Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'real'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

10 Ergebnisse gefunden

  1. Als Trainer Jose Mourinho 2010 von Inter Mailand zu Real Madrid wechselte, wurde er dort wie ein Heilsbringer empfangen. Mit dem Portugiesen und namhafter Unterstützung sollte endlich der Traum vom 10. Titel in der Champions League perfekt gemacht werden, seit 2011 wartet Real Madrid schließlich auf den größten Titel auf europäischer Vereinsebene. Namhaft und vorallem teuer hatte man sich bei den Madrilenen erst im Jahr zuvor verstärkt, mit Cristiano Ronaldo war der teuerste und einer der besten Fußballer derzeit nach Spanien gewechselt. Die ganz große Erfolge blieben aber mit Jose Mourinho aus. In der ersten Saison gewann Real Madrid den spanischen Pokal (2011), es folgte im Jahr darauf die spanische Meisterschaft und der spanische Superpokal. In der Champions League kam Real Madrid zwar wieder über das Achtelfinale hinaus, aber nur um zwei Spielzeiten nacheinander im Halbfinale zu scheitern, erst an FC Barcelona und in diesem Frühling am FC Bayern München. http://www.spanien-bilder.com/aktuelles_aus_spanien_details8606.htm
  2. Texto escrito por Lucía Etxebarría, fácil, rápido y muy claro: "Sábado por la noche. Me pillé la mano con la puerta de la cocina (soy muy propensa a los accidentes domésticos: soy sagitario y no tengo "conciencia de peri cuerpo"). Me presenté sola en el hospital de Sant Pau porque mi compañero se quedaba a cuidar de mi hija. Me pasaron a la sala de espera. Allí había una niña, venga a... llorar.... Le pregunté su edad. Tenía 18 años, estudiaba en Barcelona, tenía una otitis. Llevaba dos horas allí. Su familia estaba en Girona. Yo sé que las otitis duelen muchísimo, he pasado alguna. Pero creo que también lloraba porque estaba asustada y sola. Me presenté ante la enfermera. Le dije que por favor le dieran un calmante a esa chica. Me dijo que como enfermera ella no podía administrar nada sin autorización del médico. "¿Y dónde está el médico?". "Ocupado, y aún puede tardar horas". Y luego me miró: "Tú eres escritora, ¿no? Escríbelo. Cuenta cómo está la situación". Y eso he decidido hacer. Vamos a aclarar las cosas. No están haciendo recortes en sanidad porque la cosa esté así de mal, sino porque la sanidad es un gran negocio, y si se privatiza, al estilo de Estados Unidos, muchos se van a hacer multimillonarios. Se podría recortar de muchas otras partidas. Los toros se subvencionan: las fiestas taurinas nos cuestan 564 millones al año en subvenciones. Los clubes de futbol también, de forma indirecta. Deben 750 millones a Hacienda y 11 millones a la Seguridad Social. De hecho, la UE ya ha propuesto investigar al fútbol español por presuntas ayudas del Estado. Se podría eliminar los sueldos y pensiones vitalicias y prohibir por ley que los ex presidentes cobren de la empresa privada a la vez que disfrutan de su pensión vitalicia: González y Aznar siguen sin renunciar al sueldo de 80.000 ? mientras reciben altas retribuciones de Gas Natural y Endesa, por ejemplo. Se podría prohibir que un político cobre del Estado y de la empresa privada: Acebes cobra del Congreso y de Iberdrola, por ejemplo. Se podría recortar sueldos de cargos políticos. Si un ciudadano tiene que cotizar 35 años para percibir una jubilación, no veo por qué los diputados lo hacen a los siete, ni por qué no tributan un tercio de su sueldo del IRPF, como hacemos los demás. Se podría endurecer las penas contra el fraude fiscal. El 72% de este fraude proviene de las grandes empresas que facturan más de 150 millones de euros al año, y de la banca. Ahorraríamos 90.000 millones de euros. Se podría eliminar el concordato con el Vaticano. El ahorro final estaría entre los 6.000 y los 10.000 millones de euros. Jesús predicaba la pobreza, y la Iglesia se debe mantener mediante las aportaciones de los fieles, como ya dijo el propio San Pablo. Esa niña que lloraba en urgencias podría ser su hija. Peor aún, usted podría padecer leucemia. Y si la padeciera, un seguro privado no le ayudaría, porque los mejores especialistas están en la Seguridad Social. Lo sé porque se trata de una enfermedad que he vivido de cerca. Usted que me lee: tome conciencia, por favor. El fútbol es un negocio. Los toros, una tortura. Los gastos del Congreso, un lujo innecesario. Las pensiones vitalicias, una enorme falta de ética. La fe es una opción. Pero la salud es un derecho." Lo mismo podría decirse de la educación. ¿En serio vais a permitirlo? ¿o es que os dan alergia las manifestaciones? Luchemos por lo nuestro, es nuestro derecho. Por una democracia real.
  3. wie z.B. die in den Sand gesetzten Millarden fuer den Flughafen Ciudad Real, welcher nun endgueltig geschlossen wurde, waren ja eh nur kleine Privatflieger von Jagdgesellschaften und reichen Nichtstuern gelandet, wie der Flughafen von Castelló de la Plana, welcher von den Kaninchen langsam aber bevoelkert und auch zerstoert wird (Achtung, die Bueste von Fabra steht, 12 Meter hoch, Flugzeuge Null, weil keine Erlaubnisse vorhanden sind...), wie der Schnellzug AVE von Valencia nach Sevilla mit Kapazitaet fuer 300 Leute, auf dem aber nur 70 fahren (Toll, kommt man schnell von Sevilla zu den "fallas" und von Valencia zur "Feria de Abril", Hauptsache die Party geht weiter), wie die Bauarbeiten am AVE nach Extremadura (¿¿¿Wer zur Hoelle will von Barcelona nach Cáceres???), fragt man sich doch, woher das Geld kommt, denn die Portugiesen haben die Bauarbeiten auf ihrer Seite von Lissabon aus eingestellt, weil keine Kohle vorhanden ist...in Spanien haben wir die? Muss ja wohl so sein, denn die Arbeiten gehen weiter. Einige Hosentaschen muessen sowas von ausgebeult sein in diesem Land, das geht auf keine Kuhhaut mehr, und wenn die Taschen voll sind, nimmt man halt Muellbeutel, wie im Falle des Julián Muñoz und Konsorten. Naja, um diesen ganzen Mist zu finanzieren, wird ja jetzt die MwSt erhoeht (noch nicht bestaetigt, aber "cuando el río suena, agua lleva..."), das wird uns richtig wehtun hier, grade bei den Grundnahrungsmitteln und all den Artikeln, welche reduzierte MwSt bezahlt haben in der Vergangenheit, wir fangen an, den "Gruenen Cent" auf jeden Liter Sprit zu loehnen, es wird keine Steuerverguenstigung mehr geben (15%) fuer die Leute, die sich eine Erstwohnung kaufen - wird der eh schon mit leeren Objekten ueberladene Immobilienmarkt noch voller. Ich kauf mir schon mal eine groessere Sparbuechse, bis jetzt kamen da immer nur die 2€ Stuecke rein, muessen wir wohl langsam aber sicher mit 5€ Scheinen aufstocken, damit am Ende des Geldes nicht immer soviel Monat uebrig ist.
  4. Real Madrid ist spanischer Meister

