Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'valencia'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

120 Ergebnisse gefunden

  1. Wirtschaftskrise Region Valencia

    Hola, Es ist ja in ganz Spanien so auch in Valencia und Alicante die starke Krise gewesen. Hat jemand noch Links bzw. Beiträge zu dem Thema? Mich interessiert wie Valencia zu Zeiten der Krise ausgesehen hat und wie es zu der schlimmen Überschuldung kam. Den Artikel kenne ich schon. https://www.derwesten.de/reise/valencia-die-stadt-der-finanziellen-fehlentscheidungen-id7342274.html
  2. Hallo an Alle! Ich bin auf der Suche nach einer Wohnung oder Apartment für zwei drei Monate südlich von Valencia (zwischen Gandía und Benidorm). Ich möchte mir in der Region dort eine Wohnung oder ein Haus kaufen. Leider sind die Angebote entweder für ein Jahr oder sehr teuer für Urlauber. Wenn jemand etwas Raum frei hat oder jemanden kennt wäre ich sehr dankbar. Saludos Andreas
  3. Ich suche im Raum Sagunto/ Valencia einen Kombi,max.70000 km, 5Jahre und 10T€.
  4. All you can eat in torrevierja ?

    Hallo , ich mache zur zeit urlaub in torrevierja und suche daher ein Restaurant all you can eat oder ein deutsch restaurant wo man essen kann dank
  5. Danke Valencia, für die schöne Zeit!

    Hallo liebe Foren Gemeinschaft, Valencia ist eine tolle Stadt und wir haben Spanien mit vollen Zügen 14 Jahre genossen, keinen Augenblick möchte ich davon missen, wirklich keinen, es war eine aussergewöhnliche Zeit in meinem Leben!!! Aber jetzt ist ein neuer Lebensabschnitt vor uns, wir haben unser Haus in Spanien verkauft, haben unsere Sachen gepackt und haben nach intensiven Suchen ein nettes Häuschen in der Nähe der Kinder und Enkelkinder gefunden, das wir jetzt zu unserem Haus umbauen, mit viel Freude am Tun und neue Gestalten. Es ist ein Umzug in Europa, von einem schönen Land in ein Anderes. Oft werden wir gefragt, vermisst Ihr nicht die Sonne und SO..... UND SO ... schon, denn die Menschen die zu unseren Freunden geworden sind, vermisse wir, ganz klar, auch die Lebensart, ohne Frage, aber jetzt geht es noch mal ans gestalten und kreativ sein, was mir und meinem Mann viel Schwung und Freude macht, auch wenn an manchen Abenden der Rücken schmerzt, aber wir sehen, gerade wie schön es wird und mit unseren neuen Nachbarn etwas Platt zu sprechen ist auch eine neue Herrausforderung, bin voll aus der Übung.. Möchte mich auch bei ALLEN hier im Forum bedanken, besonders bei :::JOAQUIN :::es ist ein aussergwöhnliches Forum, aber das wisst Ihr ja sicher schön.... ! Somit grüsse ich aus dem hohen Norden von Deutschland........ .... !
  6. Hallo, ich möchte nach Jahren auf Gran Canaria jetzt auf das Festland ziehen. Ich suche ein Haus mit Pool zur Langzeitmiete in den Gegenden von Valencia, Alicante, Murcia oder Malaga. Ich habe eine gute Pension und eine kleine Katze, die ich mitnehmen werde. Minimum wären zwei Schlafzimmer. Freue mich auf Angebote bis maximal 800 Euro.
  7. Halli Hallo, wegen Umzug zurück nach Deutschland, bieten wir unsere beiden Motorroller mit spanischem Kennzeichen zum Verkauf an. beide Roller haben weiße zugelassene Kennzeichen, mit denen man auch auf der Autobahn fahren dürfte. 1 x Kymco grand Dink 125 = Km 6000 silber, mit spanischem Tüv / ITV 1x Piaggio Zip 100 = Km 2.800 rot, sehr gut für Frauen, da die Beinlänge stimmt.... mit spanischem Tüv / ITV beide Roller laufen einwandfrei! Die Roller stehen in Valencia, ... UMZUG ist Mitte März 2017 geplant. ..... dann kommt ja auch der Frühling für Roller und es macht besonders Spaß ! Preis könnt Ihr gerne über PN anfragen,
  8. Wir haben unser Haus verkauft und ziehen zurück nach Deutschland zur den Kindern und Enkelkinder, die meisten Möbel bleiben hier. Natürlich kommen besondere Stück schon mit und natürlich Kartons und Kartons. Wir suchen ein zuverlässiges Umzugsunternehmen, von Valencia nach Hamburg, hat jemand aktuell hier schon Erfahrungen gemacht, dann wäre ich dankbar für Infos.
  9. Bald neu in Valencia

    Hallo zusammen, dann stelle ich mich jetzt auch mal vor. Ich bin Nina und noch wohnhaft in Deutschland. Das ändert sich aber ab Anfang Februar, da geht es dann nach Valencia. Auf dieses Forum bin ich nur aufmerksam geworden weil ich so etwas wie einen persönlichen Erfahrungsbericht über NIE Beantragung in Valencia suchte. Bingo, fand was ich suchte. Wobei bürokratisch gesehen noch längst nicht alles so klar ist. Man liest auch so viel unterschiedliches in verschiedenen Gruppen und das verwirrt mich dann manchmal doch etwas. Gerade auch weil mein Lebensgefährte Italiener ist und Infos von anderen Italienern in Spanien zusammen sucht und ich mich auf die Infos von Deutschen verlasse, da kommen dann doch schon manchmal verwirrende Unterschiede bei raus. :-D Ich habe aber das Gefühl das man hier ganz gut freundlich Informationen bekommt und nicht wie in manchen Gruppen geraten wird - bleib am besten weg. Werde mich mal weiter einlesen und falls ich Fragen habe scheue ich mich nicht sie zu stellen. Beste Grüße Nina
  10. Wir leben bei Valencia, der saubere Fluss Turia ist nur 4 km entfernt..! Der Fluss Turia ist als Naturpark vor einigen Jahren gründlich erneuert und aufgepflanzt worden. da mir Natur und Alles was damit zutun hat, sehr am Herzen liegt, habe ich mich dort im Naturpark Turia registrieren lassen und bekomme regelmäßig Info Mails was dort so los ist. Heute wurden Aale im Fluss freigelassen, es waren einige Sommerschulklassen dabei und natürlich Tierschützer, die den Kinder und den Erwachsenen, einen netten Vortrag gehalten haben. Was ich bis dato nicht wusste, das alle Aale auf der Welt wandern, so wie Forellen... ! Forellen laichen oben im Fluss und gehen dann wieder ins Meer zurück, um dort Erwachsen zu werden. bei den Aalen ist es genau anders herum, sie kommen als Jungfische aus dem Meer ..... alle Aale kommen ursprünglich aus der Karibik... so wurde es uns erzählt, wanderten durch alle Meere und gehen dann in die Flüsse, in die verschiedenen Länder, auch in Valencia in den " Turia " Wenn diese jungen Aale kommen, werden einige vor der Flussmündungen abgewischt, und in Aufzugsbecken aufgezogen, hier in den Eimern waren einjährige, ca. 10 cm kleine dünne wirbelnde Aale.. dann gab es noch ca. 40 cm daumendicke Aale, die ca. 3 Jahre waren. Sie wurden unter Aufsicht von Tierschützern ins seichte fließende Wasser ausgesetzt und verschwanden recht schnell unter den Steinen. sie fressen sich dann dick und rund und leben von Aas und kleine Ungeziefern, also Eiweiß, Hier eine Teil-Kopie von Wiki...... Alle Aale verbringen ihr Erwachsenenleben im Süßwasser und kehren zur Fortpflanzung ins Meer zurück. Dabei legen einige Arten tausende von Kilometern zurück. Nach dem Verlassen der Süßgewässer fressen sie nicht mehr und sterben nach der Ei- bzw. Spermienabgabe. Hier der Link von heute, ich hoffe er ist noch einige tage online.. http://www.parquesnaturales.gva.es/web/pn-turia/noticias/-/asset_publisher/GUrGQj1g3U8L/content/suelta-de-anguilas-en-el-turia/80306253 und wieder habe ich was gelernt... ...!
  11. Moin Moin Ich werde es jetzt nur kurz runter tippen, da wir alle seit 3 Wochen nur noch (abwechselnd) erkältet sind. Dieser Kalt-/Warm Wechsel macht uns gerade fertig Also wir haben ja zwei Autos, einen Firmenwagen der Deutsche Kennzeichen behalten soll, er steht eh 340 Tage im Jahr in der Garage und wird eigentlich nur für seltene Firmenfahrten nach Madrid etc. eingesetzt. Außerdem unser 4 Jahre alter Seat Ibiza - dies ist unser Alltagsauto und abbezahlt - deswegen wollten wir ihn gerne nach Spanien mitnehmen und auch ganz legal ummelden. Wie auch die NIE, Padron oder Schule wollten wir das alles alleine und ohne Spanisch Hilfe machen. Zuerst also im Internet alle möglichen Info Seiten gelesen - aber das ändert sich alles so schnell... Wir also versucht jeden Tag gut gelaunt an die Sache ranzugehen - wie auch bei der NIE und Padron klappt es ja nie beim ersten Versuch Bevor wir begonnen haben, hatten wir folgende Unterlagen zusammen: Anmeldebescheinigung vom Padron in RibaRoja (die hat uns eigentlich jeder weggenommen und wir mussten uns dauernd ne neue holen - letztendlich habe ich sie einfach mehrmals kopiert...), NIE Nummer, eine Bescheinigung vom Konsulat in Valencia, dass wir von X-Y Zeitraum in Deutschland gemeldet waren. Dafür hat das Konsulat ein Fax vom alten Meldenamt in Deutschland gebraucht und 30€ verlangt. Erst mal sind wir dann zum ITV gefahren - hier muss man vorher Online einen Termin machen - http://www.serviciositv.es/es/estaciones-itv-valencia - es ist dabei egal zu welcher ITV Station man fährt. Wir waren in Catarroja und sie waren da überaus freundlich, haben auch zum Teil Englisch gesprochen und bei unseren Reifen ein Auge zugedrückt. Beim ersten Mal hatten wir den Fahrzeugbrief vergessen - ja da haben wir uns ganz schön geärgert, also wieder nach Hause fahren und nochmal probieren... Beim Zweiten Mal haben wir den Wagen dann auf den Parkplatz (und nicht in die Schlange) gestellt, sind erst zum Officina rein und haben alle Unterlagen erledigt - da mussten wir auch knapp 100€ bezahlen. Dann mit den Unterlagen in die Linia 1 eingereiht (natürlich mit Auto ^^), ein wenig Schütteln lassen, ein wenig Blinken und ein Abgastest, dann ein wenig warten und schon durften wir mit einem DinA4 Zettel und ohne unsere ganzen Unterlagen nach Hause fahren (Fahrzeugschein, -brief etc. etc. waren also alle für einige Tage beim ITV. Bis zu 10 Tage darf man mit diesem DinA4 Zettel rumfahren). Am nächsten Tag durften wir dann alles abholen und haben 3 blaue große ITV Zettel bekommen. Zweiter Punkt auf unserer Liste war die Hacienda in Lliria - dort braucht man auch einen Online Termin (sorry den Link habe ich nicht mehr...) - den Online Termin konnten wir aber nicht beantragen, die Seite wollte meine NIE Nummer nicht akzeptieren. Wir also hingefahren, das Problem erläutert - uns wurde von dem Beamten gesagt, dass Spanien halt ein wenig langsam sei und unsere Nummer noch zu neu - da wir aber nicht ewig Zeit haben (um die Zulassungssteuer nach dem Umzug zu sparen), hat er uns dann im Computer registriert und einen Termin ausgedruckt. Wir also wieder nach Hause und am nächsten Tag mit unserm Termin wieder hin. Dann haben wir die Bescheinigung vom Konsulat, unsere ganzen Unterlagen (ITV, NIE etc.) und das Formular 06 vorgelegt http://www.agenciatributaria.es/static_files/AEAT/Contenidos_Comunes/La_Agencia_Tributaria/Modelos_y_formularios/Declaraciones/Modelos_01_al_99/06/mod06_mi_MI.pdf Und kurze Zeit später eine Bescheinigung gehabt, dass wir keine Zulassungssteuer zahlen müssen. Eine Kopie von irgendwas (ITV?!) hat gefehlt, nebenan ist aber ein Laden wo man für 10cent auf die Schnelle kopieren kann. Am besten für jeden Termin min. 2 Kopien von allem was ihr habt (auch Pass!!) dabei haben, wirklich von allem! Manche weigern sich grundsätzlich irgendwas zu kopieren, obwohl hinter ihnen ein Kopierer steht.... Dann sind wir zum Rathaus in Riba Roja gegangen, nein eigentlich zum Padron in Riba Roja - die haben uns zu nem anderen Haus geschickt, die haben uns zu einem anderen Haus geschickt, die haben uns zu einer anderen Tür geschickt. (Haupteingang, weiter durchgehen, links die kleine Treppe hoch - NICHT die große Treppe direkt nach dem Eingang - 2. Stock). Waren alle sehr freundlich, aber wir fühlten uns wie Asterix und Obelix bei den Römern Dort habe ich ein freundliches "Hola, que tal" in den Raum gerufen (ich war da schon ein wenig durch den Wind und recht fröhlich ^^) und erklärt, dass wir Deutsche sind die keine Ahnung haben was sie hier jetzt sollen - aber die Hacienda meinte wir müssten hier her. Daraufhin waren die ganzen Frauen da sehr freundlich und haben alle unsere Unterlagen durchgeschaut - anscheinend mussten wir hier die 55€ ...Steuer zahlen. Das geht natürlich nicht direkt hier, aber man kriegt nen Zettel mit dem man zur nächsten Bank geht. Dort die Steuer gezahlt und einen Durchschlag bekommen das man bezahlt hat. Diesen Durchschlag nicht aus der Hand geben - der muss immer im Auto sein!! Unsern haben wir leider beim Trafico in Valencia aus der Hand gegeben und kriegen ihn niemals wieder Mal schauen ob uns das Rathaus einen neuen ausstellt. Endlich alles zusammen, sind wir zum Trafico in Valencia, natürlich wieder mit Online Termin https://sedeapl.dgt.gob.es/WEB_NCIT_CONSULTA/solicitarCita.faces gegangen. Diesmal hatten wir das Formular https://sede.dgt.gob.es/Galerias/tramites-y-multas/tu-coche/tramites-vehiculos/Castellano.pdf dabei, auf dem haben wir eigentlich nur "Domicilio del Vehiculo" und "Datos del Interesado" ausgefüllt und 1 Kreuz bei "Ordinaria" gemacht (und unten die drei, dass sie unsere Daten mit DGT austauschen). Beim Trafico stehen Leute vor, die einem Termine etc. verkaufen wollen - einfach nicht beachten und rein ins Chaos - man hat ja einen Termin dabei. Dann das Chaos im Erdgeschoss nicht beachten und in den ersten Stock gehen - da stehen zwei Säulen mit Computern für Tickets (NICHT die Säule unten benutzen, die ist für was anderes), dort gibt man seine NIE ein und bekommt eine Nummer (bestätigt nur den Termin, dass man also da ist). Dann wartet man 1-2 Stunden (ja der Termin zählt da nichts mehr) und kommt endlich an einen Schalter. Das Glas zwischen uns und Frau war so dick, dass wir sie einfach nicht verstanden haben - egal welche Sprache sie gesprochen hat - denn es war auch echt laut in dem Raum. Ihr gefiel es aber gar nicht, dass wir ihrer Meinung nach kein Spanisch sprechen, ich habe es dann versucht mit ein wenig Smalltalk über zu teurer deutsche Autos wieder rauszuholen - am Ende hat sie über unsere eine fehlende Kopie vom Fahrzeugbrief (wir hatten nur eine statt 2) zum Glück hinweggesehen. Erst mal durften wir wieder 100€ bezahlen Wir haben sie dann versucht davon zu überzeugen, dass sie uns den deutschen Fahrzeugbrief nicht wegnehmen oder zumindest eine Kopie stempeln soll, dass sie ihn hat, aber sie sagte, dass sie das immer so macht - jetzt wissen wir noch nicht wie wir die Abmeldung hinbekommen sollen... Das Konsulat meinte aber schon (die sind in Valencia wirklich sehr freundlich!) das sie das sonst für 70€ übernehmen, wenn es in Deutschland ohne Brief nicht geht. Den Fahrzeugschein übrigens haben wir vergessen beim Trafico abzugeben - hat aber auch keiner nach gefragt und deswegen haben wir jetzt noch den gültigen deutschen Fahrzeugschein, die deutschen Kennzeichen und könnten damit noch fahren - falls es irgendwie Probleme gegeben hätte. Wir sollten nochmal 15min warten und dann bekamen wir den grünen spanischen Fahrzeug...Schein/Brief/Irgendwas womit wir draußen unsere Schilder (für 20€) holen konnten. Schnell bei unserer Auswandererhelferin angerufen, Ihr die Fotos vom Schein und Schildern per Whatsapp geschickt und einige Stunden später hatten wir die Bestätigung der Versicherung (Zürich, 400€ für Vollkasko mit 600€ SB) im E-Mail Postfach und dürfen jetzt wohl recht legal mit unserem Auto und spanischen Schildern hier rumfahren. Zusammen hat uns der Spaß... 255€ in Spanien, 100€ im Konsulat und 400€ für die Versicherung gekostet. Ob alles stimmt erfahren wir bei der nächsten Polizei Kontrolle So, ich muss ins Bett - für Rückfragen bin ich aber immer zu haben - als Fazit: Auto Ummelden ist nicht so schwer oder so teuer wie es überall steht, man darf sich nur nicht aus der Ruhe bringen lassen und muss halt zu einigen Sachen 2 oder 3 Mal hin. Lenny PS: Und während der Fallas um 14Uhr zum Deutschen Konsulat zu wollen (in Valencia) ist total bescheuert...
  12. NIE Nummer im Raum Valencia

    Moin Moin Vielleicht hilft dieser Thread anderen in der Nähe von Valencia Wenn Ihr Eure NIE beantragen wollt, dann müsst Ihr zu "Carrer de Bailén 9, Valencia" - nirgendwo anders hin. Das ist direkt am an den Schienen in der Nähe des Bahnhofs Estacio del Nord, Metro Haltestelle "Bailén", ist nen kleines Haus und die Hausnummern sind nicht der Reihe nach in der Straße - verlasst Euch am besten auf Google Maps. Im Internet stehen noch viele andere Adressen, aber die sind wohl alle Blödsinn. Wichtig: Ihr müsst Euch vorher einen Termin holen über https://sede.administracionespublicas.gob.es/icpplus/index.html auf der Seite (in dem DropDown) findet Ihr auch die anderen Möglichkeiten für das Beantragen der NIE. Auch Wichtig: Einen Termin pro Person beantragen! So, ob das wirklich klappt sagen wir Euch am 05.02. wenn wir unseren Termin haben - hoffentlich erspare ich aber jetzt schon mal einigen Leuten den Gang zu falschen Adressen Lenny
  13. Häuser-TAUSCH auf Zeit...Regenwetter... gegen Sonne in Valencia! Wir würden gerne für eine Zeit ( Monat/ Monate ) in Schleswig Holstein im Umfeld von Henstedt -Ulzburg Bad Bramstedt +/- 15 km leben. Wir bieten zum Tausch unser charmantes mediterranes Chalet mit privatem Pool, bei Valencia / Spanien...an. Sie sollten der Eigentümer von einem Haus/ Doppelhaus/ Reihenhaus sein, das wir dann gleichzeitig mit allen Rechten und Pflichten tauschen könnten. Sollten Sie Freude an einem Tausch haben und uns gerne kennen lernen wollen, das wäre kein Problem , wie sind für 4 Wochen im Februar, in Norddeutschland. Chalet mit Garten von 700 m2, privater Pool, gute gehobenen Ausstattung, INTERNET, deutsches Fernsehen. Zentral Heizung, Kaminofen, Werkstatt, Pool- Außendusche, und vieles Mehr. Klimaanlagen, Rollläden, moderne Küchen, überdachte und offene Terrassen, angelegter Garten, abgeschlossener Stellplatz, auf dem Grundstück. Unser Haus liegt im grünen Gürtel von Valencia, in einer Siedlung/Urbanizasion mit sehr guter Infrastruktur,der Ort liegt 2 km entfernt, das Haus steht auf einem kleinen Hügel mit Aussicht, die Nachbarn sind kultiviert . Valencia Stadt ... 28 km Meer / Strand ...28 km Flughafen .... 20 Min. Ort.... 2 km Supermarkt ... 2km Lidl..... 5 km Metro, direkt nach Valencia 3,5 km Sicher ist es eine ungewöhnliche Idee, aber warum nicht?! Häuser Tausch gibt es schon in vielen Portalen, das ist aber meist nur für 2 bis 3 Wochen, eben die normalen Ferien, wir werden aber länger bei unseren Kindern gebraucht und der Standort Ihres Hauses sollte sich eben.... .... um Henstedt Ulzburg und Bad Bramstedt befinden..kann auch Kisdorf / Kaltenkirchen sein..alles kein Problem, da wir ein Auto haben. Da wir selber ursprünglich aus Norddeutschland kommen, wissen wir schon, was für ein Wetter uns erwartet. Es könnte doch sein...das SIE... eine Job haben, den man gut übers Internet erledigen kann, oder schon im Ruhestand leben und sich Ihre Zeit selber einteilen könnten, oder Elternzeit haben, da ein Baby gekommen ist UND Sie einmal etwas ungewöhnliches / anderes ausprobieren möchten. Wir selber leben seit 12 Jahren in Valencia und sind korrekte Menschen, und erwarten gegenseitigen Respekt vor Eigentum, eine schriftliche Vereinbarung ist für uns selbstverständlich. Wenn Sie Freude an einem zeitlichen Häusertausch haben, melden Sie sich gerne, mit Fotos...weitere Einzelheiten, dann gerne über die privaten Mail. Mit sonnigen Grüßen aus Valencia!
  14. Der Día de la Comunidad Valenciana ist ein regionaler Feiertag, an dem der Tag der Autonomen Region Valencia gefeiert wird.
  15. Salsadella - Ein paar Impressionen

