Jump to content

Hallo Leute....


Recommended Posts

thumb_1741176617.jpg?t=1252314077

:winken:Gerardo ist der Oberesel von Rancho Benissa und ein manchmal kritischer und mit etwas spitzer Zunge schreibender aber lieber Zeitgenosse.

Ich treibe mich im Intenet herum um vielen Leuten meine Esel und das Brauchtum näher zu bringen. Ich liebe das Land Spanien und seine Leute, so wie sie sind.....

Link to comment

Tja, wie kommt man auf die Esel?

Erst waren es Pferde, dann kamen die Esel.

Vielleicht kann ich das am einfachsten damit erklären. Pferde wenn sie gut dressiert sind, kannst du zwingen in einen Abgrund zu reiten, Esel bleiben stehn und du fliegst alleine da runter. Esel denken mehr als Pferde sie sind keine absoluten Befehlsempfänger.

Und das ist meiner Mentalität sehr ähnlich!:pfeiffen:

Link to comment

Hallo gerardo,

ich mag Esel sehr und gerate jedesmal in Begeisterung, wenn ich welche sehe. :D Am schönsten finde ich die mit dem kurzen Fell und den langen Ohren. Wenn ich eine Finca in Spanien hätte, würde ich mir auf jeden Fall 2 Esel anschaffen und ab und zu damit durch die Gegend reiten. Der Hit wäre, auf einem Esel zum Einkaufen in das nächste Dorf zu reiten.

:super:

Ich habe im Frühling das Eselsgestüt "Les muertes" im Jalontal besucht und hätte dort am liebsten alle Esel umarmt. ;)

kiwi

Link to comment
Der Hit wäre, auf einem Esel zum Einkaufen in das nächste Dorf zu reiten.

Hallo kiwi das habe ich schon gemacht in meinen 2 Jahren Andalucia (Salobrena) Esel vor der Kneipe angebunden und Cortado trinken, super Feeling!

Les Murtes ist ein schönes Ausflugsziel um den Erstkontakt zu Esel aufzubauen. Ich bin da eher der harte Kern der Arrieros (Eseltreiber) kannst ja mal vorbei kommen:winken:

Link to comment

Hallo gerardo,

sag mal, sind Esel eigentlich sehr neugierig? Ich musste sehr lachen, als ich am Gatter der Eselsweide stand und meine Arme um einige Esel schlang. Weitere Esel kamen angelaufen. Einer zog von hinten am Riemen meiner Tasche, ein andere zupfte an meinem T-Shirt.

:D

Wahrscheinlich hatten die Esel auf Leckereien gehofft, aber ich hatte leider nichts dabei. Der Vorrat an Futter, den man beim Eselsgestüt kaufen konnte, war aufgebraucht.

:verlegen:

Ich glaube übrigens, dass Esel gar nicht so stur sind, wie man ihnen nachsagt. Man muss nur erst Freundschaft mit dem Esel schließen und sanft und liebevoll auf ihn eingehen. Kann das sein?

:applaus:

Vielleicht komme ich im Winterhalbjahr noch mal ins Jalontal. Ich bin zwar ohne Auto in Spanien, aber mein Bekannter macht ab und zu Ausflüge mit mir.

:)

Kiwi

Link to comment

Gut zu wissen, gerardo. :D :D

Es wäre überhaupt viel besser für alle, wenn die Menschen freundlicher miteinander umgingen. Ich finde es furchtbar, dass es so viele zwischenmenschliche Aggressionen gibt, Neid und Missgunst herrscht. Das macht das Leben nur unnötig schwer. :( Es wäre doch viel besser, wenn sich jeder mit dem anderen mitfreuen kann, anderen von Herzen gönnt, wenn sie etwas erreichen, wenn mehr Hilfsbereitschaft und ein gutes Miteinander herrschen würde. Das Leben ist schon schwer genug. Warum machen es sich die Menschen noch schwerer? Spätestens, wenn einem mal ein Schicksalsschlag ereilt, wird man merken, dass alles, worüber man sich geärgert hat, völlig belanglos war, und dass man die Zeit, die man mit negativen Gedanken und Gefühlen verplempert hat, lieber hätte genießen sollen.

:rolleyes:

Link to comment
  • 6 months later...

Hallo, Gerardo,

finde ich sehr schön, daß Du Esel so magst und was Du über sie schreibst

gefällt mir auch. Ich finde auch Esel und alle Tiere toll-

Wieviele Esel leben bei Dir ?

Ich selbst habe zwei tolle Hunde- Samojede und Eurasier, auch diese sind

eigenwillig und nicht total erziehbar und genau das gefällt mir an Ihnen !!

Schöne

Grüße Seiter

Link to comment
Hast ja recht, ist aber nicht so!

Hier an der Küste macht jeder sein Ding und hält kramfhaft den Deckel drauf damit ja keiner reingucken kann! Und der andere versucht ihm die Nudeln aus dem Topf zu klauen bevor sie durchgegart sind, schlimm.:autsch:

Geimeinschaft, gleich null.

Hey

So klar und deutlich habe ich es noch nicht in den Foren geschrieben gesehen.

Ich find das auch. Leider.....

Ich hatte dieselbe Erfahrung schon einmal. In den achtzigern ( des vorigen Jahrhundets hahahha) Das war damals in Portugal. Da hatten wir auch eine Finca und waren jung und ich bin morgends zur Arbeit geritten mit meinem Lusitaner. Es war richtig " anders" oder so. Ich habe es sehr genossen.

Aber auch dort und obwohl wir alle die Oberhippies waren, hatten wir gleich am Anfang Probleme mit den anderen Deutschen- weil wir Portugisisch konnten und somit augenblicklich in die Kategorie Konkurrenz eingeordnet wurden. Das war damals schlimm weil wir es nicht verstanden haben.

Heute und hier an der Costa Blanca ist es nicht viel anders und ich habe mich auch wieder an die Geschichten aus Portugal erinnert, als wir hier von Freunden einer ortsansässigen Dolmetscherin (Deutsche) vorgestellt wurden und dann direkt von der zu hören bekamen: Ah, mit Euch will ich gar nichts zu tun haben. Ihr seid ja die Konkurrenz.

Und mit den Eseln. Da gibt es einen Spanier in Andalusien. Der hat auch Esel und ist ein ganz lieber Mensch. Jetzt vor ein paar Tagen kam im Fernsehen, das er geerbt hat. So genau weiss ich es nicht, aber soweit ich mich erinnere, hat ihm jemand, kein Angehöriger oder so eine grosse Geldsumme vermacht und jetzt bekommen die Esel Luxusboxen und alles was geht. Ich freu mich sehr für den Mann- denn was er tut, das tut er aus Liebe zu den Tieren und jetzt und ganz unerwartet wird er für seine Mühen um die Esel, das treueste und genügsamste Lasttier belohnt und bestärkt.

Das ist doch mal schön. Wie ein Märchen. Ich liebe Märchen.

Also Leute- dranbleiben-freundlich bleiben- und die Nudeln... ach. Ich mag eh Arroz Bomba lieber und wo 2 essen, da essen auch 3, find ich trotzdem.

-j-

Link to comment

Hallo,

ich freue mich sehr über den Beitrag, daß dieser nette Mensch in An-

dalusien geerbt hat und dazu von dem Erbe Gutes für seine Tiere tut.

Die Tiere haben es längst verdient, geschätzt und gut behandelt zu

werden, selbstlos dienen sie schon lange dem Menschen- auch wenn

dies vielleicht nicht freiwillig geschieht, sondern sie vom Menschen dazu

gezwungen u. mißhandelt werden.

Bin immer froh, wenn ich sehe u. erfahre, daß es auch Menschen gibt,

welche gut mit Tieren umgehen und ich hoffe, daß es immer mehr werden.

Tiere sind Balsam für die Seele, um mit den Indianern zu sprechen: "Wenn

es keine Tiere mehr gibt, stirbt auch der Mensch an großer Einsamkeit des

Herzens " Ich freue mich sehr für die andalusischen Esel und ihren Freund,

den Andalusier mit überraschendem Erbe,beide haben es verdient !!

:winken:

Schöne Grüße an alle Spanien-und Tierfreunde !

Link to comment
  • 2 months later...
Tja, wie kommt man auf die Esel?

Erst waren es Pferde, dann kamen die Esel.

Vielleicht kann ich das am einfachsten damit erklären. Pferde wenn sie gut dressiert sind, kannst du zwingen in einen Abgrund zu reiten, Esel bleiben stehn und du fliegst alleine da runter. Esel denken mehr als Pferde sie sind keine absoluten Befehlsempfänger.

Und das ist meiner Mentalität sehr ähnlich!:pfeiffen:

Hallo, ich bin auch im forum gelandet und habe deinen beitrag entdeckt- herrlich, das mit dem abgrund. also daß das eselchen abrupt stehenbleibt und den reiter abschmeißt....:D Könnte glatt ein bully sein( aber der würde sich viel zu viele " gedanken " um sein herrchen machen ). Ich bin noch nicht so recht dahinter gestiegen- lebst du auf (d)einer eselsfarm oder so ? Ich liebe tiere auch sehr und mich macht das elend der streunenden hunde, katzen usw. und der mißbrauch der pferde in südlichen ländern immer fertig wenn ich dort urlaub mache. echter urlaub ist das dann kaum noch, weil ich viel am versorgen der tiere bin- aber auch schön,denn wegsehen kann und will ich nicht und nur jammern auch nicht. aber den leuten die augen öffnen und die herzen möchte ich so gerne ! Naja,ich höre mal lieber erstmal auf bevor ich kein ende mehr finde:winken: ganz liebe grüße von lady sunshine und vielleicht mal bis bald?

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum