Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gran Canaria Olé

Gran Canaria Olé DAS deutschsprachige Nachrichten Portal über die Kanaren

Empfohlene Beiträge

Gran Canaria Olé ist ein deutschsprachiges Nachrichten – Portal, das sich überwiegend mit aktuellen Nachrichten, Hintergrundberichten und Reportagen über Gran Canaria beschäftigt. Unsere Zielgruppe sind deutschsprachige Urlauber, Residenten und alle die, die sich über die Insel Gran Canaria informieren wollen.

Wir erreichen mit unserem Internet Portal monatlich im Durchschnitt ca. 12.000 Leser, weit mehr als jede andere gedruckte deutschsprachige Zeitung die auf Gran Canaria erstellt und herausgebracht wird. Das Marktpotential liegt jedoch sogar bei 40 bis 60.000 Lesern pro Monat. Der von uns erreichte Spitzenwert aus den Monaten Februar bis März 2011 liegt bei über 39.000 Besuchern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Gran Canaria Olé, ich habe mir erlaubt, Deinen Werbebeitrag in die entsprechende Sparte zu verschieben.

Alle anderen Beiträge kannst Du natürlich gern in die Thread setzen, auf die Du Bezug nimmst.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Mark B.
      Liebes Forum,
      Wir möchten gerne zeitnah (sofern die Corona-Pandemie es denn zulässt) ein Ferienhaus auf den Kanaren kaufen (aktueller Favorit ist Teneriffa) und haben hierzu schon verschiedene Objekte im Internet gesichtet. Bevor wir überhaupt über Besichtigungen nachdenken, hatte ich aber einen Termin für eine Finanzierungsberatung bei Interhyp gemacht und dort die - für mich überraschende - Auskunft erhalten, dass deutsche Banken keine Immobilienfinanzierung in Spanien machen, weil sie sich nach spanischem Recht nicht ins Grundbuch eintragen können und insofern keine Risikoabsicherung haben.
      Unsere Frage ist nun: Stimmt es tatsächlich, dass es keine deutschen Banken/ Anbieter gibt, die eine Immoblilienfinanzierung für ein Haus in Spanien anbieten? Für mich klang das erst einmal unplausibel, angesichts der Vielzahl an "Auswanderern". Vielleicht kann jemand hier die Frage beantworten oder hat entsprechende Erfahrungen gemacht (ob gute oder schlechte)?
      Vielen Dank für Eure  Rückmeldung!
      Mark
    • Von Klaudia Riegler
      Hallo,
      Möchte nächstes Jahr auf die Kanaren auswandern und würde mich über Kontakte freuen von Menschen die bereits dort schon wohnen!
      Möchte hauptsächlich in der Natur leben und mit Mensch und Tier arbeiten!
      Vielleicht gibt es ja hier jemanden der mit Tieren und/oder  Menschen arbeitet und Unterstützung sucht!
      Natürlich lerne ich schon spanisch, bin auch finanziell unabhängig.............
      Würde mich freuen auf Antworten!
       
      lg
      Klaudia
    • Von JuleZ
      Hallo,
      ich bin Julez und möchte mir im Dezember - Januar eine Auszeit auf den Kanaren nehmen. Nun möchte ich KEINEN Pauschal-All inklusive Urlaub machen, sondern mich ein biscchen treiben lassen, von Insel zu Insel. Wie sind eure Erfahrung bzgl. die Unterkunft spontan zu buchen? Ist das in diesem zeitraum schwierig? Laut Trip Advisor und Booking sind die meisten schon ausgebucht.
      Es sind ja sicher nicht alle Unterkünfte bei Booking oder Trip Advisor registriert?
      Und könnt ihr mir eine Ferienwohnung oder ähnliches auf Gran Canaria empfehlen? Eher im Norden, nicht touristisch.
      Ich freue mich über Antworten .
      Viele Grüße JuleZ
    • Von Bär
      Hallo liebe Gemeinde.
      An alle Residenten/Spanienkenner hätte ich eine Frage.
      Ist es wirklich auf den Kanaren ausgeglichener?
      Wir möchten entweder nach Teneriffa oder nach Andalusien.
      An der Costa Blanca soll es ja z. B. im Winter teilweise bis auf 0° unter im Sommer bis zu 40° hoch gehen.
      Diese starken Schwankungen wären wohl nichts für uns, schon gar nicht ohne Heizung.
      Die Balearen sind schon raus, da der Winter dort auch wie der November in DE sein soll.
      Laut Wettertabelle soll es auf den Kanaren nur zwischen ca. 10° im Winter und 25° im Sommer schwanken.
      Damit wäre auch eine Heizung nicht unbedingt notwendig.
      Es wäre wirklich nett, wenn ihr hier eure persönlichen Erfahrungen mit dem Wetter (Winter/Sommer) schildern könntet.
      Muchas gracias!!!
    • Von annabettanini
      Hallo,hat jemand schon eine Erfahrung mit Fotocasa oder Idealista gemacht?Wir möchten nämlich ein Appartment oder Haus auf der Costa Blanca mieten und da wurde uns geraten dort reinzusehen.Es gibt sehr viele Appartments,aber jedes mal wenn ich jemand anschreibe bekomme ich keine Antwort.Danke und schönen Tag,Anna
  • Aktuelles in Themen