Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien

Themen zu spanischen Behörden, benötigte Dokumente, spanisches Recht und juristische Fragen wie Gesetze, Erbrecht, Steuerrecht, Renten, Fahrzeugversicherung, KFZ-Steuer usw., welche nicht in anderen Foren abgehandelt werden.

156 Themen in diesem Forum

  1. Kfz ( Auto / Motorrad / LKW ) in Spanien

    • 0 Antworten
    • 8.880 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 638 Aufrufe
  2. DNI, woher?

    • 19 Antworten
    • 1.036 Aufrufe
    • 9 Antworten
    • 1.240 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 795 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 909 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 758 Aufrufe
  3. Rechnung ohne MwSt

    • 2 Antworten
    • 973 Aufrufe
  4. Formular E104

    • 2 Antworten
    • 2.320 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1.077 Aufrufe
  5. PKW in Valencia kaufen

    • 1 Antwort
    • 1.071 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1.228 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 1.558 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 1.532 Aufrufe
  6. KFZ Steuer

    • 19 Antworten
    • 2.073 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1.264 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 1.780 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 3.101 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 6.052 Aufrufe
  7. Wohnung mieten

    • 3 Antworten
    • 1.445 Aufrufe
  8. Kosten Überweisung

    • 4 Antworten
    • 1.599 Aufrufe
  9. Erneuerung der NIE

    • 6 Antworten
    • 1.594 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 1.516 Aufrufe
  10. Anhänger ummelden?

    • 3 Antworten
    • 1.432 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 2.152 Aufrufe
  • Beiträge

    • Seitlangem geht z.B. kein Kostenvoranschlag mehr raus in Valencia oder sonst wo – ohne Zusatz Der Auftraggeber ist für die Bürokratie verantwortlich. Hab vieles aus DE in meinem Leben angenommen. Sogar Meistertitel(3), auch in ES anerkannt. Selbstständig in diesem Bereich Zitat: „…Warum glauben eigentlich die Deutschen immer, dass sie das Recht oder sogar die Pflicht haben, andere zu belehren….. Frage: Warum glauben eigentlich die Deutschen immer, (?(in ….. )?) dass sie das Recht -- aber sogar keine Pflicht haben, ---- andere zu belehren hab eine Euro mehr, ist das verstanden. Der richtige Handwerker bekommt einwandfreie Aufträge über Mund zu Mund Werbung.
    • Was so ein wahrer Deutsches ist, der kann das nicht einfach auf sich beruhen lassen. Der muss auch noch um 1:30 Uhr noch einen draufsatteln, sonst kann er nicht schlafen.... Ein bisschen traurig ist das schon.
    • ... um das Thema abschließend zu "deckeln", einige gestaffelte Infos der "bürokratischen" Anforderungen zu baulichen Tätigkeiten im Stadtbereich von Valencia: https://espaciohabitado.com/licencia-de-obras/ ... sollte vielleicht doch noch zum Nachdenken anregen, bevor noch weitere hormonell angereicherte Ergüsse folgen  ...
    • Lieber Fred, Du weißt nichts über mich. Du kennst mich Null. Du weißt weder wie lange ich in Spanien lebe, noch ob ich die Sprache spreche. Du hast einen Eintrag von mir gelesen, Dir ein Urteil über mich gebildet und glaubst mit deiner überheblichen, oberlehrerhaften  und alles besser wissenden Art mir irgendwelche Belehrungen erteilen zu dürfen/können/müssen. Du erfüllst leider jedes negative Klischee, was die Spanier über uns haben. Du bist der Grund dafür, dass mich mein Kollege immer fragt, wenn er mich aufziehen will, ob ich schon meine Gartenzwerge geputzt habe. Letztens hat mich meine Maklerin  mit dem Auto abgeholt und ich habe freudig ausgerufen: Oh, un coche aleman!!!!! Da hat sie erwidert: Ja, eines muss man ja mal über die Deutschen sagen, zuverlässige Autos bauen sie ja. Da meinte ich dann etwas geknickt: Ja, das ist unser Schicksal. Die Spanier haben Feuer im Blut, die Italiener sind gute Liebhaber und die Deutschen bauen zuverlässige Autos... Und das alles, ohne dass sie ein Wort englisch oder deutsch gesprochen hat. Solange ich also auf spanisch flirten kann, ist alles gut. So, und nun lieber Fred, geh und putze Deine Gartenzwerge und mach Dir über die Deutschen in Spanien nicht so viele Gedanken. Ich denke, die kommen ganz gut ohne einen Fred zurecht.
  • Themen