Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'stadion'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

4 Ergebnisse gefunden

  1. Wenn es um Geld geht, dann sind auch Fußballvereine immer schon kreativ gewesen. Der Verkauf von Namensrechten an Stadien ist da mittlerweile ja schon ein üblicher Weg. Nun will man sich auch in Madrid für dieser Geldbeschaffung hergeben, genauer gesagt ist es jetzt der Real Madrid, der die Namensrechte an seinem Stadion verkaufen will. Estadio Santiago Bernabéu wurde nach dem spanischer Fußballspieler und Fußballfunktionär Santiago Bernabéu Yeste benannt, welcher von 1943 bis 1978 als Präsident von Real Madrid amtierte. Nun gilt es mit dieser Tradition zu brechen um Geld in die verschwenderischen Kassen des Real Madrid zu spülen. 600 Millionen Euro Schulden hat der Real Madrid und mit dieser neuen Einnahmequelle erhofft man sich 500 Millionen Euro. So zumindest eine bzw. einige Quellen. Der Name soll hierbei nicht ganz verschwinden und so soll der Name zukünftig Abu-Dhabi-Santiago-Bernabeu lauten. Dafür sollen bis zum Jahre 2035, 25 Millionen Euro gezahlt werden. Ob das Geld des Golf-Emirats und der neue Name, wirklich bei allen Fans so gut ankommen wird?
  2. Es ist schon recht ärgerlich, was sich einige Zuschauer bei Fußballspielen so heraus nehmen. Mit Bengalisches Feuer nehmen sie anderen Zuschauern die Sicht und gefährden im großem Stil das Leben anderer. Andere wiederum scheuen nicht davor Gegenstände nach den Spielern oder dem Schiedsrichter zu werfen. Erst kürzlich wurde der Real Madrid Fußballer und Weltfußballer Cristiano Ronaldo, von einem Feuerzeug am Kopf getroffen. Je nach Höhe, kann schon recht schmerzhaft werden. Der Täter indes, soll nun aber identifiziert worden sein. Ganz andere Züge nahm nun aber eine ganz andere Aktion. Auch hier warf ein Mann einen Gegenstand nach dem Schiedsrichter. Diesmal war es aber kein lebloses Gegenstand, sonder der 50-jährige Mann nahm einfach den Hund seines Nachbarn und warf ihn dann auf das Spielfeld. Das ganze passierte bei einem Freundschaftsspiel in Almeria und der Hundehalter ging danach natürlich auf den Werfer los. Wie der Hund am Ende den Wurf aus mehreren Meter Höhe überstanden hat ist nicht bekannt, nur das dieser vom Spielfeld gekrochen sei. Dem Werfer droht nun eine Anzeige wegen Tierquälerei.
  3. Erst 2011 wurde das Fußballstadion Santiago Bernabéu, des Real Madrid erweitert, so dass es 85.454 Zuschauer fassen kann. Doch kaum war der Umbau fertig, waren schon die Pläne für den nächsten Umbau fertig und getroffen. Das neue Stadion soll in den Sommermonaten zwischen 2013 und 2015 statt finden und dem Stadion einen komplett neuen Charakter geben. Dabei wird die Kapazität auf 90.000 Plätze gesteigert werden. Das Stadion bekommt eine komplett neue Überdachung, bei der nicht nur die Tribünen komplett überdacht sein sollen, sondern auch das Spielfeld komplett überdacht werden kann. Die Fassade wird auch komplett neu gemacht und wohl ähnlich wie die Allianz Arena in München, mit entsprechenden Lichteffekten ausgestattet sein. Und nun kommen wird zu der erwähnten Charaktereigenschaft. Dazu soll ein Luxushotel und ein kleines Einkaufszentrum dort integriert werden. Somit werden die neuen Bauarbeiten aus dem Santiago Bernabéu mehr als nur ein Stadion machen. Wie das dann genau ausschauen soll und wie aus dem bestehendem Stadion das neue Endstehen soll, zeigt das folgende Video. Así será el 'nuevo Santiago Bernabéu' / The new Santiago Bernabéu stadium
  4. Das letzte mal waren es Casillas und die Reporterin Sara Carbonero welche ein Hauch von Liebe in das öffentliche Fußballspiel brachten. Diesmal ist es die Popsängerin Shakira Isabel Mebarak Ripoll und der Nationalspieler vom FC Barcelona Piqué Gerard Piqué Bernabeu. Beide wurden gestern nach dem Fußballspiel Spanien gegen Irland im Fernsehen gezeigt, wie sie sich gegenseitig Luftküsse zuwarfen. Shakira von der Tribüne aus und Piqué vom Spielfeld. Beide scheint es nicht zu kümmern, was die Presse mittlerweile über sie erzählt oder zeigt und gespielt sah das für mich auch nicht aus. Ich finde so etwas erfrischt das ganze von den Männern und "Kampf" dominierte Spiel doch ein wenig auf und bringt ein wenig die weiche und menschliche Seite ins Spiel. Ein Hoch auf die Liebe