Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'besten'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

3 Ergebnisse gefunden

  1. Wenn man an große Sänger und Sängerinnen denkt, an Stimmen mit Weltformat, dann denkt man an Popmusik, Volkmusik, Rock, Jazz, Blues und so weiter und man kommt zum Schluss, dass Spanien ja eigentlich doch keine dieser internationalen Stimmen besitzt. Das ist nicht nur ein falscher Trugschluss, sondern ein richtig, richtig großer Fehler! Spanien besitzt drei der größten Stimmen nicht nur mit Weltformat, sondern drei der größten Stimmen der Welt! Mit Plácido Domingo und José Carreras hat Spanien gleich zwei der weltbesten Töne die damals noch zusammen mit dem Italiener Luciano Pavarotti Die drei Tenöre bildeten. Also aus diesem Trio der drei besten Tenöre der Welt, waren zwei Spanier und sie gelten als die herausragendsten Opernsänger des 20. Jahrhunderts. Dazu kommt noch die Sopransängerin Montserrat Caballé, welche als bedeutendsten Opernsängerinnen des 20. Jahrhunderts gilt. Es mag sein, dass spanische Sänger in der weltweiten Populärmusik eine eher geringere Rolle spielen, aber in der klassischen Musik hat Spanien mit seinen Stimmen, die Superstars und die gesangliche Creme De La Creme. Luciano Pavarotti, Plácido Domingo, José Carreras - O sole mio ('The Three Tenors 1996) Montserrat Caballe "Casta diva" Norma Orange 1974
  2. Spanien ist nicht nur für Sonne und Meer bekannt und beliebt, sonder auch die Lebensfreude der Spanier ist bekannt und die rührt auch von ihrer Art zu Leben und Feste zu feiern. Um nun herauszufinden, welches das beliebteste und beste Fest in Spanien selbst ist, hat der Fernsehsender Telecinco 5 eine Umfrage dazu im Internet gestartet. Dabei wurden die 22 beliebtesten und bekanntesten Feste /Fiestas aus Spanien ausgesucht und für die Wahl ins Internet gestellt. Die 22 zur Auswahl stehenden Feste sind: 1. Las Fallas in der Stadt Valencia (Valencia) 2. Carnavales de Cádiz (Karneval in der Stadt Cadiz, Andalusien) 3. San Fermines in Pamplona (Navarra) 4. Semana Santa de Sevilla (Osterwoche, Andalusien) 5. Feria de Abril in Sevilla (Andalusien) 6. Descenso del Sella in Ribadesella (Asturien) 7. El Pilar in Saragossa (Aragon) 8. Hogueras de San Juan in Alicante (Valencia) 9. Romeria de El Rocio in Almonte (Huelva) 10. Carnevales de Canarias auf Gran Canaria und Teneriffa (Kanarische Inseln) 11. Tomatina de Buñol (Tomatenschlacht, Valencia) 12. Semana Grande in Bilbao (Baskenland) 13. Tamborrada de San Sebastian (Guipúzcoa / Baskenland) 14. Moros y Cristianos (Mauren und Christen) in Alicante (Valencia) 15. Rapa das Bestas in Galicien 16. El Jaleo, San Joan auf Menorca (Balearen) 17. Semana Santa de Valladolid (Kastilien-Leon) 18. Bous a la Mar (Stiertreiben ins Meer) in Denia (Valencia) 19. El Bando de la Huerta (Murcia) 20. Toro de la Vega in Tordesillas (Kastilien-Leon) 21. Corpus Christi in Toledo (Kastilien-La Mancha) 22. Fiestas de San Mateo in Logroño (La Rioja) Um die Wahl aber insgesamt auf die unterschiedlichen Aspekte eines spanischen Festes abzustimmen findet die Abstimmung der dort zur Wahl stehenden Feste, unter Berücksichtigung unterschiedlichen Kategorien die da wären Actividades / Aktivitäten, Diversión / Vergnügen, Espectacularidad / Spaktakularität, Interés cultural / kulturelles Interesse, Tradición / Tradition und Popularidad / Popularität.
  3. Wer zur Sommerzeit in Spanien Joggen und dabei nicht gerade einen Hitzeschlag erliegen möchte, für den gibt eigentlich nur eine gute Tageszeit um dies zu tun, nämlich zu frühen Morgenstunde. Je nach Temperatur und Konstitution kann sich aber auch der spanische Abend zum Joggen eignen. Mit spanischem Abend meine ich hier tatsächlich die Zeit ab frühstens 20.00 Uhr, wenn die Sonne schon längst untergegangen ist und die Temperatur auch wirklich anfängt, spürbar zu fallen. Morgens sollte es dann schon kurz nach Sonnenaufgang sein, oder besser noch etwas vor Sonnenaufgang, wo es schon anfängt hell zu werden. Dies mag gerade im Urlaub nicht jedermanns Sache sein, aber Jogging-Technisch ist es angenehm bei moderaten Temperaturen zu trainieren und so den Tag zu begrüßen. Je nach Urlaubszeit ist das dann so gegen 6.00 Uhr und 7.00 Uhr, aber auch 8.00 Uhr geht da noch in Ordnung. Die Zeit hängt natürlich auch sehr von der eigenen Konstitution und Verfassung mit den jeweiligen Temperaturen beim Joggen fertig zu werden. Auch spielt die Trainingszeit hier eine große Rolle. Wer nur eine halbe Stunde laufen möchte, der wird keinen großen Temperaturunterschied feststellen, als jener, der über zwei Stunden läuft. Letzterer wird mit dem Aufstieg der Sonne auch dessen Hitze über die Zeit zu spüren bekommen. Immerhin gibt es ja in Spanien die Siesta und den Strand, also genug Zeit den am Morgen verpassten Schlaf über den Tag und in aller Ruhe, nach zu holen