Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verboten'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

7 Ergebnisse gefunden

  1. Im Urlaub läuft das Leben einfach leichter – und auch das Liebesleben blüht oft auf. Doch Paare, die unter fremder Sonne kuscheln wollen, sollten einiges beachten, denn es gilt: Andere Länder, andere Sitten! Eigentlich doch Blödsinn, oder? Auf der einen Seite beklagen sie den Geburtenrückgang, auf der anderen verbieten sie die Machart... http://www.fnp.de/nachrichten/vermischtes/Sex-on-the-Beach-verboten;art685,575012
  2. Vom 1. Juni bis zum 30. September sind Hunde an den Stränden der Costa del Sol verboten. An der Küste der Stadt Mijas wurden von der Policia Local zwei Hundebesitzer sanktioniert, weil sie dieses Verbot missachtet haben und mit ihren Hunden am Strand spazieren gegangen sind. Gemäß der Verordnung gilt ein Verstoß gegen diese Richtlinie als schweres Vergehen und kann mit einer Geldstrafe von bis zu 1.500 Euro belegt werden. Ausnahmen bilden allerdings Blindenhunde, die am Strand weiterhin erlaubt sind http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=12551&url=mijas-andalusien-hunde-am-strand-verboten
  3. Es fiel mir schon das letzte mal auf, dass sich gerne mal der ein oder andere Vogel im Carrefour bei Vinaròs hinein verirrte. Vielleicht sogar gezielt dort einen Weg gefunden haben. Schlecht geht es ihnen dabei zumindest nicht, denn Nahrung gibt es dort zahlreich. Mit kurzen Sturzflügen landen sie auf dem Boden, picken den ein oder anderen Krümel auf und beim Herannahen der großen Zweibeiner, fliegen sie schnell wieder davon. Ich sah da gleich zwei dieser Vögel welche zum Teil im Team die Arbeit der Putzkollone im Carrefour erledigten. Angesichts solcher Dreistigkeit mutiert ich zum Ornithologie (Vogelkundler), packte die Videokamera aus und versuchte dieses bizarre Treiben filmisch zu dokumentieren. An der Kasse angekommen schwante mir schon böses, als sich langsam der dortige Sicherheitsbedienstete in meine Richtung begab. Dieser fragte mich dann auch, ob ich denn dort im Carrefour gefilmt hätte. Leicht verunsichert bejahte ich dies, verwies aber darauf, dass mein Hauptaugenmerk nur auf den Vögeln bestand. Aus "Sicherheitsgründen" jedoch, musste ich dann die gemachten Filmaufnahmen vor den Augen des Sicherheitsbeamten löschen Da bin ich aber froh, dass ich diesmal nicht die Hunde im Zoogeschäft nebenan gefilmt habe
  4. Da hat die BILD mal wieder einen reißerischen Titel gefunden mit "Strafe für zu nackte Touristen in Barcelona". In Wahrheit handelt es sich hierbei um ein Thema, welches schon länger und in vielen Gemeinden Spaniens ein Thema ist. Die Spanier möchten nicht, dass Touristen in Badesachen durch ihre Altstädte laufen. Die einen werden es Prüde nennen, die anderen mit Sitte und Ordnung titulieren. Barcelona jedenfalls will nun für derartige Vergehen 300,- Euro Busgeld verhängen. Beachten sollte man hier aber sicher, dass das Tragen der Badesachen am Strand erlaubt ist und nur in der Altstadt verboten. Diese Regelung gilt auch entgegen der BILD-Schlagzeile nicht nur für Touristen, sondern für jeden, der gegen diese Regel verstößt. Wer nun meint, dies sei zu prüde und nur reine Schikane, darf sich gerne ins Gedächtnis rufen, wo man in der Regel in Deutschen Altstädten, gerne auch im Somer, Frauen im Bikini und Männer in Badeshorts oder Badehose rumlaufen sieht? Vor allem auch, wie dies wohl dort von der Bevölkerung aufgenommen werden würde? Ja und wir sprechen hier ja auch nicht nur von gut gebauten Models oder Kindern, sondern auch von in die Jahre gekommen Personen, denen man die Liebe zum Essen und Bier, auch all zu deutlich ansieht Die Frage ist hier, darf man so etwas vergleichen oder muss sich der Spanier und Spanien dies als Tourismusland, einfach gefallen lassen?
  5. IFAW steht für "International Fund for Animal Welfare" oder zu Deutsch für "Internationale Tierschutz-Fond". Es ist eine der größten Tierschutzorganisationen weltweit und engagieren sich dabei sowohl für die Wildtiere, als auch für die Haustiere weltweit. Im folgenden doch sehr spektakulären Werbespot geht es um den oft "illegalen" Import von Tierarten/Tiergattungen in fremde Ländern. Hier ist natürlich in der Regel vom Schmuggel von Tieren aus Asien und Afrika, in westliche Länder die Rede. Auch nett das zwar nicht genannte aber doch im englischen gebräuchliche Wortspiel von Jumbo, sowohl für die großen Düseneflugzeuge, als auch für Elefanten. IFAW Germany "Amazing Jumbo Elephant Landing" - PSA 2009
  6. Donnerstag, 17. Januar 2008 Wie so viel Länder will nun auch Spanien die Plastiktüte verbieten. Hatte kurz zuvor, aufgrund des Ressourcenverbrauch, schon China angekündigt ein derartiges Verbot durchzusetzen, zog kurz danach auch Australien nach. Nun kündigte auch Spaniens Regierung ein derartiges Verbot für Plastiktüten an. Das Verbot soll im 2010 in Kraft treten und damit vor allem die Natur und Strände schützen. In Spanien werden pro Jahr 10,5 Milliarden Plastiktüten ausgegeben. Das sind 250 Stück pro Einwohner, von denen aber nur 10% wieder recycled werden. Der Rest findet sich auf Müllhalden, Stränden und anderswo in der Natur wieder. In Deutschland selbst, sieht man diesbezüglich noch keinen Handlungsbedarf.
  7. Ich habe neulich gelesen, dass in Spanien große Hunde nicht in Zügen erlaubt sein und zwar wegen der Läuse. Wie hängt denn das genau zusammen und wieso hat man das Problem hier in Deutschland nicht? Ich verstehe auch nicht so ganz, warum kleine Hunde hier keine Lausgefahr darstellen und mitfahren dürfen?