Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'spanischkurs'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

8 Ergebnisse gefunden

  1. Das ABC - El abecedario - El alphabeto Ich werde die spanischen Laute kontrastiv erklären, d.h. im Vergleich zu den deutschen Lauten. Die fünf spanischen Vokale werden immer offen und klar ausgesprochen. (Nie lang) Wie die einzelnen Konsonanten tönen, habe ich in einer Liste zusammengefasst. Viele der Konsonanten werden weicher ausgesprochen als im Deutschen und keinesfalls aspiriert, also ohne dass „Luft ausströmt“ und ein H zu hören ist. Buchstabespanischer NameErläuterungBeispieleA aawie in lassencara (Gesicht)B bbeetwas weicher als im Deutschen. Wird nicht aspiriert.BarbaraC ccesiehe Erklärung bei den Konsonantencena (Abendessen) cosa (Sache)Ch chcheist ein „Laut“ und tönt wie tsch / dschcoche (auto)D ddeweicher als im Deutschendedo (Finger)E e eoffen, etwa wie in Wetterpera (Birne)F fefewie im Deutschenfigura (Figur)G ggesiehe Erklärung bei den Konsonanten H hhachewird nicht ausgesprochen, ist immer stumm.holaI iiwie in Bildamigo (Freund)J jjotawie in Buchjobo (Goldpflaume)K kkasiehe Erklärung bei den Konsonanten L l elewie im Deutschenlana (Wolle)Ll llellesiehe Erklärung bei den Konsonanten M memewie im Deutschenmadre (Mutter)N nenesiehe Erklärung bei den Konsonanten Ñ ñeñesiehe Erklärung bei den Konsonanten O oo offen, so wie in kommenmono (Affe)P ppesiehe Erklärung bei den Konsonanten Q qcusiehe Erklärung bei den Konsonanten R rerreDas gerollte Zungen-R auszusprechen, ist für viele Deutsche sehr schwierig. Die Zunge wird direkt hinter den Schneidezähnen an den Gaumen gelegt und mit einem starken Luftausstoß zum Flattern gebracht. Brrrrr... S seseimmer stimmlose, scharfe Aussprache wie in lassenrosa (Rose) suma (Summe)T tteWird nicht aspiriert und wird etwas weicher als in Tante ausgesprochen (nicht Thante)tiempo (Zeit) todavía (immer noch)U uuwie in Kurnudo (Knoten)V vuvesiehe Erklärung bei den Konsonanten W wuve dobleKommt eigentlich nur in Fremdwörtern vor und wird dann so wie in der jeweiligen Sprache ausgesprochen.wáter (WC) WashingtonX xequis (ekis)siehe Erklärung bei den Konsonanten Y yi griegasiehe Erklärung bei den Konsonanten Z zzetasiehe Erklärung bei den Konsonanten Nähere Erläuterungen zur Aussprache der Konsonanten b, vb und v werden im Spanischen fast gleich ausgesprochen; am Satzanfang, nach m und n etwas weicher als in Berta und nicht aspiriert. Barco (Schiff), bien (gut), enviar (schicken) Zwischen zwei Vokalen werden sie noch viel weicher, zwischen den Lippen ausgesprochen. Llover (regnen), beber (trinken)c, zVor e und i immer ähnlich wie das „th“ im Englischen, nur etwas schärfer. Cine (Kino), zapato (Schuh) In Lateinamerika, in Teilen Südspaniens und auf den Kanaren wird das c wie ein s ausgesprochen.c, k, qVor a, o, u und vor t werden sie wie das K in Käse,aber weicher und nicht aspiriert ausgesprochen. cosa (Sache) queso (Käse), das u ist stumm kilómetro (km), perfecto (perfekt)cheWird etwa wie Dschungel ausgesprochen.DWird am Anfang etwas weicher als in Diktat ausgesprochen. donde (wo) Zwischen zwei Vokalen wird es noch weicher ausgesprochen. nada (nichts)g, guVor a, o, u wird es etwas weicher als in Gitarre ausgesprochen. gabato (Rehkitz), gobernar (regieren) Das u nach dem g ist stumm, wird also nicht ausgesprochen.guitarra (Gitarre) San Miguel (Man sagt also gitarra, Migel) Soll das u bei gue oder gui ausgesprochen werden, so wird es zu ü, wird aber wie u ausgesprochen. vergüenza (Schande, Scham), cigüeña (Storch) Zwischen zwei Vokalen und in Verbindung mit r, l wird es weicher als g ausgesprochen. lago (See), agrio (sauer), algo (etwas)g jVor e, i tönt der Laut immer wie in Bach, Buch gitano (Zigeuner), gente (Leute), jabón (Seife)hIst immer stumm. hermano (Bruder)y hiVor einem Vokal „tönt“ es etwas stärker als in ja. hierro (Eisen), yema (Eigelb) In Argentinien wird y wie ein weiches sch ausgesprochen. playa (Strand)llEntspricht ungefähr dem deutschen Jot. calle (Straße) In einigen Regionen Spaniens und in Lateinamerika wird der Laut etwas kürzer als in Million ausgesprochen. In Argentinien wird er zu einem weichen sch.nTönt normalerweise wie in Netz novio (Freund), noviembre (November) Vor c und j wie in Ring. rincón (Ecke), monja (Mönch) Vor b, v, p, m wird das N wie ein M ausgesprochen. envidia (Neid), conmigo (mit mir), un burro (ein Esel)ñWird wie gn in Kognak ausgesprochen. niño (Kind), mañana (morgen)pWird nicht aspiriert und etwas weicher als bei Peter ausgesprochen. Paco, copa (Stielglas)rDas R zwischen Vokalen ist ein kurzes und leichtes Zungen-r. camarera (Kellnerin) Vor oder nach Konsonanten und auch am Ende des Wortes ein gerolltes Zungen-r. amor (Liebe), contra (gegen) madre (Mutter)r rrAm Wortanfang sowie nach l, n, s werden r und rr immer stark gerollt. radio, enredo (Wirrwarr), perro (Hund)xVor Vokalen tönt es so ähnlich wie gs oder auch oft wie ein stimmloses scharfes S. proximidad (Nähe), examen Vor Konsonanten wird x im Allgemeinen wie s ausgesprochen. extranjero (Ausländer)
  2. Feedback zum Spanischkurs

    hola jeden Tag schau ich hier rein und leider nix neues ...bin ein bisschen traurig wollte doch tüchtig lernen
  3. Lección 2 / Lektion 2 ¿Qué eres? Was bist du? Paula: Hola, Carlos, buenos días. Carlos: Buenos días, Paula. Paula: ¿Qué tal? Carlos: Bien, gracias. ¿Y tú? Paula: Bien. Pero, ¿qué eres? Carlos: Soy carpintero y estudiante de español. ¿Y tú? Paula: Soy enfermera y también estudiante de español. Carlos: Y tu amiga, ¿qué es? Paula: ¿Patricia? Es española y enfermera como yo. Carlos: Mi amigo Ángel es argentino y médico. Paula: ¡Un académico! Carlos: Hasta mañana. Adiós. Paula: Adiós. Hasta luego. Ejercicio / Übung: Preguntas / Fragen ¿Qué es Paula? ¿Qué es Carlos? ¿Qué es Patricia? ¿Qué es el amigo de Carlos? ¿Quién es la amiga de Patricia? Im Spanischen sind die Regeln der Groß- Kleinschreibung sehr einfach. Nur Eigennamen und Satzanfänge werden groß geschrieben. Monats- und Gattungsnamen werden klein geschrieben. Alicante, Pedro, Suiza, aber el mar (das Meer) usw. Die Präposition de drückt hier den Genitiv aus. Er wird im Spanischen immer mit de (von) gebildet. das Auto des Vatersel coche del padredas Buch meiner Freundinel libro de mi amigaJoachims Freundel amigo de Joaquín VocabularioVokabularquéwas¿Qué tal?Wie geht es?biengutel carpinteroder Schreinerel estudianteder Studentla enfermeradie Krankenschwester, Pflegerinla españoladie Spanierinel argentinoder Argentinierel médicoder Arzthasta mañanabis morgenhasta luegobis späteryund Lösungen: Preguntas / Fragen ¿Qué es Paula? Paula es enfermera. ¿Qué es Carlos? Carlos es carpintero. ¿Qué es Patricia? Patricia es la amiga de Paula. Patricia es enfermera. Patricia es española. ¿Qué es el amigo de Carlos? El amigo de Carlos es médico. El amigo de Carlos es argentino. ¿Quién es la amiga de Patricia? Paula es la amiga de Patricia.
  4. Inhaltsverzeichnis: Spanienkurs - Spanisch lernen Einleitung zum SpanischkursSpanischkurs - El abecedario / das ABC und die Aussprache der LauteSpanischkurs - Einheit 1 - Lektion 1 - ¿Quién eres? Wer bist du?Spanischkurs - Einheit 1 - Lektion 2 - ¿Qué eres? Was bist du?
  5. In unserem Forum Die spanische Sprache - La lengua española, wurde nun ein weiteres Forum hinzugefügt. Es lautet Spanischkurs - Spanisch lernen und bedarf wohl keiner näheren Erläuterung.
  6. Hallo, liebe Foris Ihr wisst ja alle, dass ich seit geraumer Zeit auch zum Moderatorenteam gehöre. Anfänglich übertrug mir der Administrator die Aufgabe, mich vor allem um das Sprachforum zu kümmern. Ich überlegte mir hin und her, wie wir wieder etwas Schwung in diese Sparte bringen könnten. Ich unternahm einige Anläufe, die mehr oder minder gelangen, dann aber doch irgendwie wieder im Sand verliefen. Waren meine Ansprüche zu hoch, die Beiträge uninteressant, oder woran mochte es sonst liegen? Wir besprachen diese Thematik natürlich im Team. Wir merkten, dass es hier im Forum einige Mitglieder gibt, die nur wenig oder fast gar kein Spanisch sprechen, es aber gerne möchten. Wir überlegten, wie wir diesem Zustand ein Einhalt gebieten und dem Wunsch der User, Spanisch zu lernen, nachkommen könnten. Einen Spanischkurs anbieten, klar. Joaquín bat mich daraufhin, unter folgenden Gesichtspunkten ein Konzept zusammenzustellen. Der Kurs sollte - ein Anfängerkurs sein - dem Leser das praxisnahe Sprechen vermitteln - Spaß machen - auf Alltagssituationen bezogen sein - in kleinen Hürden vermittelt werden Da ich immer für Neues zu haben bin, begann ich mit meinen Überlegungen und gleich darauf folgten auch Taten. Die 1. Einheit ist nun fertig und handelt von einem Spanischkurs. Studenten unterhalten sich miteinander. Diese Dialoge könnt ihr im Video, das von Joaquín gedreht wurde, anhören und sie gleichzeitig im Erklärungsteil mitlesen. Ihr bekommt also alles zu hören, zu sehen und zu lesen. Die ersten Dialoge erscheinen euch vielleicht etwas holprig, vor allem jenen, die schon ein paar Brocken Spanisch können. Denkt aber daran, dass es nicht einfach ist, solche Gespräche zu erfinden, vor allem, wenn noch kein Wortschatz vorhanden ist, denn ich wollte ja ganz bei Null beginnen. Das Vokabular wird aber von Lektion zu Lektion erweitert, und ich baue auch ein ganz klein wenig Grammatik ein, da ich der Ansicht bin, dass es nicht ohne geht. Ich verspreche euch aber, dass dies in kleinen Happen geschieht. Damit ihr wisst, was euch in etwa so erwartet, gebe ich euch einen kleinen Überblick. Ein Kapitel habe ich den Akzenten und ein anderes den Lauten gewidmet. Mit diesen zwei Themen könnt ihr euch befassen, wann