Jump to content

Die Einwanderung erreicht in Spanien wieder das Niveau vor der Pandemie, wobei mehr Frauen als Männer einwandern


Recommended Posts

DAS Ende der globalen Pandemie hat laut den am Donnerstag, dem 26.

Daten von Spaniens nationaler Statistikbehörde INE zeigten, dass das Land allein in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 478.990 neue Einwohner verzeichnete. In diesen ersten sechs Monaten wanderten auch 220.443 Menschen aus Spanien ein, was eine rekordverdächtige Nettomigrationszahl von 258.547 hinterließ.

euroweeklynews-com.translate.goog/2023/01/26/immigration-resumes-to-pre-pandemic-levels-in-spain-with-more-women-immigrants-than-men/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp

 

Costa de Almeria 2. – 8. Februar 2023

Link to comment
  • 6 months later...

Ausländer kaufen in Spanien mehr Immobilien als je zuvor und zahlen 2023 Rekordpreise

https://www.idealista.com/de/news/immobilien-kaufen-in-spanien/2023/05/09/122395-auslaender-kaufen-in-spanien-mehr-immobilien-als-je-zuvor-und-zahlen

foreignpurchaseses.png?VersionId=X2dLzBI

https://www.spiegel.de/ausland/ukraine-krieg-wolodymyr-selenskyj-entlaesst-regionalchefs-aller-rekrutierungsbueros-a-a21e2af7-c0bd-40ca-8e33-e5a0c9885c28

 

Link to comment
  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...

" Die EU möchte ein Bewertungssystem etablieren, das auf gemeinsamen objektiven Kriterien basiert , aber die Besonderheiten jeder Klimaregion berücksichtigt: Es ist offensichtlich, dass das Thermometer einer griechischen Insel oder einer Stadt im Norden Polens den Energieverbrauch in beiden Haushalten beeinflusst.

„Das Problem entsteht bei der Entscheidung, wie diese Harmonisierung zustande kommen soll“, fährt Díez fort. Die Lösung könnte eine selbstbezogene Skalierung der Energieetiketten in jedem Land sein. Auf diese Weise würde der Buchstabe G die schlechtesten 15 % der gebauten Wohnungen zusammenfassen und der Buchstabe A wäre ein emissionsfreies Gebäude im Sinne der Richtlinie. Dazwischen würde in jedem Land eine proportionale Skala mit den übrigen Etiketten erstellt.  "

 

idealista.com/news/etiquetas/certificado-energetico

Link to comment

" Die Maßnahmen des angenommenen Novellen-Entwurfs sollen die Sanierungsquote im Baubestand steigern. Erheblich mehr energieineffiziente Gebäude sollen renoviert und der Austausch von Informationen über die Gesamtenergieeffizienz verbessert werden. Die geänderten Vorgaben sollen auch dafür sorgen, dass der Gebäudebereich in der EU bis 2030 wesentlich weniger Treibhausgasemissionen erzeugt und der Energieverbrauch sinkt. Bis zum Jahr 2050 soll der gesamte  Baubereich in der EU klimaneutral sein. "

 

enev-online.de/epbd/2023/220322_epbd_update_2022_eu_gebaeude_richtlinie_entwurf.htm

Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Neufassung) Abänderungen des Europäischen Parlaments vom 14. März 2023 zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (COM(2021)0802 – C9-0469/2021 – 2021/0426(COD))

handelsblatt.com/finanzen/immobilien/eu-gebaeuderichtlinie-was-jetzt-fuer-eigentuemer-wichtig-ist/29256586.html

Link to comment

Ein europäischer Grüner Deal

Europas Zukunft hängt von einem gesunden Planeten ab. Die EU-Mitgliedstaaten haben sich das Ziel gesetzt, bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen und damit ihren Verpflichtungen im Rahmen des Übereinkommens von Paris nachzukommen. Der europäische Grüne Deal ist die Strategie, mit der die EU ihr Ziel für 2050 erreichen will.

consilium.europa.eu/de/policies/green-deal/

 

Immer wieder liest man online über mögliche Enteignungen nicht ausreichend wärmegedämmter Häuser ab 2030. Was ist dran an diesen Meldungen und was ist das EU-Maßnahmenpaket "Fit for 55" - kommt ein Sanierungszwang? 

anwalt-suchservice.de/rechtstipps/waermedaemmung_droht_enteignung_durch_neue_eu-vorschriften_fit_for_55_27919.html?

Link to comment

Gebäudebestand
Auch bei den Renovierungszielen spricht sich ITRE für einen ambitionierten Pfad aus. Wohngebäude sollen bis 2030 mindestens die Energieeffizienzklasse E und bis 2033 die Energieeffizienzklasse D erreichen. Nichtwohngebäude und öffentliche Gebäude müssten die gleichen Klassen bis 2027 bzw. 2030 erreichen. Der Vorschlag der EU-Kommission nennt die Klassen F und E. "

europarl.europa.eu/doceo/document/TA-9-2023-0068_DE.pdf

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum