Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'witwe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

1 Ergebnis gefunden

  1. DRINGEND-Hilfe-noetig

    12.Maerz 2012 - E- 03189 Orihuela Costa - Cabo Roig Suchen in Spanien dringend dt.Familie die uns vor dem totalen Absturz hilft. Wir sind erst 2,5 Jahre verheiratet und in eine schwere Not geraten, durch Raeumung. sehr schlimm ohne Arbeit. Sind wirklich nette Leute, haben immer anderen geholfen und nun selbst in sehr grosser Not. Haben Haus verloren und sitzen nun im Notapartement. Letztes Geld geht aus. Haben nur noch ein paar Kartons retten koennen und bitten nicht Behoerden -Konsulat Madrid 600km !! sondern private Familie oder einsamer Person/Witwe uns zu helfen wieder ein Leben auf zu bauen. Haben kaum noch Kleidung etc. Wir wollen nicht total unter gehen und helfen was wir koennen wenn sie unser Leben retten koennen. <Kontakt gerne per Privater Nachricht im Forum> ------------------------------------------------ 10.Januar 2012 + 31. Maerz 2012 2 Menschen warten auf den Tod in Spanien - keiner hilft... E-03189 Orihuela Costa -Alicante - Spanien / Festland Es muss aufhoeren , Menschen auf die Strasse zu setzen, quasi ueber Nacht obdachlos zu machen und grosses Leid ueber diese Menschen zu bringen. Keiner achtet Menschenrechte und im Winter auf der Strasse. +5 C Wahnsinn !!! - Unser Leid wird immer schlimmer werden aber offenbar interessiert das keinen in der Oeffentlichkeit ?? Bitte dringend diesen Text veroeffentlichen- vielleicht hilft ja jemand. - Wir brauchen dringend Hilfe, sonst landen wir auf der Strasse, bezahlen wir das evtl. mit unserem Leben, werden absolut nichts mehr besitzen, nur noch was wir am Leib haben. - Uns ist es vor 5 Tagen auch so ergangen das wir unserer Haus wo ich, 11 Jahre lang viel Geld in Spanien investiert habe, verloren haben. Nun leben wir mit viel Glueck in einem Appartement, haben nur noch das was wir greifen konnten und Leben aus Kartons. Alles andere im Haus, Moebel, Betten Werkzeug, etc. alle Investitionen weg, gehoeren jetzt der Bank. Eine monatlich Zahlung von voruebergehend 500,-- wurde abgelehnt. Es sollen alle Rueckstaende auf einmal plus Gerichtskosten beglichen werden. Das kann ja keiner. Grausam und unmenschlich. Und es hilft uns niemand. Alle sehen weg. Eine Schande. Wir haben nun panische Angst, wissen nicht wie es weiter geht und meine Frau arbeitet auch noch o h n e Vertrag fuer 3,-- bei einem China-Shop. Grausam. Wir sind nette Leute haetten uns in 3-4 Monaten nur noch um die weitere Haus-Abzahlung kuemmern muessen, jetzt haben wir keine Basis und Existens mehr. Alles weg, ein Alptraum. Wie soll man da wieder ohne Hilfe, ohne Existens, ohne Telefon/Internet und bei dem Arbeitsmarkt raus kommen ?? Und das Winter ist, nachts 5 Grad interessiert auch keinen. Um ein Haar haetten wir auf der Strasse gesessen, krank geworden. Wer uns helfen moechte, spenden moechte, etc. melde sich bitte, wir haben auch vielen Leuten immer geholfen, jetzt sind wir selber in sehr grosse Not geraten und das wuenschen wir keinem. - Haben sie ein Herz fuer eine Familie die das Grauen vor sich hat..., ueber Nacht am Abgrund stehen kann. Lesen sie diese Zeilen, nehmen sie bitte ernst, sie sind dramatisch und real in 2012. Wir wollen nicht betteln sondern Bitten um Hilfe. Danke - PS.: Wir sind erst 2 Jahre verheiratet 09.09.09 , haben 2010 mit 1,50 Euro Weihnachten gefeiert und nun 2011/2012 die Zwangsraeumung. Schlimmer geht es nicht !!! Helft uns bitte, bietet uns was an, wir sind voellig fertig, werden alles verlieren was wir je besessen haben, denn nicht einmal die Kartons aus denen wir leben koennen wir je wieder abtransportieren. Wohin auch ????? Kleidung ,etc. alles weg...... Nur noch das was wir am Koerper tragen wird uebrig bleiben, sollte meine Frau krank werden und erhaelt dann keinen Lohn, grausamer und schlimmer geht es nicht mehr ! Fast kaputes Auto macht auch mich handlungsunfaehrig, keine Leute hier = Winter ! Gebt uns unser Haus / unser normales einfaches Leben wieder..... wir wollen nicht hungern oder gar sterben.... jede Nacht Alptraeume, kein Ausweg in Sicht, bis wir tatsaechlich auf der Strasse landen. 2 Menschen die keinem was getan haben, die bescheiden gelebt haben, gehen dann voellig unter weil die Bank ihnen alles genommen hat. Haus, Bett, Teller, Besteck, Toepfe, Werkzeug.....einfach alles. Wir haetten noch 3-4 Monate gebraucht waeren langsam aus der Krise gekommen, hatten auch keinerlei Mitteilung bekommen. Innerhalb 4 Wochen mussten wir ein Unterkunft finden ueber Weihnachten und Sylvester, das retten was wir tragen koennen. Nur noch ein kleiner Fehler und wir sind am totalen Ende auf der Strasse. Sitzen wie auf einer Zeitbombe und keiner hilft uns. - Die Banken haben nun 3,4 Millionen Haueser leer stehen, jede Menge Obdachlose produziert, die zahlen wollen aber teils nicht koennen. Kinder landen im Heim !! Und 2012 sollen nochmal 1,8 - 2 Millionen Familien/Hypothekenbesitzer obdachlos werden. Jeder geht daran kaputt bis ans Ende seines Lebens, auch das Land selbst. Das darf einfach nicht passieren !!! Die Zeitbombe tickt !!! Wir wollen unseren eigenen Untergang verhindern aber ohne Hilfe schafft das niemand. Retten sie unser bescheidenes, kleines Leben. Danke !!! 01 April 2012 wir halten kaum mehr durch, haben keine Familie oder Freunde die helfen. Wollen nicht untergehen.!!! 12.Maerz 2012 - E- 03189 Orihuela Costa - Cabo Roig Suchen in Spanien dringend dt.Familie die uns vor dem totalen Absturz hilft. Wir sind erst 2,5 Jahre verheiratet und in eine schwere Not geraten, durch Raeumung. sehr schlimm ohne Arbeit. Sind wirklich nette Leute, haben immer anderen geholfen und nun selbst in sehr grosser Not. Haben Haus verloren und sitzen nun im Notapartement. Letztes Geld geht aus. Haben nur noch ein paar Kartons retten koennen und bitten nicht Behoerden -Konsulat Madrid 600km !! sondern private Familie oder einsamer Person/Witwe uns zu helfen wieder ein Leben auf zu bauen. Haben kaum noch Kleidung etc. Wir wollen nicht total unter gehen und helfen was wir koennen wenn sie unser Leben retten koennen. <Kontakt gerne per Privater Nachricht im Forum>