Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast el duende

Etwas Bilbo - Bilbao

Empfohlene Beiträge

Gast el duende

Na klar - heißt ja eigentlich Bilbao. Allgemein findet man Bilbo ja als nicht besonders reizvoll. Aber so schlecht ist diese Stadt nicht mehr. Mir gefiel es dort recht gut. Aber seht selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Sergio

@Joaquin ist das jetzt eine Preisfrage? :)

Ich war zwar noch nie in Bilbao, aber der Guggenheim-Stil ist besonders auf Bild3

sehr gut erkennbar. Wenn auch Geschmacksache, aber immer wieder beeindruckend.

@Peter solltest deine schönen Fotos untertiteln, damit auch "NichtGuggenheimFetischisten" wissen um was es geht :winken:

ich hoffe du hattest einen schönen Urlaub

lg Sergio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast el duende

@Peter solltest deine schönen Fotos untertiteln, damit auch "NichtGuggenheimFetischisten" wissen um was es geht :winken:

ich hoffe du hattest einen schönen Urlaub

lg Sergio

Danke - Urlaub war bestens und was die Fotos angeht - werde mich bessern :).

Aus der ersten Reihe Foto 1., 2. 5. Aus der zweiten Reihe kann man noch das erste dazu zählen. Rechts ist noch etwas vom Guggenheim zu sehen. Ach so - nicht auf die Zahlen unter den Bildern achten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Sergio

ja, sorry....ich meinte natürlich erste Reihe, Bild 5 (bilbao3.jpg)

und zweite Reihe, erstes Bild (bilbao9.jpg) da kann ich nur sagen: super

was mich auch immer wieder beeindruckt, ist diese Hauswandverschandelung durch

Aufputz- Kabelgewirr auf Bild 3 in der zweiten Reihe:D

lg Sergio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn Ihr mich steinigt:

Supermoderne Bauwerke - hübsch häßlich anzusehen. Nee, Bilbao bekommt von mir ganz sicher auch heute keinen Schönheitspreis.

Ich frage mich nur, warum die Spanier so mit dem Geld rumsauen (Entschuldigung). Wunder was, dass es jetzt so knapp geworden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast el duende

Hi Sergio

Was die Kabel angeht. Da hab ich in ES schon viel schlimmeres gesehen.:D

Hi Lilac

Aus Wiki

Zur Besucherzahl teilte die Museumsdirektion mit, dass die zur Eröffnung erwarteten jährlichen 600.000 Besucher in jedem Jahr übertroffen wurden. Zum 10-jährigen Jubiläum 2007 konnte auch der zehnmillionste Besucher begrüßt werden, die Zahl hat sich jetzt bei jährlich 1 Million eingependelt, davon 60% aus dem Ausland. Das Museum ist neben der zweifellos großen kulturellen Bereicherung für Bilbao und die ganze Region Nordspanien auch ein wirtschaftlicher Erfolg, der mehrere tausend Arbeitsplätze geschaffen hat. Nach dieser Aufwertung der Stadt wurde der Bilbao-Effekt benannt.

Soviel mal zu deinen Anmerkungen bezüglich der Kosten. Außerdem kann man ja heute wohl nicht mehr wie im Mittelalter bauen.

Und wenn dir es nicht gefällt.......Pech sag ich mal. Ich finde diese mutigen Bauten als eine echte Bereicherung für eine Stadt - wenns paßt. Und das paßt hier gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

El duende, ich wollte auf keinen Fall Deine Bilder schlecht beurteilen. Ganz im Gegenteil, sie sind brillant.

Ich finde nur einfach diese modernen Bauten so häßlich. Bin halt old fashioned.:verlegen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde solche Bauwerke genial und vor allem, sie sind Menschenmagnete. Also hier wird und wurde kein Geld verschwendet, sondern hervorragend mit Gewinn investiert. Sowohl finanziell, als auch kulturell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Sergio
Ich finde solche Bauwerke genial und vor allem, sie sind Menschenmagnete. Also hier wird und wurde kein Geld verschwendet, sondern hervorragend mit Gewinn investiert. Sowohl finanziell, als auch kulturell.

exakt

Ich frage mich nur, warum die Spanier so mit dem Geld rumsauen (Entschuldigung). Wunder was, dass es jetzt so knapp geworden ist.

Soviel ich weiß, finanziert die Guggenheim Foundation ihre Museen weltweit alle selbst

und rechnen sich, wie die Besucherzahlen belegen.

Jährlich verzeichnet das Museo Guggenheim einen Besucherschnitt von ca. einer

Million. Insgesamt haben über neun Millionen Kunstbegeisterte das Museum

besucht, davon nahmen ca. 4 Millionen Besucher an den Bildungsangeboten des

Museums teil.

Ökonomisch gesehen ist das Museum eine außerordentliche

Bereicherung für die Stadt Bilbao und die angrenzende Region. Es bietet 4.200

Arbeitsplätze und hat dem Baskenland innerhalb der letzten zehn Jahre

Steuereinnahmen von über 1,2 Millionen Euro eingebracht.

Mit über 15.000 Mitgliedern ist es die größte spanische Unternehmensgruppe und Europas führende

Institution, die durch eigene Mittel finanziert wird.

Quelle:Fernweh.de: Spanien Baskenland Bilbao: Guggenheim Museum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das schrieb El Duende schon auf der ersten Seite.

Okay, keine Geldverschwendung.

Aber Ihr laßt mir doch bitte die Freiheit meines eigenes Geschmackes, oder?

Und Kultur hat für mich nichts mit Moderne sondern mit Überliefertem und eher altem zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moderne Bauten ziehen mich auch nicht an, aber da sich das Ganze ausnahmsweise mal nicht auf unseren Buckeln finanziert hat, ist das ok.

Und sie sind anscheinend ein interessantes Fotomotiv, ein gutes Foto kann nix verschandeln:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast el duende
El duende, ich wollte auf keinen Fall Deine Bilder schlecht beurteilen.

Das hab ich auch nicht so gesehen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Sergio
Aber Ihr laßt mir doch bitte die Freiheit meines eigenes Geschmackes, oder?

natürlich.....gerne doch ......hatte ich ja auch schon erwähnt

aber verwechsle nicht Kultur mit Kunst :)

obwohl?....künstlerische Darbietung einer Kultur......auch wieder wahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast el duende

Hab noch einiges altes rausgesucht. Damit auch Lilac sich ein wenig an Bilbo erfreuen kann. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, damit hast Du mir jetzt eine große Freude gemacht. Was für eine wundervolle Bar, wie ursprünglich und typisch. Hmmm... ganz mein Gusto.

Nicht, dass ich ständig in Kneipen rum hocke - die Zeiten sind vorüber. Aber in die auf Deinen Bildern würde ich sofort einkehren, um mich so richtig satt zu sehen.

Danke!!!

bearbeitet von Lilac
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab mal ein Jahr in Bilbao gelebt und es war, nunja, sehr baskisch. Bilbo selber finde ich nicht wirklich hübsch, vor allem wenn man San Sebastián kennt! Mordern ist es auch nicht, obwohl die Jahre viel getan wird. Wenn Zorrozaurre mal fertig ist, gibt es noch ein bisschen was neueres. Ich hab die Basken im allgemeinen auch als recht verschlossen wahrgenommen. Viele reden euskera und so super sauber wie die bekannten Touristenstädt ist Bilbao wirklich nicht. Ausserdem regnet es doch recht viel und bei regen wirkt ja alles gleich ein wenig unfreundlicher..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen