Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kino'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Schon ungewöhnlich, dass ein Wort wie Poltergeist, nicht nur im Spanischen oder Englischen keine eigene Übersetzung erfahren hat, sondern auch in den meisten anderen Sprachen. Hervorragend für einen Filmtitel, der dann ebenso kaum übersetzt werden muss und mit nur ein und demselben Wort nahezu alles aussagt, worum es in dem Film geht. 1982 feierte der Horror-Klassiker seinen Siegeszug in den Kinos und konnte zwei weitere Nachfolger nach sich ziehen. Kein geringerer als Steven Spielberg war an dem ersten Film beteiligt und so wurde dieser auch für die damalige Zeit, aufwendig mit Effekten produziert. An den Effekten war wie bei damaligen Spielberg-Produktionen üblich, nur die gute ILM (Industrial Light & Magic) von Geroge Lucas für verantwortlich, welche auch für die Effekte für Star Wars verantwortlich sind. Dieses Jahr ist nun das Remake erschienen und da gilt es hohe Erwartungen zu erfüllen, besonders auch für jene, die schon das Original kennen oder jene, welche die Standards der heutigen Horror Filme gewohnt sind. Kein leichtes Unterfangen, wenn man all diesen Erwartungen gerecht werden will und die damalige Geschichte, so gut es geht adaptieren und in die heutige Zeit transportieren will. Exklusiv: POLTERGEIST Trailer German Deutsch [2015] Neben den Effekten steht und fällt alles mit guten Schauspielern und dies ist besonders dann wichtig, wenn Kindern eine tragende Rolle zukommt, wie in diesem Film. Da hat man eine sehr gute Hand bei der Auswahl bewiesen und von Jung bis Alt, sich gute Charaktere und Darsteller geholt. Die Geschichte selbst wurde passend in die heutige Zeit transportiert, dabei eine gewisse Eigenständigkeit erhalten, ohne das Ansehen des alten Klassikers zu schaden. Hier hat man beim Drehbuch und der Umsetzung alles richtig gemacht, so das die Story passt. Die Effekte lassen nicht zu wünschen übrig, sind so eingebaut, dass sie der Story dienen und nicht dem Film zur Last werden. Die hat man ein wenig ausgetauscht, aber hier wollte man evtl. einige Sachen, auch nicht zu sehr 1:1 kopieren Alles in allem, ein gut gemachtes Remake, was selbst für mich, der das Original mehrfach gesehen hat, zahlreiche Schreckmomente beinhaltet und bis zum Ende gefallen konnte. Noch besser für mich, dass ich gerade in Spanien bin und hier der Film schon am 22. erschienen ist, wogegen er in Deutschland erst am 28. in Österreich am 29. und in der Schweiz am 30. heraus kommt
  2. "Más negro que la noche" (Darker than the night / Schwärzer als die Nacht) ist ein mexikanischer Film aus dem Jahr 1975, der dem Genre Suspenso zugeordnet wird. Es ist ein Klassiker und wurde nun in einer spanisch-mexikanischen Neuverfilmung aus der Taufe gehoben. Es ist das typische Horror-Psycho-Szenario. Ein altes, verlassenes Herrenhaus, jemand der dort verstorben ist, Erben, Freunde usw., die es dann dort hin zieht und plötzlich auftretende Erscheinungen und Morde. Für Jungs und Männer genau jene Filme, wo wir gerne mit der Partnerin hingehen, damit diese sich diese dann unaufgefordert an einen schmiegen Más Negro Que La Noche - Tráiler Oficial (HD)