    Ich hatte ja schon mal zu den Häusern in Salsadella etwas geschrieben und führe das mal hier einfach weiter Ein Blick über die Dächer von Salsadella uaf die nebelbehangenen Berge. An den Dächern erkennt man, dass es hier auch noch einige alte Häuser gibt. Und so ein kleines Dorf, vermittelt von oben schon manchmal ein recht chaotisches Bild. Aber den Katzen scheint dies umso besser zu gefallen. Die Kirche ist für ein solch kleines Dorf bescheiden, was sich auch im Krippenspiel äußert. Trotzdem wird alles groß geschmückt und in Szene gesetzt. Die Jungfrau Maria spielt in der spanische, katholischen Kirche eine große Rolle und ist daher oft zu sehen. Alleine oder mit dem Christkind zusammen. Ein Pasos/Heiligenbild mit der Jungfrau Maria und dem Christkind. Und das selbe Motiv erneut in einem Schrein. Nun jedoch mit dem erwachsenen, vom Kreuze genommenen und verstorbenen Jesus Christus.
  16. Maria und Jesus

    Vom Album Salsadella - Ein kleines Dorf in der Communidat Valencia

    Die Jungfrau Maria mit Jesus in der Kirche von Salsadella (Valencia).

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  17. Jungfrau Maria und Jesus

    Vom Album Salsadella - Ein kleines Dorf in der Communidat Valencia

    Die Jungfrau Maria mit dem Jesus im Arm, in der Kirche von Salsadella (Valencia).

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  18. Katze auf dem Dach

    Vom Album Salsadella - Ein kleines Dorf in der Communidat Valencia

    Eine Katze auf einem Dach in Salsadella, bei Valencia.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  19. Dächer von Salsadella

    Vom Album Salsadella - Ein kleines Dorf in der Communidat Valencia

    Ein paar rustikale Dächer von Salsadella, bei Valencia.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  20. Dächer von Salsadella

    Vom Album Salsadella - Ein kleines Dorf in der Communidat Valencia

    Dächer von Salsadella, bei Valencia. Bewölkter Himmel und Nebel über den Bergen.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  21. Berge bei Salsadella

    Vom Album Salsadella - Ein kleines Dorf in der Communidat Valencia

    Neblige Berge in Salsadella, bei Valecia.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  22. Spanien Forum im Spanien-Treff.de

    Vom Album Weitergeben + Teilen erlaubt

    Platz vor der Post und Rathaus in Valencia.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  23. In Benicaró gibt es an einer nicht gerade sehr schön gepflegten und mit Graffiti bemalten Wand, eine Wasserquelle und über dieser, ist eines der zahlreichen Andachsbilder und Heiligenbildern, wie man sie oft an spanischen Häuserwänden sieht. Nicht gerade schön, welches tristes Dasein diese Quelle dort mit dem Bild fristet, aber aufmerksam wurde ich wegen einer besonderen Darstellung im Bild. Dieses zeigt nämlich nicht den im Westen so oft propagierten hellen Jesus Christus und seine Mutter Maria, sondern eine dunkle, bzw. schwarze Darstellungen der Figuren. Besinnt man sich auf die Geschichte und Region, dann ist das sicherlich keine all zu abwegige Idee, aber was mir bei derartigen Darstellungen wie bei der "Schwarze Madonna von Tschenstochau" auch öfters aufgefallen ist, sind doch die oft verwendeten europäischen Gesichtszüge, mit der Darstellung einer dunklen Hautfarbe. Kann man bei einem Bild noch vom Verblassen der Farben reden, ist dies bei dieser Darstellung auf den Kacheln sicher nicht der Fall. Vielleicht kennt ja jemand die genaueren Hintergründe derartiger Heiligenbilder und die dunkelhäutige Darstellung der Protagonisten.
  24. In dem kleinen Dorf Salsadella, findet jedes Jahr das Fest der Kirsche statt (Fiesta de la Cereza - Fira de la Cirera a la Salzadella). Leider ist es mir bisher nicht vergönnt gewesen dieses Fest dort mitzuerleben. Mal war ich zu früh in Spanien, mal zu spät. Das könnte schon ein wenig ärgerlich sein, wenn ich nicht dort entfernte Verwandte hätte und auch so an gute Kirschen kommen würde Die dort zum Verkauf angebotenen Kirschen werden in drei Güteklassen ageboten. Man kann es also sehr preiswert haben oder auch in sehr guter Qualität. Fernen sollte man wissen, dass wie bei Obst üblich, Kirschen zum Verkauf in etwas entferntere Regionen, nicht all zu reif sein dürfen, da sie auf dem Weg zum Verkaufsort reifen. Wir jedoch konnten uns für die schon reifen und sehr süßen, dunklen Kirschen entscheiden. Diese wurden dann aus einem normalen Korb aussortiert und so schaut dann das Ergebnis aus. Diese reifen Kirschen müssen natürlich schon innerhalb von zwei, drei Tagen verzehrt und zwischenzeitlich im Kühlschrank gelagert werden, aber das war nun kaum ein Problem. Nur diese Kirschen und Qualität, bekommt man halt nur bei den Bauern vor Ort. Vielleicht komme ich ja mal eines Tages dazu, genau dann dort zu sein, wenn das Fest der Kirsche in Salsadella gefeiert wird
  25. Biete Service für Computeranlagen mit Peripherie (Drucker, Scanner, etc.), Server, Netzwerke, Router, WLAN. Ich führe Installation und Reparaturen per Fernsteuerung oder vor Ort durch und behebe Fehler in der Hardware und Software. Testen Sie mich.