Behörden, Dokumente + Rechtliches in Spanien

Themen zu spanischen Behörden, benötigte Dokumente, spanisches Recht und juristische Fragen wie Gesetze, Erbrecht, Steuerrecht, Renten, Fahrzeugversicherung, KFZ-Steuer usw., welche nicht in anderen Foren abgehandelt werden.

187 Themen in diesem Forum

  1. Kfz ( Auto / Motorrad / LKW ) in Spanien

    • 0 Antworten
    • 16.601 Aufrufe
  2. Erbschaft

    • 1 Antwort
    • 204 Aufrufe
  3. Residencia

    • 1 Antwort
    • 521 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 5.757 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 756 Aufrufe
    • 13 Antworten
    • 3.960 Aufrufe
    • 45 Antworten
    • 18.070 Aufrufe
  4. Neuerungen im Straßenverkehr

    • 4 Antworten
    • 2.269 Aufrufe
    • 15 Antworten
    • 7.461 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1.393 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 2.605 Aufrufe
  5. Anwälte, Anwaltskosten 1 2

    • 47 Antworten
    • 20.581 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 1.393 Aufrufe
    • 27 Antworten
    • 5.588 Aufrufe
    • 17 Antworten
    • 3.226 Aufrufe
  6. Schulden in ES

    • 21 Antworten
    • 11.569 Aufrufe
  7. NIE Papierchen endgültig?

    • 5 Antworten
    • 2.590 Aufrufe
  8. Modelo 790

    • 4 Antworten
    • 2.206 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1.544 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 3.960 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1.897 Aufrufe
  9. Ordentliche Rechnung Autonomo

    • 1 Antwort
    • 2.073 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 2.822 Aufrufe
  10. Schufa-Auskunft in Spanien

    • 17 Antworten
    • 9.258 Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 6.049 Aufrufe
  • Beiträge

    • Guten Abend mein Name ist Marie, ich bin auf dein Ausschreiben gestoßen. Ich bin daran interessiert ab September, wenn das noch möglich ist.  Liebe Grüße
    • Da bisher kein "Echo" vorhanden, mal mein Kommentar: ... da die örtl. Gegebenheiten von vielen Faktoren abhängig sind, sind hier keine verwertbaren Empfehlungen von "Dritter Seite" zu erwarten ... ... fast jeder "Handschlag" ist in Spanien zu genehmigen  > Stichworte: Declaración Responsable/Obra menor > Obra mayor/Proyecto dazu: "Spitzfindigkeiten" diverser Art können in den einzelnen Ayuntamientos u.U. schon sehr speziell geregelt sein (z.B. per. > Ordenanzas municipales) - also sind bei jedweder Form der Renovierungen/Baumassnahmen Rückfragen zu empfehlen ... und, nicht vergessen: auch im "Campo" ist keiner unsichtbar - Verstöße gegen Regelungen können "schmerzhaft" werden > von Bussgeldern bis Nachträge und Abrissverfügungen In eurem speziellen Fall sind m.A.n. bauliche Erweiterungen > Obra mayor/Proyecto so gut wie ausgeschlossen - lediglich Renovierungen und Arbeiten im örtlichen geregelten Paket "Obra menor" > wie. z.Bsp.: Anstricharbeiten, Bad-/Küchensanierung, Zaunarbeiten u.ä. werden wohl problemlos genehmigt werden. > Achtung: Änderungen an vorh. "tragenden" Bauteilen > Wände entfernen, Fenster vergrößern und sonstige Eingriffe in raumverändernde Bauteile fallen unter "Obra mayor" (mit Architekt+Doku) und werden möglicherweise nicht genehmigt ... Tipp:  fast jedes Ayuntamiento hat mittlerweile 'ne eigene HP und unter dem Stichwort: "Urbanismo" sollten eigentlich Infos verfügbar sein ... voarausgesetzt ihr habt einigermassen belastbare Sprachkenntnisse ...
    • Agentur Valencia Änderung des Fahrzeugbesitzes Neues Fahrzeug anmelden Benachrichtigung über Fahrzeugverkauf Importfahrzeug anmelden Vorübergehende Fahrzeugabmeldung DGT-Fahrzeugbericht Spezialisierte Dienstleistungen Verfahren Erbe Valencia Erbschaftssteuer und Schenkungen Zahlungsmodell 620 Register des persönlichen Eigentums Stornierung der Domain-Reservierung Aufhebung von Pfandrechten einfaches Hinweisfahrzeug Eigentumsregistrierung Register der Urkunden Immobilien einfache Notiz Seekapitän Segelboot Namensänderung Motorboote umbenennen Jetski-Namensänderung   https://gestoriavalencia.com/servicios/
    • Hola Spanien-Fans, mein Mann und ich haben ein Haus in Alberic gekauft und wir wollen im kommenden Jahr nach Spanien auswandern.  Seit Wochen recherchiere ich schon im Internet und suche in der Region Valencia eine deutschsprachige Gestoría, die uns vor und nach dem Umzug bei Behördengängen u.ä. behilflich ist. Könnt ihr uns eine Gestoría empfehlen? Da unser Spanisch noch sehr holperig ist, sollten die dortigen Mitarbeiter deutsch sprechen.   Für Tipps sind wir euch sehr dankbar.   Liebe Grüße Ines
    • Vielen Dank. Spanisch lernen wir, - gerade auf B2 Niveau. Das war uns schon wichtig. Ich finde, es ist eine Frage des Respekts, die Sprache des Landes zu sprechen, in dem man leben möchte. Periana haben wir jetzt tatsächlich zurück gestellt und planen im Bereich Torrox und Umgebung 😉 mal schauen, was es dann letztendlich werden wird.
  • Themen