Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'netflix'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

1 Ergebnis gefunden

  1. Der spanische Streaming-Dienst Wuaki.tv, will bis spätestens nächstes Jahr, in elf weitere europäische Länder an den Start gehen. In drei Ländern sogar noch dieses Jahr, darunter auch Detuschland Schauen, wann die Lieblingsserie im Fernsehen läuft, auf welchem Sender ein Film ausgestrahlt wird, in die Videothek gehen um sich Filme auszuleihen oder gar ins Kino gehen, das alles war gestern. Heutzutage heißt das Zauberword Video-On-Demand. Ob Appe-TV, Chromecast, Smart TVs, Videospelkonsolen, Tablet, Laptop oder PC, heute schaut man sich bequem die Folgen und Filme an die man möchte, wann man möchte und das ganze ganz bequem von zu Hause aus. In Deutschland kennt man schon Dienste wie Wachtchever, Maxdome oder Amazon Prime. Für dieses Jahr hat sich schon der US-Branchenriese Netflix für Deutschland angekündigt, aber damit ist nun bei weitem nicht genug Konkurrenz auf dem Markt. Wuaki.tv ist ein spanischer Streaming-Dienst, der ebenfalls Video-On-Demand anbietet. Ihn gibt es seit 2010 und seit 2013 ist er auch in Großbritannien vertreten. Diese Expansion scheint so gut funktioniert zu haben, dass man demnächst auch gleich elf weitere europäischen Länder bedienen möchte. Keinen Moment zu spät, denn die Konkurrenz auf diesem Markt ist groß und mit Netflix kündigt sich der größte in dieser Branche an, ebenfalls Europa und Deutschland mit seinen Angebot zu überrollen. Diese Dienste erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, weil sie es dem Konsumenten ermöglichen, zu oftmals günstigen Preisen, sich eine Vielzahl an Filmen und Serien nach Hause zu holen. Dabei kann man diese bequem am Fernseher, dem Computer, Tablet usw. anschauen. Oftmals verfügt man schon über die notwendige Hardware und spezielle Hardwareerweiterungen wie Apple-TV oder Chromecast, sind relativ preisgünstig zu bekommen. Bei Watchever kann man sich zum Beispiel für 8,99 Euro im Monat, dort alle Filme und Serien immer, wann immer und so oft wie man will, anschauen. Dabei merkt sich der Player auch, an welcher Stelle man welche Serie oder Film, zuletzt angeschaut hat und beim erneuten abspiele, startet er auch genau wieder von dort an, egal wie welche Filme man zwischendurch sich angeschaut hat. Dabei ist das Angebot auch noch jeden Monat kündbar und viele dieser Serien und Filme sind auch in HD-Qualität verfügbar und in der Regel auch in der Originalsprache verfügbar. Zahlreiche Vorteile gegenüber dem normalen Fernsehen und dem Kino. Je nach Streaming-Dienst, gibt es zudem noch die Möglichkeit, sich aktuelle Filme auszuleihen und gegen eine Gebühr anzuschauen. Sie kosten je nach Alter des Film zwischen ca. 3 und 5 Euro. Hinfahren zu einer Videothek, den Film ausleihen und am selben Tag wiederum zurück bringen, ist sicherlich günstiger, wenn man die Fahrtkosten nicht berücksichtigt und den Aufwand außen vor lässt. Die zahlreiche Konkurrenz auf diesem Gebiet, bringt ein größeres Angebot für den Zuschauer und senkst die Preise. Ich bin gespannt, wie das Angebot von Wuaki.tv aussehen wird und wie gut es für dem Deutschen Markt passen wird. Wuaki.tv will TV-Shows und Filme sowohl zum Mieten, als auch zum Kaufen anbieten. Ebenso will man sich hier breiter aufstellen und ebenso klassische Vertriebswege für DVD und Blu-ray Disc bestreiten. Auch auf das Cloud-basierte DRM-System von UltraViolet will man zurück greifen. Man will also den Dienst sowohl in der Tiefe, als auch in der Brete, entsprechend ausbauen um konkurrenzfähig zu bleiben. Es bleibt abzuwarten, wie am Ende die Konkurrenz unter all den Anbietern sich entwickeln wird, denn ich kann mir gut vorstellen, dass hier einige Federn lassen oder gar von anderen geschluckt werden. Mich persönlich würde ja interessieren, wie viele, spanisch sprachige Angebote hier Wuaki.tv anbieten wird?