Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Gast1055

Extremadura

Empfohlene Beiträge

Gast Gast1055

Plasencia ist eine Stadt in der Region Extremadura

3908903.jpg

3908904.jpg

3908929.jpg

3908930.jpg

Die Altstadt ist schön. Die Kathedrale, der Plaza Mayor, die Gassen mit ihren vielen Geschäften und die zum Teil begehbare Stadtmauer von der man ins Jertetal sehen kann, alles ist sehenswert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

Plasencia ist eine Stadt mit einer Vielzahl kulturhistorisch wichtiger Bauwerke. Diese hier aufzuführen würde jeden Rahmen sprengen, siehe hierzu die Webseite der Stadt und die Referenzliste. Einige Beispiele seien hier genannt:

  • Kirche Virgen del Puerto
  • Marktplatz mit großartigen Bauten vieler Jahrhunderte
  • romanische Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert
  • neue Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert
  • römisches Aquädukt

Plasencia

PLASENCIA GALERIA FOTOGRAFICA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Merida, die Hauptstadt -- seine Restaurants, Museums, Ausgrabungen sind interessante Orte zum besuchen.

Im Sommer das Theaterfestspiel auf der Bühne des römischen Theaters oder im Amphitheater. Schön im September die Fiesta.

Hab nur keine Fotos mehr davon, sind im Festplattencrash untergegangen. Außer diesem, das Stadtwappen

post-767-1385423650,6502_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tschuldigung wenn ich hier mal nachfrage: was ist denn so besonderes an Plasencia oder Merida? Sehen nicht alle Orte Spaniens gleich aus

wenn man sich erst mal 50-100km von der Küste entfernt hat?

Sie alle haben:

- Eine Kathedrale, den Plaza Mayor und Gassen mit vielen Geschäften

- Einen Marktplatz mit vielen Bauwerken aus verschiedenen Jahrhunderten

- und irgendwelche Virgenes im Sixpack und originelle Bars.

So hab ich es zumindest bei meinen Spanienreisen empfunden.

Aber wahrscheinlich bin ich zu blöd um den Sinn dieses Posts zu begreifen.

Ich sehe einfach nur Copy und Paste von irgendwas. Korrigiert mich bitte wenn ich

das Besondere nicht so recht verstehe. Was habt IHR denn dort so erlebt was es empfehlenswert macht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

Bist Du nur in dieses Forum gekommen, um zu provozieren ?

Wenn Dir diese spanischen Städte nicht gefallen, dann ist das Deine Sache.

Andere nehmen es anders wahr.

Wenn für Dich in Spanien alle Städte gleich aussehen, solltest Du ein anderes Land bereisen

oder hier mitteilen, warum Du ein Spanienfan bist und was Dir daran gefällt ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pepe, manchmal klar. ----„Sie alle haben ……..“ ---Zeige auf wo es anders ist.

ES kann man bereisen. Auf diesen Wegen gibt’s vieles zu Sehen. Auch einen Schrottplatz und damit ist die Sache abgehackt????.

Vielleicht ist auch so, das Touristen, nicht durch ES fahren und sagen da war ich schon. :rolleyes:

Sicher wird evtl. zusätzlich die Info fehlen, gehe zu diesen Restaurant. Doch die Erfahrung zeigt wenn, du das zweite mal mit Bekannten hingehst –Voll daneben.

Aber mach mal. Infos sind immer gerne willkommen. :)

bearbeitet von Tiza

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jeder Ort hat seinen eigenen Charme und Reiz...überall auf der Welt.

Spanienfans freuen sich, Neues und Vertrautes, in einem Forum, mit guten Fotos oder Berichten komentiert zu sehen.

@ pepe, kann deine Meinung nicht teilen.

Mir gefallen keine zugebauten Küstenstreifen, aber mich interessiert die Geschichte Spaniens, Land und Leute.

Wenn du Spanien langweilig findest...que haces aqui?:pfeiffen:

bearbeitet von moix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1079

Ich sehe einfach nur Copy und Paste von irgendwas.

Stimmt - die kann ich mir selbst auch raussuchen. Deswegen frag ich bei diesen Links auch nichts nach. Füllen nur das Forum, aber ohne Niveau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Forenmitglied, leider abhanden gekommen, wegen so ein paar "Zankäpfeln" (...), hatte zu den meissten Regionen wünderschöne Fotos...

Und wo wir grade von "Niveau" reden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
Füllen nur das Forum, aber ohne Niveau.

Deine Beiträge haben bis jetzt hier nur "gefüllt", waren aber selten mit Niveau. :eek:

bearbeitet von Gast1055

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ein Forenmitglied, leider abhanden gekommen, wegen so ein paar "Zankäpfeln" (...), hatte zu den meissten Regionen wünderschöne Fotos...

Und wo wir grade von "Niveau" reden...

Nein, moix, dieses Forenmitglied ist gegangen, weil ich hier für Joaquin als Hilfe eingesetzt wurde.

Warum, ist mir allerdings nicht klar, denn ich hatte keine Aversion gegen dieses "Forenmitglied" und bin bis heute der Meinung, ihm nichts Böses getan zu haben.

