Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'flamenco'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

7 Ergebnisse gefunden

  1. Ein Volk ohne Land, vertrieben, verachtet, verfolgt und gejagt. Würde man diesen Satz ohne die Überschrift lesen, würde man evtl. vor ein paar Jahrzehnten noch an ein anderes Volk denken, aber nein, es geht um Zigeuner. In Spanien leben nach Rumänien und Bulgarien, die meisten Zigeuner in Europa. 700.000 werden geschätzt und die Hälfte davon lebt in Andalusien. Bewundert werden sie unter anderem für die Künste des Flamenco, welchen sie maßgeblich mitgeprägt und bekannt gemacht haben, sowie ihre Künstler. Auf der anderen Seite herrschen Vorurteile, Ängste, Ablehnung, Ausgrenzung und Unwissenheit. Eine kurze Sendung, welcher sich der Situation der Zigeuner in Spanien widmet, ist der Beitrag mit dem Titel "Realidat Gitana" (Realität Zigeuner) des Canal Sur. http://www.cedecom.es/cedecom-ext/noticia.asp?id=1811 PS: Mann muss sich auf der Seite für eines der beiden Video-Formate (normal oder HD) entscheiden und gegebenenfalls noch das Abspielen von QuickTime erlauben. Dann dauert es noch eine gefühlte Ewigkeit, bis sich das Video öffnet. Dies kann man dann aber auch auf Bildschirmgröße vergrößern lassen.
  2. Das Lied heißt "Mi Carta a los Reyes Magos" und die Interpretin hört auf den Namen Indara. Diese Aufnahme endstand bei "Onda Azul Radio" und was man da so hört ist angesichts dieses kleinen und so zierlichen Mädchen, schon beachtlich. Carta a los Reyes Magos cantada por una Niña | Indara "Mi Carta a los Reyes Magos" PS: Video wurde entfernt. Hier nun, hoffentlich von jemanden der die Rechte daran hat.
  3. Echter Flamenco

    Ich bin immer wieder darüber amüsiert, wenn mir eine Deutsche oder ein Deutscher sagen, sie mögen Flamenco. Zu 99,9% meinen sie damit jedoch Rumbas, so wie sie sie von den Gipsy Kings her kennen. Spiele ich ihnen dann echten Flamenco vor, schauen sie oft nicht nur schlecht aus der Wäsche, sondern beten mich auch schnell das Gejaule da aus zu machen und doch mal ihren richtigen Flamenco aufzulegen Wenn man nicht gerade aus Andalusien kommt, stehen selbst viele Spanien dem Flamenco recht ambivalent gegenüber. Einige behaupten sogar, dass wenn man Musik hört und einem dann die Ohren anfangen zu bluten, dann ist es Flamenco Hier nun ein paar echte Klassiker des Flamencos in seiner recht traditionellen Form, mit wahren Größen des Flamencos. ANTONIA LA NEGRA-MORAITO-RAIMUNDO-CAMARÓN-ANGELITA MONTOYA-FIESTA EN UTRERA LA NEGRA Y LOLE MONTOYA Wem diese Musik gefällt, der hat dann auch wirklich seine Liebe zum echten, richtigen Flamenco gefunden
  4. Das glaube ich ja nicht, Paco de Lucia, der Großmeister der Flamencogitarre ist gestorben. Ohne ihn hätte der Flamenco kaum den Stellenwert, den er heutzutage hat und rein gitarrentechnisch, hat er revolutionäres veranstaltet. Ein absoluter Virtuose und Meister seines Faches, dessen Platz so schnell niemand einnehmen wird. Schade, er ist nur 66 Jahre alt geworden Hier das Lied, welches zwar nur eine Rumba ist, ihn aber weltberühmt gemacht hat. Paco de Lucia - Entre dos aguas (1976) full video
  5. Vom Flamenco ist mir leider nur eine kurze Aufnahme gelungen. Hier tanzten Frauen den Flamenco und zu der sie begleitenden Musik. Weltweit ist der Flamenco sicher berühmter als die In ihm sieht man die Einflüsse aus der maurischen Besetzung Spaniens, dem musikalischen Einfluss aus dem Orient. Daher ist er besonders in Andalusien verbreitet und populär. Lange Zeit war der Flamenco als Zigeunermusik verschrien und auch hier merkt man die Einflüsse, welche das Ziehende Volk in diese Musik mit einbrachte und prägte. Flamenco Tanz bei den Patronatsfeste in Benicarló
  6. Der Fernsehsender Phoenix zeigt am Sonntag um 21.45 Uhr die Dokumentation "Auf den Spuren des Flamenco". Bin mal gespannt wie man man hier neben der Musik, auch auf den Tanz eingeht. Hier die Beschreibung zur Sendung aus dem Presseportal des Senders: Hier sind alle Termine, an denen diese Sendung gezeigt wird, falls jemand am Sonntag nicht schauen kann: So. 19.05.13, 21.45 Uhr Mi. 22.05.13, 13.15 Uhr Do. 23.05.13, 15.15 Uhr Fr. 24.05.13, 15.15 Uhr Sa. 25.05.13, 07.30 Uhr Sa. 25.05.13, 11.30 Uhr
  7. Triana war eine spanische Rockgruppe von 1974-1983, die insbesondere Elemente aus der Flamencomusik mit Rock kombinierte und daraus einen eigenen progressiven Rockstil erschufen. Vorbilder waren dabei Bands wie “Vanilla Fudge” und “King Crimson”. Dies verdeutlicht vor allem die folgende Liveaufnhame des Stückes “Abre la puerta”. Abre la puerta – Triana