Empfohlene Beiträge

Hi!

Hier ein paar allgemeine Infos ueber Wohnungen und Zimmer in Spanien. Aufgrund der Mentalitaet findet man in Spanien nicht das deutsche Niveau, was man auch nicht vergessen sollte, wenn man dort ankommt. Trotzdem kann man sich heimisch fuehlen wenn man ueber den ein oder anderen Fleck und die nicht vorhandene Puenktlichkeit absieht. :) Wer trotzdem das deutsche Niveau sucht kann sich in 4 Sterne Hotels einmieten, was leider etwas kostet. Aber wozu nach Spanien fliegen wenn man alles deutsch haben will? ;) Die Wohnungsuche hat auch manchmal ihre Tuecken und besondern in den Universitaetsstaetten ist es, wenn Semester anfangen, schwer etwas schoenes zu finden. Daher restzeitig buchen oder reservieremn lassen. Ich hatte Glueck und hab ueber Barcelona-home in Barcelona was tolles gefunden wo ich jetzt die naechsten 3 Monate verbringen werde. Ich hoffe ich konnte euch etwas weiterhelfen und ihr habt auch einen schoenen Aufenthalt in Spanien. Liebe Gruesse aus Spanien, eure Superbarcelona :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

ich muss sagen, dass ich nicht ganz mit deinem Kommentar übereinstimme. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Ferienwohnungen hier in Barcelona gemacht. Um ehrlich zu sein, ich habe eine Ferienwohnung für 2 Wochen mit 2 anderen Studenten von meine Uni gemietet bis wir dann eine gemeinsame Wohnung gefunden haben um eine Wg zu machen. Dort, wo wir die Ferienwohnung gemietet habem (siehe unten), war die Ferienwohnung echt sauber. Da habe ich nichts von der spanischen "Schluderigkeit" gemerkt. Wir hätten sogar vom Boden essen könnem (haben wir aber nicht gemacht, keine Sorge). Vielleicht muss man manchmal Glück haben, was gutes zu finden. Ich gebe zu, viele Wohnungen, die wir uns dann während der 2 Wochen anschauten, waren nicht gerade top.

Naja, wenn ihr also nach Bcn kommt und vorübergehend etwas sucht...oder wenn eure grosse Familie euch besuchen kommt...dann wisst ihr ja, wo man was gutes und sauberes findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Erfahrung ist, dass sich der Standard von Hotels und Häusern in Spanien nicht soo sehr von den Standards in Deutschland unterscheiden. Hier in Deutschland kann man nämlich genauso viel Pech haben - gerade bei Apartements und Häusern.

Wo ich allerdings zustimmen würde, ist, dass gerade auf dem unteren Hotel- und Hostelniveau sich der Standard dann halt schon einmal unterscheiden kann und dass der Anspruch solcher Anbieter in Deutschland viel eher der ist, einen besseres Ergebnis abzuliefern, als von ihnen eigentlich erwartet wird. Wir sind in der Hinsicht ja fast schon verwöhnt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey ihr,

ich habe das ganz andere Erfahrungen gemacht und finde, dass es mittlerweile kaum noch Unterschiede gibt zwischen den deutschen und den den spanischen Hostel-Standards. Für 20 Euro pro Nacht kann man in Spanien echt in sehr sauberen und originell eingerichteten Hostels übernachten, oftmals mit Frühstück inklusive (ok, da darf man dann nicht zu viel erwarten, Kaffee und ein Stück Gebäck sind natürlich nicht der Himmel auf Erden, aber der Magen ist nicht leer...)

Bei Hotels kann ich leider nicht mitreden, habe immer Hostels vorgezogen (da dann auch mal ein Zweierzimmer genommen). Werde meiner Mutter, wenn sie zu Besuch kommt, auch ein Hostelzimmer aussuchen und habe da vom Komfort her keine Bedenken.#

Saludoooos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von danielmarijana
      Hallo wir sind Marijana (18 Jahre) und Daniel (23 Jahre) aus Deutschland. Wir haben soeben das Abenteuer gewagt nach Spanien auszuwandern. 
      Nun sind wir auf der Suche nach einer Arbeitsstelle oder Gelegenheitsjobs um uns etwas aufbauen zu können. 
      Ein Job mit Unterkunft und kleinen Taschengeld wäre da natürlich ideal. Egal ob Erntehelfer, Kellner, Putzfrau oder z.b. im Hafen. 
      Auch Jobs bei denen wir auf eine Finka/ Ferienanlage aufpassen und Pflegen würden, sprechen uns an. 
      Dabei wäre es natürlich wichtig eine Schlafmöglichkeit zu haben und dafür dann weniger zu verdienen. 
      Im Großen und Ganzen sprechen wir beide (Muttersprache) Deutsch und Daniel (auch Muttersprache) Spanisch und ein bisschen englisch zum Verständigen sprechen wir beide. 
      Wir sind beide  sehr aufgeschlossene und zuverlässige Personen, arbeite gerne im Team und mit Kundenkontakt. 
      Unsere Lernfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe unterstützen dabei gelerntes umzusetzten und somit schnell auch verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen zu können. 
      Wir sind flexibel einsetzbar und haben Spaß daran uns neues Wissen und neue Erfahrungen zu sammeln. 
      Natürlich gibt es Jobs die vielleicht nur auf einen von uns beiden passen würden, aber auch darüber freuen wir uns sehr. 
      Momentan sind wir noch in Barcelona. Wir sind allerdings mobil und warten auf euch !!! 
      Wir würden uns sehr über ein Jobangebot mit Unterkunft oder Lösung zur schlafsituation freuen. 
      Mit freundlichen Grüßen 
      Marijana und Daniel
    • Von bine
      Hallo, ich habe eine etwas komplizierte Angelegenheit und bräuchte Hilfe. Ich weiss nicht was ich genau machen soll. Ich habe auf Ibiza gelebt und bin dort 2010 weg und zurück nach Deutschland, ein auf mich angemeldetes Motorrad liess ich mit meinem damaligen Mann zurück. Leider hat er die Steuern nie bezahlt und ist nun verstorben. Ich bin wieder verheiratet und die Papiere vom Motorrad sind verschollen. Die Steuerschuld kann nicht bezahlt werden weil ich  1. ein anderen Namen habe und 2. die Papiere nicht habe und 3. in Deutschland lebe
      Nun fand ich jemand der das Motorrad kaufen möchte und auch alles bezahlen würde was damit zusammenhängt. Aber ich weiss nicht was ich machen muss. Eine Bekannte sagte mir ich solle auf ein spanisches Konsulat gehen und mit eine Vollmacht holen. Wieso auf ein Konsulat? Dies wäre 300 km von mir entfernt. Gibt es keine in Spanien gültige Vorlangen ..quasi eine Generalvollmacht?
      Lieben Dank fürs Lesen und ich hoffe mir kann jemand einen guten Rat geben
      Sabine
    • Von costablanca_liebhaber
      Hallo, 
      mein Partner und ich spielen mit dem Gedanken mehrmals im Jahr für mindestens 3 Monate in Spanien zu verbringen. Wie geht es den "Auswanderern" unter euch, ist es leicht Kontakte zu knüpfen, oder bleibt man eher unter sich. Wo habt ihr Kontakte geknüpft? 
      Liebe Grüße
    • Von Helmut Josef Weber
      Wir wohnen jetzt schon über 20 Jahre in Spanien und habe in diesen ganzen Jahren feststellen können, dass die Abgabenlast in Spanien, gegenüber Deutschland, wesentlich geringer ist.
      Besonders wirkt sich die niedriger Abgabenlast der Bürger dahin geht aus, dass in Spanien der Immobilienbesitz der Bevölkerung wesentlich höher ist als in Deutschland.
      Damit das auch so weitergeht, und die Abgabenlast in Spanien nicht erhöht werden muss, erhält Spanien nun etwa 140 Milliarden Euro von der EU.
      Viele Grüße aus Andalusien
      Helmut
    • Von janosch
      Hallo ihr Lieben,
      ich bin schon länger auf der Suche nach einer Wohnung oder besser einem kleinen Haus in Asturien, vorzugsweise in Küstennähe.
      Aufgrund meiner gesundheitlichen Umstände sollte die Wohnung vorzugsweise im Erdgeschoss liegen. Ein kleiner Hund muss erlaubt sein.
      Mir sind die zahlreichen Mietportale bekannt, allerdings bin ich bisher nicht ganz fündig geworden und habe die Hoffnung, dass jemand von euch in der Region wohnt, im besten Fall einen Nachmieter sucht, einen Bekannten hat der gerne vermieten würde oder den einen oder anderen Hinweis geben kann.
      Mietbudget liegt bei 700 Euro.
      Über Zuschriften freue ich mich.
      Liebe Grüße und bleibt gesund!
      Janosch

       
  • Aktuelles in Themen