Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin für meine Reisestecker-Seite Reisestecker für Spanien auf der Suche nach der Nutzung der Stecker und Steckdosen in Spanien.

Nach der Übersichtsseite bei Wikipedia "Länderübersicht Steckertypen, Netzspannungen und -frequenzen" werden in Spanien insgesamt drei verschiedene Steckersysteme genutzt: die "normalen" in Deutschland gebräuchlichen flachen Stecker, die runden Stecker mit der Aussparung (beide Typ C), Schuko-Stecker (Typ F) und Typ L (flacher Stecker mit drei Stiften in Reihe).

In Deutschland werden in Gebäuden einheitlich die Schuko-Steckdosen Typ F verbaut, in die auch die flachen Stecker (Typ C) passen. Wie ist es in Spanien?

Wo sind diese unterschiedlichen Steckdosen verbaut?

Gibt es regionale Unterschiede?

Oder gibt es zeitliche Unterschiede (z.B. alte Gebäude haben andere Steckdosen als neue)?

Oder werden die unterschiedlichen Systeme für verschiedene Zwecke eingesetzt (z.B. Klimaanlagen, Rasierer oder ähnliches)?

Welche Stecker haben elektrische Geräte, die man in Spanien im lokalen Handel kauft?

Ich hoffe, das sind nicht zuviele Fragen auf einmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb Katinka:


Nach der Übersichtsseite bei Wikipedia "Länderübersicht Steckertypen, Netzspannungen und -frequenzen" werden in Spanien insgesamt drei verschiedene Steckersysteme genutzt: die "normalen" in Deutschland gebräuchlichen flachen Stecker, die runden Stecker mit der Aussparung (beide Typ C), Schuko-Stecker (Typ F) und Typ L (flacher Stecker mit drei Stiften in Reihe). >> und 230/380V Dosen/Stecker >CEE/Cekon-32/64A  im Industriebau - für "antike" Stecker/Dosen googeln mit >> enchufes antiguos espana ... es waren diverse "Mixe" für ehemals 110/220 Volt-Installationen im Einsatz - dürften aber wohl "ausgerottet" sein

In Deutschland werden in Gebäuden einheitlich die Schuko-Steckdosen Typ F verbaut, in die auch die flachen Stecker (Typ C) passen. Wie ist es in Spanien? - Ist in Spanien bei neueren Gebäuden ebenso ... in den 70ern/80ern und früher kamen auch oft 2-polige Kombisteckdosen mit zus. Schalterfunktion zum Einsatz, um eine Leerdose zu sparen bzw. reine 2-polige (kein Schuko!)

Wo sind diese unterschiedlichen Steckdosen verbaut? - im Wohnungs- und Industriebau > 230/380V-Installationen

Gibt es regionale Unterschiede? - wohl nicht - eher Baujahr/Jahrzehnt abhängig

Oder gibt es zeitliche Unterschiede (z.B. alte Gebäude haben andere Steckdosen als neue)? ... ist so!

Oder werden die unterschiedlichen Systeme für verschiedene Zwecke eingesetzt (z.B. Klimaanlagen, Rasierer oder ähnliches)? - mir nur bei Herdanschlussdosen bekannt, möglicherweise noch bei extremen Altinstallationen und besonderen Einrichtungen

Welche Stecker haben elektrische Geräte, die man in Spanien im lokalen Handel kauft? - Schuko- bzw Euro-Flachstecker (2-polig) + Industrie: CEE/Cekon-Stecker (230+380V)

Ich hoffe, das sind nicht zuviele Fragen auf einmal. - nein ;-) ... zus. Info: aktuelle Installationen folgen dem in 2007/2008 eingeführten Normen-Paket CTE (Código Tecníco de Edificación) > Angleichung an EU-Normenstandards

 

bearbeitet von baufred
Erg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden