Spanisch lernen im Spanien-Treff.de
 
© Joaquín Enríquez Beltrán

Spanisch lernen im Spanien-Treff.de

Die Hauptpost in Madrid.


Copyright

© Joaquín Enríquez Beltrán

Vom Album

Weitergeben + Teilen erlaubt

  • 5 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 0 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von rich232
      Spanischn lernen.
      Hier sind Infos leicht Spanischn zu lernen:
      Mühelos Sprachen lernen? Ja das geht. Sie können mit dem folgenden Verfahren eine Fremdsprache lernen, während Sie Ihren Garten pflegen, während Sie Ihr Auto reparieren, während Sie Kochen, Sauber machen, oder im Büro arbeiten.
      Neben allen solchen Tätigkeiten können Sie mit dem folgenden Verfahren mühelos eine Fremdsprache lernen.
      Sie brauchen für dieses Verfahren eine bis vier Audio-Lektionen Ihres Sprachkurses, die Sie einigermaßen verstehen. Es ist völlig ausreichend, wenn Sie diese Lektionen zu 20% verstehen. Wählen Sie möglichst leichtes Material. Die Lektionen müssen rein in der Fremdsprache vorliegen, ohne z.B. deutsche Erläuterungen.
      Lassen Sie dann einfach diese 1-4 Lektionen der Fremdsprache leise mit Wiederholfunktion in Ihrem Ohr laufen, ohne (!) daß Sie zuhören. Den ganzen Tag. Mindestens 4 Stunden. Je länger, desto besser. Ein Ohr reicht.
      Man kann nicht genug betonen, daß Sie nicht (!) zuhören dürfen. Natürlich werden Sie gelegentlich doch hinhören aber Ihre Gedanken werden dann wieder abschweifen.
      Man kann nicht genug betonen, daß Sie nicht (!) zuhören dürfen. Natürlich werden Sie gelegentlich doch hinhören aber Ihre Gedanken werden dann wieder abschweifen.
      Man kann nicht genug betonen, daß Sie nicht (!) zuhören dürfen. Natürlich werden Sie gelegentlich doch hinhören aber Ihre Gedanken werden dann wieder abschweifen.
      Sie lassen die Lektionen so leise in Ihrem Ohr laufen, daß Sie das Gesprochene gerade so nicht mehr verstehen.
      Mit der Zeit werden Sie einzelne Worte oder Sätze nachsprechen. Fast akzentfrei. Das ist der Effekt dieses Verfahrens. Forcieren Sie dieses Nachsprechen nicht. Dieses Nachsprechen tritt ganz natürlich von alleine auf. Wie bei einem Kind, das gerade Sprechen lernt.
      Der Effekt des Lernverfahrens tritt nach ca. 3--4 Monaten ein. Es kann jedoch länger dauern, je nachdem wie fremd Ihnen die gewählte Fremdsprache ist. Falls sich nach 3-4 Monaten kein Effekt einstellt, dann arbeiten Sie nur mit einer Lektion.
      Der Effekt diesea Verfahrens stellt sich um so besser ein, je besser Sie die gewählte Fremdsprache bereits sprechen. Probieren Sie dieses Verfahren deshalb möglichst mit Ihrer besten Fremdsprache aus.
      Sie können den Effekt des Lernverfahrens auch mit einem kurzen deutschen Text ausprobieren (2-4 Minuten), hier zeigt sich der Effekt am schnellsten.
      Auch stellt sich der Effekt dieses Verfahrens um so besser ein, je weniger fremd Ihnen die Fremdsprache ist. So stellt sich der Effekt beim Holländischen schneller ein, da es dem Deutschen recht ähnlich ist ("Jan makt en pak."). Bei exotischen Sprachen wie Chinesisch, Japanisch oder Russisch dauet es länger.
      Mit der Zeit geht es dann deutlich schneller voran als mit den ersten Lektionen.
      Keine Eile! Sie würden mit normalen Verfahren frustriert aufgeben. Erzielen Sie also lieber mühelos nebenbei langsam Ergebnisse, als mit normalen Verfahren frustriert aufzugeben.
      Wir empfehlen Sprachkurse von dem Anbieter ASSIMIL.
      Stellen Sie die Lautstärke so ein, daß Sie das Gesprochene gerade so nicht mehr verstehen. Sie können die Lautstärke auch etws lauter einstellen, der Effekt ist dann besser. Wichtiger ist jedoch, daß Sie die gewählte Lautstärke nicht stört!
      Sie werden mit diesem Verfahren fließend und fast akzentfrei - auch wenn Ihnen jegliches Sprachtalent fehlt. Bei weit weniger Aufwand erzielen Sie mit diesem Verfahren weit bessere Ergebnisse als mit normalen Verfahren. Sehr fremde Sprachen wie Chinesisch, Japanisch oder Russisch können Sie mit normalen Verfahren kaum lernen. Recht mäßige Sprachkenntnisse bekommen Sie mit diesem Verfahren recht flott fließend.
       
      Nachts Sprachen lernen
       
      Nachts Sprachen lernen? Ja, das geht auch. Die Lautstärke muss dafür aber sehr, sehr leise sein. Sie dürfen den Ton weder hören noch spüren. Stecken Sie hierzu einen Ohrhörer in Ihr Tablet oder Ihren MP3 Player und stellen Sie die Lautstärke sehr niedrig aber nicht auf "0" ein. Den MP3 Player samt den Ohrhörern legen Sie dann zusammen auf den Nachttisch (Die Ohrhörer NICHT (!) ins Ohr, nur auf den Nachttisch legen.). Sie dürfen den Ton weder hören noch spüren. Verfahren Sie dann wie oben beschrieben.
       
      Das ganze dauert Nachts aber recht lange. Wenn Sie zwischendurch doch tagsüber wie oben beschrieben hören, dann abeschleunigt dies das Verfahren enorm.

      Wozu Sprachen lernen?
       
      Eine fließende Fremdsprache ist einer S-Klasse, mit der Sie vorfahren recht ähnlich. Eine fließende Fremdsprache ist enormes Sozialprestige, da es mit normalen Verfahren sehr kostspielig ist, eine Fremdsprache fließend zu sprechen (teure Auslandsaufenthalte, teure Sprachkurse etc.). Nicht so mit diesem Verfahren.
       
    • Von Joaquin
      Hier findet man die spanische Botschaften in Deutschland.
      Spanische Botschaft Berlin
      Kontakt Anschrift: Lichtensteinallee 1 - 10787 Berlin, Deutschland
      Öffnungszeiten der Botschaft (außer Konsularabteilung):
      Montag bis Donnerstag: 09:00 - 17:00 Uhr
      Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr
      Telefon: 030 254 007 0
      Fax: 030 257 99 55 7
      E-mail: emb.berlin.sc@maec.es
      Website: http://www.exteriores.gob.es/Embajadas/BERLIN/de/Pages/inicio.aspx
      Öffnungszeiten der Konsularabteilung:
      Montag bis Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr
      Donnerstag: 14:00 - 17:00 Uhr nur nach Vereinbarung
      Freitag: 09:00 - 13:00 Uhr
      Um die Konsularabteilung zu kontaktieren, schauen sie bitte auf der Homepage der spanischen Botschaft in Berlin nach.
      Siehe auch:
      Honorarkonsulate der Bundesrepublik Deutschland Deutsche Konsulate
    • Von Ingolf
      Hallo liebe Gemeinde,
      ich möchte gerne einen neu erworbenen Wohnwagen (Tabbert, Bj. 2014, 1.500Kg) auf ein spanisches Kennzeichen ummelden. Hat jemand eine Ahnung in welchem Kostenbereich wir uns da aufhalten? 
      LG
    • Von LeDeniz
      Ich bin Deniz, 34 Jahre Alt und Unternehmer.  Mit 16 Jahren habe ich mich das erste mal selbstständig gemacht und in den darauf folgenden Jahren alle Fehler die man machen kann gemacht und alle Stolpersteine mitgenommen. Meine Erfahrung in den verschiedene Bereichen (siehe etwas weiter unten) hat es mir ermöglicht auch für andere eine Hilfe zu sein. Ich bin Multi-Unternehmer und Joint Venture Partner. Nebenbei und so oft es die Zeit zulässt, gebe oder nehme ich als Berater für die IHK oder als ausgezeichneter Botschafter meiner Stadt an Workshops und Seminaren teil.   Die letzten 12 Jahre lag mein Hauptfokus auf dem Gesundheitssektor, sprich Nahrungsergänzungsmittel, Personaltraining, Ernährung usw.. In diesem Zeitraum habe ich in ganz Deutschland Fitnessstudios jeglicher Art aufgebaut und/-oder betrieben. Zudem war ich aktiv in den Bereichen Immobilien (Entwicklung, Kauf & Verkauf), Unternehmensberatung (meist Start-Ups bzw. KMUs), worüber ich auch öfters als IHK Berater Schulungen und Vorträge gehalten habe.   So viel zu meinem beruflichen Werdegang    Ich habe mir in 15 Jahren mehr oder weniger mein kleines Imperium aufgebaut und den Großteil hiervon durch die Auswirkungen der Pandemie wieder verloren. Ich möchte mich jedoch nicht beschweren, denn ich bin gottseidank gesund und habe ein Dach über dem Kopf  Dennoch habe ich in dieser Zeit den Entschluss gefasst, dass ich auswandern möchte und zwar nach Spanien.   Da dies meine erste Auswanderung ist, habe ich viele Fragen und ich hoffe, dass ihr mir mit euren Erfahrungen weiterhelfen könnt!     1. Gibt es in Spanien Nachfrage nach Deutschen Facharbeitern?   2.  Was sind die Voraussetzungen um sich als Deutscher in Spanien selbstständig zu machen?   3. Am liebsten würde ich weiterhin im Gesundheitssektor bleiben mit Personaltraining, Ernährungsberatung usw. oder Fitnessreisen anbieten. Wie ist eure Einschätzung dazu, ist sowas gefragt?   4. Wo in Spanien? (Voraussetzungen: am Wasser, durchgehend warme Temperaturen, viele Deutsche Auswanderer, gute Infrastruktur )   5. Sind die Kaufpreise & Mieten für Wohn- und Gewerbeobjekte generell verhandelbar und in welchem Rahmen ungefähr?   6. Gibt es hier andere Leute, die ggf. auch darüber nachdenken, sich in diesen Bereichen selbstständig zu machen  oder dies sogar bereits gemacht haben? Würde mich sehr über einen regen Austausch zu euren Erfahrungen oder gar Möglichkeiten zur Zusammenarbeit freuen.      Freue mich über Eure Hilfe & Ideen.     LG Deniz
    • Von User3829
      Hallo liebe Community,
      ich bin relativ neu hier und hätte nur eine kurze doofe Frage. In Spanien soll es diese Bonbons namens ''Super Vampiro'' von der Marke ''El Turco'' geben. Kann man die hier irgendwo in Deutschland kaufen oder aus dem Internet bestellen. Gibt es da eine Seite, die nach Deutschland liefert? Am liebsten wäre es mir, wenn sich ein Laden hier in DE finden lässt, wo man die kaufen kann. Vllt hat hier jemand ja eine Idee...