  3. Berlin ist immer eine Reise wert: Für Kurzentschlossene hier eine interessante Veranstaltung: LATEINAMERIKANISCHE BUCHMESSE - KONFERENZEN Datum: Samstag, 12. Oktober um 17:00 Uhr - "Welten und Bilder in Bewegung - Roberto Bolaño und das Kino" - „Film und Literatur“, „Geschichte und Politik“ im zeitgenössischen argentinischen Kino Ort: Foyer, Kino Babylon, Rosa-Luxemburg Platz 13, Berlin Mitte Eintritt: Spende Lakinos Anspruch ist nicht nur, ein Filmfestival zu sein, sondern auch eine Plattform des Austausches und der Diskussion über lateinamerikanische Kultur. Daher bieten wir im Rahmen des Festivals ein vielfältiges Begleitprogramm, um Latino-Kultur zu fördern und zu zeigen. Da Lakino gleichzeitig zur Frankfurter Buchmesse stattfindet, nutzen wir die Gelegenheit eine Sektion des Festivals der Literatur zu widmen. Die wichtigsten Berliner Buchhandlungen werden bei Lakino Literatur aus Lateinamerika vorstellen. la rayuela libreria hispana de Berlin, International Children's Bookshop Mundo Azul, Libreria la Escalera, Neurotitan, Das Wohl des Kindes, Berlin Amateurs und Paola Campuzano. Als Teil der Lakino Buchmesse wird an einem Tag des Festivals die Beziehung zwischen lateinamerikanischer Literatur und Film näher betrachtet. Deswegen haben wir die Wissenschaftler Sven Pötting und Benjamin Loy eingeladen, mit uns ihre Sichtweise auf dieses Verhältnis zu teilen. Beide beschäftigen sich in ihren wissenschaftlichen Studien mit lateinamerikanischer Literatur und Film: -Zehn Jahre nach dem Tod des chilenischen Schriftstellers Roberto Bolaño wird Benjamin Loy in der Lesung "Welten und Bilder in Bewegung - Roberto Bolaño und das Kino“ über die Rolle von Filmen im Werk des chilenischen Autors reflektieren. -Sven Pötting präsentiert Überlegungen zu Adaptionen klassischer Literatur im zeitgenössischen lateinamerikanischen Kino an Beispielen wie "Das unsichtbare Auge", eine Adaption von Martin Kohans "Moralische Wissenschaften" und Filmen von Matías Piñeiro, die Stücke von Shakespeare adaptieren.
  4. Liebe Spanienfreunde, Arsenal Filmverleih steht für anspruchsvolle Kinounterhaltung. Am Donnerstag, 17.9.2009, startet der Film SUSOS TURM von Tom Fernández mit dem aus den Filmen von Pedro Almódovar bekannten Schauspieler Javier Cámarain den Kinos – ein Film, der von der Heimkehr ins schöne Asturien handelt und die Liebhaber Spaniens in die Landschaft Asturiens und zu den dort lebenden Menschen versetzt. Zum Inhalt: Der Schwerenöter Cundo kehrt nach zehn Jahren Abwesenheit in seine Heimat zurück. Anlass ist der Tod seines besten Freundes Suso. Er plant, sich mit seinen alten Freunden zu Susos Ehren zu betrinken und ihnen dabei vorzuspielen, dass alles in seinem Leben bestens läuft, um danach sofort wieder zu verschwinden. Aber Suso hat mehr als ein Besäufnis im Sinn. Denn schon immer wollte er einen Turm bauen, um „die Dinge einmal von oben zu betrachten”. SUSOS TURM ist eine Komödie über die ernsthaften Dinge im Leben, darüber, seinen Platz im Leben und in der wunderschönen Landschaft Asturiens zu sich selbst zu finden. „Wenn Du stirbst, bevor Deine Träume sich erfüllen, sorge Dich nicht. Wozu gibt es Freunde?” Tom Fernández Wir würden uns freuen, Sie zu dieser schönen Komödie im Kino begrüßen zu dürfen! Weitere Informationen, Bilder, den Trailer etc. finden Sie auf unserer Homepage Arsenal Filmverleih. Bis nächsten Donnerstag im Kino! Viele Grüße, Sascha von Arsenal Filmverleih