Empfohlene Beiträge

Wenn es um Auslandsreisen geht oder wo man seinen nächsten Urlaub verbringt, dann ist die Frage für die Deutschen ganz klar zu beantworten, Spanien!

Der Deutschen Reiseverband (DRV), sieht auch für dieses Jahr kaum Veränderungen und ebenso wenig für den Spitzenreiter Spanien. Dabei soll es sogar für Mallorca einen noch größeren Boom geben. Da werden sich einige sicher fragen, ob die denn dafür auch ausreichend ausgebaut haben, denn in der Urlaubssaison scheint die Insel ja mancherorts, förmlich zu platzen.

Dabei sehen andere Reiseveranstalter wie Thomas Cook und Neckermann eher einen Trend zu Ibiza, anstatt zu Mallorca, wie bei Thomas Cook wohl generell die Kanaren hier zulegen. Liegt wohl auch am gemäßigtem Klima, wodurch es auch im Sommer nicht zu heiß dort wird.

Die spanische Touristik-Wirtschaft wird es freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Annalena

Spanien ist ja auch ein wunderschönes Reiseland, da es für jeden Geschmack was bietet.

Es gibt traumhafte Strände und Buchten, idyllische Dörfer mit guter Gastronomie im Hinterland und die reinen Touristenorte, wo man bis in die Morgenstunden feiern kann.

Außerdem ist es landschaftlich wunderschön. Selbst, wenn man irgendwo am Strand Urlaub macht, ist man in kürzester Zeit in den Bergen und hat Ruhe.

Die Spaniern sind sehr offen fremden Menschen gegenüber. Man bekommt mit nur wenigen Sprachkenntnissen sofort Kontakt und Einblick in die Sitten und Gebräuche.

Annalena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn alle auf die Balearen oder Kanaren zum Urlaub fahren dann sehe ich mir lieber den Norden an. :)

Aber jedem das Seine. ;)

Der Norden Ist für einen Sprachurlaub ebenfalls gut geeignet, im Süden im Hochsommer, mhhh wie soll man dann lernen ?Viel zu heiß, jedenfalls für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Wieso auch nicht.Ich finde das Spanien ein sehr schönes Land ist ,das sehr viel zu bieten hat.Bin selbst dort paar Mal gewesen,und jedes Mal war es ein wunderschöner,unvergeslicher Urlaub.Damit aber nicht genug!Dieses Jahr gehts wieder hin :)

Wo sollte ich denn anders auch hin!?In Spanien fühle ich mich fast schon wie zu hause.Einer der vielen Gründe wieso ich so oft nach Spanien fahre,sind auch die sehr schönen Ferienvillen die man da vorfindet.Also da bleibt kein Wunsch ofen.Da es ja wieder nach Spanien geht,habe ich mich ein wenig im Web schlau gemacht,und habe so einige neue Ferienvillen gefunden,die echt Lust auf Urlaub machen.

 

Ich kann es kaum erwarten,bis es endlich so weit ist!

Alles gute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von PapaJoe
      Hallo Leute,
      ich möchte euch mal das Problem meiner Schwiegermutter und ihres Lebenspartners auf Ibiza schildern und fragen, ob jemand ähnliches kennt und weiss wie man hier weiter kommt.
      Vor 35 Jahren, meine Frau war gerade 19, ist die Schwiegermutter nach dem Verkauf des Familienbetriebs (Firma und Wohnhauses) mit viel Gerld nach Ibiza augewandert. Dort hat sie, wie so viele, Ferienhäuser verwaltet und zeitweise einen Kiosk betrieben, aber vermutlich ohne dies korrekt anzumelden, also keine Solzialversicherungskarte.
      Sie und ihr holländische Lebenspartner haben in den 35 jahren gut gelebt und ihr Geld komplett durchgebracht, bis auf die kleine Eigentumswohnung auf Ibiza. Seit mehreren Jahren überweist meine Frau Geld, obwohl das Verhältnis zur Mutter eher distanziert ist.
      Beide sind privat über eine deutsche Versicherung krankenversichert (Residentenversicherung oder so), diese erlischt aber, sobald sie nach Deutschland kommen oder eine Pflegebedürftigkeit festgestellt wird.
      Beide haben weder eine spanische Sozialversicherungskarte, noch gültige Papiere (deutscher Perso abgelaufen, holländische Papiere verloren). Auf Ibiza können die Papiere nicht beantragt werden, nur auf Mallorca.
      Seit etwa zwei Jahren geht es nun mit beiden rapite bergab (Demenz/Alsheimer).  Das Haus ist vermüllt, die beiden schwer verwarlost und angeblich halb verhungert. Es stinkt wohl bis auf die Strasse. Laut Hausarzt, schon mehrer Schlaganfälle bei Ihm. 
      Wie kommt man auf Ibiza an Ausweisdokumente, wenn man nicht reisetauglich ist und dazu angeblich persönlich auf dem Konsulat in Mallorca erscheinen muß?
      Gibt es eine Organisation, die sich um die Leute kümmern würde, der 'soziale Dienst' hat es wohl abgelehnt, da sie keine Sozialversicherungskarte haben?
      Das Konsulat fühlt sich nicht zuständig, die Nachbarn haben keine Lust mehr zu helfen, sind genervt und schreiben ständig vorwurfsvolle EMails an meine Frau.
      Gegen die Rückholung nach Deutschland spricht:
      keine Krankenversicherung in Deutschland,
      keine Pflegeversicherung (nie gehabt), aber voraussichtlich beide pflegebedürftig (natürlich noch ohne Gutachten),
      keine Reisedokumente, er Holländer sie Deutsche, beide warscheinlich nicht transportfähig,
      keine Ersparnisse mehr, daher in Deutschland Sozialfall,
      keinen Betreuungsplatz in Deutschland.
      Wir sind ratlos. Wie kann es sein, dass in einem Land der EU die alten Leute verrecken und keiner sich kümmern will, auch wenn sie natürlich selber schuld sind?
    • Von JuleZ
      Hallo,
      ich bin Julez und möchte mir im Dezember - Januar eine Auszeit auf den Kanaren nehmen. Nun möchte ich KEINEN Pauschal-All inklusive Urlaub machen, sondern mich ein biscchen treiben lassen, von Insel zu Insel. Wie sind eure Erfahrung bzgl. die Unterkunft spontan zu buchen? Ist das in diesem zeitraum schwierig? Laut Trip Advisor und Booking sind die meisten schon ausgebucht.
      Es sind ja sicher nicht alle Unterkünfte bei Booking oder Trip Advisor registriert?
      Und könnt ihr mir eine Ferienwohnung oder ähnliches auf Gran Canaria empfehlen? Eher im Norden, nicht touristisch.
      Ich freue mich über Antworten .
      Viele Grüße JuleZ
    • Von Joaquin
      Dieser Artikel zu Deutschland wird in der SpanienWiki weitergeführt:
      SpanienWiki: Deutschland
    • Von reinerarens
      Ibiza war eine Liebe auf den zweiten Blick und letzte Station meines kleinen Balearenprojekts:
      die Balearischen Inseln
  • Aktuelles in Themen