriten. So schlugen sie bei einem Testspiel Polen vernichtend mit 6:0. Diesen Ruf haben sich die Iberer seit ihrem Sieg bei der Europameisterschaft 2008 auch zu recht verdient. Besonders das Offensivtrio um Xavi, Villa und Fernando Torres ist ein ziemlicher Brocken für jede Abwehr. Als einziges schwache Glied sehen Experten die Positionen der Außenverteidiger und wo in der Regel noch Gegentore zu erwarten sind. Aber Spanien geht nicht ohne Sorgen in diese WM. Zwar tritt Spanien fast mit den selben Spielern zu dieser WM, wie zur EM 2008, aber Verletzungen unter den Spielern lassen auch diese Mannschaft in Sorge. Der jetzige Trainer Vicente del Bosque hat eine fast unveränderte Mannschaftsaufstellung wie damals sein Vorgänger Luis Aragones und lässt die Mannschaft auch im selben Stil antreten. Aber genau hier liegt das Problem, wenn einer der Spieler in diesem eingespielten Team fehlt. Der beim FC Liverpool unter Vertrag stehende Fernando Torres wurde im April am knie operiert und muss nun erst wieder zur alten Form zurück finden. Niemand weiß ob er bei der Fußball Weltmeisterschaft überhaupt noch rechtzeitig fit sein wird. Aber auch sein Sturmpartner David Villa welcher von Valencia zum FC Barcelona gewechselt hat, leidet unter Schulterproblemen und hat seit dem Schwierigkeiten ebenfalls an seine alten Leistungen wie vor zwei Jahren bei der Europameisterschaft heran zu kommen. Spanien dürfte auch ohne weiteres Gruppen-Erster werden, aber dann würde Spanien gleich im Achtelfinale auf Brasilien oder Portugal stoßen und damit gleich einen harten Brocken erwischen. Auch wenn Spanien als Favorit in diese WM geht, wie gut sie am Ende abschneiden werden ist alles andere als sicher!
  11. Real Madrid gegen FC Barcelona

