Empfohlene Beiträge

Hallo @ all,

ich kam heute in eine Verkehrskontrolle, da ich falsch abgebogen war und die Polizei stand vor mir auf der Gegenspur ....*dummheit* aber ist passiert. Ich bin auf der Suche nach einem Haus und habe vorübergehend eine Wohnung angemietet. Nun habe ich Dussel mich bei der Gemeinde nicht angemeldet und somit auch keine Kfz steuer bezahlt.

Ich lebe in Malaga u. möchte wissen, welche Strafe ich zu erwarten habe .......für mein Fehlverhalten im Straßenverkehr werden 100 € fällig.

In der Hoffnung auf eine positive Antwort ;) Carola

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carola,

ganz herzlich willkommen im Spanientreff.

 

Deine Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Du gehst wohl am besten zum Ayuntamiento und meldest dich an.

 

Hast du die 100€-Busse schon erhalten?

Wenn du sie sofort bezahlst, musst du nur die Hälfte bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rita,

die Strafe habe ich erst heute bekommen - dass ich nach 14 Tagen das Doppelte bezahlen muss, hat man mir gesagt,

Danke für die schnelle Antwort ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

………"mich bei der Gemeinde nicht angemeldet und somit auch keine Kfz-Steuer bezahlt."……"Ich lebe in Malaga u. möchte wissen, ".

Die Frage ist gut. Der Hintergrund? Dazu stellen sich irgendwie wohl noch mehr Fragen um positive Antworten zu geben bzw. zu wollen!!!

z.B.  Kennzeichen DE/ES, die bekannte 183 Regel, die NIE, usw. usw. Sorry, bin auch daran Interessiert, wie man sich vieles in ES vereinfachen kann!!!!

 

…"Du gehst wohl am besten zum Ayuntamiento und meldest dich an". das hilft ????nachträglich???""???

die Hälfte vielleicht  Ole das ist ja nun hinreichend bekannt im Umfeld -Nehme an weiteres dazu wird man wie immer

nicht in Erfahrung bringen und der Thread ..........

 

bearbeitet von Tiza

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carola

es handelt sich bei der Busse ja um eine Verkehrsbusse. Bei sofortiger Begleichung bezahlst du die Hälfte.

Auf dem Bussbescheid ist vermerkt, wo du sie bezahlen kannst.

Ich tappte vor längerer Zeit mal in eine Radarfalle und wurde geblitzt. Ich bezahlte die Busse sofort bei der Post ein und bezahlte die Hälfte plus eine Postgebühr. (Die war aber nicht der Rede wert.)

Ob man bei verspäteter Begleichung das Doppelte verlangt wird, weiß ich nicht und habe auch noch nie etwas davon gehört.

Seit wann bist du denn in Spanien? Hat dein Auto ein spanisches Kennzeichen?

Ich kenne mich mit der Gesetzgebung nicht so aus. Aber Hätte ich im Trubel vergessen, mich auf der Gemeine anzumelden, so würde ich hingehen und die Situation erklären. Die können dir sicher sagen, was zu tun ist. Und wer weiß, vielleicht hat man ja Verständnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rita,

ich habe vor, nach Spanien zu ziehen und bin auf der Suche nach einem Eigenheim. Mein Auto hat eine spanisches Kennzeichen und ich bin auch im Besitz einer NIE ;)

Ich habe auch noch eine Wohnung in Deutschland incl. Pkw etc. ;)

Die Angelegenheit regelt für mich eine Gestoria hier, da ich der Sprache noch nicht mächtig bin ;)

Danke nochmal für die Antworten ;)

LG Carola

Am 5.4.2017 um 20:53 schrieb Tiza:

………"mich bei der Gemeinde nicht angemeldet und somit auch keine Kfz-Steuer bezahlt."……"Ich lebe in Malaga u. möchte wissen, ".

Die Frage ist gut. Der Hintergrund? Dazu stellen sich irgendwie wohl noch mehr Fragen um positive Antworten zu geben bzw. zu wollen!!!

z.B.  Kennzeichen DE/ES, die bekannte 183 Regel, die NIE, usw. usw. Sorry, bin auch daran Interessiert, wie man sich vieles in ES vereinfachen kann!!!!

