Jump to content

Auswandern nach Spanien - Kleine Einführung, Hilfe und Tipps zum Auswandern


Recommended Posts

Den Wunsch nach Spanien aus zuwandern, kann zahlreiche Gründe haben. Oftmals sind es Träume, Sehnsüchte und Hoffnungen die damit verknüpft sind. Manchmal ist es nur ein Tapetenwechsel, bei anderen ein neuer Job oder die Aussicht auf eine neue Arbeit, ein Lebensgefühl, das Wetter und Klima. Damit diese aber nicht all zu schnell platzen sollte ein derartiger Schritt nicht nur gut Überlegt sein, sondern vor allem auch gut vorbereitet sein.

Spanien bietet als beliebtestes Urlaubsland der Deutschen schon zahlreiche Vorteile als Auswanderungsland. Als europäisches Land, kann man es schnell und günstig erreichen und hat dank EU auch zahlreiche Vorteile die einem ein Nicht-EU-Land nicht bieten können. Durch Urlaub hat man schon einige Einblicke in das Land erwerben können und sich zumindest ein grobes Bild von Spanien machen können. Durch die geographische nähe kann man auch bei Nichtgefallen oder anderer Komplikationen auch relativ schnell und komplikationslos nach Deutschland zurück kehren.

Spanien gehört zur Europäischen Union was für Deutsche Auswanderer erhebliche Vorteil mit sich bringt, im Vergleich zu Nicht-EU-Ländern. Das fängt zum einen schon mit der gemeinsamem Währung dem Euro an, wodurch lästiges Umrechnen weg fällt. Auch entfällt dadurch ein Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung. Mann muss nur seinen neuen Wohnsitz wie in Deutschland auch beim Einwohnermeldeamt anmelden. Ebenso entfällt in der Regel eine Arbeitserlaubnis. Ausnahmen können hier einige Berufe sein, für deren Ausübung man den Nachweis einer entsprechenden Ausbildung erbringen muss. Wobei in der Regel die deutschen Abschlüsse in der Mehrheit anerkannt werden. Anderenfalls muss ein Anerkennungsverfahren durchlaufen werden.

Damit die Auswanderung nach Spanien auch gut verläuft sollte man sich auch gut überlegen, was man zu bieten hat, denn auch Spanien hat nichts zu verschenken. Je mehr man zu bieten hat umso besser stehen die Chancen für einen guten Start und ein erfolgreiches Leben in Spanien. Hierzu zählen auch Geld bzw. Eigenkapital und besondere Fähigkeiten wie der erlernte Beruf, damit man auch erfolgreich seine Arbeitskraft in Spanien anbieten kann.

Vorbereiten sollte man sich aber auch vor allem mit den Gepflogenheiten und Eigenheiten Spaniens. Da wären zum einen die Kenntnis über die lokalen Gesetze und die spanische Kultur. Ohne diese wird es schwer sein, Anschluss und Kontakte zu finden und bei gänzliche Mißachtung kann man dann auch gut und gerne mal im Gefängnis landen. Die Spanische Sprache sollte man so gut es geht beherrschen, denn ohne Sprachkenntnis kann man sich nur unzureichend vor Ort informieren und wird auch leicht Opfer von Betrügern.

Link to comment

Hallo Joaquin,

dein Bericht ist sehr interessant.

Ich und mein Mann möchten nächstes Jahr nach Alicante od. Umgebung auswandern (zumindest für ein Jahr).

Doch wir sind noch auf der Suche nach einen Job, ohne Job gehen wir nicht.

Vielleicht kannst du mir sonst noch ein paar Tipps geben. Ist es besser vor Ort sich bei einer Argentur vorzustellen um einen Job zu bekommen?

lg

Corry

Link to comment

Hier so speziell kann man da eigentlich keine Tipps geben, dazu fehlt es einfach an zusätzlichen Informationen. Wie schauen denn eure Qualifikationen aus und gibt es dort für diese Arbeit auch einen Bedarf? Also das typische Angebot und Nachfrage Ding.

Habt ihr evtl. die Möglichkeit über den jetzigen Beruf bzw. der Firma in eine dortige Zweigstelle zu wechseln? Gibt es Bekannte oder Freunde die euch dort über persönliche Empfehlungen in eine Firma bringen und euch einen Job besorgen können.

Aber generell gibt es da schon den ein oder anderen Tipp. Was spricht eigentlich dagegen, alle zur Verfügung stehenden Mittel parallel zu nutzen? Also auch die von euch angesprochenen Agenturen vor Ort. Wenn ihr dort Bekannte habt, lasst sie für euch in Spanien Augen und Ohren offen halten. Macht potentielle Firmen im Internet aus, fragt dort telefonisch an oder schreibt sie dann direkt an. Auch gibt es im Internet zahlreiche Jobbörsen wo Stellen ausgeschrieben werden.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Brasilien Magazin | Italien-Forum