Jump to content

Antrag NIE Nummer in Deutschland


Recommended Posts

Liebe Gemeinde,

ich möchte gern meine NIE Nummer beim spanischen Konsulat in Hamburg beantragen. Dazu bekam ich folgende Mail vom Konsulat (Auszug) bezüglich des Zugangs für das Terminsystem:

 

Zitat

Bevor ein Termin über das Terminvergabesystem gebucht werden kann, muss die antragstellende Person bei diesem Generalkonsulat per E-Mail einen Benutzernamen und ein Passwort anfordern.

 

Hierfür muss man eine E‑Mail an das Generalkonsulat von Spanien in Hamburg senden (*****@*****.tld) und darin die folgenden Angaben machen:

-        Vollständige Vor- und Nachnamen (Wichtig: Bitte alle Vor- und Nachnamen In Großbuchstaben schreiben!!!);

-        Nummer des Identifikationsdokuments (Reisepass oder bei Bürgern der Europäischen Union alternativ nationaler Personalausweis);

-        E-Mail-Adresse;

-        Meldeadresse.

 

Außerdem muss man der E‑Mail eine Kopie des betreffenden Identifikationsdokuments (Reisepass oder bei Bürgern der Europäischen Union alternativ nationaler Personalausweis) beifügen.

 

Nachdem man die betreffende E-Mail an das Generalkonsulat gesendet hat, erhält man nach einigen Tagen per E‑Mail, von der E-Mail‑Adresse *****@*****.tld aus, einen Benutzernamen (ID) und ein Passwort (Password), mit denen man den Termin online buchen kann. Nach Erhalt des Benutzernamens und des Passworts muss der Termin dann auf der oben angegebenen Internetseite des Generalkonsulats gebucht werden. (Achten Sie darauf, dass es möglich sein kann, dass Ihr E‑Mail‑Programm die E‑Mail in den Spam‑Ordner leitet.)

All das habe ich am 07.04.2024 erledigt.  Bis heute habe ich noch keine Zugangsdaten für das Terminsystem. Vielleicht fehlt mir auch das Verständnis für den Begriff "einige Tage". Was habt Ihr da für Erfahrungen und/oder gibt es da einen Trick, außer natürlich sich im Land selbst zu registrieren? Vielen Dank für den ein oder anderen Tip.  

Link to comment

Das ist eine Kostprobe von dem was Dich in Spanien erwartet. Die Behörden einschl. Justiz- und Fianzwesen arbeiten langsam sehr langsam oder auch gar nicht, eben spanisch - alles ist möglich, kann sein, so ungefäht oder doch nicht ganz und dann das Ganze umgekehrt. Und da musst Du durch, zugegebenermassen etwas schwer begreiflich. Die NIE brauchst Du für Rechtsgeschäfte aller Art, d.h. solange es sich um einen (unbegrenzten) Urlaub handelt vergiss es einfach, komm her und stelle Dich den Herausforderungen, macht richtig Spass, sich in diesem perfekt organisierten Chaos zurechtzufinden oder es wenigstens zu versuchen - ich spreche aus in Kürze 60 Jahren eigener Erfahrung. Vergiss alles, was Du von Spanien aus Urlaubserfahrungen, Erzählungen usw. zu wissen glaubst und je grösser die Erwartungen umso höher die Enttäuschungen, die nun mal nicht ausbleiben. Meine ersten 3 Jahre waren ganz und gar nicht einfach, aber einmal die Hürden genommen lebt es sich hier ganz wunderbar. Notwendig zum Überleben sind Zeit und vor allem Ausdauer, Land und Leute nicht be- oder anschauen, sondern DURCHSCHAUEN, Wenn die das merken wird aus der Freundlichkeit ggü Fremden offene Feindaschaft. Was hast Du denn vor?

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum