Jump to content

Recommended Posts

Guten Morgen, hallo an allen

Erstmal, weil ich aus Erfahrung weiß, daß einige es als "persönliche Beleidigung" sehen, wenn jemand Rechtschreibfehler oder Grammatikfehler macht, hab Geduld mit mir. Ich bin Latina, die mit ihrem deutscher Mann nach Deutschland mit 20 Jahren kam. Mit 3 Kinder (eins davon behindert) Haus und Garten, hatte ich nie Zeit um irgendwelche Deutschkurse zu besuchen.

Ich bin Witwe, 76 Jahre alt in Oktober geworden. Mein Vorteil ist, daß ich Spanisch spreche. Ich lebe nun seit beinahe 2 Jahren in Gandia (Valencia) und dachte ich erzähle euch wie mir ergangen ist. Es fing bisschen stressig an. Drei Monate mußte ich warten bis ich ein Termin beim Extranjeria bekam um meine NIE zu beantragen. Damit konnte ich ein Bankkonto bei Openbank in Spanien eröffnen. Und Internet Vertrag bei Jazztel bekommen. Angefangen bin ich in eine kleine möblierte Wohnung nah der Strand. Ein Jahr bin ich nur geblieben, weil der Verkehr im Sommer mich verrückt machte. Die meisten Touristen hier in Gandia sind Spanier, paar Franzosen, kaum Deutsche.

Positive Erlebnisse für mich ist jeden Tag aufzuwachen und der blaue Himmel zu sehen. Ich fühle jedesmal ein Glücksgefühl im Bauch und denke, daß ich ganz viel Glück habe hier leben zu können. Es ist auch zu erleben, wie höfflich und zuvorkommend die Spanier sind. Ich fahre überall hin mit dem Bus, der übrigengs subventioniert ist, ich daher nur 0.65 cent pro Fahrt bezahle (in DUS 3 Euro). Jugendliche, aber auch Erwachsene mich an der Warteschlange vorgehen lassen, damit ich ein Sitzplatz bekommen kann. Es sind die Hände der Fahrgäste, die sich mir entgegen strecken, um mir halt zu bieten, damit ich nicht falle. Die meine Einkaufstache nehmen, damit ich mich erstmal hinsetzen kann. Sie bringen die Tasche dahin. Die Menschen, die aufstehen, wenn der Bus voll ist und mir ihr Platz anbieten. Und glaube mir, so gebrechlich sehe ich nicht aus 😂 Solche Höfflichkeit habe ich nie auf Busen z.B. in Düsseldorf erlebt.

Erwähnen möchte ich auch die Höfflichkeit des Kundenservices. Sei es bei der Bank oder Strom und Wasser oder die Kasse am Supermarkt. Eigentlich überwall wo ich mit dem Kundenservice telefoniert musste, haben sie alle höfflich und bemüht mir zu helfen reagiert. Meiste Dienstanbieter bieten 24/7 Telefon Kundendienst an. Ein Segen. In Deutschland hatte ich schon mal, daß der Kundenservice einfach auflegte und ich dürfte von Anfang an anfangen beim Nächsten.

Gandia hat überall Parkbänke. Ich kann mich hinsetzen und bald ein bisschen Plaudern mit der Person, die neben mir Platz nimmt. Es gibt viele Parks, groß und klein. Die Stadt ist so sauber. Selten so eine saubere Stadt erlebt. Überall gibt es Mülleimer. Die werden jeden Tag geleert. Ich bin umgezogen und wohne in der Stadt. In der Nähe ist ein Paseo. Sitzend auf meinem Balkon liebe ich zu beobachten, was die Spanier so machen. Sie gehen viel spazieren. Gerührt bin ich, wenn ich Seniorenpaare Händchenhalten spazieren sehe. Paare unterhalten sich die ganze Zeit, sei es beim Spazieren, beim Kafee oder Restaurant. Gefühlt 95% der Spanier tragen Turnschuhe.

Die Stadt bietet einiges für Senioren. Ich habe die Goldene Karte beantragt. Für Senioren ab 65. Damit zahle ich nur 19 Euro pro Jahr in Hallenbad. Auch 3x Gymnastik pro Woche kostenlos. Es gibt Line Dancing, Tai Chi, Stricken lernen, Valencianisch lernen und viele weitere Kurse, alle kostenlos für Rentner.

Ich genieße das große Angebot an Obst, Gemüse und Meeresfrüchte aus der Region. Es gibt so viele Obst & Gemüse Geschäfte, ähnlich wie in Deutschland die Turkische Läden. Ich habe 6 solche Läden in meiner Nähe. Die Preise sind oft tiefer als in Supermarkt.

Obwohl überall die Preise gestiegen sind, lebe ich in Spanien immer noch ca. 20% billiger als in Deutschland.

Was ich nicht so gut finde ist, daß die Spanier kein Fahrrad fahren. Alles mit dem Auto. Es gibt keine Fahrradwege. Und daß die Straßen bei Nacht hell beleuchtet sind als wäre es Tag. Und obwohl Handwerker hier viel billiger sind als in Deutschland, sie kommen, wenn sie kommen. Oft lassen sie dich warten und warten.

Ah es gäbe so vieles zu erzählen, aber erstmal ...

Liebe Gruße wünsche Euch eine schöne neue Woche :))))

Isis

 

 

Link to comment

Es gibt da ein schönes Sprichwort "cada uno cuenta de la misa segun le ha ido", wozu "wo Licht ist, ist auch Schatten" gut passt. Ich sage immer "das Paradies gibt es nich, aber mit etwas Optimimus und Phantasie kann man sich sein eigenes schaffen". In meinen immerhin 61 Jahren in Spanien ist mir so fast alles untergekommen, und ich kann damit sehr gut leben. Die Umstellung dauerte fast 4 Jahre einschliesslich der Sprache. Ohne deutschen Schulabschluss schaffte ich es hier zur Zulassung zum Studium und studierte Jura, konnte also hier Möglichkeiten entwickelln, die mit in D versagt waren. Es bewahrheitet sich sich also wieder mal "Nadie es profeta en su tierra". Wünsche Dir Alle Gute.

Link to comment
  • 2 weeks later...
On 12/9/2023 at 9:54 AM, Meckerer said:

Es gibt da ein schönes Sprichwort "cada uno cuenta de la misa segun le ha ido", wozu "wo Licht ist, ist auch Schatten" gut passt. Ich sage immer "das Paradies gibt es nich, aber mit etwas Optimimus und Phantasie kann man sich sein eigenes schaffen". In meinen immerhin 61 Jahren in Spanien ist mir so fast alles untergekommen, und ich kann damit sehr gut leben. Die Umstellung dauerte fast 4 Jahre einschliesslich der Sprache. Ohne deutschen Schulabschluss schaffte ich es hier zur Zulassung zum Studium und studierte Jura, konnte also hier Möglichkeiten entwickelln, die mit in D versagt waren. Es bewahrheitet sich sich also wieder mal "Nadie es profeta en su tierra". Wünsche Dir Alle Gute.

Danke für deine Wünsche 😊

Großartig und bemerkenswert wie du Jura geschafft hast. Ich lese Gesetzte 5x und verstehe immer noch die Hälfte.

Ich vermute würde ich auf dem Lande wohnen, hätte es länger gedauert mich zu integrieren. Gandia lebt von Tourismus daher vermutlich ihr Offenheit gegenüber Fremde. Hier wohnen viele Latinos, meistens in handwerkliche Berufe, obwohl sie Rechtsanwälte oder Lehrer waren. Kontakt habe ich bisher zu 2 Familien aus Kolumbien und eine spanische Rentnerin.

Ich erinnere mich du warntest mich wegen Vermieter. Zum Glück mir nicht passiert. Ein Monat vorher gekündigt, am Ende bekam meine Kaution auf mein Bankkonto. Jetzt habe ich ein 5 Jahresvertrag. Ich liebe dieser 4-Zimmer, Küche, Bad, Balkon, Fahrstuhl Wohnung für kalt €525. Total renoviert mit neuen Elektrogeräte. In D. müsste €600-700 dafür bezahlen. Gelernt habe ich, daß ich als Mieter nur mit dem Makler zu tun habe. Ein Anruf beim Makler und die schicken ein Handwerker. Eventuell weil ich beide Wohnungen durch Makler bekommen habe.

Wenn jemand interessiert zu wissen. Ich holte meine SIP Karte und bekam Anfang des Monats auf mein Handy Terminangebot zur kostenlose Grippe und Covid Impfungen.

Nach 2 Jahren dauerhaftes wohnen in Spanien muss ich in März 2024 zum erstmal meine Steuererklärung vorlegen. Bin gespannt auf das Ergebnis.

Guten Wünsche für eine schöne Vorweihnachtszeit an euch allen 😍

Link to comment

Auch von mir nachträglich die besten Weihnachtsgrüße. Die Steuererklärung ist wie so vieles andere auf den ersten Blick ein Buch mit 7 Siegeln, aber im Grunde wesentlich einfacher und bequemer als der Umgang mit dem deutschen FA. Die span. Hacienda sammelt Daten von Banken, Notaren u.v.a.m. sowieit sie eine Person betreffen, speichert diese und vergleicht danach mit der Steuererklärung. Vom Gesetz her sind alle Vermögenswerte (einschl. der im Ausland befindlichen im Vordruck 720) anzugeben und da kann es Probleme geben, denn es werden mglw. schlafende Hunde geweckt. Diese Vorghehen ist von Brüssel gerügt worden, aber Spanien tut sich vehement mit der Umsetzung von EU-Richtlinien schwer und hat deshalb einige Verfahren anhängig, macht aber einfach wie gehabt weiter. Ich empfehle die (Online-)Abfrage der "Datos Fiscales" und Übernahme in die Steuererklärung. Damit fällt man (noch) nicht weiter auf.

Edited by Meckerer
Link to comment
  • 3 months later...

Hallo liebe Leute ☀️😊💐

Ich danke für die Hinweise. Sehr lieb von euch :))

Weil es das 1. Declaración de la Renta ist, habe ich mehrere Steuerberater angerufen. Ganz nah an meiner Wohnung ein Asesor gefunden mit 5-6 Angestellten. Es wird mir €50-65 kosten. Finde ich gut. In Deutschland muss ich auch. Billigste war Mitgliedschaft beim Steuerverein €105 jährlich. Nach einem Jahr werde ich kündigen und allein für 2024 machen.

Ein Problem habe ich. Ich benötige von meiner Bank ein IRPF. Bei meiner Bank in Spanien ist es kein Problem. Ich Loge mich ein und die Bank gibt mir automatisch ein IRPF Dokument für 2022 und 2023 zum Ausdrucken.

Habe gegoogelt und fand keine Erklärung wie das IRPF in deutsch heißt.

Ich muß solche Dokument von meiner deutscher Bank haben. Weiss jemand wie ich meine Bank in Deutschland erkläre kann was ich brauche? Am 29.04. habe ich Termin beim Asesor.

Vielen Dank im voraus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment

IRPF steht für "Impuesto sobre la renta de las personas fisicas". Die Bank stellt für diese Steuer eine Bescheinigung über die Kapitalerträge sowie Kontoführungsgebühren etc. aus. Sowas sollte der Asesor erledigen, denn wozu bezahlt man ihn.

Link to comment
Posted (edited)

In Spanien ist ein irpf Bescheinigung kein Problem. Ich habe mich bei meiner Bank Konto online angemeldet, unter Dokumente der irpf gefunden, das Jahr was ich brauche eingestellt und als PDF Datei heruntergeladen.

Aber in Deutschland existiert so ein Dokument nicht. Daher meine Post in der Hoffnung zu erfahren, ob jemand hier mir erzählen kann wie er/sie so ein Bericht von seiner Bank in Deutschland bekommen hat.

Inzwischen von mein Asesor erfahren meine Bank in D. muss bescheinigen wie viel Geld ich im Durchschnitt in jede Quartal eines Jahres auf mein Konto/Konten hatte.

 

 

Edited by Isis D.
Link to comment

Ich möchte Dich nicht verunsichern, aber Dein Assesor schiesst da m.E. über das Ziel hinaus Quartalsmässige Kontobewegungen werden nach meinen Erfahrungen nur bei unternehmerischen Tätigkeiten verlangt. Sage ihm er solle Deine "datos fiscales" online abfragen und Dir vorlegen. Dann mit der Realität vergleichen und mgl. keine schlafenden Hunde wecken.

Link to comment
  • 3 weeks later...
On 4/24/2024 at 6:19 PM, Meckerer said:

Ich möchte Dich nicht verunsichern, aber Dein Assesor schiesst da m.E. über das Ziel hinaus Quartalsmässige Kontobewegungen werden nach meinen Erfahrungen nur bei unternehmerischen Tätigkeiten verlangt. Sage ihm er solle Deine "datos fiscales" online abfragen und Dir vorlegen. Dann mit der Realität vergleichen und mgl. keine schlafenden Hunde wecken.

Du hast Recht. Mein asesor hat nicht gut gearbeitet. Er sagte mir nicht, daß die Meldung/Angabe, ob ich mehr als €50.000 an Kapital habe mit der IRPF bei Hacienda gemeldet wird. Daß solche Meldung zwischen Januar und März im folgendem Jahr gemacht werden muss. Daher nahm ich an, daß solche Meldung Teil der Declaración de la Renta sei und Zeit bis Juni hat. Nun werde ich Strafe zahlen müssen. Jetzt erst sagte der asesor, daß ich Teil des Geldes zu meiner Bank in Spanien überweisen kann. Solange ich im Ausland keine €50k habe, muß ich nichts melden.

Die Declaración de la Renta lief  glatt. Hacienda bescheinigte, daß ich Steuern nur in Deutschland bezahlen muß daher ich keine declaración de renta mehr in Spanien machen brauche. Dagegen muß ich jedes Jahr ein Einkommen Steuererklärung in D. machen.

 

Link to comment

Was heisst "nicht gut gearbeitet", er hat Mist gebaut und Dir einen Schaden verursacht, für den er gerade zu stehen hat. Das grenzt m.E. an was das span. St.GB in seinem Art. 252 mit "administracion desleal", d.h. vglw. Untreue bezeichnet, die mit Geldstrafen geahndet wird. Weiterhin würde eine entsprechende Benachrichtigung an die vglw. Berufsgenossenaschaft (colegio oficial) Unannehmlichkeiten bis hin zum Ausschluss und damit Berufsverbot nach sich ziehen. Er sollte deshalb Einsicht zeigen und Dich ggf. entschädigen. Bleibe freundlch, aber standfest, und auf keinen Fall drohen, da drehen die Südländer durch und es kann wirklich alles passieren. 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum