Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'liebe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

11 Ergebnisse gefunden

  1. Finde das tolle Wetter super, aber vor Allem fand ich's schön, daß die Menschen dort so locker sind, habe niemanden getroffen, der irgendwie schlecht drauf war, das ist in D leider ganz anders....
  2. Alles Liebe zum Valentinstag

    Einen sehr frühen Guten Morgen wünsche ich Euch @ und natürlich einen wunderschönen Valentinstag
  3. Hallo liebe Spanienliebhaber

    Ich möchte mich hier als Neuling vorstellen. Wir (mein Mann und ich) sind große Spanienliebhaber. Vollständig sind wir mit unserer Schnüffelnase. Wovon sie aber der größte Liebhaber ist, kann ich nicht genau sagen. Ihr ist Spanien, Norwegen oder ...Texas glaube ich völlig egal, wichtig ist, es gibt Futter. Unser Plan ist es, in 4 Jahren die Tasche zu packen und in den warmen Süden umzusiedeln. Bisher war Teneriffa immer so der Favorit. Doch nachdem wir immer mehr in unseren Traum hineinwachsen erhält Ibiza wohl die Poleposition (Schaue nebenbei grade Formel 1 und hoffe der Vettel gewinnt:cool:). Nähe zu Deutschland, den großen Kindern, den Eltern und Geschwistern und Freunden fühlt sich beruhigender an. Aber auch die Natur auf Ibiza ist aus meiner Sicht reizvoller. Außerdem wohnt der Chef meines Mannes mehrmals im Jahr auf seiner Finca. Sie haben ein gutes Verhältnis. Gerade sind wir fleißig am sparen und hoffen, dass wir mit wenigstens 60 000 € auswandern können. Schon heute gehen mir (uns) schon tausend Dinge durch den Kopf. Gern würden wir zwei noch einen Job vor Ort finden. Ich hoffe das Glück ist uns hold. Meine spezielle Frage an die "Ibizaner": Gibt es so etwas wie private Lernstudios ( Nachhilfe, Lernberatung, Vorschularbeit )? Könnte es in diesem Gebiet Bedarf geben? Ich arbeite hier in Deutschland als Grundschullehrerin, bin Schulleiterin und Fachberaterin für die Übergangsgestaltung von der Kita in die Grundschule. In Kürze werde ich auch zur Vorschularbeit ein Buch veröffentlichen. ... Nur ob das jemand auf Ibiza wissen will:schulterzuck: Ich hoffe, hier mit vielen Forenmitgliedern nette Plauderein zu erleben, natürlich auch Tipps und Tricks zu ergattern. Liebe Grüße Fortuna
  4. Hallo liebe Leute :)

    Hallo Liebe Mitglieder & Spanienfans ich bin Thomas, 24 Jahre alt - Fotograf und Gründer meiner eigenen Modelagentur. Ich habe einen recht großen Kundenkreis und kann von zuhause aus Arbeiten - von daher kann ich mir meinen Platz aussuchen Ich möchte Mitte 2013 nach Valencia ziehen und hoffe hier genügend Informationen zu bekommen & vielleicht den/die eine oder andere mit gleicher Interesse kennenzulernen. Ich freue mich ! Wünsche eine Angenehme Woche. Lieben Gruß, Thomas
  5. Die liebe EU

    Rechnung für Europa 10 Männer – ein Grieche, ein Italiener, ein Franzose, ein Portugiese, ein Spanier, ein Zypriot, ein Finne, ein Österreicher, ein Holländer und ein Deutscher – treffen sich regelmäßig zum Essen. So war es auch wieder in der letzten Woche. Die Rechnung für alle zusammen betrug genau 500,- €, denn man speiste schon sehr gern auf hohem Niveau. Die Gäste zahlten ihre Rechnung wie wir unsere Steuern und das sah ungefähr so aus: - Vier Gäste (der Grieche, der Portugiese, der Spanier und der Italiener) zahlten nichts. - Der Zypriot zahlte 1 €. Der Franzose 5 €. - Der Österreicher 50 €. Der Finne 80 €.- Der Holländer 100 €. - Der Zehnte (der Deutsche) zahlte 264 €. Das ging schon eine ganze Weile. Immer wieder trafen sie sich zum Essen und alle waren zufrieden. Bis der Wirt Unruhe in das Arrangement brachte in dem er vorschlug, den Preis für das Essen um 50 € zu reduzieren. “Weil Sie alle so gute Gäste sind!” Wie nett von ihm! Jetzt kostete das Essen für die 10 nur noch 450 €, aber die Gruppe wollte unbedingt beibehalten so zu bezahlen, wie das bisher üblich war. Dabei änderte sich für die ersten vier nichts, sie aßen weiterhin kostenlos. Wie sah es aber mit den restlichen sechs aus? Wie konnten sie die 50 € Ersparnis so aufteilen, dass jeder etwas davon hatte? Die sechs stellten schnell fest, dass 50 € geteilt durch sechs Zahler 8,33 € ergibt. Aber wenn sie das von den einzelnen Teilen abziehen würden, bekämen der fünfte und der sechste Gast noch Geld dafür, dass sie überhaupt zum Essen gehen. Also schlug der Wirt den Gästen vor, dass jeder ungefähr prozentual so viel weniger zahlen sollte wie er insgesamt beisteuere. Er setzte sich also hin und begann das für seine Gäste auszurechnen. Heraus kam folgendes: - der Zypriot, ebenso wie die ersten vier, zahlte ab sofort nichts mehr (100% Ersparnis). - Der Franzose zahlte 3 € statt 5 € (40% Ersparnis). - Der Österreicher zahlte 45 € statt 50 € (10% Ersparnis). - Der Finne zahlte 72 € statt 80 € (10% Ersparnis). - Der Holländer zahlte 90 € statt 100 € (10% Ersparnis). - Der Deutsche zahlte 239 € statt 264 € (11% Ersparnis). Jeder der sechs kam bei dieser Lösung günstiger weg als vorher und die ersten vier aßen immer noch kostenlos. Aber als sie vor der Wirtschaft noch mal nachrechneten, war das alles doch nicht so ideal wie sie dachten. “Ich hab’ nur 2 € von den 50 € bekommen!” sagte der Franzose und zeigte auf den Deutschen, “Aber er kriegt 25 €!”. “Stimmt!”, rief der Zypriot, “Ich hab’ nur 1 Euro gespart und er spart mehr als zwanzigmal so viel wie ich”. “Wie wahr!”, rief der Österreicher, “Warum kriegt er 25 € zurück und ich nur 5 €? Alles kriegen mal wieder die reichen Deutschen!”. “Moment mal” riefen da der Grieche, der Portugiese, der Spanier und der Italiener aus einem Munde, “Wir haben überhaupt nichts bekommen. Das System beutet die Ärmsten aus!” Und wie aus heiterem Himmel gingen die neun gemeinsam auf den Deutschen los und verprügelten ihn. Am nächsten Abend tauchte der Deutsche nicht zum Essen auf. Also setzten sich die übrigen 9 zusammen und aßen ohne ihn. Aber als es an der Zeit war die Rechnung zu bezahlen, stellten sie etwas Außerordentliches fest: Alle zusammen hatten nicht genügend Geld um auch nur die Hälfte der Rechnung bezahlen zu können! Und wenn sie nicht verhungert sind, wundern sie sich noch heute.
  6. :)Hola und Hallo, wir sind jetzt seid 2 Wochen in Cullera angekommen und es ist einfach nur geil hier Es ist genau so wie wir uns das gewünscht haben. Der ganze deutsche Stress ist von mir abgefallen und die Herausforderung bereitet mit sehr viel Freude. Selbst meine Kinder sind hin und weg und wollen nicht mehr zurück. Das sagen sie mir jeden Tag. Ich bin sehr froh dass wir diesen Schritt gemacht haben und bereue nichts. Zum Puncto Hunde muss ich gestehen, bin ich sehr erschüttert. Wir haben noch in Deutschland unsere Malteserzucht aufgelöst und haben hier 2 Hunden aus der Tötung eine Chance gegeben. Es ist echt sehr schlimm wie hier mit Tieren umgegangen wird. Kürzlich war ich am Strand, da kam ein streunender Hund. Ehe ich mich versah sind Spanier mit Stühlen auf ihn losgegangen und haben ihn weggejagt, das war sehr traurig. Ich habe ihm dann später als ich ihn nochmal sah Wasser und Futter gegeben. Wie ich bereits sagte werde ich auf jeden Fall etwas für den Tierschutz hier tun und ich bin auch schon Mitglied bei 4Pfoten, einer Tierschutzorganisation die sich unter Anderem auch um spanische Strassenhunde kümmert. So und nun freue ich mich endlich hier zu sein und freue mich auf Eure Nachrichten. LG
  7. Hallo liebe Leute!

    Ich bin neu hier und möchte mich vorstellen. Mein Name ist Frank und ich bin im Oktober letzten zu meiner Freundin nach Barcelona gezogen. Das Forum hier gefällt mir und ich bin mir sicher ein paar nette Leute zu treffen . Liebe Grüße
  8. Hallo liebe Spanienfans

    Hallo liebe Spanienfans, neu auf diesen Seiten möchte ich mich ganz kurz vorstellen. Ich will Euch nicht gross langweilen nur ein paar Worte zu mir und meinem Leben hier in Spanien. Ich bin 63 Jahre alt, lebe seit fast zwei Jahren hier in San Roque und geniesse mein Rentnerdasein im Süden von Spanien. San Roque liegt ca. 6 km von Gibraltar und ca. 40 Km von Marbella entfernt(nur zur ungefähren Orientierung). Meine neue Heimat ist eine kleine zwei Zimmer Wohnung mit Blick auf das Mittelmeer geworden. Es ist zum Greifen nah, 3 - 400 m. Ich fühle mich sehr wohl hier und kann mir nicht vorstellen irgendwann einmal nach Deutschland zurück zu gehen. Ich vermisse das miese unbeständige Wetter von Deutschland nicht. Was ich mir vielleicht noch erfüllen möchte, wäre ein Haus zu mieten und dort Menschen aufzunehmen, die über einen längeren Zeitraum in Spanien leben möchten, Herbst-Winter etc. Meine Vorstellung geht aber dahin, dass es nicht eine herunter gekommene Finca handeln sollte, sondern schon im gehobenen Nivaeu. Schöne Häuser mit Pool, Klimaanlage und Heizung wären ein MUSS. Hinzu kommt, dass jedes Zimmer ein eigenes Bad haben sollte. Entsprechende Objekte habe ich mir angesehen, bin mir aber nicht sicher, ob es laufen würde. Ich habe die Kosten berechnet für ein Doppelzimmer inkl. Bettwäsche und Handtücher 25 - 30 Euro am Tag. Was meint Ihr? Gäbe es Interessenten aus Deutschland für mein Projekt. Oder wollen alle nur gut und besonders billig leben. Ich kann es mir nicht vorstellen, darum wäre ein Feedback hier mit entscheidend. Wie sind Eure Ansprüche??
  9. Hallo Liebe Wahlspanier,

    ich bin neu hier und freue mich das es so was gibt und ich nun auch dabei bin Ich wandere mit meiner Familie (3 Kinder, Mann und unserer Malteserzucht) ab 01.09.2012 nach Spanien aus. Wir wollen in die Region Valencia. Ich würde mich sehr freuen wenn der ein oder andere ein paar interessante Infos für mich hat und mir ein paar wertvolle Tipps geben kann. Ich setze mich zwar schon ne ganze Weile mit Auswandern und Spanien auseinander, aber man kann nie genug wissen und leider denkt man auch nicht an alles Als Kind habe ich jeden Sommer in Spanien verbracht und weiß zumindest landschaftlich, und klimatisch was auf uns zukommt. Ich freue mich jedenfalls sehr auf interessante Unterhaltungen und Infos und hoffe dass dieses Forum eine Bereicherung für mich sein wird und auch ich meinen Teil dazu beitragen kann. Liebe Grüße HolaEspana2012
  10. Haben Sie ihr Herz im Ausland verloren? Wollen Sie zu Ihrer großen Liebe und Deutschland den Rücken kehren? Wenn Sie diesen großen Schritt wagen, dann würden wir Sie gerne kennen lernen. Erzählen Sie uns Ihre persönliche Liebesgeschichte, Ihre Erwartungen und Träume! Im Rahmen einer bekannten Pro7-TV-Doku begleiten wir Sie bei Ihrem Umzug, Ihrem Wiedersehen mit Ihrer großen Liebe und Ihrem Neuanfang. Bei Interesse melden Sie sich unter<Kontakt gerne per privater Nachricht im Forum>
  11. Kylie Minogue macht nun ernst ihren Zukunftsplänen zu dem spanischem Unterwäschemodel Andres Velencoso. Um ihrer derzeitigen Liebe näher zu sein, kaufte sich die australische Pop-Sängerin in Spanien eine Villa. Wie schon abzusehen war, liegt ihr neuer Besitz nicht irgendwo in Spanien, sondern ganz in der Nähe der Familie ihres Freundes. Diesen kleinen Liebesbeweis und hat sich Kylie Minogue knappe 900.000,- Dollar kosten lassen. Für Normalsterbliche eine unfassbar hohe Summe, für einen internationalen Superstar wie Kylie Minogue ein absolutes Schnäppchen für eine derartig imposante Villa, die für derartige Immobilien gerne mal mehrere Millionen Dollar hinblättern. Kylies Beziehung mit dem spanischen Model Andres Velencoso scheint langsam richtig ernst zu werden denn nun hat sich die Sängerin eine Villa in Spanien gekauft. Aber natürlich nicht irgendwo in Spanien sondern ganz in der Nähe der Familie ihres Freundes.