Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'enix'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

1 Ergebnis gefunden

  1. Das kleine Dörfchen Enix mit ca 550 Einw. liegt in der Sierra de Gádor auf einer Höhe von ca. 720 m über dem Meeresspiegel. Seine Hauptcharakteristik ist das reiche Wasservorkommen, der größte Schatz den man in dieser Provinz haben kann. Das Dorf stellt einen weißen Punkt in der ockerfarbenen und semiariden Landschaft dar. Es ist ein Gebirgsdorf muslimischen Ursprungs das noch das originale Aussehen seiner Straßen, welche terrassenförmig und eng sind, sowie die weißen Flachdachhäuser, aus denen die Pfarrkirche herausragt, erhalten hat. Der Name Enix scheint vom germanischen Wort NIX abzustammen, das sich auf Quellen und Brunnen bezieht. Man weiß vom Bestehen des Ortes seit die germanischen Völker auf die Halbinsel kamen. Die Araber respektierten den Namen und nannten den Ort El Nix. Zusammen mit Felix und Vicar gehörte er zur Taha von Almexixar. Nach der Maurenvertreibung wurde El Nix mit Einwohnern aus Kastilien und dem span. Levante wiederbevölkert. Der Stadtrat Granadas formt den Namen El Nix in Enix um. Während des 19. Jahrhunderts sollte das Minenfieber der Sierra de Gádor auch diese Bevölkerung ergreifen. In dem "Marchal de Antón López oder Marchal de Enix", sind noch Spuren der Bergwerktätigkeit im heute verlassenen Stollen Carmen zu finden. Aus dieser Zeit bleibt auch die traurige Erinnerung des Abholzen der Berge. Wie viele Wälder muss es gegeben haben, dass heute noch Ortsnamen darauf Bezug nehmen wie z.B. Loma de la encina oder Barranco del madroño. [ATTACH=CONFIG]4732[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]4733[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]4734[/ATTACH] mehr Fotos in einem Extra-Album Ein Ausflug in die Berge der Sierra de Gádor mit einem Besuch in Enix mit seinem typischen andalusischen Flair lohnt sich immer. Und obwohl es eigentlich kaum etwas zu sehen gibt kann man ein paar Stunden wandern und anschliessend ein deftiges Menú del día in einer der Dorfkneipen zu sich nehmen.