    Nach dreien Jahren, indem der FC Barcelona die spanische Liga beherrschte, hat nun wieder Real Madrid den spanischen Pokal errungen. Mit einem 3:0 gegen Athletic Bilbao, konnte Real Madrid nun schon zwei Tage vor Ende der Meisterschaft den Titel der Primera División für sich sichern.
  5. Nachdem gestern der FC Barcelona gegen den FC Chelsea im eigenem Haus mit einem Unentschieden die Partie verloren haben, ist nun der Real Madrid die einzige spanische Hoffnung für einen spanischen Kandidaten im UEFA Champions League Finale. Aber auch Real Madrid hat es nicht leicht, da sie schon das Hinspiel mit 2:1 verloren haben und der FC Bayern München alles dran legen wird, um das Endspiel im eigenem Stadion gegen Chelsea spielen zu dürfen. Heute also das Rückspiel Halbfinale-Rückspiel von Real Madrid gegen FC Bayern München und mit zwei Auswärtstoren hat hier der FC Bayern München, eindeutig einen sehr guten Vorsprung.
  6. leute das habe ich grade gelesen, mir ist der kiefer runtergeklappt Manager von Real Madrid will Gewerkschafter "ausrotten" | Telepolis
  7. Diese Konfrontation ist in Spanien ein Straßenfeger und auch in der Welt des Fußballes eine gern gesehene Partie. El Clasico heißt der Klassiker, wenn der FC Barcelona auf Real Madrid trifft. Aber was diesmal passierte, damit hat wohl niemand gerechnet. Ein triumphaler 5:0 Sieg für Barcelona, dass hat wohl keiner erwartet. Vor allem nicht das königliche Real Madrid, bei dem nicht nur der viel gelobte Deutsch-Türke Mesut Özil spielt, sondern auch der Superstar Cristiano Ronaldo. Ein derartig hohes Ergebnis und ebenfalls ein 5:0 hatte es zuletzt vor sechzehn Jahren, 1994 gegeben. Und dies waren die Torschützen: In der 10. Minute: 1:0 für Barcelona, durch den Torschütze Xavi. In der 18. Minute: 2:0 für Barcelona, durch den Torschütze Pedro. In der 55. Minute: 3:0 für Barcelona, durch den Torschütze Villa. In der 58. Minute: 4:0 für Barcelona, durch den Torschütze Villa. In der 91. Minute: 5:0 für Barcelona, durch den Torschütze Jeffren. Und damit hat der FC Barcelona, Real Madrid zum fünften mal in Folge geschlagen.
  8. Real Madrid gegen FC Barcelona