immer ihr Lust und Zeit dazu habt. Die 1. Einheit umfasst 20 Lektionen nur mit dem Verb ser/sein. Ihr lernt, wie man Fragen stellt und sie beantwortet, und wenn ihr euch alle Wörter merkt, dann vergrößert sich euer Wortschatz von Tag zu Tag. Um die trockene Materie etwas aufzulockern, streue ich hin und wieder Kinderreime ein, die in etwa dem Niveau entsprechen. Es ist aber nicht zwingend, diese eingehend zu studieren… Die 2. Einheit umfasst etwas weniger Lektionen. Ihr lernt, nebst vielen anderen Vokabeln, ein neues Verb kennen. Estar. Es ist mir was ganz wichtig, euch auf die unterschiedliche Anwendung von ser und estar hinzuweisen und hoffe, dass ich diese Unterschiede auch verständlich erkläre. Solltet ihr irgendwelche Fragen haben, so scheut euch nicht, diese bei den einzelnen Lektionen zu stellen. Ich werde sie nach Möglichkeit beantworten. Ich möchte noch erwähnen, dass mich das Team bei der Vorbereitung des Kurses tatkräftig unterstützt und mir mit Anregungen zur Seite steht. Ich hoffe, dass wir mit unserem „Gemeinschaftswerk“ euer Interesse geweckt und euren Geschmack getroffen haben und ich wünsche euch viel Spaß in unserem curso de español. Hasta pronto
  7. Lección 1 / Lektion 1 ¿Quién eres? Wer bist du? Paula: Hola, buenos días. Carlos: Buenos días. Paula: ¿Quién eres? Carlos: Soy Carlos. ¿Y tú? Paula: Soy Paula. Carlos: Y ella, ¿quién es? Paula: Es Patricia, mi amiga. Carlos: Encantado. Paula: Encantada. Carlos: Adiós. Paula: Adiós. Das „Angenehm, hat mich sehr gefreut“ ändert die Endung, je nachdem, ob ein Mann oder eine Frau spricht. Encantado (Mann) Encantada (Frau) Preguntas: Fragen ¿Quién es ella? ¿Quién es él? ¿Quiénes son ellas? ¿Quiénes son ellos? Eine Frage wird im Spanischen immer zwischen zwei Fragezeichen gesetzt. So erkennt man sofort, dass eine Frage „beginnt“. Dies ist übrigens auch so, wenn die Frage mitten in einem Satz beginnt. Bei einem Ausruf setzt man auch zwei Ausrufezeichen. VocabularioVokabularquiénwerHola, buenos díasHallo, guten Tageresbistesistla amigadie Freundinmi amigameine Freundinencantado/aerfreut Lösungen Preguntas: Fragen ¿Quién es ella? Ella es Paula. ¿Quién es él? El es Carlos. ¿Quiénes son ellas? Ellas son Paula y Patricia. ¿Quiénes son ellos? Ellos son Carlos, Paula y Patricia.
  8. Gleich zu Beginn gebe ich euch einen Pressebericht aus der Mallorca Zeitung Nr. 584 vom 14.07.2011: Referenzen unserer Kursteilnehmer Ich lade alle Forumsmitglieder gerne zu einer kostenlosen, unverbindlichen Probestunde ein! Setzt euch einfach mit mir in Verbindung und wir vereinbaren einen Termin, oder logt euch montags, mittwochs oder donnerstags in der Zeit von 12-14 Uhr auf meiner Homepage ein. Liebe Grüße Manuel