Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'wochen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Land + Leute
  • Kunst + Kultur
  • Essen + Trinken
  • Urlaub + Reisen
  • Politik + Wirtschaft
  • Flora + Fauna
  • Freizeit + Sport
  • Unterhaltung + Medien
  • Lifestyle + Mode
  • Wissenschaft + Technik
  • Leben + Arbeiten

Forum

  • Spanien-Kleinanzeigen: Dienstleistungen + Marktplatz
    • Häuser- + Wohnungsanzeigen in Spanien
    • Stellenanzeigen zu Spanien
    • Spanien-Kleinanzeigen Allgemein
  • Auswandern + Leben in Spanien
    • Auswandern nach Spanien
    • Arbeiten, Ausbildung + Studieren in Spanien
    • Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien
    • Wohnen, Immobilien + Grundstücke in Spanien
    • Gesundheit + Medizin in Spanien
  • Allgemeines zu Spanien
    • Regionen + Städte in Spanien
    • Unterhaltung, Kunst + Kultur in Spanien
    • Essen + Trinken in Spanien
    • Flora, Fauna + Haustiere in Spanien
    • Sport + Spanien
    • Politik + Wirtschaft zu Spanien
    • Internet, Handy + Telefonie in Spanien
    • Spanien Allgemein
    • Spanien-Podcast
  • Urlaub + Reisen - Spanien
    • Urlaub + Reisen in Spanien
    • Übernachtungen + Ferienunterkünfte in Spanien
    • Sehenswürdigkeiten in Spanien
    • Reiseberichte zu Spanien
  • Die spanische Sprache - La lengua española
    • Spanischkurs - Spanisch lernen
    • Spanische Sprache Allgemein
    • Spanisch: Grammatik, Orthographie + Rechtschreibung
    • Spanisch: Wortschatz + Wörterbuch
    • Übersetzungen - Spanisch-Deutsch + Deutsch-Spanisch
    • Spanische Literatur + Texte
    • Se habla español
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Lateinamerika
    • Plauderecke
    • Forenspiele
    • Informationen + Support