    Die zwei größten Fußball-Vereine eines Landes eint auch deren gegenseitige Rivaliät. Das "Spiel des Jahrtausends" nennt man deshalb auch das heutige Spiel von Real Madrid gegen FC Barcelonau welches um 22.00 Uhr im Madrider Bernabéu-Stadion stattfinden wird. Denn beide Vereine sind bis auf einem Toor unterschied für Real Madrid, Punktgleich in der Primera División gelistet. Gleichzeitig treffen mit Lionel Messi und Cristiano Ronaldo die wohl beiden besten Stürmer der Welt im heutigem Spiel aufeinander. Zur gleichen Zeit hat aber auch Real Madrid in dieser Saison bisher kein Spiel zu Hause verloren und sogar die stolze Zahl von 83 Toren erzielt. Das hat nicht einmal der Konkurrent Barça erreicht. Dafür hat der FC Barcelona mit dem Argentinier Messi einen Stürmer der von Spiel zu Spiel immer besser wurde und vor dem sich selbst die Engländer im letzten Spiel der Champions League gegen Arsenal London, mit Ehrfurcht verneigten. So führt Messi mit acht Tooren die Liste der Champions League an. Aber auch in der obersten, ersten spanischen Fußballliga La Primera División, liegt er mit 26 Toren an der Spitze. Alles in allem passende Zutaten für en wahrlich spannendes "Spiel des Jahrtausends".
  9. Chaos bei Real Madrid!

    Eine absolute Real-Blamage! Der Schuster wackelt und Van der Vaart hält zu ihm: Nach dem blamablen Pokal-Aus des spanischen Meisters gegen den Drittligisten Union Irun muss nun der Real Madrid-Trainer Bernd Schuster um seinen Job zittern. Laut Medienberichten soll ihm der Verein ein Ultimatum gestellt haben, dass beim Spiel am gestrigen Samstag bei Valladolid ein Sieg errungen werden muss, ansonsten drohe im der Rauswurf. Habe das Spiel leider nicht sehen können und bin daher nicht up-to-date über den Stand der Dinge!? Als möglicher Nachfolger von Schuster kommen Miguel Angel Portugal (Real-Direktor) oder Juande Ramos (Ex-Tottenham) in Frage. Muss erstmal selbst schauen, wie hier der Stand der Dinge ist bzw. wie das Spiel verlief und melde mich dann ggf. in dieser Sache noch mal zu Wort. Ansonsten kann ich nur sagen: Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Gruß, Wolfgang.
  10. Real Madrid holt 16-Jährigen

    Der Fußballverein Real Madrid hat jetzt den 16 Jahre alten brasilianischen Stürmer Alípio Duarte Brandão von Rio Ave/Portugal für 550.000 Euro verpflichtet. Wir dürfen schon jetzt auf die sportliche Karriere des doch noch sehr jungen Stürmers gespannt sein und werden die Sache mit Sicherheit im Auge behalten - zumindest meine Wenigkeit... . Gruß, Wolfgang.