Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'weihnachtsmann'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

3 Ergebnisse gefunden

  1. Musste gerade etwas schmunzeln, weil es gewisse "logische" Argumente gibt, gegen die kommt man halt einfach nicht an. "Feliz Navidad" ist bekannt, vor allem auch durch das Lied. Schöne Weihnacht, glückliche Weihnacht usw. Die Übersetzung erschließt sich einem ja sofort. Da weiß man auch als nicht Spanier, das Navidad, Weihnachten heißt. So und nun kommt man, was auch schon als Spanier gar nicht so leicht ist, wie denn eigentlich der Weihnachtsmann heißt. Denn der hat in Spanien auch gleich mehrere Namen. Ich kannte nur zwei, aber die Wikipedia zeigt mir gleich noch ein paar auf, Papá Noel, Santa Claus, San Nicolás, Viejito (o Viejo) pascuero. Jene die ich kannte waren Santa Claus und eigentlich eher Papá Noel. Für San Nicolás bin ich zu sehr deutsch geprägt, denn das ist ja ein echter Heiliger, gelebter Bischof und der kommt am 6. des Monates, daher bringe ich diese beiden Figuren so nicht zusammen, scheint aber in Spanien wohl auch etwas anders zu sein. OK, also Papá Noel. Nun kommt der Einwurf dann ich gerade hören musste und dessen Logik ja auch nicht so ganz von der Hand zu weißen war. Muss Weihnachtsmann nicht Papá Navidad heißen? Äh, wie? Ja weil es heißt doch Feliz Navidad uns das heißt ja Frohe Weihnachten und dann muss doch der Weihnachtsmann nicht Papá Noel sondern Papá Navidad heißen. So und jetzt argumentiert ihr mal bei einer solchen, logischen Schlussfolgerung mal dagegen Vor allem, weil es ja das Wort Noel so als alleinstehendes Wort, nur beim spanischen Weihnachtsmann gibt
  2. Neulich hatte ich wieder so eine Diskussion wo ich erwähnte, dass es doch schade ist, dass diese erfundene, dicke Figur im rotem Kostüm das echte Weihnachtsfest verdrängt. Denn eigentlich geht es ja um Geburt von Jesus Christus und die drei Heiligen Könige. Wer im christlichen Glauben verankert ist, dem sollte dieser Typ mit seinen Rentieren und dem Schlitten doch so ein wenig "spanisch" vorkommen. Und genau diese Behauptung wurde dann auch aufgestellt. Der Weihnachtsmann sei ja eigentlich nichts anders, als Santa Claus, wie ihn die US-Amerikaner nennen. Santa,s teht ja für Heiliger und das kommt ja aus dem Süden, wie Spanien. OK, kann man sich so irgendwie zusammenreimen, stimmt aber nicht. In den USA heißt der Weihnachtsmann, Santa Claus. Soweit korrekt. Santa Claus ist aber nichts anderes als Sinterklaas, wie man ihn in den Niederlande und Flandern nennt und zwar nicht für den Weihnachtsmann, sondern für den Sankt Nikolaus. Dieser wiederum ist bekanntermaßen eine echte lebende Person gewesen und in der Tat für heilig gesprochen worden. Hier steht das "Sankt", also wirklich für den heiligen Titel. In Sanien heißt dieser dann auch San Nicolás. Also der Weihnachtsmann ist eine Fehlinterpretation von Sankt Nikolaus als Gabenbringer für die gesamte Weihnachtszeit und dabei verliert man am Ende genau jene aus den Augen, welche wirklich dem Damit nimmt adaptiert die Welt immer mehr einen Brauch mit merkwürdigem Hintergrund aus den USA, lebt eine gewisse Art von Globalisierung vor und ich muss mir anhören, dass der Weihnachtsmann aus Spanien kommt
  3. Wollen wir uns doch mal den Unsinn ansehen, welcher um das Schenken an Weihnachten so betrieben wird. Die einen behaupten, der Weihnachtsmann bringt die Geschenke. Also jene Figur, die vom Nikolaus abgeleitet und vom Coca Cola Konzern designed wurde. Dem wird ja eigentlich schon am 6. Dezember gedacht und auch dann der Geschenkerummel betreiben. Und dann der Unsinn mit dem Kamin, den fliegenden Schlitten, Rentieren usw. Also wie der Valentinstag eine reine Kommerzerfindung! Dann hätten wir da noch das Christkind. Das Christkind steht für den neugeborenen Jesus Christus, dem Martin Luther dann die Gabenbringer-Funktion am Heilig-Abend aufgetragen hat. Also um es kurz mal zu erwähnen, ein Neugeborenes beschenkt niemanden, auch nicht wenn es später über Wasser laufen kann und noch ein paar coole Tricks auf Lager hat, sondern es wird bei der Geburt selber beschenkt! Zu Martin Luther selbst, will ich mich als erzkonservativer, spanischer Katholik erst gar nicht äußern müssen. :pfeiffen: Da bleiben nur die echten Geschenke- und Gabenbringer, welche in ihrer Funktion in der Bibel genausten festgehalten sind und das sind eindeutig die Heilige Drei Könige. Caspar, Melchior und Balthasar brachten dem neugeborenem Jesus Christus am 6. Januar, Gold, Weihrauch und Myrrhe und kein dicker Mann im roten Coca Cola Kostüm und auch nicht das Christkind selbst und schon gar nicht am 24. Dezember, sondern am 6. Januar brachten die Heilige Drei Könige, dem Jesus Kind die Geschenke. Und wer das nicht verseht, der glaubt auch an den Osterhasen! Und weil es eben die Drei Heiligen Könige waren, welche die Geschenke brachten, legen in Spanien am 5. Januar Abends, die Kinder ihre Schuhe am Balkon, damit die vorbeikommenden Heilige Drei Könige wissen, dass dort Kinder sind um dort die Geschenke zu legen. Ein paar Gaben wie Süßigkeiten für die Könige und evtl. Heu, damit die Kamele nicht einfach am Balkon vorbeigehen sondern ja auch halt machen, können nicht schaden Leider muss man sagen, dass diese schöne Tradition in Spanien und den lateinamerikanischen Ländern, immer mehr der globalisierenden Einheitsverseuchung durch den Weihanchtsmann in den Medien weicht. Vielen Dank auch USA und Coca Cola! Und so schaut es in Spanien aus, wenn die Heilige Drei Könige ankommen. So z.B. im großem Stil in Sevilla: Carmona, Cabalgata de Reyes Magos 2007 http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=q1xQjCkFI_8 Hier ein Video von der Ankunft der Heiligne Drei Könige in einem kleinem Dorf: Los Reyes Magos en Villavieja de Yeltes http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=Ff0AmeJ-K8I Und hier, wenn die Heilige Drei Könige über das Wasser kommen: Llegada de los Reyes Magos Gijón http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=NlTG-xNM_Jo