 

…"Du gehst wohl am besten zum Ayuntamiento und meldest dich an". das hilft ????nachträglich???""???

die Hälfte vielleicht  Ole das ist ja nun hinreichend bekannt im Umfeld -Nehme an weiteres dazu wird man wie immer

nicht in Erfahrung bringen und der Thread ..........

 

 

Hallo Tiza,

deine Antwort kommt sehr negativ bei mir an und ist wohl auch so gemeint. Mich stört es sehr, dass Du nicht mal dein Geschlecht angegeben hast - wenn ich vom Nick ausgehe - könnte weiblich sein.

Gruß Carola

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carola, Hast du dich denn nicht in deiner Gestoria bezüglich der Konsequenzen einer unterlassenen  Anmeldung erkundigt? Die müssten das doch wissen.

Meines Erachtens  hätten sie dich auf den Gang zur Gemeinde aufmerksam machen  und/oder ihn für dich erledigen müssen.

Gruß Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rita,

nein, das hat mir niemand gesagt und ich dachte nicht daran, da unter sechs Monaten hier bin und dann wieder in Deutschland ;)

Aber wie heißt es so schön - man lernt nie aus im Leben ;)

LG Carola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carola, entschuldige, wenn ich mich wiederhole. Ich denke trotzdem, dass es Sache der Gestoria gewesen wäre, dich darauf hinzuweisen. Das ist ja deren Geschäft, den Ausländern mit Rat und Tat beizustehen.

Gruß, Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carola, ---- Tiza….deine Antwort kommt sehr negativ bei mir an und ist wohl auch so gemeint…………….

Hierzu das nebenbei, das allgem. in persönlichen PN,S auch etwas evtl. Positiv geklärt wird.

Scheint nicht gewollt zu sein. Na dann, nicht meinem Naturell entsprechend

 

Negative und unverständliche Erscheinung wird mir schon immer angehängt. Die sich jedoch, in Luft auflösen, spätesten bei nachfolgenden aufmerksam vergleichenden gelesenen Userbeiträgen.  Doch sieh mal nur (ein)Hier im Forum, welche Bemühungen gemacht werden von allen Usern Informationen weiter zugeben. In Hinsicht auf 183 Regelung, und, und … Sprache..  --- Oweia, schon wieder von Tiza. Ein auch Teil-Suche hilft.

 

……..Mich stört es sehr, dass Du nicht mal dein Geschlecht angegeben hast - wenn ich vom Nick ausgehe – könnte weiblich sein. Gruß Carola…….

Sorry, da ich der Meinungen bin das beide Geschlechter etwas Gleiches können und haben. Kann ich diesen Bezug nur auf die schnelle evtl. nachvollziehen mit:  die Männlichkeit kann z.B. biologisch etwas mehr Gewicht heben und bei den Einkaufstaschen helfen. Als gewünschter Kavalier dastehen und Tür aufhalten usw, usw,…. Frage was kann wer???? Könnte ja einen neuen Thread von dir geben.

 

Ansonsten steht Tiza (Übersetzung Kreide) die an eine Tafel schreibt. Die unangenehmen Töne einer Kreide, wirken sicherlich störend.

Was aber nicht die Aussage hat, ein quietschen als Gehörschaden zu bezeichnen.

 

Kann immer noch nicht verstehen, akzeptiere aber ohne Widerspruch. Was ein Gang auf die Gemeinde am vorhanden Grund Bußgeld nachträglich oder im Vorfeld geändert hätte.  Somit liegt am Verhalten der Gestoria an. Ein Softverhalten???   oder.. Soll man die Gestoria gleich verurteilen ……..im Detail vorab nachfragen.  Nicht bohren!!! angesagt ??

 

…….nein, das hat mir niemand gesagt und ich dachte nicht daran, da unter sechs Monaten (??183 Zählung??) bin und dann wieder in Deutschland………. Sorry Carola, es bringt Vergleichsmöglichkeiten mit…………..Aber wie heißt es so schön - man lernt nie aus im Leben 

---------------So geht es auch mir Gruß Tiza

 

Wo bitte ist hier im Thread die klare Teilung:  Kfz-Steuer  --bzw.  angesprochene Tateinheit Geldbuße

oder einer in wichtigem Hintergrund angefragter/geforderter detaillierter, gern allgem. gegebener und erforderliche für Mithilfe Caralo

bearbeitet von Tiza

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie blicke ich jetzt nicht mehr durch.

