Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'telefónica'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

3 Ergebnisse gefunden

  1. Durch die Fusion der Telefónica Tochter O2 mit E-Plus würde der größte, deutschsprachige Telefonanbieter entstehen. Die Wettbewerbshüter der EU sehen dadurch den Wettbewerb eingeschränkt, welcher danach nur noch aus den drei Anbietern, Deutsche Telekom, O2 und Vodafone bestehen würde. Damit der spanische Telekommunikationsanbieter Telefónica nun E-Plus übernehmen kann, soll gleichzeitig auch Platz für einen neuen Mobilfunkanbieter geschaffen werden. Nach den Überlegungen der EU soll dies in etwa so ablaufen, dass Frequenzen bereit gestellt werden, 200 Shops, Standorte für Funkmasten, ebenso wie ein Callcenter für den Kundenservice zur Verfügung stellen. Nun hat die Telefónica Zeit bis zum 31. Dezember 2014, sich dazu zu äußern und entsprechende Verträge vorzulegen. Dabei stößt dieser Vorschlag nicht nur beim spanischen Telekommunikationsunternehmen auf Widerstand, sondern auch bei den derzeitigen Wettbewerbern. Sie meinen, die EU-Kommission würde hier ihre Zuständigkeit überschreiten und daher wolle man dagegen juristisch vorgehen. Das verwundert aber kaum, da große Konzerne nie gerne Konkurrenz aufschwatzen wollen und man doch unter sich viel besser Preise aushandeln kann Neu ist die Forderung der EU nicht, denn schon zuvor hatte die Monopolkommission Deutschland einen weiteren Wettbewerber gefordert, um einen gesunden Wettbewerb in Deutschland zu ermöglichen. Problem bei der Sache scheint zur Zeit aber noch, dass sich kein geeigneter Anbieter bis jetzt gezeigt hat. Sicher ist, dass in der Regel erst eine große Anbieterzahl, auch bessere Preise für die Kunden ermöglicht und daher ist ein solcher Schritt für den Konsumenten wünschenswert.
  2. Der Artikel hat mich sehr überrascht. Wenigstens bei Telefonica bin ich bei den hohen Preisen und Fast Monopol von einem gesunden Unternehmen ausgegangen. Jetzt muss man fast befürchten, dass der Laden richtig Probleme bekommt. boerse.ARD.de : Telefonica mit gestutztem Horn
  3. Wie die spanischen Zeitung "El País" berichtet, möchte César Alierta der Chef der Telefónica die Anbieter im Netz für den verursachten Traffic zur Kasse bitten. Sein O-Ton dazu lautet: "Sie benutzen unser Netzwerk – und zahlen nichts dafür! Das wird sich ändern!" Da Google ja nicht nur der beliebteste und meist genutzte Suchmaschinenanbieter ist, sondern mit seinen Diensten wie YouTube auch Traffic-intensive Dienste anbietet, zielt diese Drohung des Telefónica Cheffs eindeutig auf den Internetriesen Google ab. Die Telefónica welche ihre Monopolstellung als Netzanbieter in Spanien bis zum heutigem Tage extrem ausnutzt, möchte sich also mit dem größtem Internetmonopolisten anlegen? Auf den ersten Blick mag zwar das Argument der Telefónica einleuchten, doch bei genauerer Betrachtung erscheint dies doch sehr fragwürdig. Immerhin verdanken derlei Anbieter wie die Telefónica ihren DSL-Ausbau gerade diesen erfolgreichen Internetdiensten wie Google und bei den DSL-Anschlüssen haben Dienste wie die Telefónica nichts unversucht gelassen um den Kunden abzuschröpfen. Sie haben bisher also sehr gut davon gelebt, dass andere attraktive Inhalte und Dienste im Internet anbieten. Und den Traffic erzeugt nicht Google selbst, sondern der Surfer selbst welcher sich für diese Dienste entscheidet. Hier sollte man sehr genau zwischen Dienstanbieter und Internetzugangansanbieter unterscheiden. Beide leben und profitieren voneinander. Aber Google scheint sich des Problems nun selbst anzunehmen und die Fesseln des reinen Dienstanbieters im Netz abzuschütteln, denn es ist selbst dabei die ersten Schritte als Internet-Provider zu machen. Damit hat die Telefónica nun mehr Grund Google zu fürchten als die 6 Prozent welche Google im Spanischem Internetnetz erzeugt.