Jump to content

Zweitgrößter Fischmarkt der Welt ist Madrid und die bocadillos con calamares


Joaquin

Recommended Posts

Als das typische Essen von Madrid, gilt der "bocadillo con calamares", also ein spanisches Baguette mit Calamares. Dieses Essen findet und verzehrt man dann auch gerne an der Plaza Mayor de Madrid.

Nun wird man sich fragen wie es dazu kommt, dass inmitten von Spanien und so weit abgeschnitten vom Meer, ein Essen zur Regionalspeise wird, welches aus dem Meeresbewohner Kalamare hergestellt wird?

Eine mögliche Erklärung mag darin liegen, dass Madrid den zweitgrößten Fischmarkt der Welt hat (Tokio hat den größten Fischmarkt der Welt). Durch die zentrale Lage der Hauptstadt werden hier die Fische und Meeresfrüchte aus den Spanien umgebenden Küsten frisch angeliefert und hier ebenso dann wieder ins Land und ins Ausland verteilt. Somit brauch man in Madrid dann auch keine Sorge zu haben, hier nur mindere und abgestandene Fischware auf dem Fischmarkt zu erhalten. Es verwundert dann also auch nicht, dass ein "bocadillo con calamares" in Madrid ebenso gut oder gar besser schmeckt, als in Küstenregionen.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Brasilien Magazin | Italien-Forum