Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien

Themen zu spanischen Behörden, benötigte Dokumente, spanisches Recht und juristische Fragen wie Gesetze, Erbrecht, Steuerrecht, Renten, Fahrzeugversicherung, KFZ-Steuer usw., welche nicht in anderen Foren abgehandelt werden.

155 Themen in diesem Forum

  1. Kfz ( Auto / Motorrad / LKW ) in Spanien

    • 0 Antworten
    • 8.499 Aufrufe
  2. DNI, woher?

    • 19 Antworten
    • 674 Aufrufe
    • 9 Antworten
    • 1.062 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 694 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 793 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 632 Aufrufe
  3. Rechnung ohne MwSt

    • 2 Antworten
    • 870 Aufrufe
  4. Formular E104

    • 2 Antworten
    • 2.084 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 971 Aufrufe
  5. PKW in Valencia kaufen

    • 1 Antwort
    • 916 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1.066 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 1.403 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 1.364 Aufrufe
  6. KFZ Steuer

    • 19 Antworten
    • 1.784 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1.105 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 1.582 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 2.874 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 5.832 Aufrufe
  7. Wohnung mieten

    • 3 Antworten
    • 1.259 Aufrufe
  8. Kosten Überweisung

    • 4 Antworten
    • 1.387 Aufrufe
  9. Erneuerung der NIE

    • 6 Antworten
    • 1.367 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 1.315 Aufrufe
  10. Anhänger ummelden?

    • 3 Antworten
    • 1.238 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 1.952 Aufrufe
    • 18 Antworten
    • 2.023 Aufrufe
  • Beiträge

    • "Hasta la sangre" geht, glaube ich, nicht. So für sich allein lese ich "sogar das Blut". Ich habe das mal im Internet geprüft und finde in einer anderen Bedeutung nur ein Bibelzitat (deutsche bzw. spanische Fassung des Hebräerbriefes 12.4 "noch nicht bis aufs Blut widerstanden habt" bzw. "no habéis resistido hasta la sangre", was aber beides natürlich auch nur wieder Übersetzungen sind). Da mit "Bis aufs Blut" verschiedene Dinge gemeint sein können (siehe baufred und tiza) müsste man genau wissen, was du ausdrücken willst. An den Beispielen bei Pons siehst du, dass es es keine 1:1 Übersetzung gibt. Soll es eine Drohung sein (dann stehe ich leider nicht zur Verfügung) oder geht es darum, deine enge Verbundenheit mit etw./jmd. auszudrücken. deine Bereitschaft dieses etwas oder diesen jemand bis aufs Blut zu verteidigen?  
    • Bei mir kommt auch "hasta la sangre" raus. Könnte das ebenfalls richtig sein?
    • ... ist bei PONS auch aufgeführt ...
    • ... na ja, helfen kann hier niemand - Tipps geben, wie die wirksamste Vorgehensweise ist, um seine grauen Zellen auf Vordermann zu bringen, dagegen schon ... aber "arbeiten", sprich: lernen muß jeder selber und die notwendige Zeit dafür opfern ... und, der "Nürnberger Trichter" ist immer noch nicht erfunden ... Das Problem ist - schon seit Jahrzehnten beobachtet:  die Menschen sind bequem und fast alle lassen sich von den Werbesprüchen blenden, wie:  als Buch: "In 30 Tagen perfekt Spanisch" oder nutzen sie unsere App und sie erlernen in kürzester Zeit die Sprache ... Alles Quatsch: Status für einen einigermaßen zufriedenstellenden Spracherwerb ist Level B1/2 nach Europ. Referenzahmen für Fremdsprachen mit einem Vokabelstamm von 3.000-3.500 Vokabeln und dien Basics der Grammatik - alle Zeiten und einige Besonderheiten der Verbkonjugation (z.B. Subjuntivo & Co.) ... Ansonsten, warum fragt denn der Betroffene nicht selber? ... und setze die span. Redewendung "¡Querer es poder!" dagegen ... Alles andere findet er im bereits erwähnten Link zum Spanischlernerforum ...
    • Evtl auch jemanden bis aufs Blut reizen >quemar la sangre<
  • Themen