Jump to content

Überwinterung Langzeiturlaub Andalusien , Ferienwohnung 1.....5 Monate wer hat da Info


Recommended Posts

  • 2 months later...

Derartige (und auch sonst) Angebote sind mit Vorsicht zu genießen. Die Flächanangaben beziehen sich nicht auf Nutzfläche sondern umbauten Raum. Dazu kommen nicht unerhebliche Nebenkosten für den Unterhalt des Gesamtobjektes. Eine reelle Verhandlungsgrundlage bildet der sogen. "Valor medio de mercado", der jedes Jahr von der Wohnungbehörde für jedes einzelne Objekt festgelegt wird und online abgefragt werden kann. Dazu benötigt man lediglich die Identificacion catastral, die u.a. aus der Grundsteuerquittung IBI ersichtlich ist (eine ca. 20 Stellen lange Kette aus Buchstaben und Ziffern). Damit kann man auch beim Grundbuchamt (Registro de la Propiedad) einen Grundbuchauszug (copia simple) für wenig Geld bekommen, wo so ziemlich alles zu erfahren ist was die Makler gerne vorsätzlich verschweigen.

Bei Mietobjekten wird eine Kaution verlangt, die 2 Moinatsmieten ncht übersteigen sollte und in den allerseltensten Fällen zurückgezahlt wird. Mieten wegen Mängeln kürzen oder zurückbehalten ist nicht möglich. Ein einvernehmliches Verhältnis ist enorm selten.

Link to comment

ja klar, das ist das Problem wenn man eine Wohnung in einer Anlage kauft. Da können die laufenden Gemeinkosten enorme Formen annehmen. Ein Haus (freistehend) mit etwas Grund drumrum ist schwer hier zu finden.

Bleibt also nur Ferienwohnung für Überwinterung mieten.

 

 

Link to comment
  • 5 weeks later...

ist ja unglaublich,

https://www.andalusien360.de/magazin/ferienimmobilie-andalusien-kaufen

" Eine Ferienwohnung in einem Komplex aus Appartementhäusern mit einem Gemeinschaftspool verfügt über eine Verwaltung, die sich um die Anlage als Ganzes kümmert. Das kostet freilich eine Verwaltergebühr, die sich der Eigentümer einer Villa sparen kann. In einer jährlichen Versammlung der Communidad müssen die unterschiedlichen Erwartungen der Eigentümer aus vielen Ländern unter einen Hut gebracht werden. Der Verwalter, der in Spanien immer auch Anwalt ist, muss durchsetzungsstark sein gegen Miteigentümer, die ihre Nebenkosten nicht bezahlen oder sich nicht an die Hausordnung halten. Schlimmer: deren Gäste sich nicht an die Hausordnung halten. Übrigens: falls die Verwaltung die Gebühren und Steuern des Wohn-Komplexes nicht ordnungsgemäß zahlt, kann sich der spanische Fiskus irgendein Mitglied der Eigentümergemeinschaft herauspicken und von ihm die gesamte rückständige Steuer verlangen. Meist wird jemand herausgepickt, dessen Appartement keine Hypothekenbelastung aufweist, also z.B. der schuldenfreie deutsche Tourist. "

 

 

 

 

Link to comment

sinngemäss wird das auch in Spanien gelten, von daher eine Wohnung in einer Anlage geht nur wenn man zu: alle Augen zu und durch  steht. 😅

 

Der Mehrheitseigentümer entscheidet
In vielen Wohnungseigentumsanlagen hat ein Eigentümer – oft ein Investor, aber auch ein Mietpool – die Mehrheit. Er kann dann allein darüber entscheiden, wann notwendige Sanierungen durchgeführt werden – oder diese blockieren, was zu Verwahrlosung und Wertverfall der Anlage führen kann.

https://www.wohnen-im-eigentum.de/content/wohnungskauf-vorsicht-folgekosten

 

Link to comment

man hat praktisch keine Wahl, entweder AREAL/Wohnanlage  oder nichts was anders gibts an freistehenden Häuser nichts

" Um den bürokratischen Aufwand zu minimieren kann es sinnvoll sein, N.I.E. und Residencia gemeinsam zu beantragen. Zudem gibt es in Spanien private Dienstleister (sogenannte gestorías), die Menschen Behördengänge abnehmen. Das kann eine sinnvolle Alternative zum eigenen Behördengang sein, insbesondere dann, wenn man keine guten Spanischkenntnisse besitzt."

https://www.auswandern-handbuch.de/als-rentner-nach-spanien-auswandern/

https://goo.gl/maps/GS7uyNvfuNeGRTp3A

Link to comment

was auch lustig ist,

frag ich doch meinen Wirt,der auch etwas english spricht was für eine GESTORIA  er hat, die er empfehlen kann ?  GESTORIA versteht er nicht, ha
da schreibe im Handy  , aha  ESTORIA  G wird nicht geprochen und die Endung betont! 😀

 

ja klar hab mich nie mit spanisch auseinander gesetzt, nunja was solls

Link to comment

was ich auch nicht lustig finde

Urlauber  dürfen ihre Hotelzimmer auch stärker als nur auf 27 Grad abkühlen.

Die neue Stromspar-Richtlinie der spanischen Zentralregierung, die festlegt, dass die Klimaanlage in öffentlichen Räumen nicht tiefer als 27 Grad sowie die Heizung nicht höher als 19 Grad eingestellt sein darf, gilt nicht für Hotelzimmer. Diese werden nämlich als privater Raum definiert und fallen wie Privatwohnungen und -häuser nicht unter die Regulierung.

https://www.mallorcazeitung.es/wirtschaft-tourismus/2022/08/04/hotelzimmer-mallorca-27-grad-73058664.html

 

 

ah blockiert auf 20Grad

aber heisst es doch : Menschen sind erfinderich 😎

 

Edited by ede
Link to comment

" Die wärmste Stadt Europas ist Cuevas del Almanzora. Im Durchschnitt betragen hier die Jahrestemperaturen 21,5 °C. Das ist der höchste gemessene Spitzenwert für Spanien. Weitere warme Städte sind Málaga, Roquetas del Mar, Aguadulce, Almuñecar, Marbella und Almeria. Wenn der Wind von der Sahara kommt, ist er wärmer als wenn er von den Bergen im Landesinneren kommt. Man merkt hier auch, wenn in den Bergen Schnee fällt. Der Wind aus der Sahara bringt feine Staubkörner mit. "

https://www.leben-in-andalucia.de/ueberwintern-in-andalusien/

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum