Gast Gast829

Probleme mit DHL?

Empfohlene Beiträge

Gast Gast829

Gibt es oefters Probleme mit der Sendung von Paketen via DHL nach Spanien?

Wir hatten bisher Hermes, DPD und GLS und es ist immer irgendwie angekommen.. Eine Freundin hat mir jedoch jetzt ein Paket mit DHL geschickt und es ist seit dem 09.04. verschwunden und die Trackingnummer sagte 'innerhalb Spaniens fehlgeleitet'. Ein Anruf bei DHL ergab dass sich das Paket derzeit bei Correos befindet.. Da es in unserer Gegend ja keinen servicio postal gibt, wundere ich mich, ob DHL besser gemieden werden sollte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben von Autoersatzteilen über Büchersendungen bis hin zu online-Lebensmittelbestellungen vieles über DHL bekommen.

Mein Urteil: Pünktlich, bemüht, freundlich, gut!

Und wenn die mal nicht weiter wussten, wurden wir angerufen. Perfekt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ,

wir haben schon mit allen verschickt und haben mit DHL nur gute Erfahrung auch mit GLS lief alles gut.Bei Hermes um die Weihnachtszeit ist aber VORSICHT angesagt ,und wurde ein Paket geöffnet und alles raus geklaut was gut war .Nach langem hinn und herr wurde mir das Geld erstattet was die Klamotten gekostet haben (nur die bekomme ich ja nicht mehr).

Ich glaube das mit dem verschicken ict immer Glücksache .Zur Zeit ist sogar ein Fernseher unterwegs mit GLS und wir sind gespannt ob alles gut hier ankommt.

Wir lassen und Überraschen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Gibts bei euch in der Gegend normalen servicio postal? Da Correos zu uns nicht kommt, denke ich mal es liegt daran.. Normalerweise leiten die Paketdienste ja an SEUR oder ChronoExpress weiter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns wurde es immer bis an die Gartentür gebracht, da wir keine Postzustellung haben. Das nächste Postamt befand sich in Teulada damals, also ca. 7 km entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Dann sag ich den Leuten, sie sollen DHL ab sofort meiden, wenn sie mir was schicken... Dass ein Paket mit Sendungsverfolgungeinfach 'missgeleitet' wird, kann ja nicht sein..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, das darf nicht passieren.

Doch wo Menschen arbeiten, werden auch mal Fehler gemacht. Du hast gefragt, welche Erfahrungen die User mit DHL machten und soweit ich es lese, sind diese durchweg positiv. Die perfekte Organisation muss wohl erst noch erfunden werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Ich wollte eigentlich nur auf die Tatsache hinaus, dass DHL wohl mit Correos arbeitet, die zu uns nicht kommen, anstatt mit einem anderen Anbieter.. Und das bringts in unserem Fall dann nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verstehe ich nicht ganz, Zorro. Correos kam auch nie zu uns. DHL kam selbst vorgefahren. Wo ist das Problem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Wenn das so ist, ist es ja gut. Dann gibts mit DHL kein Problem. Allerdings befindet sich das Paket jetzt bei Corroes und ich frag mich wie es dahin kommt... Waere es bei DHL Standard, es an Correos abzugeben, muessten wir DHL meiden..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

,ja es ist wohl normal unsere Pakete die wir mit DHL versendet haben kamen auch per Corres.

Achso und auf dem Auto stand GHL und der Fahrer sagte aber Corres.:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ,

unsere guter Erfahrung mit versenden von Pakete von Deutschland nach Spanien .

Mh nehme ich mal zurück.So nun bin ich auch mal angeschmiert.

Paket versendet in D wurde in Spanien eingelagert warum auch immer verstehen kann ich es nicht.

Wurde versendet mit GLS da hatten wir immer gute Erfahrung.

Mit Hermes hatten wir ja schon schlechte Erfahrung.

Wollte nur eine Info versendet.

liebe Grüße

heifok:mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte möglich sein, dass der Zoll hier Stichproben macht, wobei ich mit auch nicht ganz sicher bin ob so etwas innerhalb der EU gemacht wird? Bei regulären Paketsendungen in die EU passiert so etwas häufiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hola,

das weis ich nicht ob Zoll , aber es ist ja ein Fernseher drinne und sonst nix und im Orginal-karton.

naja ich habe erstmal GLS angeschrieben und will wissen was nun ist.Können ja nicht einlageren ,es ist unser Eigentum oder.:winken::mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Ha, ueber GLS weiss ich auc so einiges zu erzaehlen... Ich habe mir aus D selbst ein Paket nach Spanien geschickt und leider vergessen das Land draufzuschreiben und so wurde es DREIMAL nach Italien und wieder zurueck nach D geschickt, und haetten wir nicht dort angerufen, waere es wohl noch 3 mal ach Italien gegangen. Wie auch immer, bis dahin nehme ich es noch zu 50% auf meine Kappe, aber als dann ca. 3 Wochen spaeter 2 Pakete anstatt einem ankamen, war ich doch etwas verwundert...

Hab natuerlich das zweite Paket auch aufgemacht, da ja schliesslich mein Name draufstand und der Fahrer wollte von nicts etwas wissen.. Ich muesse bei der Firma anrufen und mich beschweren, er sei nur der Fahrer... Das Paket war also voll mit Kleidern und Medikamenten, die mich nicht bekannt waren.. Also hab ich moeglichst vorsichtig den Adressaufkleber entfernt und darunter eine Adresse auf Mallorca und eine spanische Handynummer entdeckt. Hab dann dort angerufen und der Dame erklaert, dass ihr Paket sich nicht auf den Balearen sondern in der Provincia Cadiz befindet... :D Wir haben uns dann beide an GLS gewandt und geschaetze 2 Wochen spaeter wurde das Paket dann wieder abgeholt... Wie jemand darauf kommt, einen Adressaufkleber einfach zu ueberkleben ist mir bis heute schleierhaft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola El-Zorro,

nach da bin ich aber gespannt was noch auf uns zu kommt.Verstehen kann man es ja nicht.

Gut ich muss sagen mit Hermes hatte ich auch diese probleme .Paket geöffnet sich bediend und dann wieder zurück nach Hamburg geschickt alles war mit Absicht kaputt gemacht.Aber nach langem hinn und her hat Hermes mir den Materielen-Wert ersetzt.Davor haben wir auch schon mehrmals mit GLS versendet und naja einwenig kaputt aber alles drnne.Muss aber sagen mit GHL kam alles ganz super hier an.Auch mit DPD haben wir die gleichen Erfahrung wie mit Hermes immer ist der Karton kaput ,aber es war alles drinne.

Nun lassen wir uns Überraschen(ich bin schon sauer)

Liebe Grüße

heifok:winken::mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Erfahrungen mit DHL waren eigtl. immer okay, wenn ich etwas geschickt habe. Probleme gab es da eher mit GLS, aber auch das war noch im Rahmen des erträglichen, finde ich…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola,

wir lassen uns Überraschen was noch auf uns zu kommt.Paket wurde eingelagert warum auch immer,wir haben GLS angeschrieben aber bis jetzt keine Antwort bekommen.

Ich muss aber sagen nun haben wir alle zusteller druch und bis jetzt die beste Erfahrung mit GHL gemacht und werden in Zukunft auch nur noch damit versendet.

Drückt mir die Daumen das wir unser Paket noch bekommen.

liebe Grüße

heifok

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Ich hab mein Paket am Samstag Morgen unbeschadet bei Correos abgeholt... Die anderen waren meist schneller, aber immer irgendwie verratzt.. Also nehm ich jetzt in Zukunft schnell und verratzt oder langsam + abholen + unbeschaedigt..? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1282

ich bestelle sehr viel aus Deutschland (ich habe immernoch Verlangen nach bestimmtem deutschem Essen), fast immer mit dhl. ungefähr die Hälfte der Pakete wird auch von dhl selbst geliefert, die anderen mit corres.

Einmal gab es nur ein Problem, die Herrschaften finden es nicht immer notwendig einen Zettel in den Briefkasten zu schmeißen, wenn man nicht zu hause ist. Da wusste ich gar nicht dass ein Paket auf mich wartet und hätte fast die Abholfrist überschritten. Aber sonst.. immer innerhalb von 8 Tagen, nie kaputt, immer freundlich. Neuerdings bringen sie mir die Pakete sogar gleich in die Küche, weil ich nichts mehr schleppen darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

möchte auch mal etwas gutes berichten.

Unsere Fernseher ist wohl behalten hier angekommen und den betrag den wir nachzahlen muste war auch OK so.

Paket war viel zu groß um es zu versenden,habe mich nur gefragt warum stellte man es erst in Spanien fest.(Glück gehabt)

Fernseher und auch der Herr der es brachte ,sehr nett es kam mit Fred/Ex versendet wurde es mit GLS.:winken::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola a todos,

auch wenn die Erfahrungsberichte zu Sendungen via DHL von Deutschland nach Spanien (Mallorca) hier schon in die Jahre gekommen sind, möchte ich dazu aus aktuellem Anlass auch mal meine Erfahrungen der Community näher bringen, leider sind diese durchweg negativ. Vorweg muss ich dazu erwähnen, dass ich nicht auf dem Festland sondern auf Mallorca seit 1993 lebe und arbeite.

In den letzten 3  Monaten sollten mich mittels  DHL  3 Päckchen - circa standard Schuhkartongröße -  mit für mich als Diabetiker wichtige Utensilien zugestellt werden und - ACHTUNG - lt. DHL (!) auch ordentlich zugestellt wurden.                                                                                          Das PROBLEM ist leider nur, dass weder der Auslieferungsbeauftragte von DHL noch die Päckchen jemals mit mir in Kontakt gekommen sind. Eine versteckt angebrachte Überwachungskamera  kann dies mit Zeitstempel belegen.                                                                  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ERGÄNZUNG zum  vorherigen Beitrag von mir     

"Selbstverständlich" ist die "Zustellung an mich" mit einer unglaublich schlichten "Unterschrift" auf deren kleinem elektronischem Arbeitsgerät "bestätigt" worden.  Auch dieser "Beleg" liegt mir bereits vor, da ich den Versender bat, diesen anzufordern. 

So, und jetzt die Frage an euch.

Würdet ihr diese Betrügereien zur Anzeige bringen, also gegen DHL bzw. Unbekannter Mitarbeiter von DHL?  Was würdet ihr unternehmen? Ich bezweifele jedoch, dass ich hier irgendeine Chance gegen die DHL habe, obwohl denen ja mal jemand mitteilen muss, das hier ein Zusteller seinen "Job nicht ernst nimmt". 

Freue mich auf eure Antworten.   

Saludos desde Cala Ratjada

Winfried 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von celinibinii
      iHola!
      Ich schreibe im Moment meine Facharbeit zum Thema: "Auswandern nach Spanien- gibt es Probleme?" 
      Da ich einen eigenständig erarbeiteten Teil haben muss, habe ich einen Fragebogen erstellt. 
      Es wäre toll, wenn Sie diesen ausfüllen könnten. Bitte einfach ein x hinter die zutreffende Antwort machen oder ggf den Satz zu Ende führen. 
      Vielen Dank schon mal im Voraus! 
      1 . Welche Gründe haben Sie dazu bewegt, auszuwandern?
      •Wetter
      •Landschaft
      •Familie
      •Probleme in Deutschland
      •Job
      •Reiz an Unbekanntem, z.B. Kultur
      •Sonstiges
      2. Warum wählten Sie Spanien?
      •Job
      •Familie
      •günstige Wetterverhältnisse
      •Lebensstil/Kultur in Spanien
      •Sprachkenntnisse
      •positive Urlaubserfahrungen
      3. Sprechen Sie spanisch?
      •Ja, sehr gut
      •Ja, ein bisschen
      •Nein
      4. Haben Sie viele Deutsche in ihrer Nachbarschaft/ Umgebung?
      •ja
      •nein
      5. Auf einer Skala von -5 bis +5, wie hat sich Ihr Leben in Spanien verändert? ( -5: Sehr negativ ; 0: Garnicht ; +5: Sehr positiv)
      6. Was schätzen Sie besonders an ihrem neuen Leben?
      •Freiheit
      •Selbstständigkeit
      •Weltoffenheit
      •günstige Wetterbedingungen
      •sonstiges
      7. Welche Probleme traten beim Auswandern aus?
      •Geld
      •Jobsuche
      •Eingewöhnung an den neuen Arbeitsplatz/neue Arbeitsbedingungen
      •Wohnungs-, Haussuche
      •falsche Vorstellungen
      •fehlendes Zugehörigkeitsgefühl/Diskriminierung
      •Heimweh
      •keine
      •sonstiges?
      8. Bereuen Sie Ihre Entscheidung auszuwandern? •Ja, weil… •Nein, weil…
      9. Wollen Sie jemals wieder nach Deutschland zurückkehren? •Ja, weil… •Nein, weil…
    • Von Shannon
      Ich suche dringend einen kompetenten Techniker der sich wirklich mit einem Vaillant Durchlauferhitzer auskennt, heute morgen ging er noch wenn auch nur für eine Weile und das war das Problem er schaltet sich nach einer Weile einfach aus. Der Techniker(von Vaillant) der kam sagte ich solle die Batterien auswechseln, was ich tat, nun geht garnichts mehr. Bitte schnell melden denn ich kann nicht Tage ohne warmes Wasser sein.

      Ich muss berichtigen, es ist ein Durchlauferhitzer von Junkers aber das dürfte keine grosse Rolle spielen
    • Von Acuario71
      Hallo Spanien-Treff!

      Ich habe immer Probleme mit dem Login - das Password wird nicht (an)erkannt, obwohl ich es
      beim Login korrekt eintippe! Habe jetzt nochmals ein neues PW angefordert und hoffe, daß es
      damit nun klappt!

      Sonnige Grüße von der Costa Blanca - bei 28° C.
      Acuario71
    • Von florestino
      Hallo an alle Spanien-Erfahrenen,
      mich würde mal interessieren, ob es hier noch mehr Betroffene gibt, die wie wir Probleme mit der Endesa haben.

      Aus noch nicht bekannten Gründen hat uns die Endesa Ende Januar die Stromzufuhr zu unserem Ferienhaus gekappt. Seitdem versuchen wir - leider bisher ohne Erfolg - das Problem zu lösen.
      Vermutlich steckt eine Verwechslung mit einem anderen Anschluss in derselben Urbanisation dahinter. Dies ist jedoch der Endesa einfach nicht beizubringen, obwohl wir den 'Partner' der vermutlichen Verwechslung benannt haben.

      Wir haben bereits einen Anwalt eingeschaltet, der sich bemühte, den Sachverhalt zu klären, was aber immer daran scheitert, dass bei Endesa ständig andere Mitarbeiter sitzen, von denen der eine nicht weiß, was der andere schon getan hat. Es ist zum Verzweifeln. Ständig werden erneut Unterlagen angefordert, die seit Monaten bei der Endesa vorliegen.
      Zuletzt haben wir uns an den Ombudsmann der Endesa gewandt, aber auch das ist bisher erfolglos. Vielmehr versucht man dort, uns mit immer neuen Forderungen hinzuhalten.

      Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie konnten Sie das Problem lösen?

      Gruß florestino
    • Von Lilac
      Ein User hat folgendes Problem:
      Er schreibt lange Beiträge nicht direkt ins Forum, sondern in Word.
      Wenn der Text komplett steht, mit Absätzen und in für das Auge gefälliger Form, kopiert er den Text und fügt in im Forum an richtiger Stelle ein.
      Nun kommt das Problem: Sobald der übersichtlich aufgeteilte Text im Forum erscheint, ist er praktisch in Block-Form. Es fehlen plötzlich alle Absätze und Einrückungen.
      Woran kann das liegen?
  • Aktuelles in Themen