Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fürs'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hunderte standen stundenlang in der Schlange in Malaga, an der Costa del Sol. Doch die ganz Armen standen hinter einem Zaun und baten darum, ebenfalls etwas zu bekommen. http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=12849&url=malaga-400-kilo-sardinen
  2. Rettungskarte fürs Auto

    Moderne Technik bietet mehr Sicherheit, erschwert aber teilweise die rasche Befreiung der Insassen. Wo an der Karosserie Spreizer und Schere anzusetzen sind, welche Vorsichtsmaßnahmen nötig sind, um Airbags nicht nachträglich auszulösen, ist den Einsatzkräften nicht immer bekannt. Für schnellere Rettung sorgt die vom ADAC eingeführte und als Standard geforderte Rettungskarte. "Deutschland - Land der Ideen" ausgezeichnet... Mehr oder oder ADAC Info - Sicherheit - ADAC-Rettungskarte
  3. Sonntag, 1. März 2009 Also was sich nun wieder der irische Billigflieger Ryanair da ausgedacht hat, das schlägt ja nun wirklich dem Fass den Boden aus. Da sagt doch der Konzernchef Michael O’Leary von Ryanair m Fernsehsender BBC: Und was denn nun passieren würde, wenn Passagiere nicht genügend Kleingeld für die Toilette parat hätten, da sagt er: Ryanair gilt ja sowieso schon als Sparfux und so machte Ryanair erst kürzlich von sich Reden, als man darüber nachdachte den Check-In-Schalter von Ryanair an den Flughäfen zu schließen. Passagiere sollen stattdessen nur online einchecken. Nur wie so oft, können solchen Schüsse auch gerne mal und dann auch heftig nach hinten los gehen. Wer nämlich an Board ein überteuertes Getränk kauft und dann auch noch für dessen Entsorgung auf der Toilette zahlen muss, der spart sich dann sicherlich demnächst auch das Getränk. Zudem gilt der "vermeintliche" Billigflieger Ryanair auch als einer der Teuren in seiner Branche mit zahlreichen versteckten Kosten, wie Extrakosten für Gepäckaufgabe und Service an Bord, die sich zusammen schon ordentlich summieren. Kein Wunder also, dass Ryanair bei vielen Fluggästen nicht mehr als "Billig" gilt und durch die ständigen Negativ-Schlagzeilen auch ein enorm ramponiertes Image hat. Image ist aber bei einer Fluggesellschaft schon ein recht wichtiges Kriterium für die Auswahl und nicht nur der Preis. Europas größter Billigflieger hat aber ein enormes Problem, denn alleine im letzten Quartal musste Ryanair einen Verlust von über 100 Millionen Euro einstecken. Der Ryanair Cheff verteidigt all sein Vorhaben auch dann stets mit dem einen Satz: Ob da der Geldschlitz in der Toilettentür den Flugpreis wirklich drückt, ist eher zu bezweifeln.
  4. Gerade habe ich im Fernsehen eine Reportage gesehen, wo es deutsche Männer, die in Spanien leben schwer haben eine spanische Partnerin und Frau zu finden. Hier ging es um deutsche Singles die über mehrere Jahre auf Mallorca leben, beruflich erfolgreich sind und keine feste Partnerin finden. Kurze Bekanntschaften wollten sie nicht und daher auch keinen Urlaubsflirt mit deutschen Urlauberinnen. Zumindest nur mal ab und zu aber nicht als Beziehung bzw. dann eine daraus folgende Fernbeziehung. Bei den gezeigten Deutschen hat es aber schon ein paar Tücken. Einer spricht kaum Spanisch und ein anderer schaut einfach viel zu sehr nach Tourist aus, so dass sich echte Spanierinnen da kaum auf einen Flirt einlassen würden. Wichtiger wäre es da aber, sich einfach gut zu integrieren und normale, ordentliche Kontakte und Freundschaften zu Spaniern im allgemeinen zu knüpfen. Nur so kann man sich auch in den spanischen Kulturkreis eingliedern. Über solche Kontakte kann man dann auch eher ernsthafte Partner finden, da man so automatisch und unproblematisch "Einheimische" kennen lernt, ohne den Zwang und einer möglichen Barriere von Vorurteilen. Dies gilt dabei sowohl für Frauen als auch für Männer.