Du betitelst deinen Thread mit KFZ Steuer. Aber ich finde  keine spezifische Frage dazu, oder irre ich mich?

Du schreibst über eine Verkehrskontrolle und im gleichen Atemzug erwähnst du, dass du vergessen hast, dich bei der Gemeinde anzumelden und somit keine KFZ Steuer bezahlt hast.

Dann Du wolltest wissen, welche Busse dein Fehlverhalten nach sich ziehen würde und ich nahm dass, du dich auf das Vergessen deiner Anmeldung bei der Gemeinde beziehst.

Ich schrieb, dass ich deine Frage nicht beantworten könne und riet dir, auf die Gemeinde zu gehen, um dich anzumelden. Da drückte ich mich sehr ungenau und anscheinend missverständlich aus.

Was ich eigentlich sagen wollte: Wäre mir das passiert, so würde ich aufs Ayuntamiento gehen und erzählen, was mir passierte und nachfragen, was jetzt zu tun sei.

Dann schreibst du weiter, dass sich die Verkehrsbuße auf 100 Euro beläuft.

Darauf habe ich dir geantwortet, obwohl du keine Frage stelltest,  und es eigentlich gar nicht in diesen Thread  gehört, denn mit KFZ Steuer hat das ja nichts zu tun.

Später erwähnst du, dass eine Gestoria deine Angelegenheit regelt. Ich ließ mich dazu hinreißen, dich zu fragen, ob die dich nicht  darauf hingewiesen hätten.

Auch wenn es so scheint, ich wollte die Gestoria damit weder anschwärzen noch ihr ein Fehlverhalten vorwerfen. Ich hätte mich ganz einfach mit meinen Fragen an sie gewandt. Sie hätten dir deine Frage sicher beantworten können, da sie tagtäglich mit Anmeldungen zu tun haben.

Deine Frage: Welche Busse erwartet mich, weil ich mich nicht angemeldet habe?  Ist immer noch nicht beantwortet, und du könntest damit einen neuen Thread eröffnen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob du dann eine Antwort erhalten würdest. Bis jetzt hat sich ja noch niemand gemeldet, der Ähnliches erlebt hat oder der wirklich Bescheid weiß.

Auch die Verkehrsbuße wäre in einem neuen Thread besser aufgehoben, da sich die Antworten dann auf Verkehrsbußen und deren Bezahlung beziehen würden.

Es tut mir leid, Carola. Ich hätte dies viel früher merken müssen.

Aber es stimmt, dass niemand unter dem Stichwort KFZ Steuer eine Antwort auf  die Bezahlung einer Verkehrsbuße  oder die zu erwartende Buße bei vergessener Anmeldung erwartet.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

Mit liebem Gruß Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rita,

zur Klärung werde ich den Vorfall komplett erklären.

Ich war auf dem Weg zu einer Werkstatt wegen IVA - der war im Januar abgelaufen. Leider sagte mir jemand, dass man in Spanien den TÜV drei Monate überziehen kann und ich glaubte das auch.

Leider bog ich auf dem Weg in die Werkstatt links ab, das war nicht erlaubt und auf der Gegenseite kam mir ein Polizeiauto entgegen. Diese fuhren mir dann mit Blaulicht hinterher bis ich dann an der Werkstatt anhielt. Obwohl der Inhaber mir bestätigte, dass ich den Wagen extra für IVA gebracht habe, wurde ich zu 100 € verdonnert.

Das Auto habe ich noch nicht lange u. ich hatte mich auch noch nicht angemeldet.Das war mein Fehler und jetzt erledigt das eine Gestoria für mich. Ich war ganz einfach zu beschäftigt mit der Suche nach einem Haus etc. dass ich nicht daran gedacht habe. 

Mit diesem Forum kenne ich mich noch nicht aus und es tut mir leid, wenn mir hier Fehler unterlaufen sind. 

Schönen Sonntag,

Carola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

……..Mein Auto hat ein spanisches Kennzeichen…….

…..und damit einen automatischen Ansprechpartner im Bezug der KFZ-Steuer     Hintergrund wie auch immer dahingestellt.

und ich bin auch im Besitz einer NIE, wie angenommen praktisch und bin der Sprache

Entschuldigung nicht mächtig….. und damit nicht mehr verantwortlich !!!!!!!! Nehme bezahlte Hilfe an,

die mir angeblich keiner geben kann. (Auch in Spanien hat eine Gestoria Responsabilidad) und ne Buße auch noch.

 

ich habe vor, nach Spanien zu ziehen und bin auf der Suche nach einem Eigenheim Was soll man dann noch raten??

Das Wunsch in Erfüllung geht!!!!!  Den noch teilweise vorh. Bereich Suche nach einer spanischen Staatsangehörigkeit die den Hintergrund evtl. etwas leichter angeblich aus der Welt schafft?????

 Aber wollen diese das bei diesem Verständnis?  Sorry Carola, das ich schon wieder in ein Fettnäpfchen getreten bin.

Nicht mit einer gemeinten Absicht etwas in kontra zuhaben, ein Versuch etwas auf die Reihe zubringen dürfte gestattet sein.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tiza,

leider kann ich dir geistig nicht folgen - somit auch nicht antworten. Das Geschreibsel ist ja fürchterlich u. ich werde auch nicht mehr antworten. Leute wie du vergraulen hier User - hat dir das noch niemand gesagt ?

Gruss Carola von der Costa del Sol 

traurig.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carola.

Ähnliche Diskussionen hatten wir hier auch schon. Das ist aber schon sehr lange her.

 

Auch für mich sind Tizas Beiträge gewöhnungsbedürftig und oft nicht nachvollziehbar. Damit will ich sagen, dass ich oft nicht verstehe, was sie sagen will, worauf sie abzielt.

Aber wer weiß, vielleicht liegt es ja auch an mir.

Wenn du ihre Beiträge nicht mehr beantworten willst, ist das deine Sache.

Ich wünsche allerseits einen schönen Tag.

Gruß Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für meine Fehlleistungen, vorhandene Zitate von Carola im Thread in Anspruch genommen zu haben.

Diese mit Text zusätzlich belegt habe ohne größtem Einfüllungsvermögen - für unbedingt erhofftes wohlwollendes Vorwärtskommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tiza vor allem liegt es an Deiner Beitragsformatierung, dass man nicht folgen kann was Du meinst :)

@Carola Dir kann ich aber auch nicht folgen, was Du jetzt genau für eine Frage hast :D Erscheint mir eher wie ein Erfahrungsbericht zu dem man nur sagen kann: Dumm gelaufen, evtl. schlecht informiert, das Leben geht weiter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also erstmal IVA heisst impuesto de valor añadido y hat nichts mit ITV (inspección técnica de vehículo) , was Du wohl meinst, zu tun

Wenn der TÜV abgelaufen ist, hat man 1 Monat Zeit, danach gilt er als abgelaufen und die Strafe sind 200€ und mit dem Auto darf man dann zur Pruefstelle auch nicht fahren, sondern muss einen Abschleppwagen bestellen oder die Karre da hinschieben.

Was die KFZ Steuer damit zu tun hat, hab ich auch nicht verstanden, und wenn Du eine Verkehrswidrigkeit begangen hast, zahlst Du eben die Strafe und gut ist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @ all,

danke für die vielen Antworten. Die Angelegenheit ist zum Glück erledigt und die Strafe von 100 € habe ich sofort bezahlt, sonst wären es 200 € gewesen. 

Ich war auf dem Weg in eine Werkstatt, die für mich zum TÜV (ITV) fahren sollte und ich durfte noch weiter fahren und der Wagen wurde nicht abgeschleppt ;) Eine Bekannte sagte mir, dass ich den TÜV innerhalb der nächsten drei Monate durchführen lassen muss. Daran hielt ich mich - tja - dumm gelaufen.

Das war meine letzte technische Untersuchung mit diesem Wagen - ich habe ihn verschenkt ;) ;);)

Die Steuer hat sich auch erledigt und es ist alles geklärt. 

Nochmals vielen Dank - Carola ;)

 

 

bearbeitet von Carola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden