Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'juan'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

10 Ergebnisse gefunden

  1. Ao langsam macht sich Alter beim spanischen Monarchen und König Juan Carlos bemerkbar. Wie das spanische Königshaus bekannt gab, soll der König erneut an der Hüfte operiert werden. Die Operation soll am kommenden Dienstag statt finden. Sicher kein leichtes Los für den König der früher sich durchaus gerne sportlich getätigte. Angesichts solcher vermehrt auftauchenden OP-Termine keimt so langsam die Frage auf, wann auch er den Stuhl für den Nachfolger, seinen Sohn, Prinz Felipe frei machen wird?
  2. Si quieres informarte sobre Don Juan Manuel y so obra: http://de.wikipedia.org/wiki/Don_Juan_Manuel http://es.wikipedia.org/wiki/Don_Juan_Manuel Cuento I de Don Juan Manuel De lo que aconteció al rey con un ministro suyo Acaeció una vez que el conde Lucanor estaba hablando en secreto con Patronio, su consejero, y le dijo: –Patronio, a mí me acaeció que un gran hombre y muy honrado y muy poderoso y que da a entender que es algo mi amigo, me dijo pocos días ha, en muy gran secreto, que por algunas cosas que le habían acaecido, que era su voluntad partirse de esta tierra y no tornar a ella de ninguna manera; y por el amor y la gran confianza que en mí tenía, que me quería dejar toda su tierra: lo uno vendido y lo otro encomendado. Y pues esto quiere, paréceme muy gran honra y gran aprovechamiento para mí. Y vos decidme y aconsejadme lo que os parece en este hecho. –Señor conde Lucanor –dijo Patronio–, bien entiendo que el mi consejo no os hace gran mengua, pero pues vuestra voluntad es que os diga lo que en esto entiendo, y os aconseje sobre ello, lo haré luego. Primeramente, os digo que esto que os dijo aquel que pensáis que es vuestro amigo, lo hizo para probaros. Y parece que os aconteció con él como aconteció a un rey con un su ministro. El conde Lucanor le rogó que le dijese cómo había sido aquello. –Señor –dijo Patronio–, un rey hubo que tenía un ministro en quien se fiaba mucho. Y porque no puede ser que los hombres que alguna bienandanza tienen, que algunos otros no tengan envidia de ellos, por la privanza y bienandanza que aquel su ministro tenía, otros ministros de aquel rey tenían muy gran envidia y se esforzaban en buscarle mal con el rey, su señor. Y comoquiera que muchas razones le dijeron, nunca pudieron arreglar con el rey que le hiciese ningún mal, ni aun que tomase sospecha o duda de él ni de su servicio. Y desde que vieron que por otra manera no podían acabar lo que querían hacer, le hicieron entender al rey que aquel su ministro se esforzaba en disponer las cosas para que él muriese; y que un hijo pequeño que el rey tenía, que quedase en su poder; y desde que él hubiese apoderado de la tierra, que arreglaría cómo muriese el mozo y que quedaría él como señor de la tierra. Y comoquiera que hasta entonces no habían podido poner en ninguna duda al rey contra aquel su privado, desde que esto le dijeron, no pudo sufrir el corazón que no tomase de él recelo. Porque en las cosas en que hay tan gran mal, que no se pueden remediar si se hacen, ningún hombre cuerdo debe esperar de ello la prueba. Y por ende, desde que el rey fue caído en esta duda y sospecha, estaba con gran recelo, pero no se quiso mover a ninguna cosa contra aquel su ministro, hasta que de esto supiese alguna verdad.
  3. Diese Meldung ist zwar schon vom 11. April, aber brisant ist sie trotzdem noch. In Madrid herrscht Wirbel um deponiertes Geld von Juan Carlos in der Schweiz, das noch von dessen Vater stammt. Die Regierung will jetzt das Königshaus per Gesetz zu Transparenz bewegen. http://www.welt.de/politik/ausland/article115205287/Juan-Carlos-hortet-Vermoegen-auf-Schweizer-Konten.html
  4. Im schönen kanarischen Fischerort Playa San Juan- im Süden Teneriffas haben wir ein Ferienappartment mit Meerblick und Blick auf den Teide für max. 4 Personen anzubieten.
  5. Neuigkeiten vom Skandalkönig: Liebt Juan Carlos diese deutsche Prinzessin? Ganz Spanien redet über die skandalöse Beziehung von Juan Carlos I. (74) mit Prinzessin Corinna zu Sayn-Wittgenstein (47). Stürzt der König über die deutsche Adelige? Nicht nur Bild hat das Thema entdeckt. Und vielleicht stammt seine Verwundung von anderen Turnübungen? Gerüchte um Juan Carlos: Stürzt Spaniens König über diese deutsche Prinzessin? - Royals - Bild.de
  6. Gerade auch gelesen: König Juan Carlos: Hüfte gebrochen Der Unfall ereignete sich auf einer Privatreise im afrikanischen Staat Botswana. Der Monarch nahm laut Presseberichten an einer Elefantenjagd teil. König Juan Carlos: Hüfte gebrochen - Mallorca Zeitung Zwei Fragen eröffnen sich mir: 1. Was macht der Id... in Zeiten der Krise in Afrika? Sein Volk leidet unter der Krise und König macht teuren Urlaub? 2. Elefantenjagd? Spinnt der Mensch? Ich habe kein Mitleid. Nur Schadenfreude!
  7. Spanien hat einen enormen Sparkurs verabschiedet und damit das ganze dann auch ein wenig gerecht ausschaut, muss nun auch die königliche Familie sparen. Sparen ist hier wohl das falsche Wort, er bekommt weniger Geld. Insgesamt wurde das Budget für das Königshaus um 2 Prozent auf 8,26 Millionen Euro gesenkt. Schaut man sich da die Kürzungen in anderen Bereichen an, dann ist diese Senkung wohl eher als symbolischer Akt zu verstehen.
  8. Es gibt in Spanien ein neues Thema bei dem die Gegner der Royalisten die Feder führen. Es wurde bekannt, dass der 73-jährige, spanische König Juan Carlos sich das Laufband "Run Now" für 14065,26 Euro gegönnt hat. Die Abgeordnete der ökologisch-linken Partei Nuria Buenaventura, hatte eine parlamentarische Anfrage gestellt wo sie anfragen ließ, ob die Behörde Patrimonio Nacional, welche in der Regel für den Erwerb von Kulturdenkmälern zuständig ist, das Laufband für den König besorgt habe? Bis hierhin soweit in Ordnung aber die Anfrage war wohl auch so formuliert, ob der Preis des Laufbandes nicht schon "fast obszön" sei und es ein paar Spaziergänge im Palastpark nicht auch getan hätten. Egal wie diese Frage nun formuliert wurde und ob wer was mit diesem Politikum erreichen will, so muss ich den spanischen König doch klar in Schutz nehmen. Immerhin ist der König selber sportlich sehr aktiv egal ob zum Beispiel beim Ski-Fahren oder Segeln, bei denen er sogar selbst bei olympischen Segelwettbewerben teilgenommen hat. Darüber hinaus kann sich jeder auch gut selber denken, dass ein Spaziergang bei weitem nicht mit echtem Jogging/Laufen zu vergleichen ist. Das Laufband an sich ist schon eine tolles und teures Teil. Nur kann ich mir nicht vorstellen, dass wenn ein König mit samt der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen die dafür notwendig sind, im freien joggt, dass dies unterm Strich günstiger wird. Auch sind in der Tat ordentliche und vernünftige Sportgeräte, immer teuer und jeder der etwas von derartigen Geräten versteht, wird in der Regel immer zum teureren und qualitativ hochwertigeren Gerät raten. Zudem sprechen wir hier nicht von einem 0815 Bürger, sondern vom spanischen König, welcher ja auch kein fauler Sack ist. Er ist ja schon für sein Land gut tätig und macht meiner Meinung nach, seinen Job auch gut. Und wenn die Königin sogar aus Kostengründen mit Ryanair fliegt, dann sehe ich das mit dem Laufband doch eher gelassen.
  9. Donnerstag, 16. April 2009 Wie nun das spanische Innenministerium erläuterte, plante die baskische Terror- und Untergrundorganisation ETA den spanischen König Juan Carlos zu töten. Den Attentat plante die ETA auf den Hubschrauber oder das Flugzeug des Königs zu verüben. Dies sollte mit einer Luft-Boden-Rakete erfolgen wie man aus den beschlagnahmten Unterlagen der ETA entnommen hat. 2004 wurde dieser Komplott in Frankreich aufgedeckt wie der Innenminister Alfredo Prez Rubalcaba erklärte. Dabei habe es damals noch keine detaillierte Anschlagsplanung auf den König gegeben. Die spanische Zeitung „El Correo“ berichtete nun über die vereitelten Pläne. Bei dem damaligen Zugriff, beschlagnahmte man laut der Zeitung mehrere CDs mit Überlegungen zum Anschlag. Ebenso wurde die Patronenhülse einer gebrauchten Boden-Luft-Rakete sichergestellt, welche darauf schließen lässt, dass wenigstens ein Test mit einer Boden-Luft-Rakete durchgeführt wurde. Schon 1995 konnten die Behörden einen Anschlag auf den König Juan Carlos verhindern, bei dem ihn Extremisten während eines Urlaubs mit einem Gewehr auf der Insel Palma de Mallorca erschießen wollten.
  10. Spanien: Der spanische König Juan Carlos wird 70 1969 per Gesetz durch den spanischen Diktators Francisco Franco als Nachfolger bestimmt, wurde zwei Tage nach Francos Tod, Juan Carlos zum König proklamiert. Juan Carlso trieb die Demokratisierung Spaniens voran, insbesondere als er beim als 23-F bezeichnete Putschversuch, die alten Militärs, auf die demokratische Verfassung schwören ließ nd sich damit entschieden hinter die Demokratie in Spanien stellte. Vor kurzem erst stiegen wieder die Beliebtheitswerte des spanischen König Juan Carlos, als er beim Iberoamerikanischen Gipfel in Chile, dem venezolanischen Präsidenten Hugo Chavéz, mit den Worten "Por qué no te callas?" (Warum hältst Du nicht endlich den Mund?), Einhalt gebot. Laut Umfragen ist der spanische König Juan Carlos, der weltweit beliebteste Monarch.