Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'josé'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

3 Ergebnisse gefunden

  1. Als Trainer Jose Mourinho 2010 von Inter Mailand zu Real Madrid wechselte, wurde er dort wie ein Heilsbringer empfangen. Mit dem Portugiesen und namhafter Unterstützung sollte endlich der Traum vom 10. Titel in der Champions League perfekt gemacht werden, seit 2011 wartet Real Madrid schließlich auf den größten Titel auf europäischer Vereinsebene. Namhaft und vorallem teuer hatte man sich bei den Madrilenen erst im Jahr zuvor verstärkt, mit Cristiano Ronaldo war der teuerste und einer der besten Fußballer derzeit nach Spanien gewechselt. Die ganz große Erfolge blieben aber mit Jose Mourinho aus. In der ersten Saison gewann Real Madrid den spanischen Pokal (2011), es folgte im Jahr darauf die spanische Meisterschaft und der spanische Superpokal. In der Champions League kam Real Madrid zwar wieder über das Achtelfinale hinaus, aber nur um zwei Spielzeiten nacheinander im Halbfinale zu scheitern, erst an FC Barcelona und in diesem Frühling am FC Bayern München. http://www.spanien-bilder.com/aktuelles_aus_spanien_details8606.htm
  2. fuer das, was ich sagen werde, aber dieses riesengrosse Arschloch, éste hijo de la grandísima puta, José Bretón, hat doch angeblich tatsaechlich seine beiden Kinder umgebracht und bei 800 Grad die Leichen verbrannt. Warum? Tja, seine Frau hatte die Scheidung eingereicht, er hatte die beiden Kinder fuer das Wochenende und nie wieder hoerte man von ihnen. Er hat 11 Monate lang die Polizei zum Narren gehalten, Luegen ueber Luegen, welche auch bewiesen worden sind, der Fall war im TV, in den Nachrichten, einfach ueberall - ganz Andalusien hat die Kinder gesucht, aber nach spanischem Gesetz besteht solange kein Mord, bis die Koerper nicht gefunden wurden. Koerper wurden nicht gefunden, nur Knochenreste, welche sich als menschlich erwiesen haben. Der Typ gehoert doch an den Eiern an einer Laterne auf dem Dorfplatz aufgehaengt, und jedem Einwohner ein Baseballschlaeger in die Hand gedrueckt. Unfassbar gestoert, kommt wohl nach ein paar Jahren in der Psychiatrie wieder raus aus dem Knast. http://elpais.com/ Sorry, falls ich hier sensible Nerven aufgeruehrt haben sollte..(ok, tut mir nicht wirklich leid...), wenn ich das Foto von den beiden Luetten sehe, koennte ich als Mutter nur noch rueckwaerts essen. Marianne Bachmeier laesst gruessen.
  3. Wenn man an große Sänger und Sängerinnen denkt, an Stimmen mit Weltformat, dann denkt man an Popmusik, Volkmusik, Rock, Jazz, Blues und so weiter und man kommt zum Schluss, dass Spanien ja eigentlich doch keine dieser internationalen Stimmen besitzt. Das ist nicht nur ein falscher Trugschluss, sondern ein richtig, richtig großer Fehler! Spanien besitzt drei der größten Stimmen nicht nur mit Weltformat, sondern drei der größten Stimmen der Welt! Mit Plácido Domingo und José Carreras hat Spanien gleich zwei der weltbesten Töne die damals noch zusammen mit dem Italiener Luciano Pavarotti Die drei Tenöre bildeten. Also aus diesem Trio der drei besten Tenöre der Welt, waren zwei Spanier und sie gelten als die herausragendsten Opernsänger des 20. Jahrhunderts. Dazu kommt noch die Sopransängerin Montserrat Caballé, welche als bedeutendsten Opernsängerinnen des 20. Jahrhunderts gilt. Es mag sein, dass spanische Sänger in der weltweiten Populärmusik eine eher geringere Rolle spielen, aber in der klassischen Musik hat Spanien mit seinen Stimmen, die Superstars und die gesangliche Creme De La Creme. Luciano Pavarotti, Plácido Domingo, José Carreras - O sole mio ('The Three Tenors 1996) Montserrat Caballe "Casta diva" Norma Orange 1974