Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ulli

Peñon de Ifach

Empfohlene Beiträge

Der Peñon de Ifach in Calpe ist das Wahrzeichen der Costa Blanca.

Es ist ein kalkhaltiger Felsen von ca. 50.000 qm, der vom Meer aus in 332 Meter Höhe aufragt

und einen Kilometer lang ist.

Er wurde zum Naturschutzgebiet erklärt.

Ich habe ein paar Fotos herausgesucht von der herrlichen Aussicht die man hat, wenn man

es denn geschafft hat den Ifach zu ersteigen.

(Ich selbst war nicht oben, die Aufnahmen haben meine Söhne gemacht!)

11748625pc.jpg

11748632lx.jpg

11748633qr.jpg

11748752pv.jpg

11748753mt.jpg

11748757vw.jpg

11748763ju.jpg

11748775ex.jpg

11748792gf.jpg

11748798ks.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die wunderschönen Bilder Ulli,

ich wollte da auch immer einmal gerne rauf steigen, doch ich glaube ich schaffe es nicht mehr :o. Somit kann ich den Blick von da oben nun trotzdem genießen.

Tolle Weitsicht die man da hat :daumenhoch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch Ulli, wirklich superschöne Bilder....Wenn ich die meinem Mann zeige, dann muss ich wohl mit ihm aufsteigen. Er spricht schon seit einiger Zeit davon, mal de Ifach zu "ersteigen".....Wie diese Bilder zeigen lohnt die Mühe. Grüsse ivory

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ulli, erstmal Kompliment an deine Söhne, tolle Bilder.

Da ich oft in Calpe bin, kenne ich diese Aussicht sehr gut und kann allen, die nicht hinauf können sagen, dass es tatsächlich sooo schön aussieht! Werde die nächsten Tage auch noch ein Album mit diversen Ifach Bildern anlegen.

Als Ergänzung kann ich vielleicht noch sagen, dass er den Zugvögeln als Orientierungspunkt dient und, dass er für tausende von Möwen Brutstätte und zu Hause ist.

Ein lautes und sehr faszinierendes Spektakel, wenn sie ihre Kreise ziehen, oder sich direkt vor einen setzen.

@Julchen: es gibt einen Weg unterhalb des Penion Ifach mit wunderschönen exotischen Pflanzen. Für alle die, die nicht rauf können eine echte Alternative! Man geht seitlich entlang des Felsens, auf einem gepflasterten Weg und bekommt einen atemberaubenden Eindruck von dessen Höhe und Größe.

@ivory: Die Mühe lohnt sich ganz bestimmt. Es gibt zwei Möglichkeiten hoch zu gehen. Zum einen führt ein relativ einfacher Naturpfad bis zur Mitte des Felsens. Von dort kann man schon super Bilder machen.

Zum anderen kann man dann dort noch weiter, durch eine Höhle, bis zum Gipfel. Das erfordert aber schon ein wenig Geschick, und feste Schuhe. Höhenangst ist auch eher nachteilig.

Ich selbst war schon 2x ganz oben und der Blick ist gigantisch:freuen:!

Also, vielleicht überredet dich dein Mann doch noch ;-)

Viele liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, kann mich da Torro79 nur anschließen.

Der Weg lohnt sich auf jeden Fall und ist für sich schon ein kleines Abenteuer. Im Bereich des Ifach finden seit einigen Jahren Ausgrabungen statt und man kann einiges über die frühe Siedlungsgeschichte dieser Gegend erfahren.

Die Ursprünge von Calpe liegen ja fast 3000 Jahre zurück. Der Name "Hifach" soll noch von den Phöniziern stammen und in der Übersetzung "Norden" bedeuten.

Sie stellten eine gewisse Ähnlichkeit zum Felsen von Gibraltar fest.

@Julchen:

Du kannst auch durch Maryvilla, einen Ortsteil von Calpe, mit dem Auto hoch auf den Mirador de Toix fahren. Da kannst Du bis auf ca. 300m an den höchsten Punkt fahren und dann kommt nur noch ein kleines Stück zu Fuß, geteert aber durch Kette verschlossen. Oben hast Du aus etwas über 280 Meter über NN einen vergleichbaren Blick und sogar bis Altea und Benidorm (siehe mein Album)

Hier ein nettes Video vom Toix aus der Luft:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OK und abgemacht post-976-1385423844,4364_thumb.gif....der reizt mich dann schon ! Zum Mirador de Toix auf jeden Fall im Oktober ;-))

post-976-1385423844,432_thumb.gif

bearbeitet von Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier noch eins vom Toix:

Nette Musi oder? Klingt fast wie ein Lied vom spanischen Künstler Melendi. Mir fällt gerade der Name nicht ein...

Bin vor Jahren mal mitgeflogen. Echt der Hammer und Adrenalin pur. Da hängt das Leben wirklich am (seidenen) Faden.

Die Landung war trotz Strand etwas hart.

@Julchen: Abgemacht!

Hier der Weg zum Toix etwas genauer:

Wenn Du auf den Toix hochfahren willst, fährst Du aus Calpe raus oder an Calpe vorbei Richtung Altea / Benidorm / Alicante. Die N332 schlängelt sich dann unter der Bahn her und am Umspannwerk vorbei und links am Hang (Toix) siehst du schon Maryvilla mit seinen Villen liegen. Die Einfahrt befindet sich auf der linken Seite. Achtung! Biege da besser nicht direkt ab, ich habe das früher immer gemacht, es ist aber heute verboten und auch nicht gut einsehbar. Da wird auch häufig kontolliert.

Du fährst noch ca. 200 m weiter, dann kannst du rechts auf ein asphaltiertes Stück rausfahren (wie ganz oft in E.) und hast zum wenden die Straße gut im Blick. Jetzt fährst du die ca. 200 Meter wieder hoch / zurück und biegst nach Maryvilla rechts ab. Da steht auch ein großes gemauertes Schild der Urbanisation Mar-y-Villa. Dann den braunen Schildern mit weißer Schrift folgen: Mirador de Toix. Die Straße endet oben auf dem Berg in einer Sackgasse (dort kannst Du in einigen Ausbuchtungen den Wagen abstellen). Nun noch die letzten ca. 300 m per pedes die Rampe am Berg hoch und dann erwartet dich ein super Blick (Sieh zu, dass deine Kamera auch ne Speicherkarte drinn hat ).

Auf dem Rückweg den kleinen rot/weißen Schildern N332 folgen!

Viel Spass!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-976-1385423844,4524_thumb.gifDanke für deine Mühe ojos azules...:heart: Werde somit deinen Anweisungen folgen und denke dann kann ja nichts mehr schief gehen. Tom tom zur Sicherheit auch mit dabei :cool:

Habe Maryvilla ( unter Kennern auch als " Roy Black-Hügel" bekannt post-976-1385423844,4457_thumb.gif) zwar immer gemieden, doch um da hinauf zu kommen muss ich nun wohl doch einmal hindurch.

Du fliegst ja schon dieser Tage und ich wünsche dir hiermit gleichzeitig einen schönen und hoffentlich noch sonnigen Aufenthalt mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck nach Hause .post-976-1385423844,4604_thumb.gifGuten Flug !

- - - Aktualisiert - - -

Selbst schuld liebe Lilac, wenn du auch überall immer gleich vorne mit dabei sein musst.............post-976-1385423844,4734_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lilac:

Übel??? :sick:

Na dann gönn Dir nen kleinen Prosecco und es wird schon wieder!!!

@Julchen:

Fahr wirklich hoch und Du wirst nicht enttäuscht sein. Es ist mein Lieblingsplatz an der CB und hat nicht viel mit dem, in Fachkreisen auch als Rheumahügel bekannten (wegen der Witterung im Winter), Maryvilla zu tun. Viele haben da wegen der Lage im Sommer gekauft oder kaufen noch, bedenken aber nicht, oder sehen nicht, die klimatische Besonderheit in der kalten Jahreszeit. Die Sonne ist schnell hinter dem Toix verschwunden und es wird feucht und kalt.

Der ein oder andere Pool ist auch schon während gota fria auf dem Nachbargrundstück gelandet aber die spanische Baukultur ist sicher ein eigenes Thema.

Gerade im Oktober oder später bist Du da oben allein und genießt diesen Blick. Calpe und Umgebung kommen Dir wie ein Märklinlandschaft vor. Sonnenauf- oder untergang verschlagen einem die Stimme... als Gott die Schönheit und Erhabenheitauf der Welt verteilt hat, saß der Toix in der ersten Reihe und hat offensichtlich ganz laut: Hier geschrien.

Und........................................... Dein Hund kann ohne Leine in Ruhe seinen Geschäften nachgehen:confused::o:nerven::super:

Wer gut zu Fuß ist oder ein geländefähiges Fahrzeug besitzt, kann auch auf den gegenüberliegenden Olta fahren. Auch nicht schlecht!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Werbung :applaus:da kann man doch gar nicht mehr nein sagen! :pfeiffen:

Doch Monchen bleibt sicher an der langen Leine, nicht das ihr dann noch :sick::nerven:wird ........................

Werde dann berichten :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen