Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Die wirtschaftliche Situation ist in Spanien ja zurzeit eine Katastrophe.

 

Wann rechnet Ihr mit einer Erholung des Ganzen?

 

Ich denke es wird das Ganze 2021 so weitergehen.

 

Das Land war ja schon vor dem Desaster angeschlagen Valencia ist das beste Beispiel dafür wie man unkontrolliert Geld verschwendet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Wenn hunderte von Milliarden an Waren von Deutschland an Spanien geliefert werden, aber nur per niemals fälligen unverzinsbaren Krediten auf dem Target2 Konto von Spanien angehäuft werden können, warum sollten denn dann die Spanier diese Dinge selbst produzieren.

Damit jetzt die Grundsicherung in Spanien bezahlt werden kann, die 4 Tagewoche eingeführt werden kann, und sie Sozialleistungen weiter fließen, hat Spanien doch wieder etwa 140 Milliarden bekommen.

Gut-- Irgendjemand muss es aber bezahlen.

Wie wäre es mit der weiteren Erhöhung des Rentenalters in Deutschland, Anhebung der Steuern und der Krankenkassenbeiträge, vielleicht eine Vermögensabgabe, oder einen Lastenausgleich?

Hunderte von Milliarden werden von Spanien über die ELA-Kredite selbst gedruckt, ist doch praktisch.

Natürlich werden die Sozialisten das alles schon an die Menschen in Spanien verteilen, ohne das dafür gearbeitet werden muss.

Arbeitslose sind daher natürlich in Spanien vorprogrammiert.

Und wer genügend arbeitswillige zur Verfügung hat, wer bildet dann noch aus?

 

Viele Grüße aus Andalusien 

Helmut 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Helmut Josef Weber:

Wie wäre es mit der weiteren Erhöhung des Rentenalters in Deutschland, Anhebung der Steuern und der Krankenkassenbeiträge, vielleicht eine Vermögensabgabe, oder einen Lastenausgleich?

Kommt doch schon als Selbstschutz für DE z.B.. Bis jetzt redet man oder ist schon da. Z.B. Krankenkasse

vor einer Stunde schrieb Helmut Josef Weber:

werden kann, die 4 Tagewoche eingeführt werden kann, und

Hab noch nichts in der spanischen Presse darüber gefunden / in DE JA

vor 5 Stunden schrieb Losgrandes:

Valencia ist das beste Beispiel dafür wie man unkontrolliert Geld verschwendet!

Es gibt sicher Spezialisten die Frage ausdrucksvoll beantworten können für  ES oder sowie DE

vor 5 Stunden schrieb Losgrandes:

Wann rechnet Ihr mit einer Erholung des Ganzen?

wenn dein Fragebogen ausgefüllt ist  😇🙄

  z.B. Spanien ist ein weltoffenes Land und wird es immer bleiben. Wie steht Ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Marktwirtschaft orientierte Investitionen, die langfristig und nachhaltige Erfolge bringen und nicht nur nach dem Gießkannenprinzip verteilt werden, sind von  Sozialisten auch wohl kaum zu erwarten.

Um das Geld zu erhalten, müssen die Länder allerdings konkrete Projektpläne einreichen. Doch just die beiden größten Profiteure – Spanien und Italien – kommen damit nicht voran. Während Frankreich und Griechenland bereits detaillierte Projekte aufgelistet haben, beschränken sich Roms und Madrids Entwürfe auf allgemeine Ankündigungen.

https://www.handelsblatt.com/politik/international/corona-wiederaufbaufonds-die-eu-will-milliarden-euro-verteilen-aber-bei-italien-und-spanien-hakt-es/26733970.html?ticket=ST-11325017-uFWTIzMpp9TxGEWLlRtD-ap2

 

Viele Grüße aus Andalusien

Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.