Kalender

  • Spanien-Treff Kalender
  • Spanische Feiertage - Festivos españoles

5 Ergebnisse gefunden

  1. 2 Wochen Teneriffa

    Hallo liebe Gemeinde, möchten mal kurz und knapp über unseren Teneriffa-Urlaub schreiben. Waren ganze 15 Tage bei unserer lieben Tante eingeladen und haben auf die süßen Doggis und den Garten aufgepasst. Wir durften auch das Auto nutzen und waren am zweiten Tag in Playa de Las Americas zum Schwimmen. Super schöner Strand wie wir fanden. Jedoch haben wir uns noch längst nicht an das Klima im Mai gewöhnt und waren somit auch nicht lang dort (ca. 2h ). Naja, aber schön war es alle mal. Ein paar Tage später waren wir auf dem Tide. Die Seilfahrt haben wir aus Respektgründen ausgelassen. Die Luft war uns schon dünn genug! Als wir dann die Nordseite runtergefahren sind haben wir uns sehr über die Kleidung der Menschen gewundert. Nach einer kleinen Rast wussten wir warum und hätten auch gern wärmere Kleidung gehabt :nerven: . Einmal waren wir auch in einem Fischrestaurant auf Empfehlung unserer Tante wo eigentlich nur spanische Familien essen gehen. Es lag war auf so einer Klippe. Der ganze Speisesaal war gekachelt und es war unglaublich laut:D. Aber die Chipirones Fritos waren der Hammer. Haben auch versucht in DE welche zu bekommen...unmöglich! Die restliche Zeit auf Teneriffa haben wir nur mitBaden und Gaumenfreuden an der Costa del Silencio verbracht. Ein Tip ohne hier spammen zu wollen : Gesetzte Markierungbei Averida Jose Antonio Tavio, 13, 38630, Santa Cruz de Tenerife, Spanien http://goo.gl/maps/kf7M5 ! Keine Ahnung wie das Restaurant heißt da aber da kann man echt lecker essen! Aufs Geld sollte man nicht so gucken müssen . So, das war's erstmal von uns. Gruß Matze
  2. Servus zusammen, Vorgeschichte: 2007 waren wir mal wieder in Spanien im Urlaub (ein Jahr davor in Riumar (leider mit vielen Mücken), und hatten das Pech, daß wir auf der Fahrt nach Miami Playa in der Höhe Barcelonas mal so richtig ausgeräubert wurden. Kohle, Uhren usw. war alles weg. Das ging so prof. dass ich es leider zu spät gemerkt habe. Erst die Geschichte mit dem Stein während der Fahrt an das Auto geschossen, und die Story daß am Reifen hinten was ist, dann anhalten, aussteigen, von der anderen Seite kommt einer, langt in die Beifahrertür, und schwupps war die Handtasche weg, 2 Minuten später ging es in die gestellte Polizeikontrolle und da war dann die Uhr von meiner Frau auch weg. Ich hatte zum Glück eine 0815 an, sonst wäre die auch weg gewesen. Das Ende vom Lied, seitdem konnte ich meine Frau zu keinem Spanien Urlaub mehr bewegen. Wir sind bis heute immer nach Südfrankreich / Languedoc-Roussillon gefahren. Ich möchte aber ansich mal wieder hin, und evtl. bahnt sich da ja was an, denn: wir haben 2 Hunde, und einer ist uns in Spanien zugleaufen, den wir dann mitgnommen haben. Vorher war natuerlich Tierarzt/impfen/Leischmanose usw. angesagt. Hat alles prima geklappt. So, meine Frau möchte nun evtl. einen 3. kleinen Hund, was ansich auch geht, ich aber gesagt habe, nur wenn uns wieder einer zulaufen sollte. Den Namen Spanien habe ich nicht erwähnt, da Sie ja weiß, wo wir unsere "Lisa" aufegabelt haben. Wenn keiner zuläuft, ist das auch egal, aber wir sind mal wieder in Spanien im Urlaub :-), denn meine These, je weiter Süden destpo wärmer, ob das jetzt so ist, egal, denn in F ist es ja auch warm. So daher nun die Anfrage: Wir suchen für o.g. Zeitraum ein kompl. Haus zu mieten mit Pool (min 4x10), mit solidem eingezaeuntem Garten (min 100qm), muß nicht wirklich am Meer liegen. Es kann ruhig ein wenig ausserhalb liegen, wo man schön mit den Hunden gehen kann. In Miami Playa ging das in diesen Siedlungen relativ schlecht. Ich hatte mal irgendwo eine Anzeige gelesen, weiß leider nicht mehr wo :-(, da ging es um eine Haus mit 5000qm Garten, schön eingezäunt, Pool, und recht außerhalb liegend. War glaube in Andalusien. Evtl. kennt ja jemanden jemand, der jemanden kennt, und so etwas in der Richtung vermietet. Denke mal an so ein Objekt kommt man eher hier in so einem Forum dran, als bei den Internet Anbietern. So, das war jetzt aber eine lange Geschichte, wollte aber auch ein wenig Hintergrund Geschichte mitliefern. Gruß Ralf
  3. Hallo zusammen, ich bin beruflich für 4 Wochen beruflich in Spanien und suche für diesen Zeitraum eine erschwingliche Lösung, mobil ins Internet zu gehen und brauche dabei eine Lösung, die nicht nach ca. 10 MB am Tag drosselt (daher sind auch die ganzen Mobile Packs von meinem deutschen Provider O2 relativ sinnfrei, da 64kbit bzw. 2kbit Drosselung das Versenden größerer Mails unmöglich machen) Und die EU-Deckelung von 59,90 EUR im Monat ist bei O2 auch nur für maximal 40 MB ungedrosselt. Ich brauche ca. 50 MB am Tag um arbeiten zu können und das ist auch eher die untere Grenze. Vor Ort gibt es zwar ein WLAN mit 2Mbit, aber da wir ca. 7-8 Leute sind, die vom Web abhängig sind, ist das auch keine Lösung für alle. Welche Möglichkeit habe ich da, eventuell noch zeitnah vorab eine SIM Karte in Dland zu erwerben oder welche Optionen habe ich vor Ort in Spanien? Ich habe auch schonmal auf den spanischen Netzabdeckungskarten geschaut - Vodafone bietet guten 3G Support, Orange nur mittelmäßigen und bei Movistar kam ich nicht ans Ziel. Daher würde ich Vodafone bevorzugen, da ich auch nicht immer am gleichen Felck sitzt und Vodafone in Spanien nach meiner Recherche das beste Netz hat. UMTS-Stick (simlockfrei) habe ich bereits, bzw. built-in im Notebook. Vielen Dank vorab!
  4. Heute wollten eigentlich die deutschen Fluglotsen für 6,5 Prozent mehr Gehalt streiken. Dies hatten sie in einer Urabstimmung mit großer Mehrheit (96 Prozent) entschieden, doch vorerst ist dieser Streik abgewendet. Als das Arbeitsgericht in Frankfurt den Streik mit einer einstweiliger Verfügung untersagte, haben die Fluglotsen nun vorerst den Streik abgeblasen. Nun muss sich zeigen, ob der Tarifstreit zwischen Gewerkschaft und Flugsicherung wieder in normale Bahnen gelenkt werden kann und es zu einer Einigung kommt, denn die Gewerkschaft plant schon den Streik für die kommende Woche. Dies könnte vor allem für zahlreiche Urlauber zum Problem werden, die aus ihrem Urlaub zurück nach Deutschland wollen.
  5. 3 Wochen Andalusien mit Auto

    Hola, wir wollen im September, in knapp 3 Wochen mit dem Auto von Malaga aus, Andalusien erkunden. Wir sind jetzt nicht unbedingt die typischen Camper, aber auch nicht die 4-5* Urlauber. Wir wollen von Malaga über die Atlantikküste, Sevilla, Cordoba, Granada zurück nach Malaga. 1. Wie einfach ist es, kurzfristig Unterkünfte zu bekommen? Gerne auch außerhalb einer großen Stadt. Eingige Fixpunkte (Hotels) vorher buchen (HRS?) ? 2. Am Ende wollen wir noch nahe Malaga 4 Tage am Strand bleiben. Wo geht dies fernab von viel Tourismus. Wer weiß was "nettes"? Hat jemand noch ein richtiges Highlight auf dieser Route außerhalb der üblichen Reiseführer? Für viele Antworten bedanke ich mich schon mal vorab . Adios Doc