Bordstein in den spanischen Farben
 
© Joaquín Enríquez Beltrán

Bordstein in den spanischen Farben

Die spanischen Nationalfarben Rot und Gelb als Signalfarben für eine Gefahrenstelle. Quasi eine sich wiederholende, spanische Fahne. 


Copyright

© Joaquín Enríquez Beltrán

Vom Album

Spanien im Ausland

  • 21 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 0 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Das Schwarzbier Karmi aus Polen, mit Penélope Cruz. 
    • Von Joaquin
      Thunfisch von Calvo in einem Kaufland in Polen. 
    • Von Joaquin
      Thunfisch von Calco in einem Kaufland in Polen. 
    • Von Joaquin
      Dieses Haus in Polen, war mit dem Schriftzug Bodega geschmückt. Dahinter verbarg sich aber kein Weinkeller, wie man evtl. anhand der anderen Darstelluungen vermuten kann 
    • Von Joaquin
      Wie der aufmerksame Leser im forum bereits festgestellt hat, mache ich zur Zeit Urlaub in Polen. Ich bin in andern Ländern immer wieder erstaunt, welche Parallelen es unter den einzelnen Ländern insgesamt gibt. In Polen vielen mir zum einen die kleinen Tante-Emma-Läden auf, welche auch a Sonntag geöffnet haben und wo man so allerelei Sachen noch so einkaufen kann. Gerade im Urlaub für viele serh wichtig, wenn man dann doch noch feststellt, dass man das ein oder andere doch nicht eingepackt und zu Hause gelassen hat.
      Mir fallen bei der Gelegenheit auch immer die Lebensmittel auf. Lay's sind Chips, die es in Spanien schon sehr lange gibt und die ich auch sehr gerne esse. Leider gibt es die nicht in Deutschland oder zumindest habe ich diese bisher noch noch nie gesehen. Hier in Polen gibt es sie
      Typisch spanisch waren vor allem früher immer die spanischen Schoko-Waffel-Riekel, bevor sie dann mit der Zeit immer mehr durch die amerikanischen Schokoriekel wie Mars, Rider, Twix usw. verdrängt wurden. Hier in Polen gibt es diese Schoko-Waffel-Riekel noch in Hülle und Fülle, und dies auch in guter,geschmacklicher Qualität.
      Die Ostsee ist mit maximal 10 Grad nicht gerade mit dem von mir gewohnten Mittelmehr in dieser Jahreszeit zu vergleichen Trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen, zumindest bis zu den Knien ins Wasser zu gehen. Mehr geht dann irgendwie nicht, denn dann macht sich ein ziehender Schmerz in den Knöcheln bemerkbar. Wärend das Fleisch halb betäubt noch mitmacht, streiken die Gelenke bei dieser Kälte. Aber so eine naturbelassene Kryotherapie und Wassertreten, soll ja gesund sein