Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'niere'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

1 Ergebnis gefunden

  1. Niere zu verkaufen

    In Spanien, wie auch in Österreich und einigen anderen EU-Ländern, ist jeder Mensch automatisch Organspender, wenn er dem nicht ausdrücklich widerspricht. Auch Deutschland strebt eine solche Regelung für die Zukunft an. Trotzdem gibt es natürlich nie genug Spenderorgane. Ich möchte Euch heute mit einem wahren Fall konfrontieren (aus Spanien) und gern Eure Meinung dazu lesen. Herr X lebt allein mit seinen Kindern in nicht gerade üppigen, aber erträglichen Verhältnissen. Doch eines Tages verliert er seine Arbeit. Die folgenden zwei Jahre verbringt er mit der Suche nach einer neuen Anstellung und lebt mit seinen Kindern mehr schlecht als recht von der geringen Arbeitslosenunterstützung. Nach zwei Jahren läuft diese aus. Ein neuer Job ist nicht in Aussicht. Die Kreditkarte der Bank ist bis zum Anschlag überzogen. Es ist absehbar, dass Herr X die nächste Miete nicht mehr bezahlen kann und der Gedanke, wie er seine Kinder durchbringen soll, lässt langsam die Panik in ihm wachsen. Alle Möglichkeiten zu Geld zu kommen, hat er inzwischen ausgeschöpft und er steht mit dem Rücken zur Wand. Was soll er tun, um seinen Kinder ein Heim und ein Auskommen zu erhalten? Legale Wege fallen ihm nicht mehr ein. Er hat alle diese Möglichkeiten ausgeschöpft. Ein Banküberfall? Herr X ist kein Held, doch in der Not wächst man über sich hinaus. Doch was, wenn man ihn erwischt? Dann müsste er ins Gefängnis und die Kinder wohl in ein Heim. Und dann plötzlich kommt ihm die zündende Idee und er setzt folgendes Inserat unter Chiffre in die Zeitung: „Niere zu verkaufen! Gesunder, 40-jähriger Mann, Nichtraucher, Nichttrinker, bietet hiermit aus finanzieller Not die Lebendspende einer Niere an. Kontaktaufnahme unter Chiffre.....“ Natürlich ist Herrn X klar, dass seine Absicht verboten ist. Doch wenn er als Spender und ein zukünftiger Empfänger glaubhaft machen können, dass keinerlei finanzielle Absichten mit dieser Lebendspende verbunden sind, könnte sein Plan durchführbar sein. Wie diese Geschichte weitergeht, spielt keine große Rolle. Ich kam auch erst auf die Idee, Euch das alles zu erzählen, nachdem ich eine Meldung im TV sah: Eine Frau hatte eine Bank überfallen. Sie wurde gefasst und gab als Grund für ihr Verbrechen ihre absolute Notsituation an. Sie hatte Kinder und konnte diese nicht mehr ernähren und auch die Wohnung nicht mehr bezahlen. Die Frau wurde nur auf Bewährung verurteilt. Welche Strafe würde auf Herrn X warten, wenn man ihn seines „Verbrechens“ überführt hätte? Er hat sich an keinem fremden Eigentum vergriffen sondern war sogar bereit, einen Teil seines eigenen Körpers zu opfern, um seine Familie durch zu bekommen. Ich bin gespannt auf Eure Meinung!