Wir sollten versuchen, alle vernünftig und angemessen miteinander umzugehen. Wenn einem User ein Beitrag nicht zusagt, muss er ihn ja nicht lesen. Niemand muss sich zu jedem Post äußern.

Versuchen wir es einmal?:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1079
Deine Beiträge haben bis jetzt hier nur "gefüllt", waren aber selten mit Niveau. :eek:

Macht nichts. Dann füll ich mal weiter.

Cáceres (Spanien)

Und hier noch einen. Alles Extremadura.

Badajoz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1079

Tiza

Noch lustiger. Du solltest mir nicht etwas vorhalten was ich nie erwähnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

Scheint hier nun das Extremthema zu sein. :D

Anstatt sich mit einer schönen Landschaft zu beschäftigen, sich an banalen Kleinigkeiten zerreden. :p

Übrigens in Badajoz war ich schon vor über 30 Jahren und bin seither öfters daran vorbei gefahren.

Alles schöne Städte, deren Besuch sich lohnt wenn man kulturhistorisch interessiert ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grüss euch

Möchte Zugvogel beipflichten, Plasencia ist eine sehr schöne uns sehenswerte Stadt. Mit dem schönen grossen Platz in der Stadtmitte, auf dem jeweils der Markt ist. Zu sehen auf Zugvogels Bilder. Könnte auch einiges zeigen von der Stadt und aus der Umgebung, die eben so schön und besuchenswert sind. (ist meine Meinung)

Doch oh je, möchte niemandem Bilder vorführen von einer langweiligen Stadt, die gleich ist wie alle anderen, nur weil ich sie schön finde. Das gleiche trifft auch auf die "Dreckstadt" San Sebstian zu. Hätte nie Jubelstürme der Begeisterung erwartet, hätte ich meine bescheidene Kunst der Fotografie in einem solchen Städte Beitrag eingestellt. Versuche mich zu hüten nur einen einzelnen User zu belästigen mit Bilder von Spanischen Städten. Zugvogel hat es wenigstens versucht und hat den Tread eröffnet mit schönen Bildern, (wie ich sie selber kenne von Plasencia) das Echo sieht man ja. Ja echt ermunternd.

Zu Pepe, tröstend für dich. Du bist absolut nicht blöd (wie du geschrieben hast) nur weil du auf deinen Reisen alle Städte im Landesinneren als gleich empfunden hast. Das ist Ansichtssache und du hast ein Recht das so zu sehen wie du schilderst. Ob aber deine Aussagen und die Meinung den Tatsachen oder der Ansicht anderer entsprechen ist wieder was anderes. Ich jedenfalls versuche dich nicht zu nerven mit Bildern von Städten, so gut sie mir auch gefallen. So einfach ist das. Möchte aber wegen mein Geschreibsel keine Diskusiuon lostreten, ist ja schliesslich auch nur meine Ansicht. Freue mich aber trotzdem für mich selber, dass ich den verschiedenen Städten auch unterschiedlich Schönes "abtrotzen" kann.

Es grüsst Visita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jeder Ort hat seinen eigenen Charme und Reiz...überall auf der Welt.

Spanienfans freuen sich, Neues und Vertrautes, in einem Forum, mit guten Fotos oder Berichten komentiert zu sehen.

@ pepe, kann deine Meinung nicht teilen.

Mir gefallen keine zugebauten Küstenstreifen, aber mich interessiert die Geschichte Spaniens, Land und Leute.

Wenn du Spanien langweilig findest...que haces aqui?:pfeiffen:

Anscheinend haben wir da aber doch die gleiche Meinung! Denn auch ich mag Berichte und Kommentare! Nachdem hier aber San Sebastian als "Grosszügig, offen " tituliert wird - für mich der absolute Brüller in allem was ich jemals in Spanienforen gelesen habe - sehe ich hier ein Post ohne jeglichen Inhalt. Nichts von dem was du beschreibst ist da erfüllt.

Desweiteren erweckst du hier den Eindruck eines Trittbrettfahrers indem Du Vogels freie Fantasiebehauptung "ich fände Spanien langweilig" nun gegen mich verwendest......

Niergendwo habe ich das behauptet! Ich fragte lediglich nach was denn and diesen Orten so besonderes sei was man denn nicht auch in 50km Entfernung geniessen kann wie es nun ansatzweise geschehen ist. Was ist es denn nun? Kein Wort von von Landschaft, Leuten, Essen, besonderer Geschichte. Nur ein armseeliges Kirche und Plaza. Soll man deswegen hunderte km fahren?

Sagt mal - was seid denn ihr drauf? Vielleicht ein Gläschen zuviel??? Jedenfall lasse ich mir als neuem User nicht vorwerfen provozieren zu wollen. Da solltet ihr doch mal an Eurer Selbstdarstellung arbeiten. Wenn die ganz schlecht ist so liegt das nicht an mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

......Versuche mich zu hüten nur einen einzelnen User zu belästigen mit Bilder von Spanischen Städten.

Ich jedenfalls versuche dich nicht zu nerven mit Bildern von Städten, so gut sie mir auch gefallen. So einfach ist das. Möchte aber wegen mein Geschreibsel keine Diskusiuon lostreten, ist ja schliesslich auch nur meine Ansicht. Freue mich aber trotzdem für mich selber, dass ich den verschiedenen Städten auch unterschiedlich Schönes "abtrotzen" kann.

Es grüsst Visita

Tschuldigung, auch das kapiere ich nicht. Wieso solltest du mich denn genervt haben?????????? Ich habe bisher weder ein Bild von Dir gesehen noch eine Zeile gelesen.

Und was ich hier jetzt lese finde ich sehr positiv sind es doch genau die Dinge welche ich an Vogels leerem Statement vermisse. Super, weiter so!

Übrigens ist mein bester Freund Fotograf. Er bevorzugt alte und hässliche Industriegebiete und macht supertolle Fotos. Ein gutes Foto muss nicht zwangsläufig einen "schönes" Motiv haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein alter Spruch bewahrheitet sich immer wieder: Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

Bei Orten erlebe ich oft, dass auch das eigene Erleben hier die Sicht stark verändert. Unterschiedliche Tages- und Jahreszeiten oder zu unterschiedlichen Begebenheiten und Anlässen. Sehe ich den Ort nur alleine oder erlebe ich ihn über einen längeren Zeitraum mit Freunden oder gar Einheimischen?

Was dann zum Beispiel für den einen nur eine kalte Fassade ist, ist für den anderen schon so etwas wie eine vertraute Heimat. So entstehen oft sehr unterschiedliche und subjektive Eindrücke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Andrecito
      Hola a todos
      Mein Name ist Andé, ich bin 50 Jahre alt und lebe seit etwa 18 Monaten auf der schönen Insel Norderney, nachdem ich etwa 15 Jahre mit sehr kurzen Unterbrechungen im Ausland, allerdings nicht in Spanien, aber doch so gut wie. Also kurzum ich war Portugal, dort die längste Zeit an der spanischen Grenze, und in Andorra, beruflich tätig, und habe somit sehr viele Reisen nach und durch Spanien unternommen. Bereits bevor ich aus Deutschland fort ging, habe ich die Iberische Halbinsel sehr viel und sehr gerne bereist, wobei ich es immer vermieden habe, mich in den Turihochburgen aufzuhalten.
      Ich reise sehr gerne und spreche deswegen und auf Grund meiner beruflichen Tätigkeit aus Empfangsmitarbeiter mehrer Fremdsprachen. Neben verschiedenen spanischen Regionen gehören Portugal und die frz. Mittmeerinsel Korsika zu meinen Lieblingsreisezielen
      Wenn ich das entsprechende Alte erreicht habe, so dachte ich mir, meinen Lebensabend irgendwo im Süden, in erster Linie dachte dabei an Portugal im Ribatejo, meinen Lebensabend zu verbringen. Aber ich spiele in letzter Zeit zunehmend mit dem Gedanken dieses in Extremadura in Spanien zu machen, da ich dort die eventuell die Möglichkeit hätte in einer Art WG von Leuten im Ruhestand zu leben. Und zwar ein ein Bekannter von mir der auf der anderen Seite der Grenze, also in Portugal zu Hause ist, ein recht großes Haus in Olivenza geerbt, wo recht viele Zimmer vorhanden sind und sich nachangrenzende Stallgebäude sehr schön umbauen ließen. Derzeit wären wir für unsere WG vier Portugiesen, ein Belgier, mit meiner Wenigkeit ein Deutscher, und käme vielleicht noch, allerdings nur zeitweilig ein Korse hinzu.
       
    • Von Joaquin
      Auch im Forum Regionen + Städte wurde nun ein wenig unstrukturiert. Zum einen hat nun die Extremadura ein eigenes Forum, mit der Beschreibung: "Extremadura ist eine autonomen Gemeinschaft mit den Provinzen Cáceres und Badajoz, und dem Verwaltungssitz in Mérida".

      Für alle weiteren, noch nicht erfassten Regionen, Städte und sonstige regionalen Themen, wurden die restlichen Themen nun in das neue Forum Regionen + Städte Sonstiges verschoben. Hier lautet die Beschreibung: "Alle weiteren regionalen Themen und Themen zu Städten, welche in kein anderes der regionalen oder Städteforen passen".
    • Von Petra Müller
      Extremadura- Die Offizielle Website der Region Spaniens


      Die Region Extremadura in Spanien wird mit all ihren Highlights, Sehenswürdigkeiten, ihrer beeindruckenden Kultur sowie Flora und Fauna, vorgestellt.
      Sie enthält viele Informationen über Kunst und Kultur, sowie über aktuelle Feste und Veranstaltungen in der Gegend.
      Sie zielt insbesondere auf Natur und- Kulturliebhaber ab und bietet auch Einblicke in die geschichtliche Vergangenheit.
      Desweiteren können Informationen über Sprachkurse eingeholt werden und für die Reisenden besteht die Möglichkeit, online die Verfügbarkeit über verschiedene Unterkünftsarten, wie Ferienwohnungen, Hotels oder Campingplätze zu prüfen und zu buchen.
  • Aktuelles in Themen