Jump to content

Warum ist das Wasser hier noch so kalt? :(


Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu hier und da ich im www nichts zu meinem Anliegen gefunden habe, erhoffe ich mir hier vielleicht ein paar Infos.

Wir sind vor einer Woche hier in Algarrobo Costa, ein paar Kilometer südlich von Malaga angekommen. Die ersten Tage haben wir nur mit Schlafen, Essen und Faulenzen verbracht. Nun waren wir doch tatsächlich mal am Strand. Wir sind einiges von Wassertemperaturen gewohnt, aber hier ist es "schweinekalt"! Ich dachte das ist hier noch das Mittelmeer? Oder gibt es hier irgendwelche Einflüsse, die wir nicht bedacht haben? Oder sind wir einfach zu früh hier? Wir wollten jetzt mal an den Strand von Nerja, aber wenn es dort genauso kalt ist, können wir auch an unserem Steinstrand bleiben... Habt Ihr ein paar Infos für mich? Wir sind jetzt noch genau 2 Wochen hier...

Liebe Grüße

Lexi

Link to comment
Guest maite

Das kann ich mir kaum vorstellen.

Nehmt mal ein Thermometer mit.

Wenn ich das erste Mal im Sommer bei 24 Grad ins Meer gehe, denke ich auch immer, dass ich erfrieren muss.

maite

Link to comment

Málaga liegt im sogenannten Alborán-Meer, dessen Wasser sich je nach Strömung zwischen Atlantik- und Mittelmeerwasser austauscht. So kann es vorkommen, dass hier das Meer manchmal sehr warm ist, am nächsten Tag dann -gefühlt- eiskalt, je nach Wind- und Strömungsverhältnissen.

Für heute ist Terralwind (Wüstenfönwind) angesagt, d.h. die Lufttemperaturen können vor allem in Málaga und etwas östl. davon auf ca. 40ºC steigen. Terralwindeinfluss ist ablandig und lässt das Atlantikwasser an der Küstenlinie einströmen, welches kühler ist und sich durch den enormen Temperaturunterschied noch kälter anfühlt.

Bei Levante (Ostwind) ist es genau umgekehrt. Der drückt Mittelmeerwasser (und somit auch ggf. Quallen) an die Costa del Sol. Dadurch, dass der Wind von Haus auf etwas kühler ist, gibt es auch weniger Temperaturunterschied und man bekommt eben keine 15ºC Unterschied mit, wenn man ins Wasser geht.

Es gibt bestimmt noch 1000 weitere Einflüsse. Zu Sommerbeginn waren die Wassertemperaturen an der Costa del Sol sehr hoch, die letzte Woche sind sie mit dem Wüstenwind und gleichzeitigem Atlantikströmungen jedoch deutlich abgesunken. Das kann sich von einen Tag auf den anderen wieder ändern, was dann sogar aufgrund der dann hohen Wassertemperaturen Nebel entstehen lässt.

Aber wie auch immer: wenn du einmal (komplett) drin bist, kommt es dir nicht mehr kalt vor, egal wie sich der Temperaturunterschied bei der ersten Berührung anfühlt.

Edited by ericMalaga
Link to comment

Wenn du länger hier bist, solltest du 1-2 Tage warten, wenn dich das zu sehr stört, doch lt. staatlichem Wetterdienst liegen die Wassertemperaturen an der Costa del Sol heute zw. 24,5 und 25,5ºC, stellenweise 2ºC kühler. Gegenüber auf der nordafrikanischen Seite liegen sie heute nur bei 22ºC.

Edited by ericMalaga
Link to comment
  • 11 years later...

Danke für die Erläuterung - damit wird endlich einmal erklärt, warum die Wassertemperatur an der Costa del Sol zeitweise deutlich kälter ist, als weiter nördlich oder östlich. Immerhin besteht damit die Hoffnung, dass das Meer hier bei Ostwind wieder etwas wärmer wird und es gibt keine Unwetter wie in Italien und weniger Regen.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum