Unsere Auswahl

Top content from across the community, hand-picked by us.

Das L'Oceanogràfic in Valencia ist nicht nur ein großer Aquariumpark und das größte Aquarium Europas. Dabei liegt die Betonung auf Salzwasser-Aquarium mit zahlreichen Meeres und Ozeanbewohnern als auch Küstenbewohner. Auf jeden Fall sollte man hier schon mindestens einen halben Tag Zeit einrechnen, wenn man alles besichtigen möchte.
  • 20 Antworten

Spanien ist bekannt für seine Architektur und die Stadt Valencia hat die Chance genutzt in dem trocken gelegtem Flussbett des Río Turia etwas einzigartiges zu erschaffen, eingebettet in moderner Architektur.

Die Ciudad de las Artes y de las Ciencias das ist ein vom Architekten Santiago Calatrava entworfenes und 1996 eröffnetes Projekt in Valencia welches zu Deutsch, die Stadt der Künste und Wissenschaften heißt.

Es beherbergt zusammen einige sehr einzigartige, architektonische Gebäude, wie dem Palau de les Arts Reina Sofía einer extravagante Oper und Musikpalast, L'Hemisfèric einem IMAX-3D-Kino, Planetarium und Laserium, L'Umbracle einer Grünanlage, Parkhaus und Zugangsbereich zur C.A.C., dem Museu de les Ciencies Príncipe Felipe einem Wissenschaftsmuseum und dem L'Oceanogràfic das größte Aquarium Europas.

Und es schaut live noch um einiges beeindruckender aus als es die folgenden Bilder es erahnen lassen, denn die Gebäude wirken futuristisch und sind imposant groß.
  • 11 Antworten

Ende September bekam ich den Anruf eines Freundes, ob ich nicht Lust hätte, Pilze pflücken zu gehen. Ich hatte schon davon gehört, dass in dieser Jahreszeit die Spanier der Region es in die Berge verschlägt, um dort Pilze zu pflücken. Da ich für jede Schandtat bereit bin sagte ich sogleich zu.

So gegen fünf Uhr früh am nächsten Tag, wurden wir dann abgeholt und es ging zu viert von Benicarló aus, knapp drei bis vier Stunden landeinwärts, Richtung Berge. Entlang einem trockenem Fluss, vorbei an der Bergstadt Morella, unzähligen Schluchten, davon die tiefste der Region, ging es immer höher und tiefer in das Landesinnere.

Wer Spanien nur vom Urlaub am Strand kennt, macht sich oft nicht bewusst, dass Spanien nach der Schweiz zu dem gebirgsreichstem Land Europas gehört. Als wir langsam die Region Valencia verliessen und uns der Rregion Teruel näherten, schlängelte sich die Straße in immer engeren Kurven, den Bergen entlang in die Höhe.
  • 8 Antworten