Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'penis'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

3 Ergebnisse gefunden

  1. Auweia, da schreibt Facebook wo man "in Penis gut essen" kann. Eine mehr als mißglückte Übersetzung aus dem Spanischen. Was ist denn da passiert? In einer spanischen Gruppe zur spanischen Stadt Peñíscola, fragt jemand wo man dort gut essen kann. Peñíscola wird in der Frage dabei in seiner Kurzform geschrieben, als "Peñís". Obwohl der spanische Buchstabe "ñ" als auch der Akzent beim Buchstaben "i" beibehalten werden, ignoriert dies Facebook und übersetzt die Stadt kurzerhand in "Penis" um. Das ist echt peinlich! Abgesehen davon, ist die Übersetzung überhaupt sehr merkwürdig gestaltet. Dort wird die direkte Ansprache in eine formelle umgewandelt. Und der Gruß wird in eine Bewertung(?) umgedeutet. Das ist nicht wirklich die gute Kunst der Übersetzung
  2. Meine Mutter konnte bei dem Lied nur verständnislos mit dem Kopf schütteln, was dieser Deutsche mit der Sonnenbrille da besang und wie all die anderen Deutschen dazu ebenso mitsangen und tanzten. 1969 brachte Heino den Titel "Karamba, karacho, ein Whisky" heraus und war seit dem immer wieder damit im Fernsehen und Radio zu hören. Heino - Karamba Karacho, ein Whisky 1994 Ich wurde von meiner Mutter aufgeklärt, dass dieser Mann da offensichtlich keine Ahnung hat wovon er da singt, aber das eine Wort welches er da sang, war nichts anderes als der Penis. Das Wort karacho wird auf Spanisch korrekt carajo geschrieben und ist ein ein anderes Word für den Penis. Daher wird es auch gerne als Beschimpfung gebraucht. Ich will mir gar nicht vorstellen was 1969 passiert wäre, wenn die Deutschen gewusst hätte, dass Heino ein Penis-Lied in den deutschen Charts hatte Bei den Spaniern hinterließ Heino zu dieser Zeit (und später eigentlich auch nicht) keinen guten Eindruck. Man bedenke, es war das Jahr 1969 und spanische Auswanderer hörten fern ihrer Heimat ausgerechnet wie dieses Wort im Radio und Fernsehen besungen wurde. Nein, das kam nicht gut an! Im übrigen findet man heutzutage immer noch zahlreiche deutsche Schlagerseiten usw. welche das Wort Karacho oder auch mal caracho usw. als Synonym für eine "spanische" Stimmungsäußerung benutzen. Es gibt sogar einzelne deutsche Musiker, welche dieses Wort in ihrem Künstlernamen verwenden. Na, wenn die mal wüssten wie sie sich da eigentlich benannt haben
  3. Ein Porrón ist eine spanische Weinkaraffe die zum Ausschenken ein Ausgussröhrchen hat. Zum Gebrauch kippt man den gefüllten Porrón, so dass aus dem Ausgussröhrchen ein Weinstrahl direkt in den Mund fließt, jedoch ohne dass das Ausgussröhrchen direkten Kontakt mit dem Mund hat. So können auch mehrere Leute, hygienisch aus einem Porrón trinken. Nun findet man oft genug in Spanien und vor allem in Touristenorten auch eine andere Art des Porrón, wo es die Form eines nackten Mannes hat und das Ausgussröhrechen die Form eines Penis. Im Gegensatz zu den üblichen Porróns sind diese nicht aus Glas, sondern dies Ton- bw. Keramikgefäße. Gerne darf für die männliche Person auch die Guardia Civil herhalten welches historisch sicher den ein oder anderen Hintergrund hat Ich habe mir noch nie einen derartigen Porrón gekauft, aber da sie einfach nicht aus der Landschaft verschwinden, scheint es doch eine rege Nachfrage dafür zu geben. Aber ich weiß nicht wer die Käufer sind und ob es sich da hauptsächlich um Männer oder Frauen handelt? Erotische Porróns: Erotische Guardia Civil Porróns: