Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'teil'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo liebe Mitglieder, ich habe hier im Forum schon einiges geschrieben und möchte doch heute die Gelegenheit nutzen, meine Reise von Bayern ( Rosenheim) nach Fuerteventura zu schildern. Die User, die hier regelmäßig aktiv sind wissen, das ich vor einger Zeit geschrieben habe, das mein Mann und ich den Plan hatten nach Fuerteventura zu ziehen. Das haben wir auch gemacht, nachdem mein Mann in einem großen Hotel auf Fuerte ein Arbeitsangebot bekam und er auch zuschlug. Wir lebten in Bayern in einer Ferienwohnung aus dem Grund, da wir letztes Jahr auf Zypern waren und mein Mann dort plötzlich ersthafter erkrankte und wir wieder alles rückgängig Richtung Deutschland machen mussten. Wir hatten damals alles bis ins Detail geplant doch unser Umzug nach Zypern stand damals unter keinem guten Stern. Jetzt war alles ziemlich chaotisch bei uns und bis jetzt lief es super. Also soviel zu den Plänen, die nutzen alles nichts, wenn es nicht der Weg ist, den man gehen soll. Für uns war nach der Rückkehr nach Deutschland klar, dass wir dort nicht bleiben wollen. Das hat viele Gründe, Neugierde und auch den Wunsche das Leben mehr draußen genießen zu können. Auch wenn die Zeit dazu manchmal knapp bemessen ist. Da wir nur einen Mietvertrag in Deutschland bis zum 28.02.13 abgeschlossen hatten und sich der Vertrag immer nur monatlich verlängerte, waren wir mit dem Auszug sehr flexibel. Wir hatten Mitte Mai im Visier gehabt, warum wissen wir auch nicht. Aber es ergab sich dann so, dass mein Mann im April 2 Wochen zum Probearbeiten auf Fuerteventura war und er auch gleich zurück kam, mit der 80% Wahrscheinlichkeit den Job dort zu bekommen. Also haben wir unserem Vermieter gesagt, das wir zum 15.05. dort ausziehen. Da wir, wie bereits oben erwähnt schon letztes Jahr das große Räumen begonnen hatten, waren unsere restlichen Möbel längst eingemottet und somit waren wir wesentlich flexibler. Wir wollten auch keinen Fall einen Conatainer wie letztes Jahr anmieten, sondern selbst dorthin fahren. Das Gute ist, das es ziemlich viele Fährverbindungen nach Fuerteventura gibt. Eine Option, die sich leider für Zypern damals nicht auftat. Dorthin kann man schlechter mit dem eigenen Auto fahren. Unser Daihatsu Gran Move ist schon über 10 Jahre alt und jeder hatte nur ein Schmunzeln auf den Lippen, wenn wir von unseren Plänen erzählten. Aber ein wenig Vertrauen braucht man auch und das hatten wir zu unserem " Schätzchen" Wir hatten unser damaliges Auto, einen Peugeot 206 CC Cabriolet verkauft als wir nach Zypern wollten. Als wir zurück kamen war für uns klar, dass wir uns ein Auto mit ein wenig Stauraum kaufen. Und so sind wir zu unserem Daihatsu gekommen. 3 Tage vor der großen Fahr wurde ich krank und bekam auch noch eine Erkältung. Aber es halb alles nichts, die Fähre war gebucht und der Arbeitsvertrag meines Mannes zum 01.06.2013 schon unterschrieben. Wir packen das wenige was wir noch hatten zusammen und putzen am Fahrtag noch die Wohnung. So gegen 12 Uhr Mittags brachen wir auf. Der Wagen voll bis unters Dach. Da hätte selbst eine Zeitung keinen Platz mehr gehabt. Und natürlich hing er hinten ziemlich weit runter. Hinzu kam noch ein Radlständer mit zwei Räder. Also sind wir losgefahren, ich am Schniefen und Husten. Wir fuhren über Baden Baden und von dort über die Grenze ins Elsass. Gegen 19 Uhr war mein Mann dann auch total fertig und krank. Ich hatte ihn nämlich auch angesteckt. Wir entschlossen uns in Hoerdt, einem kleinen Kaff im Elsass, zu übernachten. Leider konnte ich trotz meiner Französischkenntnisse keinen Preisvorteil aushandeln. Die Franzosen haben echt gezalzene Preise. Eine Nacht ohne Frühstück für 72 Euro. Aber was macht man nicht alles wenn man krank ist und nur noch ein Bett haben will, um sich auszustrecken. Wir duschten und dann ab zum Schlafen. Meinem Mann ging es sehr schlecht und ich befürchtete schon, das sei das Ende unserer Reise. Aber ich als Heilpraktikerin habe natürlich immer Mittelchen dabei und die bekam er von mir auch verabreicht Und am Morgen war er zwar nicht gesund, ich auch nicht. Aber es ging uns zumindest soweit besser, das wir die Reise fortsetzen konnten. Fortsetzung folgt,,,,,,
  2. Im ersten Teil von " Verben Konjugieren (Anfänger) " haben wir uns mit dem Indikativ Präsens beschäftigt. Nun möchte ich mit dem Imperfekt fortfahren. Der Imperfekt ist eine Vergangenheitsform und wird benutzt, wenn man beschreiben will was man z.B. in den Ferien ÖFTERgetan hat. Also wird eine wiederholende Handlung in der Vergangenheit beschrieben. Außerdem wird er auch als Höflichkeitsform benutzt oder wenn es um zeitlich nicht eingrenzbare Handlungen geht. Hier kann man es nochmal nachlesen, falls ich etwas vergessen habe -> Zeiten Kommen wir nun zur Bildung des Imperfekts. Sie ist recht einfach zu merken. Bei verben auf -ar, wie z.B habl-ar: Yo habl-aba Tu habl-abas El/Ella habl-aba Nosotros habl-ábamos <-- WICHTIG!!! AKZENT AUF DEM" á" Vosotros habl-abais Ellos/Ellas habl-aban auch hier gibt es unregelmäßigen Verben, aber dazu auch erst wieder später Wie man sieht sind die Endungen also -> -aba,-abas,-aba,-ábamos,-abais,-aban Nun zu den Verben auf -er/-ir, wie z.B. comer/vivir Yo com-ía Yo viv-ía Tu com-ías Tu viv-ías El/Ella com-ía El/Ella viv-ía Nosotros com-íamos Nosotros viv-íamos Vosotros com-íais Vosotros viv-íais Ellos/Ellas com-ían Ellos/Ellas vv-ían Hier ist zu erkennen, das die Bildung von den Verben auf -ar und den Verben auf -er/-ir sehr unterschiedlich ist. Die wichtigsten unregelmäßigen Verben kann man sich wieder hier anschauen -> Unregelmäßige Verben Ich sagte zwar, das erst Zeiten hinzukommen würden wenn Nachfrage besteht, aber es macht mir so viel Spaß hier in diesem Forum zu posten. Im nächsten Teil werden wir uns mit dem Perfekt befassen. Sobald wir alle Zeiten durchgenommen haben, werde ich noch ein Thema verfassen in dem erklärt wird, wie man die folgenden Zeiten übersetzt und an welchen Signalwörtern man sie erkennt. MfG El Davido
  3. Herzlich Willkommen im 3. Teil von " Verben Konjugieren (Anfänger) " Wie gesagt befassen wir uns in diesem Teil mit dem Perfekt. Das Perfekt wird benutzt, wenn man Ereignisse in der nahen Vergangenheit beschreibt, die also noch in die Situation in der mann sich befindet hineinreichen. Es ist nicht immer einfach vom Perfekt und vom Präteritum zu unterscheiden. Aber dazu kommen wir wohl erst in einem anderen Kapitel. Hier nochmal zum Nachlesen -> Zeiten Die Bildung des Perfekts: - Verben auf -ar, wie z.B. habl-ar Yo he habl-ado Tu has habl-ado El/Ella ha habl-ado Nosotros hemos habl-ado Vosotros habéis habl-ado Ellos/Ellas ha habl-ado Wie man sieht, wird das Perfekt einer Form von haber+das Suffix -ado gebildet. so ähnlich sieht es auch bei Verben auf -er/-ir aus. Beispiele wieder comer und venir Yo he com-ido Tu has com-ido El/Ella ha com-ido Nosotros hemos com-ido Vosotros habéis com-ido Ellos/Ellas han com-ido Fast genauso, nur das hier nicht -ado sondern -ido an das Verb angehängt wird. Wie in allen Zeiten gibt es auch hier wieder unregelmäßige Verben. Hier wieder die Wichtigsten -> Unregelmäßige Verben Viele würden sagen, das dies nichmehr für "Anfänger" ist, aber so haben wir es auch gelernt. Wenn jemand Schwierigkeiten damit hat oder das Theme verbesserungswürdig oder Lückenhaft findet, dann soll er sich melden MfG El Davido
  4. So und weiter ist es nun gegangen mit der Umstrukturierung. So wurde nun aus der Kategorie Ab nach Spanien, Auswanden und Leben in Spanien. Hinzugekommen ist hier nun das Forum Leben und Arbeiten in Spanien. Das Forum Reisen nach Spanien wird bald aufgelöst, daher wurden dort alle Beiträge in andere Foren verschoben. Für eine kurze Übergangszeit ist dieses Forum noch einsehbar, wobei dort nicht mehr geschrieben werden darf.