    Die zwei größten Fußball-Vereine eines Landes eint auch deren gegenseitige Rivaliät. Das "Spiel des Jahrtausends" nennt man deshalb auch das heutige Spiel von Real Madrid gegen FC Barcelonau welches um 22.00 Uhr im Madrider Bernabéu-Stadion stattfinden wird. Denn beide Vereine sind bis auf einem Toor unterschied für Real Madrid, Punktgleich in der Primera División gelistet. Gleichzeitig treffen mit Lionel Messi und Cristiano Ronaldo die wohl beiden besten Stürmer der Welt im heutigem Spiel aufeinander. Zur gleichen Zeit hat aber auch Real Madrid in dieser Saison bisher kein Spiel zu Hause verloren und sogar die stolze Zahl von 83 Toren erzielt. Das hat nicht einmal der Konkurrent Barça erreicht. Dafür hat der FC Barcelona mit dem Argentinier Messi einen Stürmer der von Spiel zu Spiel immer besser wurde und vor dem sich selbst die Engländer im letzten Spiel der Champions League gegen Arsenal London, mit Ehrfurcht verneigten. So führt Messi mit acht Tooren die Liste der Champions League an. Aber auch in der obersten, ersten spanischen Fußballliga La Primera División, liegt er mit 26 Toren an der Spitze. Alles in allem passende Zutaten für en wahrlich spannendes "Spiel des Jahrtausends".
  12. Donnerstag, 25. Juni 2009 Das war nun richtig enttäuschend, denn knapp vor dem neuem Weltrekord der meisten Spiele ohne Niederlage in Serie, wurde der Europameister Spanien, ausgerechnet von der USA mit einem 2:0 im Confed-Cup gestoppt. Nun teilen sich Spanien und und Brasilien gemeinsam diesen Titel mit insgesamt 35 Spielen. Dafür hält aber Spanien unter anderem den Rekord, dass sie 15 Spiele hintereinander gewonnen haben, was mindestens ebenso lobenswert ist wie der geteilte Titel mit Brasilien, zumal man es heutzutage ja mit wirklich sehr starken Mannschaften weltweit zu tun hat, wie es die USA vortrefflich gezeigt hat. Auch was die WM-Qualifikation angeht, haben die Spanier den Deutschen den Weltrekord in den meisten ungeschlagenen Spielen bei einer WM-Qualifikation abgenommen und weit ausbauen können.
  13. Donnerstag, 2. April 2009 Obwohl Spanien in der ersten Halbzeit gegen das Heimspiel der Türken in Istambul 0:1 hinten lagen, rissen sie das Spiel zum Ende hin souverän um. Das erste Toor für Spanien schoss der für den englischen Rekordmeister FC Liverpool spielenden Xabi Alonso (62., Elfmeter) und dann noch knapp gegen Ende Albert Riera (90.+2). Damit führt Spanien uneinholbar in der Qualifikationsgruppe 5 zur Fußball WM 2010 und hat sich den Einzug in die WM 2010 jetzt schon gesichert. Denn nur die ersten der Qualifikationsrunden qualifizieren sich automatisch für die Fußball WM 2010. Die jeweiligen Zweiten müssen erst noch gegen die anderen Zweiten um ihren Einzug in die WM spielen. Mit den nun ungeschlagenen 31 Länderspielen und 41 WM-Qualifikationsspielen in Folge, führt Spanien zudem weiterhin den Rekord an. Damit liegt ihre letzte Niederlage ganze zweieinhalb Jahre zurück.
  14. Freitag, 12. September 2008 Mit dem 4:0 Sieg gegen Armenien hat Spanien nun den ewigen Sieger Deutschland vom Thron geschupst. Denn zuvor hielt Deutschland den Rekord mit den meisten ungeschlagenen Spielen in der WM-Qualifikation. Mit dem Spiel am Mittwoch jedoch krönte sich Spanien nu selbst zum neuen WM Rekordhalter. Denn die letzte Niederlage Spaniens bei einer Fußball WM Qualifikation, kassierte Spanien am 31. März 1993 gegen Dänemark und ist seitdem in 37 Spielen in der WM-Quali ungeschlagen. Bisheriger Rekordhalter mit 36 siegen in Folge war Deutschland gewesen. Wer sich an die Europameisterschaft 2008 erinnert, die Spanien ohne eine Niederlage gewann, der sollte auch wissen, dass Spanien insgesamt schon seit 25 Spielen überhaupt, ohne eine Niederlage ist. Der Kapitän und Torhüter der spanischen Mannschaft hat seit 618 Minutenkein einziges tor mehr eingesteckt. Das sind doch wohl beste Voraussetzungen für die spanische Mannschaft in der kommenden WM. Am 11. Oktober hat Spanien im Spiel gegen Estland in der WM-Qualifikation nun die Möglichkeit den Rekord noch weiter aufzuschrauben und sich für längere Zeit den Thron zu sichern. Ja so darf es doch gerne bis ins Endspiel weitergehen. Im übrigen waren die Torschützen der spanischen Selección im Spiel gegen Armenien und den 18.000 Zuschauern, David Villa mit zwei Toren, Capdevila und Senna. In diesem Spiel gab Bojan Krkic vom FC Barcelona zudem sein Debüt in der spanischen Fußball Nationalelf.
  15. Chaos bei Real Madrid!

    Eine absolute Real-Blamage! Der Schuster wackelt und Van der Vaart hält zu ihm: Nach dem blamablen Pokal-Aus des spanischen Meisters gegen den Drittligisten Union Irun muss nun der Real Madrid-Trainer Bernd Schuster um seinen Job zittern. Laut Medienberichten soll ihm der Verein ein Ultimatum gestellt haben, dass beim Spiel am gestrigen Samstag bei Valladolid ein Sieg errungen werden muss, ansonsten drohe im der Rauswurf. Habe das Spiel leider nicht sehen können und bin daher nicht up-to-date über den Stand der Dinge!? Als möglicher Nachfolger von Schuster kommen Miguel Angel Portugal (Real-Direktor) oder Juande Ramos (Ex-Tottenham) in Frage. Muss erstmal selbst schauen, wie hier der Stand der Dinge ist bzw. wie das Spiel verlief und melde mich dann ggf. in dieser Sache noch mal zu Wort. Ansonsten kann ich nur sagen: Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Gruß, Wolfgang.
  16. Schiri mit Pistole bedroht

    Neulich zeigte ein Fan während der Pause eines Amateurspiels in Spanien dem Schiri eine unter der Jacke versteckte Pistole und sagte, dass die nächste Kugel für den Schiri bestimmt sei. Daraufhin wurde von dem Schiri die Polizei gerufen. Dumm nur, dass der Fan in der Zwischenzeit flüchten konnte. Tja - Hunde, die bellen, beißen nicht ! Gruß, Wolfgang.
  17. Sperre für Lionel Messi

    Dem Barcelona-Star Lionel Messi droht eine Sperre. Messi meinte, er müsste während eines Spiels in Malaga seinen Gegenspieler Duda anspucken. Das ganze galt als Gegenrevanche einer Spuck-Attacke des Portugiesen Duda selbst. Als Beweis dieser eher unmenschlichen Aktion Messis sollen die TV-Aufzeichnungen dienen. Wir werden sehen, inwieweit die erzieherische Massnahme einer Sperre den Herrn Messi wieder zur Vernunft bringt - das Verhalten war alles andere als reif und erfreut sich höchstens der Beliebtheit Fünfjähriger. Ich sage dazu nur: Daumen runter!
  18. Timo Hildebrand und FC Valencia

    Timo Hildebrand, der seit Juli 2007 als neuer Spieler von FC Valencia präsentiert wurde, hat sich jetzt darüber geäußert, den Club wieder zu verlassen. Begründung: Er komme sich dort überflüssig vor. Mmh... kann ich als Frau ja überhaupt nicht verstehen*ironie* - wo es doch so viele gut aussehende Spieler beim FC Valencia gibt ... Naja, bin gespannt, wohin es Timo als nächstes verschlägt - meine Tür steht ihm jedenfalls offen !
  19. Neues Forum: Sport

    Auch Wunsch wurde nun das Forum "Sport" angelegt. Dort geht es wie man leicht erraten kann um Sport und Sportarten in Spanien wie Fußball, Handball, Basketball, Golf, Segeln, Tauchen usw. mit allem drum und dran. Gleichzeitig wurde die Kategorie "Allgemeines zu Spanien" angelegt in der nun auch die Foren "Spanien Allgemein" und "Nachrichten + Aktuelles" verschoben wurden.
  20. 1946 in der zweiten EM gewann Spanien damals den EM-Titel und dies blieb dann auch der erste und einzige Titel für 44 Jahre. Obwohl die spanische Mannschaft oft genug favorisiert wurde, scheiterte sie so oft im Viertelfinale, oft genug gegen Italien und so oft in einem Elfmeterschießen. In dieser EM, konnte Spanien sein Trauma überwinden und den Fluch im Viertelfinale gegen Italien mit einem Elfmeterschießen brechen. Obwohl zahlreiche bis zum Schluss gegen Spanien wetterten, gewann Spanien jedes Turnier in dieser EM. Zum Schluss waren sich alle einig und nun bescheinigt man den Spaniern ein gutes Spiel gemacht zu haben. Die Deutschen gönnen angesichts der mangelhaften Leistung ihrer Mannschaft im Endspiel den Spaniern den Sieg, zumal sie ja mit 3 EM und 3 WM-titeln, auch gar nicht so übel da stehen und ein Vizemeister Titel auch nicht zu verachten ist. Hier haben sich die Deutschen durch und durch als faire Verlierer erwiesen und gönnen den Spaniern ihren Sieg nach 44 Jahren. Und in zwei Jahren steht die Fußball-Weltmeisterschaft an und dann geht der ganze Kokulores von vorne los